Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

Erstellt von Chak2, 01.10.2004, 19:19 Uhr · 43 Antworten · 2.664 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Hab's grad gelesen und fand gut, dass hier keine "die arme ist schlimmer dran als alle anderen" Geschichte gesponnen wird, sondern m.E. recht einprägsam der Pragmatismus geschildert wird, der von den Mädchen (in den verschiedensten Aspekten, wie mancher schon hat leidvoll erfahren müssen) gelebt wird.

    Grüße aus dem Büro TSD

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Zitat Zitat von Chak2",p="176514
    Allerdings hatte ich mir im Anschluss eigentlich eine lebhafte Diskussion erhofft.
    Ach so, die Geschichte ist schon zu Ende(?).

    Was gibt/gäbe da zu diskutieren, was wir nicht schon x-Mal diskutiert hätten?

  4. #33
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Was gibt es da noch zu erzählen? In der Bar war ich dieses Jahr nicht mehr, meine Frau kannte die Familie ja auch überhaupt nicht wirklich.
    Die Frau aus der ersten kurzen Geschichte habe ich dieses Jahr allerdings wiedergesehen. Wir fuhren die Beachroad entlang und meine Frau meinte später sie hätte sie dort in einer Bar gesehen. Daraufhin sind wir dann später hingegangen und es schien ihr gut zu gehen. Frecherweise hat sie allerdings bemerkt, dass ich zugenommen hätte.

    Phimax, aber eigentlich ist das deprimieriend. Willst du wirklcih sagen ich habe hier mein bescheidenes literarisches Talent auf eine ausgelutschte Geschichte verschwendet? :-(

  5. #34
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Zitat Zitat von Chak2",p="176573
    Frecherweise hat sie allerdings bemerkt, dass ich zugenommen hätte.
    Und? Hast du?

    ...auf eine ausgelutschte Geschichte verschwendet?
    Nein, nicht die Geschichte, aber die Gründe die zu ihr führten...
    ...sind die bekannten.

    Da gibt es leider halt nicht mehr viel zu diskutieren.

  6. #35
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Zitat Zitat von phimax",p="176574
    Zitat Zitat von Chak2",p="176573
    Frecherweise hat sie allerdings bemerkt, dass ich zugenommen hätte.
    Und? Hast du?
    Klar, was für eine Frage. Aber es ist doch unverschämt so etwas so zu äußern. Aber ich habe es wohl nicht anders verdient.

  7. #36
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Zitat Zitat von Chak2",p="176575
    Aber es ist doch unverschämt so etwas so zu äußern.
    Nein, finde ich nicht.
    Du bist ihr jedenfalls im Gedächnis geblieben.

    Stell dir mal vor, sie dich nach deinem Namen gefragt...

  8. #37
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Ja, lieber Chak, warum entsteht hier die erwartete lebhafte Diskussion nicht? Es ist halt einfach die Realität, und viele sind durch Geschichten verwöhnt, in denen die Realität vieler Personen auf eine Person in einer Geschichte projiziert werden. Wir kennen Geschichten, die dann auch noch etwas an der Schraube der Spannung drehen, um die Realität noch "realistischer" zu gestalten. Wer die tausende lieber hübscher Mädchen und Frauen in den Bars von Pattaya, Pukhet und Bangkok gesehen hat, der wird sich nicht darüber wundern, dass die da ja irgenwie auch hingekommen sein müssen. Da sind die Menschen in ihren Reaktionen halt unterschiedlich. Die Einen nehmen es als Thaigemäß hin, die anderen entrüsten sich Deutschmäßig. Fest steht für mich aber, dass man die wenigsten dieser Frauen erscheinungsmäßig als Prostituierte erlebt, wie man sie sich in Deutschland vorstellt. Man ist kurzzeitig tatsächlich in der Lage, eine Freundin auf Zeit zu haben in einer so netten Form, wie es mir von nirgendwo auf der Welt bekannt ist. Tausende haben ja den Sprung geschafft aus dieser Welt heraus, indem sie Farangs geheiratet haben. Und alle mussten ja irgendwie dahin gekommen sein. Als Erfahrung und Erlebnisbericht von dir ist das doch in Ordnung so, aber eine richtige Geschichte ist es eben noch nicht, muss es ja auch nicht sein. Als Anreiz zur lebhaften Diskussion fehlt halt die Provokation etwas der Art, dass du behauptetest, die sind da alle glücklicher als auf dem Dorf, oder die sind alle ganz unglücklich und schämen sich so. Es ist aber weder so noch so, die sehen das einfach ganz pragmatisch. Und dann sind sie auch noch sehr verschieden. In der Familie meiner Frau gibt es einen "Ehrenkodex". Wenn die Frauen heiraten, sind sie gute Ehefrauen. Die Älteste hat nach England geheiratet, die nächste nach Berlin und meine hat das Glück, dass wir in Thailand leben können.
    Als wir für unsere Hochzeit um Kolath herum die Einladungen herumfuhren, kamen wir in ein Dorf, wo uns erzählt wurde, dass die Männer dort, nicht mehr wüssten, wen sie heiraten sollten, weil alle Frauen in Pattaya seien. Das wurde aber nicht verbittert gesagt, sondern eher als lustige Anekdote. Wer sich je auf das Leben mit diesen Frauen in den Bars eingelassen hat, verliert einfach sein schlechtes Gewissen, dass er so etwas tut. Es ist erlebnismäßig eine Beziehung oft der besten Art, was man da haben kann, wenn man die Frau mag und sie gut behandelt. Man kann das lieben lernen, ohne sich mies vorzukommen.

  9. #38
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Hi Chak....

    Diese geschichte die du hier beschreibst habe ich schon 1000 mal gesehen und gehört....

    Ist aber trotzdem immer wieder interessant....

    Meine ex arbeitet wie ich gehört habe auch seit 3 monaten in einer bekannten a gogo in pattaya, hat damit begonnen als ich mit ihr schluss gemacht hab, und weil der vater sich von der mutter getrennt hat, und weil ein moped gekauft werden muss, und weil sie ein broken heart hat, und weil der büffel neue hufeisen braucht.....

    Gründe finden sie immer, die girls..... Tatsache ist aber: es ist einfach das GELD das sie dahintreibt.

    Hab meine ex auch gesehen, vor ein paar tagen..... Es stimmte mich traurig und erschrak mich zugleich....
    Sie sah nach nur 3 monaten sehr fertig aus.....
    Ok sie ist absolut der hammer und sie wird wohl bei ihrem aussehen mit ein paar kerlen am tag mitgehen, das macht schon ziemlich fertig.....
    Aber leider ist sie wohl auch mit maedels zusammen die yaa baa rauchen, und ich war echt entsetzt, hab mir es aber nicht anmerken lassen....

    Was pattaya aus einem lieben netten maedchen machen kan.... :-(

  10. #39
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    Hi Chak,
    ich hab´s auch gelesen, fand es interessant und akzeptiere die Geschichte ohne wenn und aber.
    Du wolltest den Pragmatismus mancher Dame an dem Beispiel herausstellen und das hast du gut hingekriegt.
    Man könnte jetzt höchstens darüber diskutieren, warum wir als Deutsche versuchen Geschehnisse auf der Welt über unseren moralischen Kamm zu scheren....wahrscheinlich können wir nicht anders.
    Wir haben eine gewisse anerzogene Moralvorstellung und die Thais haben ihre und die Amis sowieso



    @ Tana, oder Gerd :

    du schreibst über Dana u.a. :
    "Aber hier im Forum kommst du mir nicht so doll rüber, ich stelle dich mir als eine Art Hella von Sinnen vor, groß, schwabbeligen Körper, blond, zumindest dunkelblond und nur gehässige Sprüche auf Lager denengegeüber den ,oder die du nicht abkannst."

    Da kann ich dir nun überhaupt nicht beipflichten :???:
    Meinst du nicht, dass das auch eine Spur zu beleidigend ist ?
    ...und was ihre äußere Erscheinung angeht, da liegst du vollkommen falsch, bis auf die blonden Haare :-)

  11. #40
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Eine Frau sucht ihr Glück in Pattaya

    @expatpeter

    Es ist erlebnismäßig eine Beziehung oft der besten Art, was man da haben kann, wenn man die Frau mag und sie gut behandelt. Man kann das lieben lernen, ohne sich mies vorzukommen.
    Da stimme ich dir zu.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.10, 20:20
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 14.03.10, 19:56
  3. MadMovie im Isaan - eine Reise ins Glück?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 22:07