Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 148

Der Typus Thailandus

Erstellt von Mr_Luk, 21.07.2005, 04:40 Uhr · 147 Antworten · 5.568 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Der Typus Thailandus

    Oder kommt da zuviel Yaba über die Grenze??
    Ich bitte doch sehr um Zurückhaltung!

    Ich bin im Gegensatz zu einigen Kolegen hier, seit 20 Jahren absolut clean - cleaner geht's gar nicht mehr!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Der Typus Thailandus

    @all
    Vieleicht sucht Mr_Luk,Gegner und keine Opfer?

    just my two cents ;-D


    Lothar aus Lembeck

  4. #33
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der Typus Thailandus

    Vieleicht sucht Mr_Luk,Gegner und keine Opfer?
    Was soll das jetzt wieder bedeuten....? :???:
    Gruss
    mipooh

  5. #34
    woody
    Avatar von woody

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von mipooh",p="263327
    Vieleicht sucht Mr_Luk,Gegner und keine Opfer?
    Was soll das jetzt wieder bedeuten....? :???:
    Gruss
    mipooh
    Na, das müsstest du doch ausnahmsweise mal verstehen. Falls doch nicht, wird schon irgendeiner der anderen Wadelbeisser für Aufklärung sorgen.

  6. #35
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Der Typus Thailandus

    Zur Erklaerung

    Gegner - gleich stark oder staerker

    Opfer - schwaecher oder hoffnungslos unterlegen


    ob physisch oder intellektuel mag jeder fuer sich entscheiden!


    mfG

    Lothar aus Lembeck

  7. #36
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der Typus Thailandus

    Kein zufriedenstellender Gedanke für mich... vielleicht mag ich ihn deswegen nicht. Konkurrenzen, egal in welcher Disziplin finde ich irgendwie uninteressant.
    Gruss
    mipooh

  8. #37
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Der Typus Thailandus

    @ MrLuk,
    was machen deine Experimente mit den anderen europäischen Gemüsesorten?

    @ mipooh & all,
    solche virtuellen

    haben doch einen Unterhaltungswert!

  9. #38
    Avatar von Holsteiner

    Registriert seit
    02.05.2005
    Beiträge
    67

    Re: Der Typus Thailandus

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="263325
    Oder kommt da zuviel Yaba über die Grenze??
    Ich bitte doch sehr um Zurückhaltung!

    Ich bin im Gegensatz zu einigen Kolegen hier, seit 20 Jahren absolut clean - cleaner geht´s gar nicht mehr! :
    nixweiss:
    Vielleicht ist das gerade der entscheidende Punkt.......clean,cleaner......zu clean :-) :-)
    Ich möchte Dich auch nicht persönlich angreifen;Immerhin hab ich meine Erfahrungen,mit Allem was der liebe Gott verboten hat, gesammelt.

    Genug des Outings vom Holsteiner

  10. #39
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Der Typus Thailandus

    solche virtuellen
    Dieses Bild wurde evtl. automatisch verkleinert - Für eine vollständige Ansicht bitte anklicken
    haben doch einen Unterhaltungswert!
    Ach ich weiss nicht, sicher irgendwie schon, aber so wie ich bisher in Foren mitgekriegt habe, gibt es eine Menge Leute, die mit sochen Stimmungen, die da rüberkommen, etwas unglücklich sind.
    Ich geh auch keinem Streitgespräch aus dem Weg, nur wenn es nach Streit aussieht anstatt nach Streitgespräch, dann hab ich im Grunde auch wenig Bock drauf...

    Gruss
    mipooh

  11. #40
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Der Typus Thailandus

    Ich gebe jetzt mal ein etwas auschweifendes Beispiel:

    Ein eher unbekannter, und äusserst ungewöhnlicher Trick von ganz gewitzten Zollbeamten, die Schmuggler ausfindig machen wollen:

    Die Strategie ist denkbar einfach: 2 oder 3 Zollbeamte machen den Clown - erzählen Witze, fechten mit den Regenschirmen am Flughafen, vor dem Fluggast oder machen andere Kapriolen (ist mir beispielweise in Atlanta passiert) Anderes Beispiel: Männlicher Zollbeamter macht mehr oder weniger anrüchige und zweideutige Andeutungen über seine Kolegin die daneben steht! "Ich bin heute mit meiner Super5exy Kolegin unterwegs!" Hauptsache lustig und ungewöhnlich, etwas was die meisten Menschen zum Schmunzeln oder Lachen bringen müsste!

    Alle diese seltsamen Dinge sind für einen Menschen der nichts zu verbergen hat und sich nichts vorzuwerfen hat, eher witzig bis skuril... bringen ihn aber eher selten in Verlegenheit, sondern belustigen ihn im Prinzip.

    Anders der Mensch der ein Kilo Heroin im Koffer hat oder 1000 Yaba Tabletten Im Magendarmtrakt, oder der Teufel weiß was irgendwo versteckt hat. Derjenige kann nicht einmal ansatzweise mitlachen, der verträgt in der "Stunde der Wahrheit" nicht einmal das geringste Quentchen an Spass. Da verliert sogar der absolute Profi die Schlappen! Der steht dann auch nur da, doof aus der Wäsche zu kucken und Blut zu schwitzen! Sekunden werden zu Stunden! Es steht viel Geld, gegen das Risiko einer hohen Gefängnisstrafe, bzw. schlimmeres. Kein Mensch der Welt hat da noch Sinn für Humor!!! :-(

    Es braucht dann keine überdurchschnittliche Beobachtungsgabe- und keinen geschulten Psychologen mehr um zu erkennen wer fällig ist und wer passieren darf ;-D

    Ausser, ausser, natürlich der Superprofi kennt sogar diesen Trick

    Eine andere aber ebenso interessante Kategorie: Als ich meine Frau kennengelernt habe, hat sie nach kurzer Zeit, als wir einmal ausgegangen sind, versucht mich betrunken zu machen. Aber nicht etwa weil sie Männer mag die trinken, sondern weil sie wissen wollte wie ich bin wenn ich anständig Dunst in der Räucherkammer habe!

    Sie wollte wissen ob ich eher lustig, lieb, agrressiv, doof und ordinär werden würde - oder sogar die Tendenz zu Gewalttätigkeit zeigen würde? Das ist ein alter Trick (nicht nur von Frauen) um herauszufinden mit wem man es "tatsächlich" zu tun hat. Ein ungewöhnlicher aber sehr effektiver Weg die "Spreu vom Weizen" zu trennen.

    In Thailand übrigens eine eher bekannte Finte, um Vertrauenspersonen zu durchleuchten und auf die Probe zu stellen. Ein Trick der aber wiederum noch lange nicht jeder kennt ;-D

    Tja man muss die Menschen ein wenig herausfordern und mit ungewöhnlichen Situationen konfrontieren, um sie aus der Reserve zu locken, sie wirklich kennenzulernen und um herauszufinen was hinter der Fassade steckt

Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte