Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 148

Der Typus Thailandus

Erstellt von Mr_Luk, 21.07.2005, 04:40 Uhr · 147 Antworten · 5.575 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="263432

    Wozu das Alles?
    Das habe ich doch lang und breit erklärt, um euch aus der Reserve zu locken, damit ihr endlich Klartext redet und euer wahres gesicht zeigt. Und ihr merkt es noch immer nicht. Also ich habe es doch lang und breit erklärt. Man kann den Esel zu Trog führen, saufen muss er selbst!

    Glaubst du etwa nicht dass, "wer hier was und wen sucht" ziemlich offen ist?

    Du fährst zuminsdest voll darauf ab, - bist jetzt richtig schön warmgelaufen, oder wie? Antwortest schon an anderer Leute Stelle (die noch schlafen), kannst es gar nicht abwarten, oder was?

    Das berühmte zweischneidige Schwert, - schon wieder vergessen?
    wenn da jemand wirklich keinen Zusammenhang zu den Begriffen Schizophrenie und paranoid sehen kann tut es mir wirklich leid.

    Ich sehe hier einen eindeutigen Verfolgungswahn welcher auch durch ältere Posts bestätigt wird.

    Es liegt mir fern Mr Luk zu verletzen, wer jedoch so einen "irren" Mist von sich gibt, selbst zugibt bewusst mit Ködern zu provozieren, ganz stolz darauf ist Tricks anzuwenden um nach "wahren Gesichtern" zu suchen der hat für mich gelinde und mit Verlaub gesagt schlicht und einfach etwas an der Birne.
    Wobei diese Kritik "im Bezug zu dem geschriebenen von Mr Luk" für jeden wohl auch sachlich verständlich und nachvollziehbar sein dürfte.

    Mehr fällt mir dazu wirklich nicht mehr ein.
    Vielleicht kann man Mr. Luk ja eine Freude machen indem man sich jetzt über mich empört und verwarnt.
    ...eventuell hat er sowas ja bereits bei seinen Psycho-Spielchen eingeplant...

    einen schönen Sonntag wünscht
    taoman

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Der Typus Thailandus

    Worüber diskutiert ihr eigentlich :keineahnung:

    René

  4. #53
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Der Typus Thailandus

    Hi René
    Für dich eine Zusammenfassung:
    Es wurde festgestellt, dass man den Typus Thailandus weder in Indien unter Backpackern noch in Mittelamerika unter Schlägertypen findet;
    dann haben sich die zwei Expats (Manfred und Luc) zu einem virtuellen Turnier getroffen:



    Wesentlichste Erkenntnis war, dass die meisten europäischen Gemüsesorten in Chiang Mai nicht gut gedeien und mipooh eine interessante Internetseite hat!
    Lass´ dir das Thaifood schmecken, René!

  5. #54
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Der Typus Thailandus

    Danke für die Zusammenfassung. Vielleicht sollten sich beide mal real treffen und diskutieren. Das Lesen dieser langatmigen Beträge ist ziemlich ermüdend.

    Gruß René

  6. #55
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Der Typus Thailandus

    @Taoman,

    Wieso sollte ich verletzt sein? Mir ist nur absolut schleierhaft wieso das Dreiergestirn samuianer, mipooh und Taoman solche doch seltsamen Rückschlüsse hinsichtlich meinen letzten Erläuterungen anstellt! Und dazu noch mit gemeinsamen Konsens!

    Naja, es ist schon eine ziemlich dreiste, und extreme Behauptung - die aber für mich fast so aussieht als gehen die Argumente allmählich ganz aus

    Ich erkläre das dann lieber noch kurz, damit das auch richtig verstanden wird:

    Der Trick den ganz gewitzte Zöllner benutzen ist natürlich real. Ich meine es gibt eine Menge solcher Tricks, die man nicht einmal bemerkt wenn man sie nicht kennt. Um sie zu kennen braucht man keineswegs Paranoia zu sein, ein Wink eines Insiders reicht dazu vollkommen aus! Mein Neffe ist rein zufällig Zollbeamter Als Vielflieger und altgedienter Bummler erlebt man auch eine Menge - und doch bin ich am Zoll immer ganz cool. Und sollte mir wieder einer mit der Clownnummer kommen, dann lache ich wohl eher weiterhin hemmungslos.

    Jemanden betrunken machen, um ihm die Zunge zu lösen, das ist ein Trick der schon in der Antike bekannt war. Das ist zwar keine alltägliche Situation, aber auch nichts schrecklich ungewöhliches! Und meine Frau hat mir immerhin bestätigt, dass sie mich genau zu dem Zweck betrunken machen wollte, - weil sie mir ein wenig auf den Nerf fühlen wollte. Ich habe das mit einem Schmunzeln bemerkt - habe aber mitgespielt, weil ich mich gut genug kenne und sehr wohl weiß wie ich "werde", wenn ich einen kleinen intus habe.

    Erst später habe ich nachgefragt wieso sie so gedrängt hat dass ich mehr trinken soll. Und sie hat mir bestätigt dass sie mich prüfen wollte. Ich meine, wer will schon einen Kerl der zum Choleriker oder zum Doofmann wird wenn er 3 grosse Chang intus hat? Sowas sollte man lieber früher als später wissen. Ich habe ihr das keineswegs übelgenommen. Es hat mir eher bestätigt dass sie es ernst meint! Prüfet sich, wer sich bindet, oder wie hieß das noch gleich! Nix Paranoi oder dergleichen

    PS: Ausserdem bleiben Leute mit friedlichem Gemüt und gutem Charakter auch im Vollrausch relativ brav und manierlich. Darüberhinaus behalten nur die psyschich stabilen Gesellen und Gesellinnen bei höherem Alkoholpegel die Kontrolle und einigermassen die Übersicht, - ausser sie sind Kampftrinker und noch nicht am Limit. Tja das sind so 'Kleinigkeiten', die nicht Jeder kennt.

    Mit Paranoia oder anderen Geisteskrankheiten (geschweige denn mit Drogenkonsum) sehe ich bei diesen Beispielen nicht den geringsten Zusammenhang. Das war wohl etwas weit über's Tor hinausgeschossen. Aber man kann ja mal einen Versuch machen, wenn nichts mehr hilft, nicht wahr

    Ich bin ein Mensch der wie jeder andere auch, nicht ganz frei von Ängsten ist, ich sorge mich zur Zeit aber eher um meine Gesundheit und um meine berufliche Zukunft, da ich in 'vollem Umfang' und noch lange für meine Familie dasein möchte.

    Nein, für Verfolgungsängste gibt es keinerlei Grund, da bin ich eher der zuversichtliche Typ der (immer noch) an das Gute im Menschen glaubt, sich aber nicht so leicht über's Ohr hauen lässt, oder etwas vormachen lässt. Sorgen um Sicherheit oder Einbrecher oder anderen Gefahren mache ich mir auch keine, da bin ich eher zu lässig wenn nicht unvorsichtig. Und hier im Forum, ach nein - was soll hier schon gross passieren, man ist ja durch Kilometerlange Leitungen voneinander getrennt und riskiert (ich möchte fast leider sagen) ja nicht sehr viel...

  7. #56
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der Typus Thailandus

    War das jetzt eine Erklärung?
    Meiner Ansicht nach hast Du jetzt langatmig Deine Beispiele wiederholt und sonst nichts neues gesagt, ausser Taomann, Samuianer und mir ein Dreiergestirn zu verpassen. Eine kleine rhetorische "Meisterleistung", denn das Dreiergestirn ist etwas nicht ernstzunehmendes, die Vorsitzenden einer Karnevalsveranstaltung.

    Dass die drei genannten Personen eher Gemeinsamkeiten untereinander als mit Dir aufweisen, zumindest bezüglich der Gesprächsführung, ist für mich noch kein Grund eine Verschwörung zu inszenieren. Dies tust Du aber ohne jedes echte Argument zunehmend. Naheliegend, dass Du Dich auf Kosten anderer profilieren möchtest.

    Ich habe keine Lust, von Dir in irgendeine Ecke manöveriert zu werden und ziehe in Erwägung auf solches Geschwätz nicht mehr einzugehen, wenn Du nicht endlich mal eine sachlichere Diskussionsebene findest.

    Sachlich zu tun, dabei aber immer wieder ein paar kleine Negativitäten einfliessen zu lassen ohne jemals wirklich angreifbar zu argumentieren ist eine Taktik, die ich in anderem Umfeld als Giftmischerei bezeichne. Eine uralte politische Taktik, überall ein Körnchen Negativität hinterlassen aber eben nur soviel, dass es kaum auffällt. Deine andere Taktik, auf Argumente nicht einzugehen, nennt man Auflaufenlassen. Beides nicht unbedingt friedliche Handlungsweisen.

    Ich hatte Dir vor Deiner Erfindung der Koalition bereits einmal gesagt, dass Du solche Spielchen nicht mit mir spielen solltest. Soviel Respekt scheinst Du nicht zu haben, denn Du lässt es offenbar nicht.

    Wenn ich mich recht entsinne, ist dies ziemlich durchgehend so. Ich freue mich schon jedesmal, wenn mal ein ganz simpler unverfänglicher und persönlicher Beitrag dazwischen ist.

    Es ist bedauerlich, sowas besprechen zu müssen.
    Gruss
    mipooh

  8. #57
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Taoman
    Wobei diese Kritik "im Bezug zu dem geschriebenen von Mr Luk" für jeden wohl auch sachlich verständlich und nachvollziehbar sein dürfte.
    Nein, ist sie nicht, jedenfalls für mich und für viele andere bestimmt auch nicht. Außerdem verwendest Du hier ein anderes Beispiel als ursprünglich, da bezogst Du Dich auf seine Bemerkung, daß seine Frau ihn betrunken machen wollte.

    Versuche hier nicht, mich von der Seite anzureden und bleib beim richtigen Zitat, welches Du in post #45 kritisiert hast. Außerdem kannst Du mich ruhig beim Namen nennen, wenn Du mich schon zitatmäßig einflechtest, die Hinten-rum-Tour kannst Du Dir bei mir sparen.

    Deine Attacken gegen Luk sind kindisch und lächerlich dazu, nicht nur in diesem Thread. Damit habe ich hier allerdings nur insofern zu tun, als Du versuchst, mich falsch zu zitieren.

    Karlheinz

  9. #58
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Der Typus Thailandus

    @mipooh,

    Und was hat das mit der Paranoiatherorie und dem möglichen Drogeneinfluss zu tun, die mir noch zwei Posts zuvor unter die Nase gerieben wurden? Was ist daraus geworden, hat diese Argumentation sich in Luft aufgelöst, bin ich wieder geheilt? Oder sollte ich eventuell doch sicherheitshalber ein psychiatrisches Gutachten einholen?

    Hey, hey...Verschwörung, - wer ist hier Paranoiagefärdet oder psychisch labil und nicht besonders Realitätsbezogen? Wenn ich sage Dreiergestirn dann meine ich Dreiergestirn!!!

    Ich habe überdies keinen von euch Dreien zu einer Kappensitzung, weder zu diesem noch zu anderen Threads eingeladen, oder etwa doch?

    Politische Taktiken und Rhetorik, Negativität und Giftmischerei, sich auf Kosten anderer profilieren, auflaufenlassen!?

    Wer zieht hier plötzlich alle verleumderischen Register die es überhaupt so gibt? Das ist ja toll - da ich nicht unter Drogeneinfluss stehe oder verrückt bin, bin ich jetzt auf einmal ein ausgebuffter hundsgemeiner Fiesling? Wie ist diese Wendung überhaupt begründet? Ich meine diese Taktik ist doch so transparent wie hausgemachte Klossbrühe! Mit wem glaubst du wohl hättest du es hier zu tun?

    Ist das etwa weil dein Ego es nicht verkraftet dass du mir auf den Leim gegangen bist und weiterhin gehst, - ich mich dagegen aber nicht festnageln lasse? Wieso auch, ich meine, sollte ich mich tatsächlich für alle die infamen und lächerlichen Anschuldigungen, inclusive der Geisteskrankheiten (einmal ganz abgesehn vom vermuteten Drogeneinfluss) auch noch rechtfertigen? Wieso und welchem Heiligen wohl zu Ehren? Und was kommt als Nächstes?

    Hey jetzt ist aber gleich Hexenmeisterjagt angesagt - dann gehe ich aber in Deckung, darauf kannst du einen...

  10. #59
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der Typus Thailandus

    @ Mr_Luk,

    eines möchte ich mal klar festhalten. Das hier ist nicht Deine Privatveranstaltung, zu der ich nur kommen darf, wenn Du mich einlädst. Das ist ein Forum in dem ich Mitglied bin. Eine ganz grundlegende Eigenschaft eines Forums ist, dass jeder schreiben darf wann er will und seine Meinung sagen darf zu was auch immer geschrieben wurde.

    Ob ich Dir auf Deinen ominösen Leim gegangen bin (was eigentlich, erwartet aber uneingeladen?), das kannst Du sehen wie Du willst. Ganz subjektiv habe ich bisher lediglich selbst die unsinnigsten Ansprachen Deinerseits beantwortet. Das war nicht zuletzt durch eine gewisse grundlegende Symphatie begründet. Aber da Du auf die scheinbar keinen Wert legst, sondern Deine Spielchen weitertreiben möchtest, werde ich Dich etwas weniger beachten müssen. Etwas das ich ungern tue, denn es entspricht wenig dem Forumsgedanken.

    Ärgern werde ich mich über diesen Unfug jedenfalls nicht...

    Gruss
    mipooh

  11. #60
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="263493

    Wieso sollte ich verletzt sein? Mir ist nur absolut schleierhaft wieso das Dreiergestirn samuianer, mipooh und Taoman solche doch seltsamen Rückschlüsse hinsichtlich meinen letzten Erläuterungen anstellt! Und dazu noch mit gemeinsamen Konsens!

    Vollrausch relativ brav und manierlich. Darüberhinaus behalten nur die psyschich stabilen Gesellen und Gesellinnen bei höherem Alkoholpegel die Kontrolle und einigermassen die Übersicht, - ausser sie sind Kampftrinker und noch nicht am Limit. Tja das sind so ´Kleinigkeiten´, die nicht Jeder kennt.

    Mit Paranoia oder anderen Geisteskrankheiten (geschweige denn mit Drogenkonsum) sehe ich bei diesen Beispielen nicht den geringsten Zusammenhang. Das war wohl etwas weit über´s Tor hinausgeschossen. Aber man kann ja mal einen Versuch machen, wenn nichts mehr hilft, nicht wahr

    Nein, für Verfolgungsängste gibt es keinerlei Grund, da bin ich eher der zuversichtliche Typ der (immer noch) an das Gute im Menschen glaubt, sich aber nicht so leicht über´s Ohr hauen lässt, oder etwas vormachen lässt. Sorgen um Sicherheit oder Einbrecher oder anderen Gefahren mache ich mir auch keine, da bin ich eher zu lässig wenn nicht unvorsichtig. Und hier im Forum, ach nein - was soll hier schon gross passieren, man ist ja durch Kilometerlange Leitungen voneinander getrennt und iskiert (ich möchte fast leider sagen) ja nicht sehr viel...
    @Mr Luk
    wenns dir hilft okay ich bestätige deine Verschwörungstheorie und verrate dir das wir 3 Diskordier vom Geheimbund der Illuminaten sind und wie du sicherlich richtig vermutest kommen wir von einem anderen Planeten "nur" um dich zu vergiften.

    @mr huber
    sorry wenn du dich angegriffen fühlst.
    stelle dir vor du hättest noch nie etwas von Mr Luk von mir und den anderen gelesen und aus dieser Unvoreingenomenheit liest du nun Mr Luks Ergüsse und die Reaktionen darauf.

    Als unparteiischer müsste dir dann eigentlich die Kritik von dem ein oder anderen nachvollziehbar und verständlich erscheinen inkl. der Möglichkeiten von Verfolgungswahn und Schizophrenie.
    Du könntest das ganze als Witz betrachten und herzhaft darüber lachen oder als Schwachsinn einfach ignorieren.

    Für mich ist es eine Mischung aus beidem und da dies ein öffentliches Forum ist schreibe ich meine Meinung inkl. satirischen Seitenhieben dazu wann immer ich Lust dazu habe zu meiner eigenen als auch zur Unterhaltung anderer.

    Wer solche selbstherrlichen anmassenden threads eröffnet diese ein paar posts später als Comedy verkauft sollte damit auch klar kommen und nicht anfangen zu weinen wenn er keinen Applaus dafür bekommt.

    einen fröhlichen Gruß mit lachendem Auge
    taoman

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte