Seite 19 von 34 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 339

Ein unglaubliches Erlebnis

Erstellt von Mang-gon-Jai, 09.10.2004, 23:07 Uhr · 338 Antworten · 18.958 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    Was ich wirklich nicht verstehe ist, warum SIE so versessen auf Dich ist. Ihr verletzter Stolz?? Der einzige der NEIN sagt??

    Wannn gehts weiter?
    Serge

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    @UAL

    sehr nette story und sehr gut geschrieben

    meine bescheidene meinung dazu:

    sie liebte dich sehr, und da du nicht gemacht hast, was sie wollte, hat sich dies in hass gewandelt, obwohl... es ist ja noch nicht aus...

    sie setzte auch voraus, das du die thaimenthalität etwas verstehst und akzeptierst, das sie mit anderen für kohle schläft... das ist business, no feeling, ganz einfach... sie sind so... und unterscheiden da ganz knallhart... ohne auch nur einen gedanken daran zu verschwenden... deswegen auch keine änderung des passwort/hotmail accounts... pragmatisch halt...

    den einzigen fehler haste gemacht, indem du von anfang an, das ruder aus der hand nehmen hast lassen, diese art frauen brauchen einen macho, keinen ja-sager... die ressonanz weisst ja selber am besten... du hättest eine "show" abziehen sollen, genauso wie sie... und ein bisschen "lügen"... sie machen es ja genauso und niemand nimmt es ihnen übel... auch eine thai spezialität...

    anyway, wenn sie dich noch "erwischt" hat, dann gibt es 2 möglichkeiten (meine ich) - entweder wieder animalischer 5ex oder du musstest finanziell bluten...

    mal sehen, wie es weitergeht...

    waldi

  4. #183
    Avatar von Andreas_Ulm

    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    189

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    @UAL

    wirklich eine fantastische Story! Das beste seit langem!

    Grüsse

    Andreas

  5. #184
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    @UAl,
    Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden,
    aber ich wäre zehnmal lieber mit Nong um die Häuse gezogen als mit Benz... :-)

    ...warte jeden Tag auf den "daily UAL" ...

    Bis bald

    Jim Thompson

  6. #185
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    Waldi, du könntest recht haben, aber dazu passt nicht, dass sie ihm gesagt hat, es liefe nichts mit den anderen, die ihr schrieben. Wäre es so, wie du sagst, dann hätte sie ihm doch wohl eher gesagt "das ist bloß Arbeit".

  7. #186
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    @Chak,

    ich denke auch das das passt was waldi schreibt ...... ihr Verhalten kann man damit erklären ...... Rücksichtnahme, den Anderen nicht zu verletzen .... sind eigentlich typische Eigenschaften, die in TH sehr ausgeprägt sind ...... wenn man eine gute Beziehung hat.

    Gruss Johann

  8. #187
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.444

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    @UAL

    Eine spannende Story, gut erzählt, habe mir gerade alles in einem Rutsch durchgelesen! Mir ist es auch schon mal so gegangen, das mir eine Lady, mit der ich in Phuket eine Woche zusammen war, die ganzen Fotos, Liebesbriefe und EMails ihrer vielen 'Verehrer' gezeigt hat... Eigenartig, vielleicht ist es für diese Ladies eine Art 'Statussymbol', obwohl, sie müssen doch wissen, das sie dann nicht mehr die 'Good Girls' für uns sein können....

    Schöne Grüße von Franki.

  9. #188
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    Johann, meinst du das etwa in der Richtung, er hätte es ja wissen müssen, aber um es ihm nicht noch schwieriger zu machen, hat sie es ihm nicht ausdrücklich gesagt bzw. eine leicht durchschaubare Lüge erzählt?

    Franki, ich glaube es geht hier um eine Art Beziehung, in der es nicht nötig ist das good girl zu spielen.

  10. #189
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    Die Zeit gestaltete sich jetzt für mich angenehmer, wenn auch latent immer noch Benz im Hinterkopf rumspukte. Ich hoffte, sie ein für alle mal hinter mir gelassen zu haben. Der Ton ihrer emails blieb zornig und unversöhnlich. Sie nahm mir die story mit „Chiang Mai“ nicht ab, vermutete aber auch, dass ich Kho Samui bereits verlassen hätte.

    Ich freute mich, sie hatte offensichtlich die Spur verloren. Ich hütete mich jedoch davor, in Euphorie auszubrechen, der Respekt war zu groß.

    In ihrer email erwähnte Benz natürlich auch, dass sämtliche Freunde in Thailand über mich informiert waren, egal wo ich hinginge, ob nach Bangkok oder Phuket, überall „big friends“.
    Ich habe mich tatsächlich dabei ertappt, dass ich nervös reagierte, wenn ich glaubte, dass mich jemand über Gebühr lange ansah. Ich sah schon Gespenster...

    Am nächsten Tag ging mein Flieger frühmorgens nach Phuket. Ich kam sicher am Airport an und peilte die Lage. Nix zu sehen, nur wenige Leute, die auf den Abflug warteten. Ich checkte schleunigst ein. Sonst wartete ich immer bis zum zweiten Aufruf, aber im Wartebereich fühlte ich mich einfach sicherer, da kam sie nicht herein...

    Nach dem kurzen Flug schnappte ich mir mein Gepäck vom Band und ging nach draußen. Erfreulicherweise war mein Taxi schon da, so dass ich flott zum Laem-Sai nach Kata kam. Hier wollte ich noch ein paar Tage ausspannen und dann wieder in den Isaan, um Dao noch einmal zu treffen. Ich erzählte Khun Noi, was Sache ist, sie erinnerte sich noch an Benz... Ich bat sie, falls Benz sich melden sollte, mich zu verleugnen, sie nickte mir zu.

    Tatsächlich hat es zwei Tage später einen Anruf von Benz gegeben, die Khun Noi ausfragte, ob ich da sei oder gebucht hätte. Unfassbar...aber wahr. Khun Noi hat dicht gehalten.

    Dann kam endlich der Tag, an dem ich Dao wieder sah und noch allerhand in und um Chumphae erlebte. Es waren durchweg positive Erlebnisse, Benz tauchte nicht mehr auf.

    Schließlich war auch dieser Urlaub zu Ende und ich flog heim, unbehelligt von den thailändischen Beamten und nicht von Benz aufgespürt. Als der Flieger sich steil in den Himmel schraubte machte sich neben dem Bedauern, Thailand wieder verlassen zu müssen auch die Gewissheit breit, Benz hinter mir gelassen zu haben.

    Ich habe oft darüber nachgedacht, warum sie so darauf erpicht war, mit mir zusammen zu sein. Sie hatte ja zu dem Zeitpunkt einen heiratswilligen Freund...

    Wieder zuhause, konnten wir uns auf einen moderateren Ton ihrer emails einigen. Sie hatte mir ja voraus gesagt, dass Buddha mich meiner gerechten Strafe zuführen würde und auch sonst allerhand Probleme auf mich zukämen. Da dies alles nicht eintraf und ich davon gekommen war, wurde ihr Ton von einer mail auf die andere wieder freundlich.

    Das konnte sich aber auch schlagartig ändern. Da sie ja jetzt in festen Händen war, habe ich ein wenig gemogelt und ihr ähnliches von mir berichtet und schickte ein paar Fotos von meiner guten Freundin Ying und mir, die vorletztes Mal gemacht worden waren.

    Die Antwort war hanebüchen: „I know this Lady, she is working at bar in samui. I remember her, but forget name. She still working here. She is not good for you”

    Ying war seit 4 Jahren nicht mehr auf samui gewesen, auch hatte sie nie in einer Bar gearbeitet…Böse Benz...

    Ja, es war und ist schwierig sich in die Gedanken von Benz herein zu versetzen und ich weis dass sie sich niemals ändern wird. Als ich im Mai/Juni wieder nach Los flog bekam ich vorher noch einige mails von Benz, dass sie mich liebe und dass ich sie unbedingt treffen müsste. Sie hatte Zeit bis zum 27. Mai, an diesem Tag kam Patrick...

    Ich war zu dieser Zeit mit Eh-Eh zusammen und wir waren Ende Mai auf Samui im Palm-Island-Hotel. Eh-Eh wusste von Benz und von dem, was vorgefallen war.

    Eines Abends saßen wir im Internet-Shop und studierten auf sawadee die Preise für ein Hotel in Bangkok. Ich war ziemlich vertieft und registrierte nichts bis sich eine Hand auf meinen Rücken legt. Ich drehte mich überrascht um, „hello, how are you“ gurrte Benz. Es hat mir fast den Sessel unter dem Hintern weggeschlagen und ich malte mir aus, was passieren könnte.

    Aber Benz nahm mich in den Arm und hauchte mir einen Kuss auf die Wange, dann sagte sie hallo zu Eh-Eh und nahm diese auch in den Arm, sprach mit ihr. Ja, sie würde bald heiraten, Patrick stände übrigens draußen.

    Ich schaute raus und sah einen gut aussehenden Mann, der uns zulächelte. Der arme, was mag auf ihn noch zukommen... Benz ging dann wieder, nicht ohne mich noch zwei- bis dreimal in den Arm zu nehmen. Sie hatte Eh-Eh vorher um Erlaubnis gefragt, mich nicht... Bei der letzten Umarmung hauchte sie mir ins Ohr „I miss you, I need you“ Good luck with patrick entgegnete ich.

    Das war das letzte Mal, dass ich Benz gesehen habe. Noch in der Nacht hat sie mir eine sms geschickt „I will love you and wait for you all time“

    Seit dem 22.10. ist sie angeblich wieder in Frankreich, hat sie mir jedenfalls gesimmst. „It is not so far away from germany...“

    Das war es mit der Benz und meiner unglaublichen Geschichte, die sich tatsächlich so abgespielt hat.

  11. #190
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Ein unglaubliches Erlebnis

    Mutiger und absolut toller Bericht.
    Wenn auch das Wort "toll" so nicht ganz passt
    Ich wünsche Dir möglichst keine dejavus mehr :O
    (falls das mit france stimmt: ist ein Schengenstaat )

Seite 19 von 34 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten
    Von offi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 07.10.15, 06:20
  2. Erlebnis am Wochenende
    Von jerry im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.05, 20:08
  3. Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis
    Von grabü im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.05, 13:13
  4. Ein nettes Erlebnis (mit US Thais)
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.03, 22:21
  5. Regenzeit in TH - Ein Erlebnis
    Von Jinjok im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.02, 16:24