Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Ein paar Eindrücke aus Vientiane

Erstellt von tomtom24, 17.01.2009, 05:58 Uhr · 67 Antworten · 4.920 Aufrufe

  1. #51
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    Zitat Zitat von fred2",p="688232
    Ich habe eine kleine Tabelle erstellt mit Preisvergleichen von typischen Lebensmitteln von Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam und Malaysia
    interessant u. hilfreich - selbst nach ein paar Monaten sind die Abstufungen immer noch aussagekräftig

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    hallo.
    noch ein paar fragen.
    abflugzeiten. bkk-udon?
    fahrtzeit und preis: udon-nong khai?
    wartezeit und preis für das laos visum?
    gästehaus in nong khai bzw. in vientane(in fluss-nähe)
    muss ich baht in kip wechseln?
    fragen über fragen danke im vorraus.

  4. #53
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    @thai-rodax

    Abflugzeiten, guck mal meine homepage, Airports, Asien, AirAsia
    Fahrtzeiten ???? Preis je Km 1 Baht
    Wartezeiten, wenn kein Zug kommt, umso besser, Visa für A-Leute $ 35 o. B 1500
    Bei der Thai-Ausreise darfst auch warten.
    Thaivisa B 1000 oder B 2000 für 2x entries.
    Gästehaus, Nähe Mekongboulevard ganz im Westen B 400
    Kannst mit Baht oder Dollar zahlen.
    Achtung : bis 12 Uhr geht nur die Anmmeldung.
    Machen um 8:30 auf, sollst aber um 7:30 schon vor dem Tor stehen, dass Du eine gute Nummer bekommst. Nimm Dir bloss nen Regenschirm mit als Sonnenschutz. Denn da musst 4x anstehen und das oft Stunden. 1. die Nummer holen, 2. Antrag abgeben, 3. bezahlen an der Kasse, 4. Pass Abholung.
    Am 12.2. berichte ich über nen neuen Visaweg ohne Wartezeiten.

    Servus fred2

  5. #54
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    würde aber nur das laos visum brauchen.
    geht das auch über ein reisebüro?
    bleibe nur 3-4tage.
    gibt es da ein visum bei ankunft.
    mfg.aus wien

  6. #55
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    Hallo Wien,

    ja, das Visum kannst Du bei der Ankunft bekommen.
    Warum Reisebüro?
    Hast Du ein reentrie für Thailand?

    Servus fred2

  7. #56
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    ich bin im mai nur für 2 1/2 wochen in LOS.
    da will ich nur kurz nach vientane und dann 2 tage nong khai.
    die restlichen tage bin ich oben in chiang rai.
    mfg.aus wien.

  8. #57
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    Zitat Zitat von thai-rodax",p="688985
    ich bin im mai nur für 2 1/2 wochen in LOS.
    Du kriegst aber nur noch 14 Tage bei Wiedereinreise, wenn du kein Visum hast. Ausnahme: du kommst auf dem Luftweg zurück nach Thailand, dann gibt es weiterhin 30 Tage.

  9. #58
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="686304
    Zitat Zitat von tomtom24",p="686064
    Zitat Zitat von thai-rodax",p="686062
    wie lange könnte die busfahrt dauern,chiang rai--udon?
    ist es sinnvoll zu fliegen?was könnte das ticket kosten,ca.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Fliegen wirklich lohnt. Ich würde jetzt so überschlagen mal sagen, das sind vielleicht 250 - 300 km
    Ist doch etwas mehr,so 600 km und dauert ca 10-12 Std,soviel habe ich mal mit dem Vip-Bus von Chiang Mai bis Udon gebraucht.
    Ich wuerde lieber ueber Chiang Khong nach Laos rein und mich dort ueber Luang Prabang nach Vientiane durchschlagen,tolle Strecke.
    Es sind 900 km, die Busfahrt ist streckenweise gefährlich.
    Der Weg über Chiang Khong - Luang - Vientiane ist sehr sehr beschwerlich, also noch weniger empfehlenswert.

  10. #59
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    Ich denke die Visareisen nach Vientiane sind bald vorbei.

    Bei meiner letzten Einreise in Thailand hatte ich echt Pech.
    War ein paar Tage in Sihanouk Ville gewesen und wollte am 27.2. in TH mit dem 2. Entry einreisen. Doch der Beamte verwies mich darauf, dass meine Aufenthaltserlaubnis am 26.2. abgelaufen war. Peng, nur 15 Tage. Im Visum stand, die Einreise muss bis zum 26.2. erfolgen. Ich dachte das gilt nur für die 1. Einreise, dumm gelaufen.
    Somit musste ich mir Gedanken machen wie ich zu einem neuen Visa komme.
    Die Zugfahrt nach Vientiane ist auch kein Vergnügen. Mit einem Visabüro 12 Stunden Fahrt in einem Van, kann ich gleich vergessen. Ein Bekannter bot mir eine Mitfahrt in seinem Pickup, dauerte aber auch 10 Stunden. Bei meinen Reisen Kreuz und Quer durch TH kam ich zu der bitteren Einsicht, 5 Stunden Busfahrt reichen in meinem Alter, bevor Kreislaufprobleme oder das Kotzen beginnt. So hatte ich auch die Reise nach Sihanouk in 2 Tagen aufgeteilt
    Also Fliegen. Nach UdonThani kann man ja sehr günstig fliegen, schon ab B 2223.
    Aber dann stehen immer noch die 2 Wartezeiten an der Grenze an. Also versuchte ich Kontakt aufzunehmen mit Visabüros in Udon Thani und Nongkai. Aber diese hatten es nicht notwendig zu antworten.
    Ein Flug nach Vientiane schien eine gute Lösung, kostet ca B 6000 oder auch $ 176.
    Dann ist aber die Warterei im Thai-Visabüro offen.
    1. anstehen in aller Früh um eine gute Nummer zu bekommen (nicht was Du jetzt denkst).
    2. warten um den Antrag abzugeben,
    3. warten an der Kasse,
    4. warten um den Pass zu bekommen.
    Nun wollte ich mal Klartext reden in einem bekannten deutsch sprechenden Visabüro. Gleich gesagt eine Vantour kommt micht in Frage. Als mir der Flug für B 10.000 angeboten wurde und ich erwähnte, dass er nur B 6000 koste, gab man klein bei. Es gibt jetzt eine neue Lösung ein Thaivisa zu bekommen. Nämlich über die cambodschanische Grenze zu fahren, dort 2 mal zu übernachten, während ein Visahelfer die Pässe nach Phnom Penh bringt zur Visabearbeitung.
    Kostenpunkt B 10.500. Das wollte ich mir überlegen, nur dieses Visabüro schien mir zu teuer. Also spazierte ich in das nächste kleine Visabüro, dort wurde mir von netten Thaidamen dasselbe Angebot für B 8500 gemacht, bei 2 Entries B 9500, gebucht.
    Am 9.2. um 6:35 klingelt das Hoteltelefon, ein Minibus wollte mich abholen. Das fängt ja gut an, habe nämlich für den 10.2. gebucht.

    fred2

  11. #60
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Ein paar Eindrücke aus Vientiane

    Wie schauts denn aus..Fred2..wenn du Pujing Thai " pro forma " heiratest?

    Deine Verlängerungen, zukünftig bei der Immi in TH. machst, ohne Reisestress.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Eindrücke aus dem Gefängnis in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 24.05.12, 11:42
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 10:40
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 18:16
  4. Ein paar Eindrücke von 2007
    Von ling im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.04.07, 15:53
  5. Eindrücke vom Nightmarket in Hua-Hin
    Von waltee im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.06, 14:58