Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Die Freiheit !!!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 31.05.2004, 22:56 Uhr · 59 Antworten · 3.429 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Die Freiheit !!!

    Ja ,wo laufen wir denn hin?
    Es gibt Zeiten ,da geht mir alles auf den Keks;

    unsere Gesellschaft gelenkt und geprägt durch Werbung ,Geltungsbedürfnis,Neid,Besserwisserei,Jäzorn,Argw ohn ,Angst .
    Die angeblich sichere Scheinwelt von der Geburt bis zum Tode ,wo man leben lässt ,aber nicht selbst lebt.
    Unsre Politiker ,die mehr auf dem Kerbholz haben ,als so mancher Zeitgenosse aus Kali's Gästehaus und zur Politikverdrossenheit führt.

    Sind wir noch frei?

    Wer kann schon von uns z.b.aufs Auto,Benzin,Computer,TV,Strom,Leitungswasser,Fastf ood,
    Supermarkt ,Ehefrau verzichten?

    Also Flucht ,aber wohin?
    Wäre ich jetzt in Thailand ,brauchte ich mich nur ein paar KM bewegen und ich bin im Outland,
    dort wo der nackte Überlebenskampf stattfindet, ohne ausreichenden Strom,Wasser,genügend Nahrung,bei mehr als 40 C und doch sind diese Menschen glücklich und zufrieden und ertragen die Leiden des Altags als Herausforderung für ein neues Leben.
    Man braucht nur Lao Kaw ,Reis ,Musik,Gesellschaft und den Blick auf den Mekhong.

    Was macht man hier ,im Marionettenstaat Germany,wo Otto Schilly uns alle am liebsten die elektronischen Fussfesseln verpassen würde?

    Mit letzter Kraft ab in den Zug das notwendige Gepäck auf den Rücken


    in das bergische Rheintal ,nähe Loreley fahren.


    Einfach losgehen ,ohne Ziel und Hüttenstempel ,nur versuchen die Natur zu geniessen und Abstand zu gewinnen.




    Natürlich gehört das wilde Übernachten auch dazu ,ist Salz in der Suppe, eine Sache die früher normal war,aber heute nur noch in die Asozialenebene der Tippelbrüder angesiedelt wird.

    Gerade in unseren gesteuerten Bangemachgesellschaft ,wo man im Dunkeln immer damit rechnen muss zerstückelt oder aufgefressen zu werden,gehört dazu schon etwas Mut und Überwindung des eigenen ............es.
    Probleme beim wilden Übernachten sind;man wird gegen 20 Uhr müde ,es wird aber erst um 22 Uhr dunkel.


    Man darf ja nicht auffallen und Spaziergänger mit Hunden sind immer unterwegs und solche Hunde werden jedem Wegelagerer unangenehm.
    Auch die nächtliche Kälte macht trotz teuren Schlafsack zu schaffen.
    Dafür habe ich aber meine Radio dabei und eine leckere Flasche Wein aus Ungarn.


    Es ist einfach super unter sternenklaren Himmel zu liegen und dem Zwitschern der Vögel ,den unzähligen knackenden Gereuschen des Waldes,dem Seuseln des Windes und der Blätter zu lauschen.

    Gegend Mitternacht ,der Mond schimmert durch die Blätter ,die Kälte krischt langsam durch den Schlafsack den Knochen entlang und ich träume von Thailand ,den Frauen und der angenehmen Hitze.

    Die Ruhe wirkt plötzlich unheimlich und doch beruhigend wäre da nicht plötzlich ein röhrender Schrei aus dem Walde und der Mond wird von einer dicken Wolke verdeckt.
    Ist bestimmt von einer Hirschkuh oder Drakula sucht seine Opfer.

    Ich schalte mein Radio an und lausche der romantischen Nachtmusik.

    In der Ferne die Lichter eines kleinen Dorfes ,der ferne dumpfe Schlag einer Glocke und unter mir das Rheintal und die Ankerlichter eines Schiffes auf dem Rhein
    -ich bin im Einklang mit der Natur!

    Gegen 3 a.m. überwindet die eisige Kälte doch die Innenwände meines Schlafsacks und ich wärme mit meinem Atem etwas die Hautflächen und wechsele dauernd die Lage meines unterkühlten Körpers ,stehe aber doch bald auf um mich in der Morgendämmerung etwas Bewegung zu verschaffen.



    Sollte jetzt wieder mal der Spruch von einem von euch kommen ,
    "und wenn das jeder machen würde",
    darauf kann ich dann nur antworten.........................

    Jeder von uns hat eine andere Defination von Freiheit und jeder solle das Recht und die Zivielcourage haben ,seine Freiheit auszuleben und zu geniessen.
    Unabhängig von Normen ,Gesellschaftszwang und dem lieben Gerede der Nachbarn.

    Wer aber kann das noch im genormten Euroland und auch in Thailand ,dass leider zuviel vom Amerikan Way of Live übernimmt und abschaut ,da wird die Freiheit bald auch nur noch im Museum zu bewundern sein.
    Hoffen wir ,dass ich zumindest im Punkte Thailand unrecht habe und zu schwarz sehe.

    Bin ich jetzt ein Khon Baa ,wie Chomburi's Michael in seiner Story beschrieben hat ?

    Hier noch ein paar Bilder meiner kleinen Tour.








    Warum bekomme ich bei diesen Bildern immer Heimweh nach dem Mekhong?


    Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961

    Re: Die Freiheit !!!

    Hallo Otto,
    schöner Bericht und stimmungsvolle Photos, lässt mich an meine Touren mit den Pfadfinder zurückdenken. Mittlerweile gibt es aber bessere Schlafsäcke, die sind sogar Frost-tauglich bei ausreichender Feuchtigkeits-Abfuhr.
    Gruss Loso

  4. #3
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Die Freiheit !!!

    Otto,

    mit Deiner Frage und Deinem Bericht hast Du Dir die Antwort doch selbst schon gegeben.

    Heimweh (Heimat ist dort wo man sich zu Hause fühlt) nach Freiheit und Tolleranz, im Land der Freien. LOS.

    In einem Land, indem sich viele Deutsche immer noch in Ihrer eigenen Subkultur bewegen und sich dadurch die Möglichkeit nehmen, Freiheit und Tolleranz, die Ihnen von den Thai entgegengebracht wird, in LOS für sich selbst zu entdecken.

    Otto, wenn es Dir zu sehr stinkt, dann fliege einfach nach Hause.

    Gruss Johann

    P.S. Denke daran, die Flüge werden bald teurer, da die Ferienzeit in D beginnt.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Die Freiheit !!!

    Um Himmelswillen Otto,

    sieh zu, dass Du mit dem Gesetz nicht in Konflikt kommst,

    sonst bist Du schneller bei Kali, als Dir lieb ist.

    In der freien Natur zu nächtigen,

    zuerst mußt Du wissen, in welcher Gemeinde dieses Stück Natur zugehörig ist, dann informier Dich über die jeweilige Satzung der Gemeinde.

    Sollte die Polizei kommen, und feststellen, dass Du beim Umdrehen des Schlafsackes eine Pflanze ausgerissen oder beschädigt hast;

    ist den Benutzern insbesondere untersagt: Entfernen von Pflanzen oder Pflanzenteilen, Sand, Erde und Steinen

    www.kaufbeuren.de/ortsrecht/733_gruenanlagen_satzung.htm+%C3%B6ffentliche+Gr%C 3%BCnanlagen++Verbot+Entfernen+von+Pflanzen+%C2%A7 &hl=de]Quelle als Beispiel einer Gemeindesatzung[/url]

    Es reicht aus, wenn Dein Stück freie Natur als Ausläufer einer angegliederten Grünanlage bezeichnet wird, [highlight=yellow:b9a2dd47da]dann bist Du drann ![/highlight:b9a2dd47da]

    Wenn sie Dich nicht wegen einer Beschädigung in einer Grünanlage kriegen,

    dann wegen wildem Campierens.

    Wildes Campieren ist verboten, nicht nur in den meisten deutschen Gemeinden, sondern auch in www.campsite.at/Service/Informationen/camping_info008.htm+wildes+Campieren+%C2%A7&hl=de]Österreich,[/url] www.wandersite.ch/Ausruestung.html+wildes+Campieren+%C2%A7&hl=de]Schweiz,[/url] ja selbst in den www.usa-westen.info/tipps/reiseplanung.htm+wildes+Campieren+%C2%A7&hl=de]USA.[/url]

    In dieser Welt hast Du die Freiheit, Dir einen Stellplatz auf einem Campingplatz zu mieten.
    Sei froh, daß Du wegen wildem Campieren noch nicht einschlägig vorbestraft bist,
    sonst könnte man Dir Deinen Artikel als Anstiftung zum wilden Campieren auslegen.

    Also aufhören, die Leute zu kriminalisieren,

    [highlight=yellow:b9a2dd47da]und willkommen in Deutschland ![/highlight:b9a2dd47da]

    (hoffe, Du hast in Deutschland einen festen Wohnsitz, dann kann die Polizei Dich nicht gleich in Haft nehmen, wenn Du eine saftige Geldbuße wegen wilden Campierens nicht bezahlen kannst )

  6. #5
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Die Freiheit !!!

    @ otto

    zu deinem eingangsstatement:

    Wer kann schon von uns z.b.aufs Auto,Benzin,Computer,TV,Strom,Leitungswasser,Fastf ood,Ehefrau .....(verzichten)
    möchte ich bemerken, das neben mir auch weitere zeitgenossen hier in thailand ohne automobil und fernseher ein recht ordentliches leben führen. ohne fastfood komme ich sowieso aus. strom und versorung mit sauberem wasser halte ich für grundbedürfnisse, und mein computer dient in erster linie der kommunikation mit meinem sohn und meinen arbeiten hinsichtlich der reisereportagen. eine lebensgefährtin halte ich für ein unabdingbares muss, denn ohne eine solche an meiner seite hätte ich engpässe in vielerlei hinsicht - und wäre vielleicht auch auf der flucht vor mir selber, irgendwo in einem unwirtlichen land in klirrender kälte mit einem schlafsack unterwegs.
    hoffentlich finden deine emotionen auch 'mal ein adäquates, weibliches zu hause.

    du deinen aussagen betreffend dem deutschen politikergesocks kann ich nur beifall klatschen :bravo: - wohl dem, der diesen apparat nicht mehr mit steuergeldern etc. füttert.

  7. #6
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Die Freiheit !!!

    @Otto
    in Schweden hast du Rechte, in Deutschland doch nicht. :-( Gruß Uwe

  8. #7
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Die Freiheit !!!

    Otto, ich weiß genau was du meinst.

  9. #8
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Die Freiheit !!!

    Otto, Du sprichst mir aus der Seele, und dieser Bericht aus der freien Natur macht einfach Mut.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="138188
    Um Himmelswillen Otto,sieh zu, dass Du mit dem Gesetz nicht in Konflikt kommst,sonst bist Du schneller bei Kali, als Dir lieb ist...
    Laß´ Dich nicht beirren, Otto, wenn, dann gäbe es eine Geldbuße wegen Ordnungswidrigkeit, deswegen kommst Du nicht gleich zu mir oder in die adäquate Behausung eines meiner Kollegen, einer, die Deiner Altersgruppe entsprechen würde.

    Doch schön, DisainaM, daß uns immer wieder jemand auf den Teppich holt, auf den Gesetzesteppich sozusagen ;-D

  10. #9
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Die Freiheit !!!

    Wenn ich dann bedenke, wieviel Ordnungswidrigkeiten wir offensichtlich damals bei den Pfadfindern begangen haben... Aber man darf sich eben nicht erwischen lassen.

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Die Freiheit !!!

    Zitat Zitat von Kali",p="138220
    Laß´ Dich nicht beirren, Otto, wenn, dann gäbe es eine Geldbuße wegen Ordnungswidrigkeit, deswegen kommst Du nicht gleich zu mir oder in die adäquate Behausung eines meiner Kollegen, einer, die Deiner Altersgruppe entsprechen würde.
    Sei froh, daß Du wegen wildem Campieren noch nicht einschlägig vorbestraft bist,
    beim ersten Mal Geldstrafe, kann er die nicht zahlen, und hat in Deutschland keinen festen Wohnsitz / nur in Nongkai - Haft.
    beim zweiten Mal eine höhere Geldstrafe, weil sich im Wiederholungsfall beim gleichen Delikt der Tarif erhöhen muß;
    beim dritten oder vierten Mal kann er schon über 90 Tagessätze kommen, wegen Uneinsichtigkeit und Vorsatz, was bedeutet - Vorstrafe.
    Danach kommt dann Bewährungsstrafe, und danach Haft. ;-D

    Das wärs dann mit der Freiheit

    Mit Glück endet dann so eine naturverbundene Reise bei zwei griskrämigen Polizeibeamten.
    Wenn dann in der Nähe noch die Suche nach einer Evchen, Ann-Marie oder Claire läuft, dann gute Nacht.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Freiheit statt Angst" - Demo am 11. Oktober in Berlin
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.08, 18:23
  2. Buddha oder die Freiheit
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 11:32
  3. Lieber Knast in Bangkok als Freiheit zu Hause
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.03.05, 03:36
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.11.03, 20:37