Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Ein thailändisches Begräbnis und Totenfeier unserer Nachbarin

Erstellt von hueher, 25.01.2015, 10:20 Uhr · 48 Antworten · 4.893 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Interessanter Bildbericht, Danke.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hatte noch vergessen zu erwähnen, was für mich total NEU gewesen ist! Einige Familienmitglieder, Männer, 3 Erwachsene und 5 Jungens, bekamen eine Mönchausrüstung ( Bekleidung und Haare ab ) und werden ca. 2/3Wochen zur Ehere der Toten im Tempel bleiben!
    Irgendwie finde ich diesen Brauch sehr schön, warum nicht? So lernen die jungen Leute man sollte Respekt haben, vor Allem!!

  4. #23
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    oder auch nur vor der verbrennung, mönch für ein paar stunden !

  5. #24
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Die Leiche wird mit Formaldehyd vollgepumpt.....
    Auch mancher Garkuechenbetreiber verlangsamt damit den Zerfallsprozess seiner Ware unter tropischen Bedingungen.

  6. #25
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Hatte noch vergessen zu erwähnen, was für mich total NEU gewesen ist! Einige Familienmitglieder, Männer, 3 Erwachsene und 5 Jungens, bekamen eine Mönchausrüstung ( Bekleidung und Haare ab ) und werden ca. 2/3Wochen zur Ehere der Toten im Tempel bleiben!
    Irgendwie finde ich diesen Brauch sehr schön, warum nicht? So lernen die jungen Leute man sollte Respekt haben, vor Allem!!
    Jeder Thai sollte vor seiner Heirat ein gewisse Zeit in einem Kloster gewesen sein; manche sind es nur ein paar Tage, manche sind es für ein paar Monate.

    Ist übrigens ein sehr begrüssenswerter Brauch.

  7. #26
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.700
    Ist übrigens ein sehr begrüssenswerter Brauch.
    Genau KKC, waren bei uns in der Familie auch alle Männer. Ich hab's Sohnemann auch empfohlen; er überlegt noch ob das irgendwie mal in den Semesterferien für 1 Monat klappt. Sollte sich dann aber auch um einen Wat handeln mit theologisch geschulten Mönchen wo mehr bei rausspringt als nur morgens zum Essen sammeln rauszugehen.

  8. #27
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476
    sollte auch der Falang mal machen ins Kloster um zu sich zu finden,
    über den Tot spricht meine Frau überhaupt nicht,das ist nicht gut

  9. #28
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @ nfh...............hatte schon mal darüber nachgedacht, für kurze Zeit einmal die Luft in einem Tempel/Kloster zu verbringen und den Buddismus von innen kennen zu lernen? Kann/darf man als FARANG in einem Tempel meditieren mit den Mönchen? Ich verstehe zwar kein Thai, aber wenn es die Möglichkeit gäbe, zB. mit englisch sprechenden Mönchen kurze Zeit zusammenleben?
    Kennt ein Member hier so eine Möglichkeit?
    In Ö gibt es eine große Zahl an Klöster wo man 1/2 Tage verbringen kann oder bis mehrere Wochen, meistens mit Bezahlung natürlich....
    Die haben sogar eine Webseite ( Klösterreich ) wo man sich die Örtlichkeiten aussuchen kann. Und in Thailand event. auch??
    Mir geht es eigentlich zuerst mal, zu Verstehen WAS im Tempel so vorgeht, wie auch ein wenig vom Buddismus zu verstehen, wenn man das als Farang überhaupt kann?

  10. #29
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Ich starte hier einen NEUEN Thread, wo es um eine Hauseinweihung geht und die Mönche des nahen Tempels diese Aufgabe übernahmen.
    Ein Bekannter aus Bremen, mietete hier ein größeres Haus für sich und seine Familie um in 2 Jahren seine Pension in TH zu genießen.
    Meine Fotos sind wiederum OHNE Blitzlich gemacht worden, weil ich die Zeremonie nicht stören wollte..........
    http://
    http://
    http://
    http://

  11. #30
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    auf dem 3.+4. Foto sieht man, wie die Mönche eine Schnur spannten, die auch ums ganze Haus reichte.........mir wurde gesagt, damit werden die bösen Geister vor dem Tor gelassen und die Guten bleiben im Haus ! Man sieht auch, nach der Zeremonie gab es ein Essen und Geschenke für die Mönche, nach deren Weggang wurde im Garten vor dem Haus unter einem Zelt ebenfalls ein Essen den anwesenden besuchern gereicht.................
    http://
    http://

    hier der kleine altar
    http://

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein fröhliches Hallo und gleich ne Frage
    Von Wirbelwind_28 im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.07, 10:53
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.07.06, 14:50
  3. Thailändische Frauen und ihre Geheimnisse
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.06.06, 12:22
  4. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 17:33
  5. Ein thailändischer Name?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.10.03, 23:34