Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 02.09.2003, 21:39 Uhr · 31 Antworten · 2.734 Aufrufe

  1. #11
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    @Otto, nu sach schon.

    Traue mir zwar nicht zu, deine Gedanken lesen zu können, wie mittlerweile der Moderator :???: , aber

    "high noon" hat doch viel mehr für sich. So nach dem Motto, Mann gegen Mann und auf sich alleine gestellt.

    Bitte um Aufklärung, sonst kann ich heute Nacht nicht schlafen.

    Ansonsten, wunderbar zynisch und mit dem Humor eines Verzweifelten geschrieben. Oh Mann, wie oft habe selber (in Gedanken) geflucht...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    Ja ,Iffi ,der einsame Kaempfer in der Wueste ,so komme ich mir manchmal in Thailand vor ,oder auch Don Kischotte und auch manchmal als Don Juwan ,koennte man auch zur Hilfe nehmen.

    Hallo Jinjok !
    Danke fuer die Ergaenzung mit den hohen Bordsteinkanten.
    Werde sie in der 2 ten Auflage einbauen.

    Wer hat noch mehr Hindernisse auf Lager ?

    Uebrigends ,Jinjok ,ich habe all die Zeit hier immer meinen eigenen Kopf behalten.
    OK,in Sitten und Gebraeuchen habe ich mich angepasst ,insbesondere wenn ich unter Bekannten bin ,aber alleine und in meinen 4 Waenden geht es sehr deutssch zu.
    Noch ein ,nicht zu verdraengendes ,
    Eingestaendnis an mein Geburtsland.

    Gruss

    Otto

  4. #13
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    OK,in Sitten und Gebraeuchen habe ich mich angepasst ,insbesondere wenn ich unter Bekannten bin ,aber alleine und in meinen 4 Waenden geht es sehr deutssch zu.Otto
    Hallo Otto,
    Wie machts sich das bemerkbar, dieses deutsche Verhalten wenn du alleine bist?
    Läufts du mit Pantoffeln durch die Stube und singst "im Frühtau zu Berge bums vallera" oder spülst du still und leise das Geschirr bis die Mama nachhause kommt, das machen nämlich die meisten Männer hier in Deutschland, nur sie würden es uns nie verraten. ;-D

    Gruß Jakraphong

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    Du wirst lachen ,Jakraphong ,ich habe hier mehrere Ausgaben des Musikantenstadels und ab und zu kommt auch das Karnevalls-Video auf den Tisch.

    Gestern war mir mal so und da habe ich auch ein paar Weihnachtslieder gehoert.
    Mein Sohn hatte gerade meinen Internet-Computer kaputt gemacht
    und jetzt pfeife ich auf den Felgen ,d.h.habe gerade einen neuen Comp am Netz ,der noch nicht eingerichtet ist.

    Was mir noch fehlt sind Knoedel ,Braten und Souse und eine Frau mit einem Dirndel ,mit der ich dann einen Walzer aufs Pakett legen kann.

    Gruss

    Otto

    PS.Ein Glueck ,dass ich mehrere Festplatten und den Wechsler hatte ,so konnte ich meine Reiseberichte und Fotos retten ,sonst waere Alles den Bach runtergegangen und Andreas haette Webspace gespart.
    Das konnte ich ihm doch nicht antun !

  6. #15
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    Mein Sohn hatte gerade meinen Internet-Computer kaputt gemacht
    Sach mal Otto, macht dein Sohn eigentlich noch was anderes als Computer kaputt ??
    Wenn ich mich recht erinnere hatte der doch letzte Woche auch schon einen deiner Compi's gehimmelt.

  7. #16
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    Ja ,Klaus ,in meiner Abwesenheit hat er die Schublade aufgebrochen ,die HD rausgenommen und im Internet gestoebert.
    Dabei hat er sich Vieren eingefangen und die Grafikkarte auf dem Gewissen und die Schublade natuerlich auch.

    Dann habe ich den Comp bei einem Isaantechniker reparieren lassen und jetzt ist er entgueltig kaput :bravo: :bravo: ,
    denn

    ( Mein Vorurteil )

    Ueberlass ein halb kaputtes Geraet einem Isaan-Techniker und er macht es dir ,gegen Bezahlung ,ganz kaputt.

    Solltes es doch gute Handwerker im Isaan geben ,

    WO SIND DIE...

    Jetzt ist auch noch mein Video-Comp kaputt ,dass heisst ich muss zeitaufwendig den Fehler finden.Er stuerzt immer ab und dabei ist es ein neuer 2400MH Pentium 4 mit DVD-Brenner.

    Vieleicht liegt es an der Schnittstelle ,oder am Wetter.

    Ich bin momentan auf 180 und koennte Heute schon verreisen ,aber ich habe noch 10 Teile aus dem Norden zu posten und noch ein paar andere Sachen.

    Gruss

    Otto

  8. #17
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    Vielleicht solltest du langfristig überlegen einen Laptop anzuschafffen und ihn auf Reisen mitnehmen, dann kann sowas nicht passieren und wir, die User hier kommen früher an die Reiseberichte dran. Sogar sunnyboy hat schon Entzugserscheinungen. ;-D

    Jakraphong

  9. #18
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    @Otto,

    nur noch einmal, sonst wird aus dem Verdacht, dass ich ein Symphatisant mit heimlicher Schadenfreude beladener bin, ein gerichts-verfolgbares Indiz:

    Ueberlass ein halb kaputtes Geraet einem Isaan-Techniker und er macht es dir ,gegen Bezahlung ganz kaputt.
    Kringel

  10. #19
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    spülst du still und leise das Geschirr bis die Mama nachhause kommt, das machen nämlich die meisten Männer hier in Deutschland, nur sie würden es uns nie verraten
    , Jak, ich gebe es zu .
    Allerdings kommt bei mir keine "Mama" ins Haus und die musikalische Untermalung ist auch eine Andere ;-D .
    Um mal die Kurve zu kriegen, beim Laufen lernt man halt seine Umgebung halt am Besten kennen. Fällt mir glatt gerade ein "kleiner Fußmarsch" (dauerte ein paar Stündchen) von Habana Vieja nach Vedado ein, nie habe ich eine Stadt intensiver kennengelernt .

    Gruß Sunnyboy
    (Otto, hoffe du hast noch Zeit für ein paar Berichte, denn wie Jak schon treffend feststellte bin ich wohl etwas auf Entzug )

  11. #20
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    Vieleicht liegt es an der Schnittstelle ,oder am Wetter.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WLAN am Bahnhof
    Von Willi im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 18:02
  2. rail&fly - Zuglos am Bahnhof wegen Streik
    Von DisainaM im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.10.07, 17:44
  3. Bahnhof Sam Seen
    Von Rixa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.03, 04:25
  4. Gepäckaufbewahrung am Bahnhof
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 12:46