Seite 5 von 27 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 267

Der Verrückte muss auch mal wieder

Erstellt von freiberger, 30.12.2015, 18:56 Uhr · 266 Antworten · 23.544 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.753
    Zitat Zitat von bmf555 Beitrag anzeigen
    Unter diesen Umständen würde ich gar nicht bauen, das muss ja wirklich Pampa sein. Und da willst Du dauerhaft hausen?
    Lass die Ruine verfallen und miete Dir irgendwo was. Ist mit Sicherheit billiger als da weiterhin gutes Geld reinzustecken.
    immer diese Rat-Schläge von diesen Experten ,lass doch jeden glücklich werden wie er will.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    543
    hier mal paar bilder von meiner pampa bzw. das,was um meine hütte so drum rum wohnt.das ist die fischoma.IMG_9048.JPG


    hier wohnt der entenmann.






    IMG_9047.JPG

    hier wohnt noch ne alte frau,die hat mir mal die fundamentlöcher gereinigt und paar löcher gebuddelt.als ich sie dann das erste mal sah,wie sie barfuss da mit ihrer "hacke" da schuftete,hab ich gedacht,nee,son mieses schwein biste dann doch nicht.und ausserdem hat sie dann immer mehr gefordert,was im keinen verhältnis mehr stand zu dem,was meine frau ihr vorher für vergleichbares gezahlt hatte.

    IMG_9046.JPG

    das ist die rinderfarm.

    IMG_9045.JPG


    hier der pfahlbau der polizei und links davor der palast des faulen ehemannes mit seinen drei kindern.


    IMG_9044.JPG

  4. #43
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.242
    @freiberger-erst mal schönen Dank für die unterhaltsame Lektüre.Was mir sofort bei Deinen Bildern positiv auffiel, war die gepflegte Baustelle. Selten so eine geradezu Deutsche Ordnung gesehen(sogar Absperrbänder für den Laokhaow-gewöhnten nächtlichen Irrläufer auf Gob-Jagd )Ich hoffe in Deinem Bauleitungsbüro gibbet im Kühlschrank neben den üblichen Bierchen auch ein Depot mit Antidepressiva.
    So nun werden wir ja erstmal für eine knappe Woche nüscht mehr von Dir hören-ich denke aber nach Deiner Rückkehr werden wir wieder lückenlos mit Berichten von der Baufront konfrontiert werden.
    Immerhin sind hier im Gegensatz zu Soccis Hausbaufred bereits nach noch nicht einmal 50 Posts schon spürbare Erfolge zu verzeichnen.

  5. #44
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.667
    naja jetzt übertreibe mal nicht! das schreggen ohne ende kommt nocht! alles andere wäre gelogen! auch ich habe in thailand gebaut,oder besser gesagt umgebaut !!!!

  6. #45
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    543
    geschehnisse gabs heute natürlich auch.

    aber ich wollte doch mal von der aktion berichten,wo ich die stützenschalung abgeholt habe.

    an den tagen zuvor,als ich dabei war,das meiner frau zu erklären,wann ich die randabschalung abgeben will und das neue zeug brauche und was,ging es dann immer darum,dass vor dem gelände,wo das schalmaterial lagert,eine autoauktion stattfindet.
    gerade zu der zeit,als ich meine schalung abgeben und neue holen wollte.
    und ausserdem würde an dem tag nur bis 13 uhr entgegengenommen und ausgeliefert werden.

    musste ich also zusehen,dass ich die betonage der bodenplatte rechtzeitig hinbekomme,damit ich die schalung noch rechtzeitig vor der grossschliessung über sylvester loswerde und die neue habe.

    das hat ja dan nun trotz aller sabotageversuche meiner umgebung geklappt.
    nur gab es dann auf einmal probleme,dass die stützenschalung nicht rauszubekommen wäre.wegen dieser autoauktion standen das tausend lkw vor dem und auch auf dem gelände.

    dazu muss ich sagen,ich hatte die vorstellung,dass der lagerplatz für die schalung auf ein gelände ein weiiiiites stück weg vom baumarkt verlagert wurde.
    anfang des jahres,als ich da mal einen rundgang gemacht habe,um mal zu sehen,was die so haben,war das direkt neben dem baumarkt.

    dieses jahr habe ich da nun vergebens gesucht,weil ich meiner frau prinzipiell nicht glaube,was sie so von sich gibt.ich muss das selbst sehen.

    ok,war nix zu sehen.also wirklich ne " area far away of the construction market"

    hatte ich nun keine zeitdahin zufahren , um noch mal zu kucken.

    nun gut,ich hatte also keine zeit mich darum zu kümmern,wo und wie die begebenheiten da sind,mir kochte wegen der bodenplatte eh das wasser im orsch.

    hab ich mich auf meine frau verlassen müssen.
    wie sie das machte,immer so mit bestätigung einholen von mir während der anrufe usw. ,fand ich eigentlich ganz gut.

    ich hatte ihr anhand der liste,die der baumarkt uns gegeben hatte und wo ich mir von meiner frau übersetzen liess,was nun was ist,alles schon rausgesucht und ich hab die bodenplatte gleich von vornherein nach den massen der schalelemente dimensioniert.
    damit sollte auch gleich die frage,wer der "architekt" von dem ganzen war,beantwortet sein.

    das hat ja alles geklappt.

    nun hatte sie von mir die anzahl und masse der stützenschalung bekommen.

    meine stützen sollten 2,50 hoch sein.also 2,75er elemente.
    gabs von 2,50 bis 3,00 m in 20 mal 20,25 mal 25 und 20 mal 25 und 15 mal 25.

    ich brauchte also für meine tragenden stützen die 20/20.und für meine pseudostützen die 15/20
    dementsprechend hatte ich auch schon die bügel anfertigen lassen.
    da gabs keine änderungsmöglichkeiten mehr oder ich hätte neu machen lassen müssen und das alte zeug in schrott hauen.

    so,das erste war - die hatten plötzlich nur noch 3 m elemente.na gut,das ging auch noch.
    war aber gleich mal 10 baht mehr pro tag. gut,konnte meine frau nix für,also konnte ich nicht wieder eines ihrer aussichtsfenster kleiner machen. da mir ihre 2,4m wünsche dahingehend eh nicht passten,wurde von vornherein schon mit 1,80 gearbeitet.
    nun muss der bruder nur noch seinen dachpreis einhalten bzw. besser noch reduzieren,damit es am ende nicht alles nur noch 1,2m gucklöcher werden.

    aber das ist die fenstergeschichte,die damit auch fast schon erzählt war.

    also weiter mit schalung.

    jetzt kristallisierte es sich immer mehr heraus,dass die zwar die alte schalung noch bis 13 uhr nehen können,aber die auslieferung der stützenschalung wohl brühe wird,da alles blockiert ist.
    aber die baumarkttante will mal sehen,was da geht.bis 13 uhr isse ja da und könnte da auch eventuell noch später mal...

    nun hab ich an dem tag meine frau noch schnell recherchieren lassen,wo es hier noch schalung zu mieten gibt.
    hat sie mir 2 firmen genannt und auch da angerufen.

    ok,dachte ich,fahrn wir mal los,ehe ich überhaupt nix habe.

    naja,da kam dann die laufweg und reifengeschichte,die auf der hinfahrt abgehandelt wurde.

    und während dieser unterhaltung kam ich auf die idee,mir die blockierten gegebenheiten doch lieber mal selbst anzuschauen.wer weiss,was daran überhaupt stimmt.am ende stand da nur eine volle mülltonne im weg,für die sich niemand zuständig fühlte und damit waren alle wege abgeschnitten bis sich jemand erbarmte,sie einen meter zur seite zu rücken.

    also nach dem entsprechenden telefonat order gegeben an frau,da zu halten,wo es die schalung gibt.

    und siehe da,wir sind in dem mir bekannten baumarkt gelandet.

    was denn,ich denke der lagerplatz ist weit entfernt vom baumarkt?

    ja,da drüben 50 m um die ecke.

    (hats die ersten 5 bar auf den kessel gegeben).wieso hast du mir das nicht gesagt,als ich hier vor paar tagen rumgerannt bin.

    du hast nicht gefragt. (immer noch im laufweg-reifenmodus)

    ich also die riesige entfernung von 50 m um die ecke geflasht,gebeamt oder gestechschrittet und da blieb mir das herz wieder für einen augenblick stehen.

    da standen in der kleinen strasse,die an dem lagerplatz vorbei führte trucks mit sattelauflieger in zwei reihen nebeneinander.
    und meinerster blick verriet mir,dass da der pickup von mister rung da noch locker reinpasste um in reichweite der schalung zu gelangen.
    der dispatscher,der hinter mir herbremste,zeigte mir nach seiner ankunft den stapel der mietschalung,die ich bräuchte.

    natürlich der ganz hinten.kam der normale thailagerarbeiter mitm stapler natürlich nie im leben mehr hin,da das ganze andere zeug,also u.a. das zum verkauf und nen haufen gerüstzubehör,davor lag.

    die thai logik bzw. logistik wieder.

    das zeug,was frequentiert raus und reingeht,liegt hinten und das zeug,das eventuell mal am st.nimmerleinstag verkauft wird,liegt vorn.
    aber da können wir ja den lieben langen tag mit dem stapler rumkurven und der tag ist rum.

    bin ich da mit meinem zollstock diesen berg da hochgeklettert,über wackelige verkaufsschalung und lose hingelegte unmassen gerüstdiagonalen.

    der wusste wohl,was ich vorhatte.kam gleich die meldung meiner frau,dass so ein element 70 kilo wiegt.

    da es meine frau mit zahlen in englisch nicht so hat und mein auge mir bereits verriet,das son ding höchstens 30 wiegen kann,hat mich das nicht interessiert.
    es waren zwar wieder 45 grad in der sonne,aber ich brauchte diese scheiss schalung,verdammt noch mal.

    hab ich ihr gesagt,ruf mister rung an,der soll mit dem pickup kommen.

    also drei oder viermal hab ich das gesagt,sie guckte immer hilfesuchend zum dispatcher,der seinerseits schon ganz traurig zu gucken begann.
    ganz traurig wurde der blick,als meine frau dann endlich meinem befehl nachkam und mister rung herbeiorderte.

    ich holte derweil einen zettel mit dem bild des könichs hervor,den grössten,den es hierzulande gibt.

    ich zeigte ihm 4 finger und tippte auf sein namenschild und zeigte in die unbestimmte richtung,wo ich vier fleissige lagerarbeiter beim kartenspiel vermutete.

    ich hielt ihm den zettel mit dem könich so lange unter die nase,bis er ihn nahm und mir wieder gab und zum funkgerät griff.
    in seinem blick sah ich nur noch ne weisse flagge wehen.
    aber er war nicht mehr traurig,sondern irgendwie dann auch entschlossen.

    bis dann also verstärkung eintraf(1 - in worten einer),hab ich mal die ersten drei mal 70 kilo mit ihm gemeinsam getestet,wie sie da von ganz hinten in pickupnähe zu bugsieren waren.
    und es ging.das hatte ich ja auch schon vorher eingeschätzt,nur wollte ich ihm nur zeigen,was seine 4 leute dann machen sollten.
    damit die nicht erst wieder ein 2 stündiges meeting über die vorgehensweise abhielten und womöglich angesichts der ausweglosigkeit und der zahlenmässigen überlegenheit des feindes in gestalt von 28 dreimeterelementen die flucht ergreifen würden.

    während meiner ersten ausbalancierungsversuche versuchte ich meine frau zu überreden,doch mal herauszufinden,wo die 15/20 schalung liegt,damit die herrschaften garnicht erst gross pause machen und enthusiasmus verlieren würden,wenn sie mit der ersten charge fertig sind.

    und da stellte es sich heraus,dass 15/20 als stützenschalung garnich existiert.
    was da auf der liste stand,war "strassenschalung"

    hat mich meine frau mit ihrer übersetzung wieder mal schön veräppelt.ich musste es ihr glauben,weil ich diese würstelschrift nicht deuten kann und die bemassung genauso angegeben war,wie die stützenschalung.

    habsch meinen stützenplan dann während der bergungsaktion auf den wackeligen stapel da im chaos überdenken müssen.

    pünktlich bei eintreffen von mister rung waren 20 solcher 70 kilo elemtente geborgen,die restlichen erreichbaren 8 lagen unter der verkaufsschalung und niemand war zu überreden,diese 30 oder 40 elemente umzustapeln. der könichzettel war mittlerweile wieder in meinem geldbeutel festgnagelt.
    in meiner welt wäre das gegangen.
    aber diese welt existiert hier leider nicht und ich musste mein schalregime auch wieder über den haufen werfen.

    naja,ich bin dann noch bissel zwischen den sattelschleppern rum spaziert,während mister rung hochverantwortungsvoll,die mittlerweile eingetroffenen 2 restlichen kartenspieler beim beladen seines pick-ups dirigierte.

    ich muss zugeben,ich war auch ziehmlich fertig.
    auch wenn es nur 30 kilo waren.20 stück bei 45 grad in der sonne sind dann auch knapp 1,5 tonnen.
    und das mit badelatschen auf rollenden gerüstrohren und wackeligen verkaufsschlagern.

    aber ich hatte meine schalung aufm auto und der dispatcher meine dankbare umarmung verdient.
    mit bezahlvorgang waren wir mit der aktion 10 minuten vor der grossschliessung fertig

    so,jetzt kuck ich mal,wo die passenden bilder dazu rumliegen.

  7. #46
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    543
    IMG_8906.JPG

    IMG_8902.JPGIMG_8901.JPG

    IMG_8896.JPG

    IMG_8890.JPGIMG_8888.JPG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #47
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    543
    so,geschafft.stützen sind seit 2 stunden ausgeschalt und grob gereinigt,336 clips von 340 wurden gefunden,die erste charge schalung is aufm weg zum baumarkt.die richtstützen werden beim 2.mal hingeschafft.
    1 m³ beton für die gartenmauer wurden auch noch schnell eingebracht und ich war während des betons sogar mal kurz zu hause duschen,meine klammotten packen und die schuhe suchen.

    wo sind meine schuhe?
    arrrgh,ich hab mich schon in badelatschen im flugzeug sitzen sehn.

    musst ich wieder meine frau anrufen,die derweil die teletubbies betreute.

    aha,schuhe sind im fernsehregal hinter dem karton mit unserer edeltoilette (extrageschichte wieder),da wo sie hingehören.

    so,jetzt bin ich wieder hier,paar spiesse reingewürgt,mit meiner frau en rundgang gemacht wege der arbeit für lala und winki winki für die nächsten zweikommafünf tage.
    0. stützen in frischhaltefoile packen.
    1. bügel für alle pseudostützen inc. fehlenden 3 m eisen fertig machen.
    2. scheissetank ins loch setzen,schutzfolie rausnehmen und das ding mit wasser befüllen. KEINEN SAND;BETON oder ERDE rings um das ding.einfach reinsetzen und befüllen.
    3. untergrund für nächsten zaunabschnitt von abgebrochener erde befreien,bretter ausschalen am ersten zaunabschnitt und keines davon zerstören und sie entlang der bereits angebrachten schnur ungefähr wieder einschalen. auf ne länge von 15 meter.
    4. mit spray und kurzen eisen gekennzeichnete löcher 40 cm wie im ersen abschnitt gesehen ausbuddeln. insgesamt 14 löcher.
    (die erde bitte diesmal ausserhalb der schalung deponieren.
    5.die restbuddelarbeiten für den zaun an der strassenseite fertigmachen und bitte auch noch die 20 bis 30 cm bis zur schnur mit ausbuddeln,dafür hängt sie da.


    da ich das mit einem von denen in 2 tagen machen würde,sollten die das zu zweit in 2,5 tagen schaffen.

    wir dürfen gespannt sein.

    so,jetzt noch in der erinnerung kramen,wo ich den reisepass hatte.......im auto im handschuhfach.die spannung erhalte ich mir noch 5 minuten für ein paar bildchen.
    in ner halben stunde will ich los zum flughafen.

    flugzeugabsturzstelle bei ankunft am 14.12.8:30 Uhr

    IMG_8291.JPG

    IMG_9108.JPG

    heute,6.1. 10:30 Uhr

    dazwischen:
    IMG_8305.JPG



    IMG_8366.JPG

    IMG_8367.JPG

    IMG_9110.JPG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #48
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.968
    so starke Armiereisen!!! Willst Du ein Hochaus bauen???

    einen guten Flug wünsche ich!!! Bin gespannt auf die Fortsetzung der Hausbau-Geschichte.

  10. #49
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    so,geschafft.stützen sind seit 2 stunden ausgeschalt und grob gereinigt,336 clips von 340 wurden gefunden,die erste charge schalung is aufm weg zum baumarkt.die richtstützen werden beim 2.mal hingeschafft.
    1 m³ beton für die gartenmauer wurden auch noch schnell eingebracht und ich war während des betons sogar mal kurz zu hause duschen,meine klammotten packen und die schuhe suchen.

    wo sind meine schuhe?
    arrrgh,ich hab mich schon in badelatschen im flugzeug sitzen sehn.

    musst ich wieder meine frau anrufen,die derweil die teletubbies betreute.

    aha,schuhe sind im fernsehregal hinter dem karton mit unserer edeltoilette (extrageschichte wieder),da wo sie hingehören.

    so,jetzt bin ich wieder hier,paar spiesse reingewürgt,mit meiner frau en rundgang gemacht wege der arbeit für lala und winki winki für die nächsten zweikommafünf tage.
    0. stützen in frischhaltefoile packen.
    1. bügel für alle pseudostützen inc. fehlenden 3 m eisen fertig machen.
    2. scheissetank ins loch setzen,schutzfolie rausnehmen und das ding mit wasser befüllen. KEINEN SAND;BETON oder ERDE rings um das ding.einfach reinsetzen und befüllen.
    3. untergrund für nächsten zaunabschnitt von abgebrochener erde befreien,bretter ausschalen am ersten zaunabschnitt und keines davon zerstören und sie entlang der bereits angebrachten schnur ungefähr wieder einschalen. auf ne länge von 15 meter.
    4. mit spray und kurzen eisen gekennzeichnete löcher 40 cm wie im ersen abschnitt gesehen ausbuddeln. insgesamt 14 löcher.
    (die erde bitte diesmal ausserhalb der schalung deponieren.
    5.die restbuddelarbeiten für den zaun an der strassenseite fertigmachen und bitte auch noch die 20 bis 30 cm bis zur schnur mit ausbuddeln,dafür hängt sie da.


    da ich das mit einem von denen in 2 tagen machen würde,sollten die das zu zweit in 2,5 tagen schaffen.

    wir dürfen gespannt sein.

    so,jetzt noch in der erinnerung kramen,wo ich den reisepass hatte.......im auto im handschuhfach.die spannung erhalte ich mir noch 5 minuten für ein paar bildchen.
    in ner halben stunde will ich los zum flughafen.

    flugzeugabsturzstelle bei ankunft am 14.12.8:30 Uhr

    IMG_8291.JPG

    IMG_9108.JPG

    heute,6.1. 10:30 Uhr

    dazwischen:
    IMG_8305.JPG



    IMG_8366.JPG

    IMG_8367.JPG

    IMG_9110.JPG
    Ich befürchte, deine teletubbies sind so sozial und warten mit der ganzen Arbeit, bis du wieder da bist und dann....

  11. #50
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.753
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Ich befürchte, deine teletubbies sind so sozial und warten mit der ganzen Arbeit, bis du wieder da bist und dann....
    ich habe schon viele Vollzitate gesehen, aber deines schlägt alles dagewesene.

Seite 5 von 27 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo Hallo ich bin auch mal wieder da!!
    Von Ann im Forum Thaiboard
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.13, 13:12
  2. Dann schreibt der Indianer halt auch mal..
    Von im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 14:17
  3. Mal wieder eine Statistik
    Von CNX im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.02.04, 00:13
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.03, 23:10
  5. ...da ging mir mal wieder der Hut hoch !
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.11.02, 22:53