Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 126

Endlich wieder in LOS 03-05/08

Erstellt von zappalot, 30.03.2008, 13:50 Uhr · 125 Antworten · 6.563 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    ein paar pics, als album auch unter http://www.deininter.net/thai08/sea1/ abrufbar:














  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    und noch eins von ying und ihrer freundin:


  4. #43
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    pattaya, 14.05.2008, 02:05 mitten in der nacht:

    heftiges poltern und klopfen an der tuer meines guesthouses. kurz nach mitternacht habe ich zu lesen aufgehoert und bin eingeschlafen. ich kenne hier niemand. brennts? ueberfall? erdbeben?

    phuket, ende april 2008

    ich stelle im internet recherchen an, um mein gebiss in erfahrene haende geben zu koennen. ein dentist am noerdlichen stadtrand von phuket town soll es werden. der sieht meine zaehne an und meint ausser zwei amalgam-plomben zu wechseln gibts nichts zu tun. die erste und dringendere waere nur sehr klein und durch eine composite fuellung zu ersetzen, geht schnell und fuer 800 baht. ok. ich hab zwar keine schmerzen und der naechste zahnarzt bescheinigt soweit er erkennen kann gute arbeit, aber beim rausmachen des alten amalgams schlucke ich viel speichel, der arzt bzw. seine helferin passen mit dem absaugen praktisch nicht auf. die zweite plombe will ich also woanders machen lassen. in pattaya gibts einen deutsch sprechenden zahnarzt, der bereits mehrere positive patientenmeinungen im internet auf sich vereinen kann. nach pattaya will ich aber nicht, erstens weils so weit ist und zweitens weil ich zu faul zum reisen bin, drittens weils keinen schoenen badestrand gibt und da fallen mir noch andere gruende ein. ich hab hier in phuket alles was ich fuer urlaub brauche. aber die zaehne sind mir auch wichtig... vielleicht muss ich da mal nen kompromiss machen...

    dann lerne ich ying kennen und meine plaene verschieben sich, ja ich kalkuliere sogar damit erst am letzten tag nach bangkok zu reisen und den arzt arzt sein zu lassen.

    aber irgendwas stimmt nicht mit ying, weis der geier was ich falsch gemacht habe. nach dem phiphi besuch wird zunaechst eine party bei mingh angesetzt, welche dann aber gecancelled wird. ying ruft nicht an, ne das halte ich nicht aus, ich muss hier weg. also doch zahnarzt. ich gehe ins naechste reisebuero und buche den naechsten flieger am naechsten tag nach bkk, um dann nach pattaya zum zahnarzt weiterzureisen. mit dem flieger gehts schnell, ich lerne ein paar nette leute zum ratschen kennen und bin froh dass ich mich so entschieden habe.

    in pattaya logiere ich in einem billigen guesthouse, zimmer zwischen der 2. und 3. strasse, sehr belebt, ich brauche leute um mich, um meine gedanken von ying abzulenken. was ich aber so sehe stimmt mich schon auch traurig. mir kommen zwar gedanken, um vielleicht ein maedchen "zu mieten", stelle aber beim schlendern am strand entlang und zwischen den bars fest, dass ich das nicht kann. sympathie muss vom herzen kommen, nicht vom geldbeutel. mein eingang ist dummerweise unguenstig gelegen. ich muss immer an einer massagesalonbesatzung vorbei, die natuerlich nichts unversucht laesst um mir eine massage aufs auge zu druecken. das aushaengeschild des salons, so sagt man mir, finde mich sympathisch. genau, denke ich, so wie mich hier in pattaya 10.000 andere maedels sympathisch finden. ne kinders, da habt ihr bei mir pech gehabt. an mehr als kurzen freundlichen wortwechseln bin ich nicht interessiert. der salon gehoert zu dem cafe/guesthouse in dem ich logiere. wenn der britische chef nicht da ist, vertritt diesen ein etwas fuelligerer thai. der hat mir im vorbeigehen auch schon mal gesagt, dass ich des massagesalons aushaengeschild fuer guenstige 500 baht long time mieten koenne, she likes you. ich hingegen glaube eher die moegen meine 500 baht. nein - nicht mit mir. vorgestern hat die perle des salons wieder nach meiner hand gegriffen, die laesst nicht locker, schaut meine fingernaegel an. und will diese schneiden, laesst nicht los. ich sage "no money have". "you dont pay, its free". grmpf. was soll ich tun? ich lasse es ueber mich ergehen. will dann aber was zurueckgeben. ich kaufe gestern abend an einem strassenkarren mein typisches abendessen, haehnchenfluegel sowie einen leckeren frisch angefertigten salat und das fuer 3. das ganze bringe ich den maedels mit. die freuen sich wie schneekoenige, wir essen zusammen, aber das wars dann auch schon. die versuchen auch nicht mehr mich zu einer massage zu ueberreden. na hoffentlich haben sies aufgegeben. ich bleibe noch lange draussen, es hat einen kraeftigen tropenschauer gegeben, meine strasse steht von der 2. road kommend 100 meter bis zu 15 cm tief unter wasser, ein interessantes schauspiel, da hier keiner trockenen fusses durchkommt. auf der anderen seite wartet seit einer halben stunde ein schickes maedel auf weiss der geier was. dann kommt er, ein ebenso schicker kerl. das erste was er empfaengt ist eine kraeftige watschn, dann tritte - seine beruhigungsversuche ihr gegenueber sind erstmal erfolglos. ich glaub er hat nicht nur vergessen ihr zum geburtstag zu gratulieren oder puenktlich zu sein...

    irgendwann gehe ich dann hoch zum lesen ehe ich um kurz nach mitternacht einschlafe. um kurz nach 2 dann dass poltern und pochen gegen meine tuer. ich denke das vergeht schon wieder, muss dann aber doch aufstehen, weil eben weiter geklopft wird. ich rufe wer da waere. keine antwort, kein mucks. ich nehme vorsichtshalber ein messer in die hand, dass ich zum obst oeffnen nutze. das ist nicht normal. ich oeffne vorsichtig die tuer auf alles gefasst. und da steht die vom massagesalon. nein, sie ist nicht betrunken. sie hat sich auch nicht in der tuer geirrt. sie umarmt mich kurz, wirft sich dann auf mein bett. mehr verlegen als hoch erfreut setze ich mich daneben. i want sleep with you, no joking. ich solle mit runter kommen. der vertreter des chefs, eine andere vom massagesalon und eben jenes maedel feiern so was wie ne privatparty... wo ich doch kein nachtmensch bin. ich weiss noch nicht mal den namen, noch nicht mal jetzt von dem maedel, das sich an mich ranhaengt. natuerlich bin ich davon ueberzeugt, dass ich hier fuer nichts zahlen muss. das maedel setzt sich sehr sehr nah zu mir in einen fussmassagesessel, alle lachen und scherzen, das kommt von herzen. ich muss mitlachen, obwohl ich nichts verstehe. leider sprechen die alle sehr schlecht english. irgendwann legen wir uns, natuerlich alle angezogen, auf die massage matten. nein es passiert nichs unanstaendiges, es gibt einfach nur ne kuschelnacht. sowas, direkt abgeholt zu werden zu ner kuschelparty, hab ich auch noch nicht erlebt. ich hole noch meine decke aus meinem zimmer, denn die klimaanlage laeuft und kuehlt doch ganz schoen aus, auch wenn einem ein maedel sehr nahe kommt. mir gefaellt das ganze natuerlich schon. ich versuche meine zweifel dass hier was faul ist beiseite zu wischen. irgendwann faengt das maedel, dass sich an mich haengt zu weinen an. ca. eine halbe stunde laesst sie sich nicht beruhigen, schluchzt vor sich hin, die anderen beiden schlafen - glaube ich zumindest. ich druecke sie fest an mich und versuche sie zu beruhigen. irgendwann schlaeft sie dann ein. ich nicht, ich bleibe bis zum morgengrauen wach.

    vom spass auf jeden fall verstehen die thais was, denn schon kurz nach daemmerungsbeginn regt sich der dicke und zwickt die eine in die seite. ein gegenseitiges aergern und hin und her entsteht, wann immer ich mit thais zusammen bin weiss ich schon nach kurzem nicht, wie ich meinen bauch vor lachen halten soll. irgendwann meint der dicke wir muessten so langsam raus hier, der boss kommt irgendwann. ich solle mit meiner "maus" auf mein zimmer verschwinden, er und die andere wuerden heim gehen. als ich zoegere, bringt der dicke alle zum lachen: "nono, you no pay, she is free". natuerlich werden eindeutige gesten gemacht - ne oder. aber: auf dem zimmer angekommen schaffe ich es die naechsten 2 stunden allen aufkommenden 18+ aktivitaeten zu entgehen, was aber spass macht, wir kommen aus dem lachen kaum raus. dann will ich sie zum fruehstueck einladen, dusche und wir laufen los. sie will noch zu sich, sich selbst duschen. sie wohnt mit der anderen massageperle in einem zimmer, ohne fenster. die andere schlaeft, ich solle mich in das doppelbett dazulegen, waehrend sie die etagendusche nutzt. dann kuscheln wir wieder ehe ich irgendwann um 10:30 zum aufbruch mahne, ich will endlich fruehstuecken... in der naehe vom mike's shopping mall kann man fuer 110 baht vom buffett essen - da nehm ich sie mit hin...

  5. #44
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    bilder von ying und mingh vor der kamera auf phiphi...

    http://www.deininter.net/thai08/ying1/index.html

    http://www.deininter.net/thai08/ying3/index.html

  6. #45
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    ich bin nicht verliebt und trotzdem geht mir ui nicht aus dem kopf. die ersten zwei tage nachdem sie mich nachts aus dem schlaf gerissen hat hab ich sie normal weiterarbeiten lassen. ich bin gar nicht auf die idee gekommen ihr geld fuer irgendwas zu geben oder zu fragen was es kostet, wenn sie die ganze zeit mit mir verbringt und nicht mehr arbeitet.

    als ich ihr nach der dritten gemeinsamen nacht 500 baht hinlege und sage nicht fuer die zeit mit mir sondern damit sie sich das und dies kaufen koenne antwortet sie aergerlich: "i dont want your money, i want you", und laesst das geld liegen...

    eigentlich deutet vieles darauf hin, dass sie in meinem fall nicht auf geld aus war. natuerlich habe ich sie danach dann doch ausgeloest, was mich 200 baht am tag gekostet hat. und nach ueber 10 tagen und nacht beisammen sein hat sie nach gutem zureden einer freundin 3000 baht von mir angenommen. ein witz fuer die zeit, wenn ich an die ueblichen preise denke... ich bin sicher, dass ihre sympathie mir gegenueber nicht gespielt war, und das ist mir wichtig. alle psychischen und physischen "analysen" meinerseits deuten darauf hin.

    ich moechte ihr nun monatlich einen zwanziger per post zukommen lassen. ich weiss ziemlich sicher, dass sie keine unterstuetzer hat, die ihr regelmaessig geld aus uebersee zukommen lassen, habe ich doch ihre geldboerse und die in dieser befindlichen bankkarten ueberprueft. mehr als aergerlich hat sie auf meine damalige vermutung reagiert, dass sie wenn sie im besitz von 2 bankkarten ist auch ensprechend geld haben muesste. im selben moment zog sie mit mir zu einer bank und hat mir am atm den geldbestand gezeigt.

    und selbst wenn ich nicht der einzige bin, der zahlt: in dem fall waers mir wurscht. ich bin ueberzeugt eine rationale entscheidung getroffen zu haben. wie ich schon schrieb bin ich nicht verliebt, ich habe keine hoffnungen auf eine heirat oder eine feste partnerschaft, sie kann tun und lassen was sie will, ich finde einfach den moantlichen 20er hat sie sich verdient, wenn nicht noch viel mehr...

    das risiko des briefverlustes duerfte sich im rahmen halten, denke ich. zudem wuerde ich sie naechstes jahr gerne zumindest teilweise waehrend meiner thailandreise dabei haben. denn eine hohe sympathie ihr gegenueber kann ich nicht leugnen...

  7. #46
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    Ein interessantes Reisetagebuch und auch nett geschrieben, wenn auch durch die fehlende Groß-/Kleinschreibung etwas mühsam zu lesen.

    Was machst du eigentlich sonst so? Mir kommt es vor, als wärest du ein armer Student, der sich eine Auszeit gönnt, wenn ich so lese, dass du rechnest, dass die Anderen vier Bier bezahlt haben und du nur zwei, etc. Und das bei den Minipreisen in Thailand. Für dich scheint ja wirklich jeder einzelne Baht überlebenswichtig zu sein.

  8. #47
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    schau mal ins Profil von Alex (zappalot) das erfährst du etwas über ihn Fragen. Und ohne das ich Alex persönlich kenne, tippe ich eher darauf, das er sparsam ist und nicht so der Typ "ich schmeiße die Kohle raus" weil er anstrebt mal LÄNGER in LOS zu bleiben.

    Helf uns Alex...wer liegt richtig

    Gruß
    Kuki

  9. #48
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    genau so wie ichs mache machts mir spass. ein bier z.b. ist für mich etwas weniger erstrebenswertes, also warum sollte ich dafür geld zum fenster rauswerfen.

    ich erinnere mich an einen besuch des bruders meines opas bei uns. jener ist mehrfacher millionaer. er hat mir und meinem bruder damals (da war ich 7 oder 8) eine tafel schokolade zum teilen mitgebracht. das sparen liegt wohl in der familie.

    zudem ermoeglicht mir meine sparsame lebensweise ein leben mit sehr wenig arbeit. ich bin selbstaendig und im schnitt vielleicht 20 stunden in der woche beschaeftigt, kann mir trotzdem mehrmonatige urlaube erlauben und einige hobbys.

    uebrigens: die 57 tage thailand haben mich ziemlich exakt 1600 euro gekostet, plus flug versteht sich. davon entfallen auf ausfluege und dinge die ich nur gemacht habe, weil ich ying und mingkra sowie spaeter ui kennengelernt habe ca. 500 euro. ying und mingkra hab ich halt alle ausfluege und das essen gehen bezahlt. nur bei ui kam die ausloese und ein "trinkgeld" dazu.

    bereuen tu ich nix, ich wuerde alles genau so wieder machen.

    ja ich lasse mich, wenn ui es dann noch will, naechstes jahr auf ein isaan-abenteuer ein - eltern besuchen und so... egal was es kostet. ich denke so was sollte man einmal mitgemacht haben. ich weiss jetzt schon, dass die da praktisch nichts haben. in der tuerkei habe ich sowas schon erlebt und bin sehr sehr gluecklich, dass ich diese erfahrung mit einer freudin zusammen machen durfte. fernab allen tourismus etwas nicht alltaegliches erleben.

    inzwischen habe ich auch angefangen thai zu lernen. bis 100.000 zaehlen kann ich schon sowie die wochentage. das ideale einsteigerbuch bzw. software zum lernen suche ich noch...

    mein gott, wie soll ich nur die naechsten 9-10 monate ueberstehen...

  10. #49
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    ui (sie heisst so, nickname),

    hm, manchmal fallen mir dinge die ich fabriziert habe und die andere als negativ empfinden gar nicht als negativ auf...




  11. #50
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Endlich wieder in LOS 03-05/08

    Mußte die Kombination Bild plus Kommentar jetzt wirklich sein?
    Was bringt (dir/uns) das?

Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich!
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.11, 17:43
  2. Endlich wieder LOS
    Von Sakon Nakhon im Forum Literarisches
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 21:57
  3. Endlich wieder LOS !!!
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 23:30
  4. Endlich gehts wieder LOS
    Von Thaibär im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 18:31
  5. Endlich wieder Urlaub!!!
    Von Blue im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.02, 19:03