Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

In der Uckermark

Erstellt von MadMovie, 23.09.2011, 01:35 Uhr · 25 Antworten · 5.146 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    In der Uckermark

    In der Uckermark

    Der Landkreis Uckermark war bis zur Kreisgebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern der größte in Deutschland und mit 3058 km² deutlich größer als das Bundesland Saarland mit 2569 km², hat aber nur knapp 130000 Einwohner. Der Name leitet sich ab vom slawischen Stamm der Ukranen und wurde noch bis ins 13. Jahrhundert als terra ukera bezeichnet. Ursprünglich von den vorpommerschen Herzögen beherrscht, war dies bis etwa 1442 (Frieden zu Wittstock) umkämpftes Land, obwohl die brandenburgischen Markgrafen zunächst 1230 den Südteil und 1250 den Nordteil der Uckermark erwarben. Seit 1465 heißt es offiziell „Uckermark“.

    Das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist mit 1291 km² das zweitgrößte in Deutschland nach dem Wattenmeer.

    Meine Schwester, meine Frau und ich düsten dahin zu einem Familientreffen. Gebucht war ein Wellness-Hotel mitten in der Pampa mit gepflegten Preisen, wie das Internet offerierte. Wir hatten aber das „Uckermark-Spezial“-Angebot, so dass ich am Ende für vier Tage/drei Nächte nicht mehr als 191 € für zwei Personen bezahlt habe inklusive Essen.

    Die Wellness-Oase nennt sich „Schloss Herrenstein“ ist aber nur ein renovierter Gutsherrensitz – ein „richtiges“ Schloss kommt in diesem Reisebericht auch noch vor…

    Untergebracht wurden wir in einem der Fachwerkhäuser und die Zimmer haben nicht gerade die Ausstattung eines Vier-Sterne-Schlosshotels (wobei ich bei diesem Begriff immer zunächst das „Schlosshotel am Wörthersee“ im Kopf habe – wo ich zumindest in den 90er Jahren schon einmal einen Fotostopp gemacht habe) – sind aber zweckmäßig. Man sollte nur (wie meine Schwester) kein Einzelzimmer buchen, dann wird es eng.

    Der Reiz des Anwesens liegt an dem weitläufigen Gelände ringsum. Man kann da eine halbe Stunde herum wandern und hat noch nicht alles gesehen. Ich lade euch ein zu einem Rundgang auf „Schloss Herrenstein“!

    Hotel Schloss Herrenstein | Romantik | Wellness | Entspannung | Startseite



    Das Hauptgebäude (ehemaliges Gutshaus) mit Rezeption und Sterne-Restaurant



    Meine Frau vor dem Eingang unseres Quartiers gegenüber dem Hauptgebäude





    Zum Hotelgelände gehören neben einer Mini-Golf-Anlage auch ein Reitplatz und eine Reithalle



    Die Pferde auf der Koppel waren einfach nur neugierig – sie dachten, ich hätte außer der Kamera auch noch Leckerli mit…



    wird fortgesetzt...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    antibes
    Avatar von antibes
    Moin MadMovie,
    ist doch das Ländle von Angela?

    Mach schön weiter mit dem Thread.

    Gruß nach "Drüben".

  4. #3
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    HalloMadMovie,

    sehr schön! Allmählich rundet sich unser Deutschlandbild.

    Leider wird die Uckermark aber durch die Trittin-Gedächnisräder arg entstellt und hat ernsthafte Probleme mit dem Tourismus. Deutscher Extremismus macht sich hier auffallend breit.

    Gruß
    Heinz

  5. #4
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Moin MadMovie, ist doch das Ländle von Angela?
    Auf das Thema gehe ich auch noch kurz ein im Laufe des Berichts!
    Dank an Antibes und Heinz Pollmeier für die Aufmunterung!

  6. #5
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    In der Uckermark

    Weitere Impressionen vom Hotelgelände „Schloss Herrenstein“



    Eva – genannt Pan…



    Hier kommt schon so etwas wie ein wenig Ostsee-Feeling auf…Das Baltische Meer ist ja auch nur etwa eine Autostunde entfernt



    Es handelt sich aber leider nur um einen Badeteich…







    Auch wenn der hoteleigene Strand nur an einem eher bescheidenen Gewässer liegt – so ist doch das Freizeitangebot beeindruckend…Und in der Hotelküche schwenkt offenbar ein Sternekoch den Löffel – gemessen an dem, was da so aufgetischt wird…


    wird fortgesetzt...und wir verlassen endlich das Hotelgelände!

  7. #6
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Schön. Da war ich noch nicht...............

  8. #7
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.494
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Schön. Da war ich noch nicht...............
    Ich auch noch nicht.................
    und meine Frau auch nicht.
    Aber schön.

  9. #8
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    In der Uckermark

    Ein Jagdrevier für die Obrigkeit

    Die Organisatoren des Familientreffens hatten zwei Mini-Busse gechartert und bei strömenden Regen ging es in das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Wegen des schlechten Wetters wurden zunächst auch keine Fotostopps gemacht.

    Leider auch nicht am sog. „Kaiserbahnhof“ in der Nähe von Joachimsthal, der 1898 eingeweiht wurde, damit Kaiser Wilhelm II. leichtere Anreise zu seinen Jagdrevieren in der Schorfheide hat.

    Kaiserbahnhof Schorfheide

    Wer heute dort jagen will, muss etwa 10000 € hinblättern, bekommt aber dafür die Garantie des Abschusses eines kapitalen Hirsches. Die Liste der Jäger in den Wäldern am Werbellinsee ist lang und reicht von Kaiser Friedrich Wilhelm IV. (der von 1847 bis 1849 extra das Jagdschloss Hubertusstock errichten ließ) über Friedrich Ebert, Paul von Hindenburg, dem Leiter der ............. ......., Hans Heinrich Lammers bis Erich Honecker.

    Das Jagdschloss Hubertusstock wurde 1971 bis 1973 abgerissen und komplett neu aufgebaut. Im Dezember 1981 fand dort ein Treffen von Erich Honecker und Bundeskanzler Helmut Schmidt statt. Das Gelände ließ sich gut durch die Stasi absichern…

    Seit 1990 ist es privatisiert und ein Hotel/Restaurant…

    Das Hotel Jagdschloss Hubertusstock


    wird fortgesetzt mit Bildern...

  10. #9
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    Hallo MadMovie,

    solche Hinweise

    Kloster Chorin

    weisen mich darauf hin, daß ich von Deutschland doch noch sehr wenig kenne.

    Danke für den lfd. Beitrag - und für mich ist noch viel zu tun.

    Gruß
    Heinz

  11. #10
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von HPollmeier Beitrag anzeigen
    Danke für den lfd. Beitrag - und für mich ist noch viel zu tun.
    2005 habe ich hier einen Bericht über den Bayerischen Wald eingestellt und wurde dafür von einigen wegen mangelndem Thailand-Bezug kritisiert. Dank der hervorragenden journalistischen Arbeit von Dir, Heinz, sind Reiseberichte aus Deutschland inzw. in diesem Forum etabliert. Also gebührt der Dank Dir!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte