Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 122

Erlebtes aus vier Wochen Thailand

Erstellt von mrhuber, 15.04.2005, 21:36 Uhr · 121 Antworten · 8.437 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Andreas_Ulm

    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    189

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    ich auch :bravo:

    grüsse

    Andreas

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    Hi Karheinz

    Das ist doch wieder ein Grund täglich ins Nittaya zu schauen.
    Hau rein!!! in die Tasten.

    Gruß Stefan

  4. #13
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    jau karlheinz,

    wir warten, kann es sein dass du mit der zeit in d noch nicht klar kommst? in thailand ist jetzt kurz nach mittach....

    gruss

  5. #14
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    @tira,

    hast ein gutes Näschen, was das Klarkommen betrifft. Allerdings nicht zeitlich :-)

    Ich muß hier in D wieder mit allem rechnen, sogar mit der Zeit

    Nachmittag gehts weiter.

    Karlheinz

  6. #15
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    Nach einer Wartezeit von 5 1/2 Monaten endlich wieder die Landung in Bangkok, die berühmte Glastüre passiert, nachdem ich mit einem flüchtigen Blick am Gepäckförderband vorbeigeschlendert bin...

    und die erste geraucht, eine Kult-Zigarette sozusagen. Mobile umfunktioniert, und mein Blick zum Taxihäuschen erhärtete mein Vorhaben, mit dem Airport-Bus für 100THB in die Stadt zu fahren. Nur zwei Fahrgäste, innerhalb 25 Minuten im Hotel in der Suk Soi7.

    Ampawan hatte ich verschwiegen, daß ich wieder eintreffe, und so war meine Nachricht per SMS für sie eine riesen Überraschung, in der ich sie fragte, ob sie denn heute abend mit mir Essen gehen möchte.

    Sie arbeitet jetzt nicht mehr in der Soi 11, wohnt etwas außerhalb und so vereinbarten wir, uns so jeden dritten oder vierten Tag zu sehen und gemeinsam was zu unternehmen. An einem dieser Tage nahm sie mich mit zu einem Tempel, ganz in der Nähe des Bahnhofs Hua-Lumpong (?), da wurde etwas feierlich zeremoniert, von dem ich zu meiner Schande keine Ahnung hatte.





    Nach einer Stunde verabschiedete ich mich, und habe bis heute nicht herausgefunden, welcher Art die Zeremonie war.








    Ich telefonierte mit Serge, er sagte mir, Stefan sei in Bangkok, und ob wir denn heute abend gemeinsam essen könnten...


    Bis bald
    Karlheinz

  7. #16
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.168

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    .....Danke, sehr schön; ja, das ist es was das Forum ausmacht.....

    .....da kriegt man Heimweh, obwohl man doch zu hause ist.....

    .....gleichzeitig so und so :-) .....

  8. #17
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    Wir trafen uns gegen Abend in dem großen Restaurant gegenüber des berühmten Biergartens - ab und zu schüchterne Blicke hineinwerfend . Serge, seine Et und Stefan mit seiner Nus.

    Es wurde kurz darüber gesprochen, daß die beiden ja bald heiraten, doch weder Stefan noch Nus wußten genau, ob nun am Freitag oder Samstag ;-D

    Später zogen wir weiter und Serge bewies sich wieder mal als hervorragender Kenner der Szene. Er führte uns in ein futuristisch anmutendes arabisches Lokal, in einer Verbindungsstraße von der Soi 5 zur Soi 3.





    Serge, Stefan und Nus




    Et und Serge




    Ein paar Eindrücke aus dem Lokal













    Die Herrschaften zogen weiter, ich verabschiedete mich. Ich mußte noch wen begrüßen, mich in alte Gefielde begeben. Serge schrieb kürzlich von meinen berühmten Streifzügen, allein, vielleicht hat er ja recht, ist mir ein Anliegen, von einer Sekunde auf die andere entscheiden zu können, wie es weitergeht.

    Ich fand mich ein im Country-Road I, und wie doch manchmal die Beständigkeit gut tut, ich sah den selben Sänger wie schon bei meinem ersten Besuch 2002. Und bis jetzt hatte er mich noch nie enttäuscht und ist immer anwesend.





    Und auch die Chefin, Aoy, begrüßte mich und sorgte, auch wie immer, für mein Wohl...





    Chefin Aoy ist übrigens die rechte...

    Bis bald
    Karlheinz

  9. #18
    jumbo_99
    Avatar von jumbo_99

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    wirklich interessant.
    bangkok kenn ich eh nicht besonders.
    war erst einmal dort.
    bin meistens in phuket.
    seh ich wenigstens auf diese art etwas davon.

  10. #19
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    Manch einer kann gut erzählen und manch einer kann richtig fotografieren.

    Und bei ganz wenigen kommt beides zusammen

    Micha

  11. #20
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Erlebtes aus vier Wochen Thailand

    Karlheinz, :-)

    genial! Den arabischen Laden hätteste mir aber auch empfehlen können... :-(

    Mach weiter... :bravo:

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 03:00
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 14:34
  3. Mai 2008 nun ist sie seit vier wochen mein......
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.08, 09:40
  4. vier 6 touristen in thailand
    Von Lille im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.07.04, 15:35