Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 148

Der Typus Thailandus

Erstellt von Mr_Luk, 21.07.2005, 04:40 Uhr · 147 Antworten · 5.577 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Der Typus Thailandus

    @ Luc,

    ..du schriebst,

    Zitat :

    " Jemanden betrunken machen, um ihm die Zunge zu lösen, das ist ein Trick der schon in der Antike bekannt war. Das ist zwar keine alltägliche Situation, aber auch nichts schrecklich ungewöhliches! Und meine Frau hat mir immerhin bestätigt, dass sie mich genau zu dem Zweck betrunken machen wollte, - weil sie mir ein wenig auf den Nerf fühlen wollte. Ich habe das mit einem Schmunzeln bemerkt - habe aber mitgespielt, weil ich mich gut genug kenne und sehr wohl weiß wie ich "werde", wenn ich einen kleinen intus habe.

    Erst später habe ich nachgefragt wieso sie so gedrängt hat dass ich mehr trinken soll. Und sie hat mir bestätigt dass sie mich prüfen wollte.

    Ich meine, wer will schon einen Kerl der zum Choleriker oder zum Doofmann wird wenn er 3 grosse Chang intus hat?

    Sowas sollte man lieber früher als später wissen."

    _______________Zitatende_________________

    Da ist sicher was dran. Meine jetzige Madamme, hat mich in der gegenseitigen Kennenlernphase genauso angestestet.

    Das mag für den Augenblick ein Ergebnis bringen, nur ob daraus langfristig und speziell unter Druck , bei Streit z.B. was vorrausgesagt werden kann, da hab ich Zweifel.

    Anders gesagt, einen Abfüllen , beleidigen, mit Absicht auf ein Ziel zu streiten...wäre eher ein Testkriterium, nur wenn der Mann aber gerade gar keine " Lust " auf streiten hat, wird auch dieser Test ins Leere laufen, vermut ich.

    Freund von mir , geb ich ein paar Schlüsselwörter vor...da weiss ich das er anfängt zu kochen, wenn er in alkoholisiertem Zustand ist.
    ______________________________________

    Zu den Zöllnern, die den Clown spielen...

    Bin in den ganzen Jahren TH.--D. nur 2 X gecheckt worden.

    Auf dem Flug via Wien--Bangkok wurde ich nach der Taschendurchleuchtung zu einem Extraraum geführt. Mein Handgepäck wurde per " Abwisch--Staubsauger Methode " und PC Auswertung gecheckt. Drogen und Sprengstoff, hiess das laufende Programm.

    Also Clownmässig war da niemand drauf.

    Nach deinen Zeilen, kommt mir allerdings was in den Sinn. Auf dem Rückflug TH.--D.
    wurde mein Handgepäck in D. durchsucht. " Stutzig " wurde der Zöllner bei einer kleinen mit Permut besetzten Silberdose, von ca. 4 cm Durchmesser, die ich in Nord TH. gekauft hatte.

    Der Zöllner öffnete die Dose, schnüffelte ständig dranrum und wollte von mir wissen, was da vorher drin war. Sein Kollege, der danebenstand konnte auch nicht "widerstehen" und so zog sich das minutenlang...

    Also nix clownmässiges, im Nachhinein ist mir durch deine Zeilen NUN bewusst geworden, was da wohl für ein Spielchen ablief.

    Verunsichern konnten die beiden Zöllner mich eh nicht, und auf die Ansage..wer aus TH. kommt, der MUSS was zu verzollen haben, konnte ich nur müde lächeln.
    Denn die Zeit, den Koffer mit z.B. gefälschten Markenartikel zu füllen...war vorbei.

    ..Schwarze Lederjacke macht evtl. verdächtig. Kicher. gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Taoman
    da dies ein öffentliches Forum ist schreibe ich meine Meinung inkl. satirischen Seitenhieben dazu wann immer ich Lust dazu habe zu meiner eigenen als auch zur Unterhaltung anderer.
    Hat kein Mensch was dagegen. Ich wehre mich nur gegen die falsche Interpretation meiner Frage inc. Zitat.

    Zudem bin ich durchaus in der Lage, allein zu denken und zu entscheiden, was ich als "Satire" betrachte oder wie ich einen Thread bewerte, da brauche ich niemand dazu.

    Deine Einlassungen gehen bei mir jedenfalls nicht als Satire durch, und ich bin mir auch nicht sicher, ob Du hier sehr zur Belustigung anderer Member beiträgst. Vielleicht haben aber auch nur wir beide eine verschiedene Auffassung von Humor.

    Karlheinz

  4. #63
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Taoman",p="263527
    [...] ich bestätige deine Verschwörungstheorie und verrate dir das wir 3 Diskordier vom Geheimbund der Illuminaten sind und wie du sicherlich richtig vermutest kommen wir von einem anderen Planeten "nur" um dich zu vergiften.[...]
    Nett ausgedrückt, aber meinst du nicht auch, dass es langsam ein wenig albern wird.

    Wenn wir die von mir vermuteten Animositäten nun mal einfach weglassen, so denke ich, dass Luk mit seinen ´löckenden´ Spielchen einen gewissen Erfolg verbuchen kann.
    Die Reaktionen sind allerdings auch nicht ohne, und wenn da schon psychiatrische Kategorien wie Paranoia und Schizophrenie - die im übrigen nicht den geringsten Bezug miteinander haben - eingeflochten werden, dann stellt sich in der Tat die Frage nach dem momentanen emotionalen Zustand desjenigen, der diese Kategorien glaubt bemühen zu müssen.

    Ein authentisches Beispiel von ´Spielen unter und zwischen Erwachsenen´, auch, wenn´s manchmal etwas kindisch rüberkommt. Daran ändert auch die Qualität der verwendeten Begriffe nichts.

    Mein Verständnis von Kommunikation und Diskussion bewegt sich nach wie vor in die Richtung, dass sie auf dialektischer Basis erfolgen, letztendlich also in einer ´Synthese´ auskommen. Ansonsten artets nur in selbstherlicher Darstellung des eigenen unumstößlichen Meinungsbildes aus.

    Kein Appell, denn das würde nicht fruchten, und von vertragen wollen wir schon mal gar nicht reden - es geht allerdings auch in diesem Forum ein wenig um Präsentation in der Öffentlichkeit. Wer euren Disput verfolgt - mal so als Unbeteiligter -, der wird um die Frage nicht herumkommen, wer denn nun eigentlich einen an der Waffel hat.

    Kurz: ein wenig mehr Contenance, und diese ferndiagnostischen Bemühungen der Beurteilung des seelischen Zustandes eines Mitposters sind seit je her in die Hose gegangen ;-D

    Doch was hat das nun alles mit dem Typus Thailandus zu tun

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="263543
    [...]..Schwarze Lederjacke macht evtl. verdächtig. Kicher. gruss.
    Mag sein, das dürfte aber eine Frage der Nationalität des Zöllners sein ;-D

  5. #64
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der Typus Thailandus

    Mein Verständnis von Kommunikation und Diskussion bewegt sich nach wie vor in die Richtung, dass sie auf dialektischer Basis erfolgen, letztendlich also in einer ´Synthese´ auskommen. Ansonsten artets nur in selbstherlicher Darstellung des eigenen unumstößlichen Meinungsbildes aus.
    Das ist auch mein Verständnis.
    Paranoia und Schizophrenie - die im übrigen nicht den geringsten Bezug miteinander haben
    Das stimmt so nicht ganz, sehr viele Schizophrenien gehen mit paranoiden Ideen einher. Allerdings waren diese Begriffe mit höchster Wahrscheinlichkeit satt zu hoch gegriffen.

    Aber am besten fand ich den:
    es geht allerdings auch in diesem Forum ein wenig um Präsentation in der Öffentlichkeit. Wer euren Disput verfolgt - mal so als Unbeteiligter -, der wird um die Frage nicht herumkommen, wer denn nun eigentlich einen an der Waffel hat.
    Gruss
    mipooh

  6. #65
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Kali",p="263550
    Mein Verständnis von Kommunikation und Diskussion bewegt sich nach wie vor in die Richtung, dass sie auf dialektischer Basis erfolgen, letztendlich also in einer ´Synthese´ auskommen. Ansonsten artets nur in selbstherlicher Darstellung des eigenen unumstößlichen Meinungsbildes aus.

    Kein Appell, denn das würde nicht fruchten, und von vertragen wollen wir schon mal gar nicht reden - es geht allerdings auch in diesem Forum ein wenig um Präsentation in der Öffentlichkeit. Wer euren Disput verfolgt - mal so als Unbeteiligter -, der wird um die Frage nicht herumkommen, wer denn nun eigentlich einen an der Waffel hat.

    Kurz: ein wenig mehr Contenance, und diese ferndiagnostischen Bemühungen der Beurteilung des seelischen Zustandes eines Mitposters sind seit je her in die Hose gegangen ;-D
    @ kali
    ich stimme allem zu was du da sagst und meine Kritik bezieht sich genau auf die selbstherrliche Darstellung des eigenen unumstößlichen Meinungsbildes welches mit herablassender Arroganz gegenüber anderen bis zum erbrechen vom Meister zelebriert wird.
    Vermutlich ist dir dies entgangen, du siehst es anders oder es interessiert dich überhaupt nicht.

    Wenn man mal mit Abstand gewisse threads "nachliest" findet man sehr schnell die Stellen wo mit dieser Selbstherrlichkeit und absoluten Besserwisserei die threads gestört und kaputt gemacht werden oder wie im laufenden direkt als Provokation gestartet werden.

    @mr huber
    Ich könnte es verstehen wenn du mir sagen würdest das es für dich kindisch und lächerlich ist das ich "immer noch" auf den Psychomüll von Luk reagiere.
    Das du den immer wiederkehrenden selbstherrlichen Inhalt vermutlich normal und in Ordnung findest kann ich wiederum nicht nachvollziehen.
    Vielleicht wäre ein dezenter Hinweis an den threadstarter das er doch "vorher" mal überlegen soll was er überhaupt bezwecken will mit dem was er schreibt gar nicht so verkehrt um die Öffentlichkeit vor solchem Schwachsinn in Zukunft zu verschonen.

    einen schönen Abend und weiterhin gute Unterhaltung
    taoman

  7. #66
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Taoman",p="263559
    [...]Vermutlich ist dir dies entgangen, du siehst es anders oder es interessiert dich überhaupt nicht.[...]
    Ich könnte nun akribisch jede einzelne dieser drei Vermutungen auseinanderpfrimeln - jedoch mir fehlt die Lust.

    Zunächst einmal ist mir vielleicht das ein oder andere entgangen, allerdings nicht so viel, als das ich mir nicht selbst ein Urteil gebildet hätte.
    Manches sehe ich in der Tat anders, wenn nicht, hätte ich selbst einen an der Waffel.
    Last, but not the least, interessiert es mich schon - das erkennst du unschwer an der Tatsache, dass ich mich moderat ausgedrückt habe, ohne jemanden direkt anzugreifen, zumal ich ein originäres Interesse daran habe, dass dieses Forum weiterlebt. Schwierig bei der Vielzahl der Member und ebensolcher Meinungen.

    Ihr tut euch alle nichts - letztendlich ist die Geschichte festgefahren - und Weisheit ist etwas, was sich gut liest, in der Praxis jedoch, gelle...

  8. #67
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Der Typus Thailandus

    Kali schrieb :

    Nokgeo hat folgendes geschrieben: (Original Beitrag)
    [...]..Schwarze Lederjacke macht evtl. verdächtig. Kicher. gruss.
    ---------

    Mag sein, das dürfte aber eine Frage der Nationalität des Zöllners sein
    __________________________________________________ _______

    Hmmm...schon mal in D. einen Zöllner gesehen, der nicht Deutscher ist.. ?
    Ein versteckter Witz deinerseits ?
    Unter den Geschäftsleuten, bei dem allerersten Morgenflug, Richtung meinem Wohnort, fällt ne " schwarze Lederjacke" schon mal aus dem Rahmen.

    Die Lederjacke war es aber nicht. Denn dann würde ich ja jedes Jahr kontrolliert werden..
    Evtl. besser beim nächsten Mal, die " Agentenbrille" Marke Ray Ban, mit G-15 Gläsern abzusetzen.. nicht in kurzen Hosen und barfuss zur Winterzeit durch den Zoll marschieren..? :-) gruss.

  9. #68
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Der Typus Thailandus

    @Taoman

    je mehr Du Dich in die Ecke getrieben fühlst, desto ausfallender wirst Du. Nun bezeichnest Du Beiträge von Luk immerhin als "Psychomüll", "selbstherrlich" und "Schwachsinn". Nix mehr mit Satire...

    Außerdem, wenn ich Deine Antwort genau lese, unterstellst Du mir, anhand Deiner Formulierung, ich würde dies zwangsläufig genauso sehen und müßte Luk darauf hinweisen. Dem ist nicht so, außerdem ließe ich mich nicht zu solcherlei Ausfälligkeiten hinreißen. Aber darum gehts mir auch gar nicht.

    Warum ich dir immer noch hartnäckig antworte, auch wenn es überhaupt keinen Sinn macht, ist die Tatsache, daß Du einfach glaubst, Du könntest mich als jemand hinstellen, dem nicht auffällt, daß Du mit keinem Wort auf meine einzige Frage eingehst. Nämlich, wie Du dazu kommst, Paranoia und Schizophrenie zu unterstellen auf das Beispiel von Luks Erwähnung der Begebenheit mit seiner Frau.

    Normalerweise überlasse ich erwachsene Herren sich selbst. Ich lasse mich von Dir allerdings nicht behandeln wie einer, dem man ruhig ausweichen kann weil er es ja sowieso nicht merkt. Dazu reichen Deine Rhetorikkünste nicht ganz aus, die mich übrigens deswegen nicht besonders beeindrucken, weil ich hauptsächlich auf den Inhalt achte.

    Karlheinz

  10. #69
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Der Typus Thailandus

    @ kali
    Weisheit schließt Spass und Kritik nicht aus ... wobei man es natürlich auch übertreiben kann wozu ich mich ab und zu auch mal verleiten lasse ... insgesamt kann ich damit jedoch sehr gut leben ;-D

    gruß taoman

  11. #70
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Der Typus Thailandus

    @ mr huber
    bei dir entschuldige ich mich das du dich von mir ignoriert fühlst da ich nicht konkret auf deine Frage geantwortet habe was ich auch nicht tun werde da die Antworten nicht nur in den zitierten Texten sondern im thread insgesamt zu finden sind.
    Das was du noch hineininterpretierst stimmt so nicht da ich dir wirklich nichts unterstellen möchte!

    Insgesamt ist dein Statement für mich jedoch nicht neutral da du bei mir erneut lediglich auf eine "Wirkung" meine Kritik eingehst, jedoch die "Ursache" den Inhalt des thread deinerseits ignorierst und somit diesen zumindest nach aussen kritiklos akzeptierst.
    Entschuldigung auch für meine begrenzte rethorische Ausdrucksfähigkeit mit der ich jedoch ausgezeichnet, klar und vorallem deutlich durchs Leben komme.

    Mittlerweile ist dies für mich wirklich nur noch eine Lachnummer da hier parteiisch mit zweierlei Massstäben gerechnet wird.
    Der threadstarter wird sich bereits die Hände reiben und sich ganz toll bestätigt fühlen insbesondere über den Inhalt seines Geschreibsel.
    Im übrigen fühle ich mich in keinster Weise in die Enge getrieben da ich diesen thread nicht gestartet habe.

    Mein Tip: den ganzen thread in aller Ruhe noch mal von vorne lesen... dann versteht man auch die Kritiker!

    gruß taoman

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte