Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

Erstellt von Schwarzwasser, 25.08.2006, 15:35 Uhr · 27 Antworten · 6.295 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Hallo beisammen,

    nachdem ich vor längerer Zeit wieder mal meine Kenntnisse über die in Thailand allgegenwärtigen Geister, gute wie böse, auffrischen wollte, bin ich auf einer Seite gelandet, die ich Euch nicht vorenthalten wollte.

    Ich übersetze einfach mal den Eingangstext:

    Im entfernten Nordosten Thailands, nahe der kambodschanischen Grenze, hat die Magie in den kleinen Dörfern rund um die Städte von Surin, Si Saket und Buriram einen mächtigen Einfluß.

    Uralte Zaubersprüche in Pali-Sprache werden von den Paw Mot - den Hexendoktoren (Schamanen) rezitiert, um die Dörfler zu beschützen, Feinde zu verfluchen und um Geister zu verjagen.

    Das ist kein Mythos. Es ist Wirklichkeit.

    Im Leben von Dau, einem jungen Thai-Khmer - Mädchen, welches zusammen mit ihrer Großmutter in einer kleinen Hütte im Wald aufwächst,ist die Magie Teil ihrer Erziehung.

    Sie erlernt die Kraft der Magie, um sich vor bösen Geistern zu schützen, ihr Glück und Schönheit zu verschaffen und um sich ihrer Widersacher zu entledigen. Darüberhinaus erlernt sie die Regeln, welches sie beachten muss, wenn sie ihre Hexenkräfte einsetzen möchte.

    Die Regeln sind einfach und vielen Thais bekannt:

    Eine Hexe kann kein rohes Fleisch essen.

    Eine Hexe kann nicht unter einer Wäscheleine hindurchgehen.

    Eine Hexe kann kein Geld für das Lehren der magischen Kräfte verlangen.

    Und alle Thai kennen die Strafe der Verletzung dieser Regeln - ein böses Wesen wächst in der Hexe heran, welches eine Begierde nach rohem Fleisch, Innereien und Blut hat. Es ist bekannt unter "Phii Borb".

    Wenn der Phii Borb ausgewachsen ist, wird er den Leib des Wirtes verlassen und auf die Jagd nach Menschenfleisch gehen.

    Es fährt über den Mund in den Körper des Opfers und frißt sein Opfer von innen heraus auf.

    Als Dau aufwächst und ihre Großmutter gebrechlich wird und nicht mehr über Einkommen verfügt, hat Dau kein Geld für Arznei. Verzweifelt für die Großmutter sorgen wollend, verläßt sie das kleine Dorf mit Ziel Bangkok, wo sie eine Arbeit in einer Go-Go-Bar annimmt.

    Wir sehen das Mädchen vom Lande beim Erlernen der Großstadtregeln, wie sie Freunde unter den Barmädchen, sich aber auch Feinde macht.

    Bald beginnt sie Gebrauch von ihren magischen Kräften zu machen, die Männer zu bezirzen, Hindernisse aus dem Weg zu räumen und Rache an denen zu üben, die ihr im Weg stehen.

    Aber in ihrer Sorglosigkeit sehen wir sie ihre Kräfte mißbrauchen und schlußendlich die drei heiligen Regeln brechen.

    Hierdurch wird ein Monster inmitten der Neonlichter, der Großstadt, der schmalen Gassen und der Hotelbetten geboren - der "P", welcher nächtens jagt, hungrig nach Menschenfleisch.
    Während Daus Feinde sie zur Strecke bringen wollen, ist sie verwickelt in einen Kampf um ihr Leben u n d ihre Seele.

    Ausschließlich basierend auf Mythologie und Anekdoten, ist "P" eine Achterbahnfahrt zwischen Frösteln und Nervenkitzel mit einem tiefen, dunklen, übelwollenden Zentrum.

    Für Thais ist eine Geschichte, welche alte Alpträume zurück in die Erinnerung bringt und es transportiert wahrhaft erschreckende Wesensmerkmale in unsere Welt.

    Lest auch mal die einzelnen Punkte der homepage durch und schaut euch vor allem die Abhandlung über den Phii Borp durch. Fragt mal eure Frauen nach dem Geisterglauben in LOS - so mancher wird überrascht sein, wieviele gute und böse Geister es dort gibt (Phii Grasüü, Phi Nam, Phi Baan .....).


    http://www.pbar.info/index.html


    Sehr interessant ist dann der Trailer, wo Dau an der Stange der Bar tanzt - mehr als erotisch, aber mit einer irren Traurigkeit...

    http://www.pbar.info/rawang%20music%20video.wmv


    Schönes Wochenende

    Grüße

    Rainer

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Donnongkhai

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    296

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Tolles Video und Klasse Soundtrack...

  4. #3
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Danke, Superlinks! :bravo:

  5. #4
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Weiss jemand, wo man den Film herbekommt?

    Gruß
    Martin

  6. #5
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Hallo,

    aus Thailand vielleicht ???

    Duck und weg

    Grüße

    Rainer
    (der in Phuket mal in die "Videothek" reinschaut und danach sucht)

  7. #6
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="395116
    (der in Phuket mal in die "Videothek" reinschaut und danach sucht)
    Das wäre super. Ich hab den "Fehler" gemacht und das meiner Frau gezeigt....

  8. #7
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Hallo,

    dann schau dir den Film lieber alleine an. Sonst meint deine Holde vielleicht noch, daß der PB in sie gefahren sei...

    Grüße

    Rainer

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Ja,die Thai Geister machen mir auch immer zu schaffen!

  10. #9
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Sollte jemand den Film haben und nicht mehr benötigen würde ich ihn gerne abkaufen.Einfach melden und ich denke wir werden uns einig.Meine Frau will ihn unbedingt haben

  11. #10
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen

    Ich hatte mal etwas im Netz gesucht...
    ...imo gibt es den Film (noch) nicht auf DVD

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai/Deutsch - Vorname für ein Mädchen
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.11, 20:36
  2. Thai und Khmer Visafrei ab 2010
    Von garni1 im Forum Touristik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.08.09, 16:32
  3. Ermöglichung einer Schulausbildung für Thai-mädchen
    Von Thaibruder im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.05, 04:53