Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Ein perfekter Tag

Erstellt von wedelich, 09.03.2007, 10:11 Uhr · 30 Antworten · 2.256 Aufrufe

  1. #11
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ein perfekter Tag

    Zitat Zitat von maphrao",p="460283
    Also wir haben auch eine Buddhastatue überm Bett und ein paar andere religiöse Dinge
    Wenn nichts läuft, können die ja auch da sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ein perfekter Tag

    Wir haben Justitia über´m Bett hängen - die ist sowieso blind

    Die Buddhastatue war bei uns in der Tat ein paar Tage im Schlafzimmer. Dann zog sie ins Wohnzimmer um - natürlich immer in respektabler Höhe untergebracht.

    Doch dann zog sie wieder um, in den Flur. Meine Frau meinte, es ziemte sich nicht, dass ich ihn abends immer zuqualmen würde. :-)

  4. #13
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Ein perfekter Tag

    Zitat Zitat von Kali",p="460322
    Wir haben Justitia über´m Bett hängen -
    Eine andere Frau. Und noch mit scharfem Messer dazu.
    So gefährlich könnte ich nicht leben

    Gruss, René

  5. #14
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Ein perfekter Tag

    Zitat Zitat von Monta",p="460319
    Zitat Zitat von maphrao",p="460283
    Also wir haben auch eine Buddhastatue überm Bett und ein paar andere religiöse Dinge
    Wenn nichts läuft, können die ja auch da sein.
    Na du musst ja nicht immer von dir auf andere schliessen

    Aber das wird schon wieder, kannst ja jetzt auch zitieren

  6. #15
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ein perfekter Tag

    Zitat Zitat von maphrao",p="460389
    Na du musst ja nicht immer von dir auf andere schliessen
    Mit Sicherheit nicht. In meiner Wohnung war noch nie eine Buddhastatue, und wenn sie es mal sein wird, sicher nur aus reinen Dekorationsgründen.

  7. #16
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: Ein perfekter Tag

    hallo.
    wenn das ein perfekter tag werden soll,warum
    mit chang bier?
    ggg.
    war nur spass.

  8. #17
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Ein perfekter Tag

    Zitat Zitat von Monta",p="460391
    ...In meiner Wohnung war noch nie eine Buddhastatue, und wenn sie es mal sein wird, sicher nur aus reinen Dekorationsgründen.
    Ich habe 2... eine von einem Freund geschenkt anlässlich unserer Hochzeit und eine, die Siranees Eltern uns geschenkt haben, die sind gen Osten ausgerichtet und keine Deko, sondern ich respektiere das als Gabe mit Hintergrund - auch wenn ich nicht Buddhist bin... ;-D :P

  9. #18
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ein perfekter Tag

    Zitat Zitat von Monta",p="460391
    [...] In meiner Wohnung war noch nie eine Buddhastatue, und wenn sie es mal sein wird, sicher nur aus reinen Dekorationsgründen.
    Schön ! Schon mal was vom Seelenfrieden gehört oder gelesen ?
    Sicher hast du, bei Suay hat´s eben nicht nur Dekoration - und ich kann mich immer mehr damit anfreunden

    Nachtrach:
    Es ist eine kleine - stehende - Statue.

    Nein, hier wird keine Buddhastatue gekauft. Selbige, die bei uns nun im Flur - in respektabler Höhe - steht, war weiland von Stiefsohn, als er noch Mönch war, ´abgesegnet´ worden.
    Von daher hat sie volle Standsberechtigung.

  10. #19
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ein perfekter Tag

    Kali,

    ich lebe doch z.Z. alleine und bin nun mal Agnostiker. Sollte ich mit jemandem zusammen sein, dem das wichtig wäre, würde ich das selbstverständlich respektieren.
    Meine thailändische Freundin ist diesbezüglich aber wie ich sehr "zurückhaltend".

  11. #20
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ein perfekter Tag

    @Monta
    Der Agnostizismus (latinisierte Form des griechischen ἀγνωστικισμός, agnōstikismós, von griechisch ἀγνoεῖν a-gnoein, nicht wissen; vergleiche Gnostizismus) bezeichnet die philosophische Ansicht, dass bestimmte Annahmen – insbesondere theologischer Art, welche die Existenz oder Nichtexistenz eines höheren Wesens wie beispielsweise eines Gottes betreffen – entweder ungeklärt, grundsätzlich nicht zu klären oder für das Leben irrelevant sind (letztere Haltung wird auch als Ignostizismus bezeichnet).
    Quelle:

    Ich hätte es dir auch so erklären konnen, doch warum das Rad zweimal erfinden ?

    Verstanden, was du sagen willst.

    Doch was hat das mit Buddha zu tun ?

    Gnosis hat meines Wissens nach etws mit Erkenntnis zu tun. Und ist nicht das Schöne am Buddhismus, das er nix mit einer Gottheit zu tun hat - sondern lediglich mit Erkenntnis ?

    Die Menschheit hat sich seit ihres Entstehens mit Symbolen beglückt. Warum ? Weil sie sich selbst was Gutes tun wollte.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte