Seite 6 von 27 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 266

Der Verrückte muss auch mal wieder

Erstellt von freiberger, 30.12.2015, 18:56 Uhr · 265 Antworten · 22.540 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.069
    Ich nehme mal an, das @freiberger nach seinem Wiederaufschlagen auf der Baustelle genau Pkt.0. der Arbeitsanordnung als "erledigt"zu Protokoll nehmen kann. Guten Flug - warte schon auf weitere Folgen !!!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich habe schon viele Vollzitate gesehen, aber deines schlägt alles dagewesene.
    Ich bin halt der Beste

  4. #53
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.239
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Guten Flug - warte schon auf weitere Folgen !!
    Ich habe den Restglauben an das Gute im Menschen noch nicht voellig verloren und halte das Ganze deshalb fuer ein Fake.

    So doof kann man gar nicht sein, um sich das in seinem Urlaub anzutun.

  5. #54
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.069
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich habe den Restglauben an das Gute im Menschen noch nicht voellig verloren und halte das Ganze deshalb fuer ein Fake.
    So doof kann man gar nicht sein, um sich das in seinem Urlaub anzutun.
    Hast ja irgendwo Recht-aber im Gegensatz zu einem Tankstellenpächter steht dort schon was auf der Wiese.Und hatte der nicht schon vor der Umsetzung seiner Mio-Investition gesundheitlichen Drouble ?

  6. #55
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.564
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    naja jetzt übertreibe mal nicht! das schreggen ohne ende kommt nocht! alles andere wäre gelogen! auch ich habe in thailand gebaut,oder besser gesagt umgebaut !!!!
    wir bauen immer noch um !! Ohne absehbares Ende ! Wir bauen ständig . . . .!!

  7. #56
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    502
    Dieter1,du stehst nicht allein. und du hast natürlich völlig recht.son fake zu erstellen ist doch heutzutage nun wirklich kein aufwand mehr.
    man schmeisst 50m³ erde auf nen haufen und macht es wieder grade,dann pinselt man die erde grau an mit billicher farbe (gibts an jeder ecker gratis zu nem nudeleintopf dazu) ,lässt ab und zu ein paar schauspieler durchs bild hüpfen und richtet dann 16 pappmacheestützen auf,die beim fototermin von 16 schmächtigen statisten am umfallen gehindert werden.

    he,und man muss dafür nich mal urlaub machen,dass ist der einzige wunde punkt in deinem abschlussbericht.


    so,nachdem wir in bkk unser fluchzeug wegen grober fehleinschätzung und nem zahlendreher bei den abflugzeiten fast verpasst hätten,sitzen wir nun erfolgreich in abbu dabbi und holen uns eine fakeerkältung oder wenigstens einen steifen hals von der polarklimaanlage hinter uns.

    den kacketank hab ich noch schnell in zivilklamotten während der wartezeit auf meine frau von den beiden da reinsetzen lassen.
    damit wenigstens das erledigt ist.

    und nun der reisebericht Phitsanulok- Bangkok Airport.

    es gibt ja nicht eine gelegenheit,in der man mal nicht etwas wenigstens zum schmunzeln oder gar total ablachen erlebt.

    nachdem meine frau dann also fertig war zur abfahrt und ich meinen reisepass im handschuhfach wie geplant vorfand,konnte es losgehen richtung luftdrehkreuz phitsanulok-airport.
    die empfangshalle ist grosszügig weiträumig gestaltet. man würde dort locke noch nen makromarkt incl. hochregalen unter bekommen,ohne die je drei checkins von nok-air und air asia versetzen zu müssen.

    der raucherbereich sehr angenehm im freien mit sitzgelegenheiten und bequem nach dem einchecken zu erreichen,in dem man den makromarkt durch die eingangstür wieder verlässt.

    der sicherheitsbereich befindet sich im 1. obergeschoss per rolltreppe zu erreichend.
    die sicherheitskontrolle ist zahlenmässig dem passagier gegenüber völlig in der überzahl.ich zählte etwa 8 personen,ohne sie nun wirklich zu zählen.
    ich durfte meine hosen anbehalten.mein hemd auch und auch die schuhe.das feuerzeug hielt ich wie immer in der faust,es schlug auch diesmal nicht bei der durchgangskontrolle an.
    ich entnahm den drei körben meine utensilien,nachdem sie den röntgenapparat passiert hatten.8 personen standen dahinter und unterhielten sich über ihre weihnachtsgans oder den karpfen,den sie hatten.der bildschirm gab wohl nichts interessantes her,wurde dementsprechend auch keines blickes gewürdigt.
    am ende des rollenbandes befand sich ein kleineres plastikkörbchen,dessen inhalt mir mein einsammeln meiner sachen ins auge fiel.
    ach kuck mal,was die hier den terroristen so abnehmen,bevor sie das flugzeug betreten dürfen.
    unter den diversen wasserflaschen und einer angerissennen packung mentosähnlichem befand sichein ca. 25 cm langes küchenmesser mit sehr spitzer spitze.

    oh,das hatte die mutti wohl vergessen aus der schürze zu nehmen,als sie mal schnell vom kochtpf weg zu ihrem missratenem sohn auf die polizeiwache nach bangkok musste.

    die 8 hochsicherheitsbeamten hinter dem monitor waren mittlerweile beim neujahsmorgenkater angelangt,jedenfalls hatten sie sich immer noch sejhr viel zu erzählen,ca. 5 m von mir und dem körbchen mit dem messer entfernt.

    manchmal geht es dann einfach mit mir durch.
    ich hab das messer rausgenommen und habe es ca. 30 sek. vor meine augen gehalten und es genau inspiziert,immer ein schielendes auge auf die sicherheitskonferenz gerichtet.
    half nix,ich musste eine härtere gangart anlegen.
    ich trippelte ein paar schritte richtung wartebereich,mich dabei hoffnungsvoll nach rettung zu den sicherheitskräften umschauend.
    und dann wurde ich endlich mit meiner geklauten terrorgefahr in der hand entdeckt.lächelnd wurde das messer in empfanggenommen und husch husch,wieder ins körbchen.

    aber diesmal schritt der obersicherheitsbeauftragte ,der hinter, monitor sass ,ein und befahl mit einer harschen handbewegung,das körbchen vor ihm auf das röntgengerät zu stellen.

    habsch doch wieder mal im vorbeigehen die welt ein klein wenig verbessert.

    so,der flug war nix.wie immer.das flugzeuch ist gestartet,geflogen und wieder gelandet.

    im alterwürdigen don mueang dann am gepäckausgabeband.
    es leif bereits,als ich es herausgefunden hatte,waren schon hoffnungsvolle zwei koffer drauf.
    ich hatte es verdammt eilig und hab mich neben den gummivorhang gestellt.
    dann stoppte das band wieder und eine hand mit einem hundkäfig dran schob sich durch die gummibänder und stellte die beiden armen hunde daneben ab.
    einer der beiden kleinen jammerte nervend und nach 5 minuten erbarmte ich mich,ihn mit meinem kleinen finger ein wenig zutrösten und zu beruhigen.
    worauf die besitzerin dann sogleich heraneilte und ihre zwei hündchen samt käfig auf ihren rolly stellte bzw. stellen wollte.
    war so ne tussi mit allerlei gefälschtem zeug überall an ihr dran.
    und die hatte den käfig dann auf ne kleine tasche auf dem rolley gestellt und so wie der dort drauf stand,rutschte er schräg nach unten weg,weg von ihr,so dass sie es nicht schaffte,das ding mit ihren hündchen drin,noch zu ergreifen.
    hatte ja auch nur ne halbe hand frei wegen dem eifon und dem handtäschchens.
    der käfig überschlug sich tatsächlich zweimal in gerader linier von ihr weg,so dass sie sich versuchte,da immer länger zu machen,das eifone aber wie anngenagelt an ihrem ohr hatte und die armen hündchen hörten garnicht auf in ihrem käfig auf dem boden von ihr weg zu kullern.

    nachdem ich mir dann die tränen aus den augen gewischt hatte(gottseidank hatte ich keinen kaffee oder so was in der mache) hab ich mal nach der reaktion der anderen reisenden geschielt.
    die lagen nach thailändischen massstäben fast am boden und haben sich gekugelt vor lachen.
    also so was von voll aus sich herausgegangen.das war ein massenkugeln da,ich dachte,an ne massen lebensmittelvergiftung oder so was.

    nee,im ernst,der eine oder der andere hat tatsächlich amüsiert gelächelt.
    gut,mich kannte da keiner und wird mich auch im ganzen leben nicht wieder sehen,aber tut mir leid,ich konnte einfach nicht mehr.ich hab einfach nur mit hand vor den augen und gesicht zur wand gedreht gelacht.
    ich renn seitdem nur noch mit der kamera am handgelenk rum.
    aber kam nix mehr derartiges.

    naja dann mitm shuttlebus zum grossen flugplatz gefahren,den ersten wegen überfüllung verpasst,ne halbe stunde gewartet,eberhard gerufen,weil der seine frau nicht hörte am schalter,wo es die stempel gibt.
    unter dem rauchverbotsschild 2 zigaretten geraucht (mir gelingt es nicht - nun schon seit dem es die dinger gibt - mal 2000 baht strafe zu zahlen.ich muss wohl mal einen von den offiziellen da mal bitten,ein foto von mir mit der fluppe vor so nem schild zu machen.aber ich glaub bald,der würde sich über den gefallen,den er mir da tun würde auch noch freuen)

    9 minuten zu spät am checkin angekommen und durch den vip bereich gelotst worden.
    jetzt bin ich halt hier und trinke im polarklima nen kaffee.
    und jetzt muss ich los,damit ich nich schon wieder zu spät komme.

  8. #57
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    502
    und morgen isser wieder da.
    paar fragen,die jetzt noch offen sind,werden dann beantwortet.

    wie zbsp.: müssen wir zufrieden sein?
    müssen wir alles noch einmal machen?
    oder müssen wir erstmal wieder auf die couch?

    wir werden sehen.

    bis jetzt gabs noch keine grösseren schadensberichte,ausser dass es meiner frau gelungen ist,die moppedbatterie mit einer nächtlichen beleuchtungsaktion zu entleeren.
    hat jemand ein überbrückungskabel?

  9. #58
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    502
    so,meine erste mittagspause nach dem erreichen des zweiten levels ist fast rum und ich finde noch schnell ein paar lauwarme worte.

    also die bilder,die meine liebe frau mir hat zukommen lassen während meiner abwesendheit,sahen ja schon mal nicht schlecht aus.

    die wirklichkeit dann allerdings nicht so ganz.

    punkt null war abgehandelt.
    punkt 1 auch,aber natürlich fehlerhaft.
    bei18 aufgehenden bewehrungen für die pseudostützen waren die bügel richtig dran,obwohl der abstand zwischen gut und böse liegt,aber das können wir noch akzeptieren.sone 15 is ganz schlecht zu erkennen auf dem zollstock oder meter oder bandmass.
    da wird ganz schnell mal ne 17 oder 18 draus,dafür sinds dann weiter oben nur 12 um die passende anzahl da unter zu bekommen.

    nagut.

    aber bei zweien haben sie die bügel in die falsche richtung gedreht.
    die stützen werden 15 mal 20 und das konnten sie sich nicht vorstellen,dass an der querseite die bügel dann eben schmale seite aussen und breite seite innen sein müssen.
    obwohl 3 meter weiter die selben stützen und die bügel sind in der richtigen richtung.

    der eine,der hier morgen zur arbeit antreten soll,wird das richten und da ich ein deposit von 100 baht pro tag ,auszahlbar am ende der woche,eingeführt hatte,wird er dann seinen anteil an der wiederholungszeit finanziell zu spüren bekommen.
    es wird dann auch sein letzter tag auf dieser baustelle sein,den anderen mitarbeiter spar ich mir gleich.


    gestern waren wir mal den ganzen nachmittag einkaufen und ich bekam zu spüren,welche auswirkungen ein hungerast bei einer thailänderin hat.
    jedenfalls habe ich mehrmals den korrekten sitz meines gurtes im auto überprüft und es gab mehrere länger anhaltende phasen,wo meine lunge von der luftzufuhr abgeschnitten war.
    und das ende der neuen bremsbeläge ist auch schon wieder in sicht.

    und ich habe auch geklärt,wer zu welchen konditionen mein dach installiert.

    das ist die dachgeschichte,zu der ich jetzt keine zeit habe.
    nur soviel,ich denke mal,dass ich knapp 3000 eu gespart habe gegenüber der vorher fast alternativlosen variante.
    aber eigentlich habe ich noch mehr gespart.

    denn erstens: hätte mein oberschwager mehrmals nachforderungen ,unterstützt von mehrtägigen ruhepausen, gestellt.
    und zweitens verwende ich meinen gestern für das dach gekauften stahl zunächst erstmal für die unterzug und deckenschalung.die mir bis jetzt ziehmlich kopfzerbrechen bereitete.

    und drittens bin ich jetzt auch im besitz eines schweissgerätes und einer ordentlichen maschine zum schneiden der eisen.

    so,und jetzt gehe ich meine stützen weiter anzeichnen.
    stehen ganz gut in der flucht,ausser eine mal nen centi daneben.weiss nicht wie das kommt,war wohl der böse wolf im spiel oder der wind in der schnur.
    aber das sollte zu händeln sein.

    bei der guten frau,von der wir das land gekauft haben und die dann nach mehreren anderen verkäufen ein super angebot einer "baufirma" für 1,5 mio angenommen hat,habe ich mindestens eine stütze gesehen,die 7 cm ausserhalb der vorher betonierten unterzüge stand.
    30 meter zaun liegen im übrigen auch schon auf dem nachbarland oder sind bereits durch einen modern art gemässen wellblechzaun ersetzt worden.
    ich fahr öfter mal dran vorbei und der anblick ,das muss ich zugeben,erregt mich in einer art,die für mich etwas verstörend wirkt.aber ich behalte meine hände am lenkrad.beide.
    muss aber mal zum fototermin anhalten.
    wer wissen möchte,wieviel die arme frau am ende für ihr 1,5 mio haus gelegt hat,sollte fragen.

    so,jetzt aber wieder.

  10. #59
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.239
    Fake.

    So dumm kann niemand sein. Das ist ja laecherlich.

  11. #60
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.562
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Fake.

    So dumm kann niemand sein. Das ist ja laecherlich.
    lass ihn doch,was juckts,sei locker.

Seite 6 von 27 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo Hallo ich bin auch mal wieder da!!
    Von Ann im Forum Thaiboard
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.13, 13:12
  2. Dann schreibt der Indianer halt auch mal..
    Von im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 14:17
  3. Mal wieder eine Statistik
    Von CNX im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.02.04, 00:13
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.03, 23:10
  5. ...da ging mir mal wieder der Hut hoch !
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.11.02, 22:53