Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Eine Geschichte...

Erstellt von Nongkhai-Tom, 21.04.2009, 18:44 Uhr · 49 Antworten · 4.483 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Eine Geschichte...

    ....... sehr turbolent - aber schön zu lesen......

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Eine Geschichte...

    Moin-moin!

    Lieber Nongkhai-Tom und Gruß an Deine Frau!
    Wenn ich mich jetzt ein bisschen vertipt habe gerade mit einer lustigen Thai-Gang gegrillt: Schweinefleisch Würstchen Pla mük Wantan und Thai curry (letztere nicht gegrillt) viel erzählt Einiges getrunken und SANUK MAAK zusammen meine Frau (raucht und trinkt nix) fährt die Gang gerade nach Hause.

    Das Besondere dabei 2 der "Thais" sind seit >15 Jahren in D aufgewachsen hier in Schleswig-Holstein mit Thai Mama und D-Stiefvater zu dem sie Vati sagen. Also 1A deutsch und Thai. Viel zu kommunizieren, hochinteressant für mich der ich auch so ein bisschen zwischen D und Thai stehe.

    Machst Du schon gut. Ich werd wohl auch mal nen Thread wie wir uns kennengelernt haben und alles in die Reihe gekriegt haben machen. Ist aber >17 Jahre her Vieles heute ganz anders. Kein A1 Frau hat aber in TH noch Deutsch-Intensivkurs angefangen kein Integrationskurs meine Gute hat hier als erste Amtshandlung als Mittelstürmerin der Damen-Frauschaft des SSV Bredenbek gekickt und das erste Tor geschossen! Sag mal was gegen Asamoah auf Schalke dann weisst du (wenn du es überlebst!) DER braucht da auch keinen Integrationskurs.

    Schau mal in dem "Nachwuchs"-Thread unter Seite 123 und 126 dann siehste unsere "Gang". Hoffe DU sagst auch noch daß Du das Große Los gezogen hast wenn Deine Frau nach >3 Jahren ne Aufenthaltsgenehmigung unabhängig von Dir hat (da passieren gelegentlich unerwartete Dinger). Wenn Du Deine Mia liebst und respektierst und sie Dich dann dürfte alles gut gehen.

    Machts gut wünscht

    Lukchang

  4. #33
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Eine Geschichte...

    Moin Lukchang!
    Habe mir gerade Deine Thronfolger angesehen.
    Da habt Ihr ja echt sehenswerten Nachwuchs hin bekommen!
    Ich hoffe Du hast vom vielen sanuk gestern nicht zu starke
    Kopfschmerzen.Und immer dran denken!:ein halber Rausch ist verlorenes Geld.
    Noch sieben Monate bis Thailand!
    In diesem Sinne,liebe Grüsse an Euch alle
    von Ratree und Tom!

  5. #34
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Eine Geschichte...

    Moin-moin!

    Tom, keine Problemos war ja alles in Maßen! Heute Geburtstag meiner Maus (14 Jahre jetzt!) und da gibts wieder ne kleine Fete. Aber ganz im Rahmen, nix Exzessives morgen ist ja wieder Arbeit/Schule angesagt.

    Ach ja, es gibt bestimmt viele Nittyaner die auf eine Fortsetzung Deiner Berichte warten. Hau rein!

    Und gutes Rest-Wochenende wünscht

    Lukchang

  6. #35
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Eine Geschichte...

    Tach auch!
    Ich denke ich mach mal weiter,auch wenn es jetzt nicht mehr so viel zu schreiben gibt!

    Anfang September 2005 kommt mein Schatz an einem Freitagmorgen in Frankfurt an.Meine Schwägerin hat frei und fährt mich zum Flughafen.Gefühlswallungen,und Vorfreude meinerseits und natürlich ein riesiger Stau auf der Autobahn!Schaffen wir es rechtzeitig zum Terminal?????
    Ich hatte drei Stunden für die eigentlich einstündige Fahrt eingeplant um auf jeden Fall pünktlich zu sein!
    Es wurde knapp aber wir haben es doch noch geschafft!
    Am Terminal von Royal Brunai warten wir.
    Die Maschine war pünktlich gelandet aber es hat noch ewig gedauert,biss die Passagiere durch die Kontrollen waren.
    Warten,warten,warten.
    Ich spreche mit meiner Schwägerin bis auf einemal eine Thaifrau neben uns steht.Ich muss zweimal schauen,bis ich erkenne:SIE IST ES!!!!!!!!!!
    Ratree hat nochmal mindestens fünf Kilo abgenommen und sie
    sieht fast ein wenig krank aus.Ich habe sie wirklich nicht gleich erkannt und ich denke sie war ein bisschen sauer deswegen.Trotzdem war es eine liebevolle Begrüssung!
    Meine Schwägerin ist etwas reserviert,(so wie meine ganze Familie,meine Freunde und meine Kollegen meine Entscheidung nicht so wirklich verstehen konnten)und die Begrüssung fiel etwas knapp aus.
    Also dann die Fahrt nach zurück.Ich zeigte meinem Schatz ihr neues Domizil und was nach diesem Rundgang geschah,kann sich sicher jeder vorstellen.Ich hatte natürlich Urlaub und zeigte ihr jeden Tag ein wenig mehr vom wunderschönen Heidelberg!
    Aber es kam wie es wohl kommen musste.
    Gelegentlich gab es Meinungsverschiedenheiten,dann Streit wegen Kleinigkeiten,die irgendwann eskalierten!
    Ein fremdes Land,andere Sitten,andere Leute und wir rasselten wegen jeder Kleinigkeit zusammen.
    Sie hatte in dieser Zeit mehrmals ihren Koffer gepackt und war war auch des öfteren nicht mehr aufzufinden(aber immer nur stundenweise)!
    Viele von Euch werden jetzt wissen was ich meine.
    Tagelanges Schweigen,Liebesentzug und so weiter.Es war einfach so,dass wir unsere Grenzen abstecken mussten!
    Letztendlich ist sie geblieben!!
    Hoffnung für andere Leidensgenossen?
    Man muss miteinander reden,auch wenn das für Thais unüblch ist.Und man muss ab- und zugeben auch wenn es schwerfällt.
    Ich bin ein Dickkopf aber ich habe es trotzdem geschafft.
    Der Liebe wegen!!!!

  7. #36
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Eine Geschichte...

    Noch ein bisschen.

    Meine Familie und meine Freunde hielten mich für verrückt!
    Was willst du mit einer Thailänderin?es gibt so viele Frauen in Deutschland oder Russland oder Polen.
    Was soll ich mit denen????
    Ich liebe eine Thai!!!!Was ist verwerflich daran?
    Dann war das erst Treffen mit meinen Eltern.
    Ich bin glaube ich zeitlich etwas durcheinander aber ein Zeitablauf ist etwas schwierig weil alles irgendwie gleichzeitig war.
    Ich dachte das wird schwierig;aber meine Eltern waren sehr offen Ratree gegenüber (beide schon über 8zig)und nahmen sie herzlich auf.Als Ratree über den halbwegs dicken Bauch meine Vaters strich sagte sie:UIHHH du bist der Chef vom Dorf!!
    Das Eis war gebrochen und meine Familie liebt Ratree und Ratree liebt meine Familie!
    Ähnlich war es mit meinem Freundeskreis.
    Sie besuchte damals freiwillig einen Sprachkurs und hatte dadurch auch sehr schnell Kontakt zu anderen Thaifrauen,mit denen sie auch heute noch befreundet ist,obwohl mittlerweile viele davon in den USA leben.
    Wir haben am 28.Oktober 2005 geheiratet;bei strahlendem Sonnenschein und das Standesamt in Heidelberg hat gebebt durch die Musik meiner Freunde und geglüht durch das Glück und die Liebe und Freude aller Anwesenden!
    Meine Familie liebt meine Frau und umgekehrt.
    Ich liebe die Familie meiner Frau und umgekehrt.
    Und so hoffe ich auf ein glückliches Leben für uns,ob hier oder dort!

    Vielleicht gibt es irgendwann etwas neues zu berichten!

    Bis dahin wünsche ich allen alles Gute für das was sie vorhaben,gutes gelingen und viele Grüsse von

    Ratree und Tom!

  8. #37
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Eine Geschichte...

    Moin-moin!

    Danke und GRATULIERE an euch beide. Laßt euch vom Alltag nicht unterkriegen. :bravo:

    Wenn sich beide Mühe geben, versuchen zu verstehen dann kann es super klappen: die Langnase tickt eben ein bisschen anders als ein Thai-Mann (Manchmal sehr GUT!) - und Thai-Frauen ticken auch ein bisschen anders als die D-Kolleginnen (Gott und Buddha sei Dank dafür).

    Ansonsten - über Thailand und über die Eigenheiten der Thais jedenfalls wie wir Langnasen es wahrnehmen informiert zu sein kann nur helfen - drei Hochs aufs Nitty!

    Machts gut wünscht

    Lukchang

  9. #38
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Eine Geschichte...

    Zitat Zitat von Nongkhai-Tom",p="720592
    obwohl mittlerweile viele davon in den USA leben.
    Könntest Du darüber berichten, warum viele von den Thaifrauen, obwohl ursprünglich in D gelandet, in die USA gegangen sind?

    AlHash

  10. #39
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712

    Re: Eine Geschichte...

    Zitat Zitat von alhash",p="720651
    Könntest Du darüber berichten, warum viele von den Thaifrauen, obwohl ursprünglich in D gelandet, in die USA gegangen sind?

    AlHash

    Da der Threadstarter "offline" ist kann ich Dir ersatzweise eine Antwort geben: In Heidelberg gibt es noch jede Menge US-Streitkräfte... Link

  11. #40
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Eine Geschichte...

    @Muc,

    das wäre eine Erklärung. Würde das heißen, daß Thaifrauen die Kapitalpotenz der Amerikaner höher einschätzen, oder ist es der smartere Umgang denn Deutsche sollen ja mitunter zu Kopfschmerzen führen.

    fragt
    AlHash

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Geschichte mit Happy End
    Von Jumble im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.06, 22:09
  2. Und wieder eine Geschichte
    Von traveler im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 21:19
  3. Eine kleine Geschichte
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.04, 06:49
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10