Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 155

Deutsche Frauen

Erstellt von ling, 08.09.2005, 20:09 Uhr · 154 Antworten · 6.603 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Deutsche Frauen

    Ist da eine leichte Agressivität zw. den Zeilen?
    Ich ahnte es - wir schreiben (mal wieder) aneinander vorbei.

    Soweit sind wir (doch) eigentlich gar nicht auseinander :P

    Ich meinte eigentlich, das auf Grund des größeren Reichtums es ein leichtes ist, in Thailand immer das zu bekommen, was man(n) möchte.
    Doch gilt dies nicht nur in Thailand, sondern überall auf der Welt - sogar hier in D.
    Es ist also mehr oder weniger eine Illusion, für die man(n) bezahlt.

    Vor diesem Hintergrund machen wir (du, ich und andere) Erfahrungen, die wir ohne entsprechende finanzielle Mittel nicht machen würden.

    Frage ist, ob dies auf Dauer glücklich macht?
    Für mich kann ich die Frage mit einem klaren Nein beantworten.
    Es ist nett, mitunter auch schön - aber war´s dann auch schon.

    Wenn es als Basis/Einstieg für eine funktionierende Beziehung (wo beide realistisch sind und bleiben) dient OK. Ansonsten sollte man(n) das nicht überbewerten.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Deutsche Frauen

    Looser kann auch eine Masche sein, mit der man sich vor Verbindlichkeit schützt. Denn es ist scheinbar lediglich auf Frauen bezogen.
    Gruss
    mipooh

  4. #103
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Deutsche Frauen

    Zitat Zitat von phimax",p="275192
    Es ist also mehr oder weniger eine Illusion, für die man(n) bezahlt.
    Man(n) kommt in Thailand - wenn man(n) es darauf anlegt - auch zum Zug, ohne dafür zu bezahlen, solange man(n) nicht als Loser erkannt wird.

    Anders gesagt, manch einer wirkt dort fünf Nummern größer als er wirklich ist und dass hat erst mal nicht direkt etwas mit einer finanziellen Gegenleistung zu tun.

    Man(n) wird, vermute ich mal, maßlos überschätzt und bekommt somit Frauen in Reichweite, die einen in der Heimat nicht mal mit dem A…. anschauen würden. Dies trifft zumindest auf mich so zu.

    Und das liegt imho nicht ausschließlich an der größeren Kaufkraft der fremden Währung, sondern vor allem an der fast nicht vorhandenen Konkurrenz.

  5. #104
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Deutsche Frauen

    Zitat Zitat von Micha",p="275250
    Man(n) wird, vermute ich mal, maßlos überschätzt
    Nur warum ist das so?
    Welche Erwartungen könnten im Hintergrund mitschwingen?



    Und wer weiß, vielleicht wirken wir bei einigen Frauen, die bspw. wenig Kontakt zu Farangs haben, ja exotisch?
    Hier in D sind ja bspw. auch nicht soo viele Frauen, die in ihrer Heimat als (das) Schönheitsideal gelten.
    Wenn man darüber hinaus noch (Hoch-)Thai spricht, sich entsprechend benimmt und kleidet, könn(t)en sich ungeahnte Chancen auftun.

  6. #105
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Deutsche Frauen

    @ Micha:


    Man(n) kommt in Thailand - wenn man(n) es darauf anlegt - auch zum Zug, ohne dafür zu bezahlen, solange man(n) nicht als Loser erkannt wird.
    Dem stimme ich voll zu! In diesem Forum hört man immer wieder, dass man mit Geld - und nur mit Gelt - alles bekommen kann, was man will.
    Ich wage mal zu behaupten, dass man ohne großen Geldeinsatz in Thailand mehr erreichen kann, als wenn man gleich zeigt, dass man Kohle hat.

    Die Farangs mit Kohle gibts in LOS wie Sand am Meer. Welche, die sich dort nur aufhalten um zu bum*en sind auch keine Seltenheit. Viele Thai haben das (zum Glück!) erkannt und werden daher auch wählerisch (ich spreche jetzt nicht von Prostituierten und Bargirls, da ich mich in diesem Millieu nicht gut auskenne).

    Meine Erfahrungen, die ich (mit den Thai) gemacht hab, sind nie mit großem Geldeinsatz verbunden, sondern viel mehr mit ernsthaftem Interesse und Natürlichkeit. Ich spreche jetzt nicht nur von thail. Frauen, sondern auch von thail. Männern, mit denen ich (´normale´) interessante Gespräche geführt hab.

    Ein Bsp., was mir sofort einfällt ist mein Buddhaanhänger, den ich von einem thail. Freud geschenkt bekam. Oft wurde ich auf den Buddha angesprochen (meist von älteren Leuten) und nachdem diese sich diesen anschauten ich denen sagte, dass ich den Buddha von einem Freund bekam, änderte sich alles. Ein ´wai´ bekam ich oft zu sehen und die Leute respektieren mich und fingen an, mit mir zu sprechen. Diese Gespräche waren so wertvoll und haben mich keinen Satang gekostet. Soviel zum Thema: Geld in Thailand.

    Die Gespräche, die man mit Thais führt, wenn diese wissen, dass man Kohle hat, sind bestimmt weitaus oberflächlicher und weniger seriös.

    Man(n) wird, vermute ich mal, maßlos überschätzt und bekommt somit Frauen in Reichweite, die einen in der Heimat nicht mal mit dem A…. anschauen würden. Dies trifft zumindest auf mich so zu.
    Das mag teilweise auch zutreffen, kommt jedoch auch wieder an, in welchen Kreisen man verkehrt...
    Anders gesagt, manch einer wirkt dort fünf Nummern größer als er wirklich ist und dass hat erst mal nicht direkt etwas mit einer finanziellen Gegenleistung zu tun.
    dito
    Und das liegt imho nicht ausschließlich an der größeren Kaufkraft der fremden Währung, sondern vor allem an der fast nicht vorhandenen Konkurrenz.
    Das ist wahr! Wie schon gesagt, gibt es viele Farangs, die sich einen Dreck um die Thais kümmern und somit nicht zu den potentiellen Freunden/zukünftigen Ehemännern der Thais gehören.

    Liebe Grüße vom ling

  7. #106
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Deutsche Frauen

    Phimax schrieb, ganz leise:

    Zitat Zitat von phimax",p="275265
    Hier in D sind ja bspw. auch nicht soo viele
    Frauen, die in ihrer Heimat als (das) Schönheitsideal
    gelten.
    Ich möchte darauf gern eingehen, in einem
    neuen Thread

    Gruss, René

  8. #107
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Deutsche Frauen

    Zitat Zitat von phimax",p="275265
    Welche Erwartungen könnten im Hintergrund mitschwingen?
    Vermute mal die Erwartung auf eine Zukunft mit einem Mann und einem Lebensstandard wie sie Frau in der Heimat nicht zu finden glaubt..

    Zitat Zitat von phimax",p="275265
    Und wer weiß, vielleicht wirken wir bei einigen Frauen, die bspw. wenig Kontakt zu Farangs haben, ja exotisch?
    Ich habe bei allen Thailänderinnen, die die Zustände in Deutschland nicht kennen, den Eindruck, dass sie einen wie mich maßlos überschätzen.

    Zitat Zitat von phimax",p="275265
    Wenn man darüber hinaus noch (Hoch-)Thai spricht, sich entsprechend benimmt und kleidet, könn(t)en sich ungeahnte Chancen auftun.
    Wo denn ??? Etwa in Thailand ? Da sind die Möglichkeiten in der Tat einfach nur traumhaft - aber das dürfte für jeden zutreffen.

    Oder meinst du in Deutschland ? Die meisten sind vergeben und ...

  9. #108
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Deutsche Frauen

    Zitat Zitat von Micha",p="275285
    Ich habe bei allen Thailänderinnen, die die Zustände in Deutschland nicht kennen, den Eindruck, dass sie einen wie mich maßlos überschätzen.
    Ja, hast du schon geschrieben

    Aber warum? Was überschätzen sie?
    Oder anders gefragt, was könntest du ihnen nicht bieten?

  10. #109
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Deutsche Frauen

    Zum Thema 'Loser'.

    Was versteht ihr unter einem Loser? Ich finde 'Loser' ist ein böses Wort! Aber ich denke, unter 'Loser' vesteht ihr den 0-8-15 Deutschen, der kein Erfolg mit deutschen Frauen hat, oder?

    Nun, der 'Loser' in Dtl. kann in LOS ein ganz anderer sein. Das hat nicht unbedingt was damit zu tun, dass die thail. Frauen ihn nicht als einen solchen erkennen!

    Ich hab für mich z. B. auch erkannt, dass ich in LOS auf gewisse Sachen ganz anders reagiert habe, als ich das in Dtl. gemacht hätte. Der Grund: Ich fühlte mich in Thailand wohl und musste mir keine Maske aufsetzen!
    Denn hier in Dtl. fühl ich mich in manchen Situationen irgendwo unterdrückt und unwohl, obwohl ich mich absolut nicht als 'Loser' bezeichnen würde. Eher im Gegenteil!

    Liebe Grüße vom ling

  11. #110
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Deutsche Frauen

    Zitat Zitat von ling",p="275276
    Man(n) wird, vermute ich mal, maßlos überschätzt und bekommt somit Frauen in Reichweite, die einen in der Heimat nicht mal mit dem A…. anschauen würden. Dies trifft zumindest auf mich so zu.
    Das mag teilweise auch zutreffen, kommt jedoch auch wieder an, in welchen Kreisen man verkehrt...:
    Kannst Du das mal näher erläutern ?

    Hatte diesen Eindruck bisher bei allen Thailändern/Thailänderinnen die mir bisher begegneten, gleich wo sie herkamen.

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Justiz -deutsche Doppelmoral
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.09, 04:00
  2. Warum Thai Frauen und keine Deutsche?
    Von ConnieNL im Forum Sonstiges
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 03:40
  3. Schüchterne Männer und deutsche Frauen !
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.04.03, 11:36