Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Die cleveren Thaigirls

Erstellt von bmei, 04.08.2009, 15:22 Uhr · 38 Antworten · 22.046 Aufrufe

  1. #11
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Die cleveren Thaigirls

    jau...muss man mal mitgemacht haben ;-D dann versteht man das gut

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Liest sich wie eine Aneinanderreihung von Klisches.

  4. #13
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Ja lieber Claude, genauso liest es sich
    Wenn ich es, trotz allen HINWEISEN, dennoch bei einem guten Bekannten erleben darf - und gerade est 2 Monate her - dann sind es plötzlich keine Klischees mehr sondern wieder einmal mehr - die nackten Tatsachen. Hoffe du hast keine Bekannte, die AUFGEKLÄRT sind.


    Gruß

  5. #14
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Zitat Zitat von Claude",p="758779
    Liest sich wie eine Aneinanderreihung von Klisches.
    Ja, so hab ich es auch gesehen.

  6. #15
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Erwins letzter Tag in Hua Hin

    Ich wusste, Erwin ist in guten Händen, denn das Mädchen spricht ausgezeichnet Thai und wird Erwin jeden Wunsch von seinen Augen ablesen und alles tun, dass er nicht über andere Tische gezogen wird. Am vorletzten Urlaubstag rief Erwin an und lud meine Frau und mich zu einem Abschiedsessen ein. Wir trafen uns in einem am Hafen gelegenen Restaurant, wo man auf einer Terrasse über dem Wasser sitzt. Wellen rauschen an den Strand und bei Kerzenlicht eine sehr angenehme Atmosphäre. Das Essen war vom Feinsten, ausschließlich Seafood in fast allen Variationen. Erwin hatte in der vergangenen Woche wieder dazugelernt. Anstatt sein Essen für sich auf einem Teller serviert zu bekommen standen nun alle Gerichte mitten auf dem Tisch und jeder nahm sich davon worauf er gerade Appetit hat. Gkae filetierte die Garnelen, befreite sie von Schalen und allem anderen was der Farang nicht so gerne ist und schob Erwin diese Happen in den Mund. Überhaupt hatte man den Eindruck, die beiden währen ein Paar, die sich schon lange kennen. Während des Essens berichtet Erwin, dass er beschlossen habe Gkae nach Deutschland zu holen, denn auf den nächsten Urlaub zu warten in einem Jahr, um Gkae wieder zu treffen sei ein bisschen lang. Mein Einwand, dass das nicht so einfach ist, weil es den Gummiparagraphen „Rückkehrwilligkeit“ gibt und außerdem die deutschen Sprachkenntnisse in Form des A1 Test vorhanden sein müssen. Erwin hatte schon genau vorausgeplant. In drei Monaten beherrscht Gkae die deutsche Sprache, also den Teil, den man für den A1 Test benötigt und im September kann er dann seine Liebste nach Deutschland holen. Auf meine Frage, ob das nicht ein sehr wenig zu kurzfristig gedacht ist antworte Erwin. „Nein“ sagte Erwin, „Sie arbeitet ab jetzt nicht mehr in der Bar und kann sich so ausschließlich um die deutsche Sprache kümmern.“ Ich habe dem nur zugestimmt, denn der Abend war wirklich nett und wollte keine erste Diskussion ansteuern. Für mich habe ich nur gedacht „hoffentlich vergisst Erwin nicht sein Gehirn, er muss es versehendlich bei der Einreise in der Gepäckaufbewahrung am Suvarnabhumi Airport abgegeben haben, wieder mitzunehmen“. Der Abend klang im MaiTai aus, jeder der Hua Hin schon einmal besucht hat kennt es. Gesamt gesehen ein sehr schöner netter Abend.

    Am nächsten morgen brauchte Gkae Erwin zum Flughafen, ich wollte sie zuerst begleiten, mag aber die Abschiedszenen nicht, und außerdem war Erwin ja in guten Händen. Sein Urlaub 2009 war zu ENDE



    Was dann geschah

    Den Barbesitzer in der Gkae arbeitet kenne ich gut, er heißt Gerd, ist noch keine 40, hat deshalb immer Probleme mit seinem Visum, ist Schweizer, spricht deutsch, und hat den A1 Kurs. Als ich an seiner Bar vorbeikomme winkt er mich rein und seine erste Frage an mich „Was ist denn mit Erwin los“, ich denke hallo, was soll denn diese Frage … „Der ruft täglich dreimal an schreibt laufend SMS’en und ich soll die dann übersetzten“. Ich sage ja und. Kaum ausgesprochen begrüßt mich Gkae mit einem Wai und bat mich die letzte SMS zu übersetzen. Da Erwins Englisch nur geringfügig besser sind als sein Thai und Gkae ja mit Volldampf deutsch lernt, verfasst er seine SMS’en seit neusten in Deutsch. Gerd zog mich zu sich rüber, ich sagte Gkae – einen Augenblick – und dann legte Gerd los. „Dass die auch immer an so eine geraten. Die hat in der Summe fünf Farangs, die abwechselnd Urlaub in Hua Hin machen und ihr regelmäßig Geld schicken. Die hat mehr Geld als du und ich“.
    Ich habe ihr sogar 500 Bath Barfine wiedergeben, weil sie schon zwei Tage eher zurückgekommen ist, das holt sie doppelt wieder rein. Gestern rief mich Erwin an, so was blödes, das ich ihm meine Karte gegeben habe, und wollte wissen, ob sie schon den Deutschkurs begonnen hätte und ob sie noch in der Bar arbeitet. Habe ihm gesagt, dass es derzeit keine Angebote für Deutschkurse in Hua Hin gibt und wenn er das erst meine, das Mädchen aus der Bar herauszuholen, müsse Erwin jeden Monat 40.000 Bath schicken. - Na ja, habe ich für mich gedacht, 40.000 Bath das sind etwas mehr als 800 Euro – das wird ihn schon abschrecken -.
    Gerd fuhr fort, die Mädchen können hier in der Bar kostenlos übernachten, sie müssen aber um 18 Uhr fertig gestylt antreten, und da gibt’s keine Ausnahme. Dann klopfte Gkae mir auf die Schulter, ich möge doch bitte die SMS nicht vergessen und drückte mir ihr Mobil in die Hand. Was ich da zu lesen bekam erinnerte mich an die Zeiten, als man sich das erste Mal fürs andere Geschlecht interessierte: „Hallo mein Darling, I love you and miss you so“ dann ging’s in deutsch weiter „ich möchte mit dir alt werden und für immer mit dir zusammenleiben, tausend Küsse Dein Erwin“ Hallo habe ich gedacht – ist das Erwin – hat er doch sein Gehirn im Schließfach vergessen. So gut wie es ging habe ich Gkae den deutschen Part übersetzt habe mein Bier ausgetrunken und habe überlegt wie man Erwin helfen kann.

    Zwei Tage später, in Thailand ist ein buddhistischer Feiertag und alle Bars bleiben geschlossen, und da treffe ich zufällig Gkae mit zwei Freundinnen. Gkae sah gut aus, schien sich neu eingekleidet zu haben, elegant, dacht ich so und bemerke ihre funkelnden Ohrringen. Oh sage ich zu ihr „khun duu suai“ siehst aber gut aus und sie antwortete „chai, erwin song satang maa lääu“ was soviel heißt wie „danke, das Geld von Erwin ist schon eingetroffen“. Fassungslos habe ich da gestanden, wahrscheinlich habe ich aucauch einen blöden Gesichtsausdruck gemacht, habe ihr und ihren Freundinnen noch einen schönen Tag gewünscht und bin fassungslos nach Hause gefahren.

    Der zweite Monat ist noch nicht rum, bin aber mal gespannt ob Erwin das Geld zusammen rackern kann.

  7. #16
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Zitat Zitat von bmei",p="758875
    Der zweite Monat ist noch nicht rum, bin aber mal gespannt ob Erwin das Geld zusammen rackern kann.
    mir persönlich ist erwin ja sch_eiss egal, aber dir als sein angeblicher freund sollte es alles andere als latte sein..
    wartest du jetzt mit schadenfreude im gesicht auf den nächsten monat und eine zahlung von erwin an dieses früchtchen?!?
    also lustig finde ich das ende der geschichte jetzt nämlich nicht..da ist ein freund der sich wegen einer dame aus der nüttchenbar vieleicht finanziellen schaden zufügt, und anstatt ihm zu helfen (zb. mit info´s über die anderen fünf farangs), schreibst du hier ne lustige geschichte. schäm dich

  8. #17
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Zitat Zitat von marc",p="758891
    Zitat Zitat von bmei",p="758875
    Der zweite Monat ist noch nicht rum, bin aber mal gespannt ob Erwin das Geld zusammen rackern kann.
    mir persönlich ist erwin ja sch_eiss egal, aber dir als sein angeblicher freund sollte es alles andere als latte sein..
    wartest du jetzt mit schadenfreude im gesicht auf den nächsten monat und eine zahlung von erwin an dieses früchtchen?!?
    also lustig finde ich das ende der geschichte jetzt nämlich nicht..da ist ein freund der sich wegen einer dame aus der nüttchenbar vieleicht finanziellen schaden zufügt, und anstatt ihm zu helfen (zb. mit info´s über die anderen fünf farangs), schreibst du hier ne lustige geschichte. schäm dich
    Ich hab den Typ mit seinem Glas auf seinem Avatar gesehen...hat gelangt.

  9. #18
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Zitat Zitat von marc",p="758891
    ... und anstatt ihm zu helfen (zb. mit info´s über die anderen fünf farangs), schreibst du hier ne lustige geschichte. schäm dich

  10. #19
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Die cleveren Thaigirls

    hidiho,
    nun lasst ihn doch erstmal fertig schreiben.... kann ja sein das schon alles erledigt ist und er nur erzählt was so passiert ist... und naja einem liebeskranken Typen zu sagen das seine Auserwählte nicht das Wahre ist, ist dann doch etwas mutig..... also abwarten zurücklehnen Tee drinken und harret der Dinge die nohc kommen....
    cya
    shadow

  11. #20
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Die cleveren Thaigirls

    Zitat Zitat von marc",p="758891
    Zitat Zitat von bmei",p="758875
    Der zweite Monat ist noch nicht rum, bin aber mal gespannt ob Erwin das Geld zusammen rackern kann.
    mir persönlich ist erwin ja sch_eiss egal, aber dir als sein angeblicher freund sollte es alles andere als latte sein..
    wartest du jetzt mit schadenfreude im gesicht auf den nächsten monat und eine zahlung von erwin an dieses früchtchen?!?
    also lustig finde ich das ende der geschichte jetzt nämlich nicht..da ist ein freund der sich wegen einer dame aus der nüttchenbar vieleicht finanziellen schaden zufügt, und anstatt ihm zu helfen (zb. mit info´s über die anderen fünf farangs), schreibst du hier ne lustige geschichte. schäm dich
    Hier einem Freund zu helfen, zu versuchen Ihm die Ist-Situation zu erklären, ist jedoch eine, untertrieben gesagt sehr schwierige Aufgabe.
    Klar, ich würde auch zu mir sagen, versuchen muß ichs, wenns nichts fruchtet, so habe ich es zumindest versucht, aber ich habe solche Situationen schon zigx in THL miterlebt, und der Effekt war immer, daß sich der verliebte Gockel von mir abgewendet hat und in seiner Verliebtheit mich der Lüge bezichtigt hat.

    Im Nachhinein haben die meisten Leute dann nicht die Größe ihre Blödheit zuzugeben und blieben dann auf Distanz.

    Das ist immer für jeden eine schwierige Situation.

    Grüße
    Mandybär

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Thaigirls
    Von Joerg_N im Forum Literarisches
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 22.08.05, 09:40
  2. Sind FARANGS für Thaigirls nur Bankomaten ?
    Von Tastenhacker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 18:42