Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

Erstellt von Jinjok, 22.03.2003, 11:17 Uhr · 63 Antworten · 9.308 Aufrufe

  1. #31
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    Das einzige was ich an dem Buch (das schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat) gut fand, war der Titel. Für Paranoïker Oel in's Feuer und für nette und intelligente Jungs eine Beleidigung. Für die die sich damit identifizieren können ist es sicherlich ein tolles Buch in dem sie alles bestätigt finden, was sie einmal so falsch gemacht haben ;-D

    Der Autor kommt ja auch fast ganz ohne positive Beispiele aus, die er wohl gezielt wegläßt um genügend Raum für seine eigenen moralischen Schlaumeier-ratschläge zu haben. Alle Beispiele und Geschichten folgen ganz bestimmten Mustern und die Figuren haben alle mehr oder weniger das gleiche Profil. Farang genauso wie Mia und sie spielen ausnahmslos in gewissen Kreisen, überwiegend im- und um das 'Milieu'. Eigentlich kein Wunder daß in gewisser Hinsicht da alles wie die Faust auf's Auge passt.

    Für gefärdete unter Umständen lehrreich und für ungefärdete unter Umständen sehr gefährlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    Zitat Zitat von MrLuk",p="124058
    Für gefärdete unter Umständen lehrreich und für ungefärdete unter Umständen sehr gefährlich.
    Ja das Thema hatten wir an anderer Stelle vor kurzem.
    Hier in D sieht es ja nicht anderes aus. Je mehr du hinter die Kulissen schaust, je mehr machst du dir Gedanken; leider trifft es auch die Guten der Schlechten. Und trotz unlimited time, findest du keine letzten Antworten.

    Michael

  4. #33
    Harry55
    Avatar von Harry55

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    Zitat Zitat von MrLuk",p="75944
    Mir war 3 Tage hintereinander schlecht. D.H. behauptet z.B. daß es keine einzige Thaifrau gibt die einen Farang auch nur mit der Mistgabel berühren würde, wäre da nicht das liebe Geld.
    Mir ging es exakt genau so, wie MrLuk. Ich habe jetzt im März mehrere Thaifrauen kennen gelernt (siehe "The Discovery of Siam"), von denen nicht eine diesen üblen Klischees entspricht.
    Gruss, Harry55

  5. #34
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    Ein Klischee entsteht eigentlich immer nur im Kopf des Lesers, quasi als Feindbild.

    Als ich das Buch damals las, (übrigens auf Empfehlung eines studierten Thais) habe ich mich köstlichst amüsiert, da ich mich ja eingestandenermassen lange genug in der zwar im Endeffekt komplizierten aber "für den Moment der Lust leicht verfügbaren weiblichen Thai-Szene" bewegt habe.

    Aber gerade, weil ich diese Szene kenne, kam bei mir nie der Gedanke auf "Klischee" auf. Habe dieses Buch immer als einen Ausschnitt der unzähligen Möglichkeiten in Thailand betrachtet. In keinem Moment kam bei mir der Gedanke der Verallgemeinerung auf, da ich andere Faszetten des Thailebens und dessen holder Weiblichkeit trotz intensiver Bier und Go Go Bar Stromerei von Anfang an kennengelernt habe.

    Dieses Buch ist nicht die Bibel und erhebt auch nicht den Anspruch. Wie gesagt, es schildert lediglich eine Faszette und alles, was dort drin steht, stimmt, was die Szene betrifft.

    Klischee? Nein. Ein glitzekleiner Teil des Puzzels der Wahrheit. Ungefähr unten links, wo die die Farbe auf dem Puzzle "pink" ist.

  6. #35
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    übrigens, das Buch ist in Deutschland erhältich in meinem Shop

    (bevor wieder alle prügeln, der billigste bin ich nicht, ich weiss)

    r+t

    www.nicknoi.de

  7. #36
    ThomasKlein
    Avatar von ThomasKlein

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    Auch ich kenne das Buch „Wer nicht hören will, muss fühlen!“ von Dennis Hage und es hat mir sehr gut gefallen.

    Wer das Buch aufmerksam ließt und versteht, müsste merken, dass hier thailändische Frauen nicht negativ dargestellt werden, denn es geht hier nicht um normale thailändische Frauen (an die wir Urlauber gar nicht rankommen), sondern es geht hier ausschließlich um die Sorte von Frauen, die sich auf das Abzocken von nach Liebe suchenden Männern (Urlaubern) spezialisiert haben. Aus meiner Sicht besteht in unserer lieblosen westlichen Gesellschaft eine große Unerfahrenheit und ein großes Aufklärungsbedürfnis zu diesem Thema. Daher finde ich es richtig, wenn über diese „kostenpflichtigen Urlaubsbekanntschaften“ oder „No-Money-Girls“ mit solchen Storys aufmerksam gemacht wird. Jeder von uns (und auch jeder Thailandanfänger) sollte wissen, auf was er sich ggf. einlässt.

    Des weiteren denke ich, dass nicht der Buchautor der Übeltäter ist und Thailand mit einem solchen Buch in ein schlechtes Bild stellt, indem er auf ein solches Abzockproblem hinweißt oder Aufmerksam macht, sondern diejenigen (Girls) die Übeltäter sind, die die Abzocke begehen und mit dieser Abzocke ihr Land und sich selbst in ein schlechtes Bild stellen lassen!

    Thomas

  8. #37
    Harry55
    Avatar von Harry55

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    @ThomasKlein,
    ich habe alle Literatur zu Hause (Hage, Elicsan, von Cannstatt usw.) -
    es geht auch anders - siehe meinen thread "The Discovery of Siam".
    Frohe Ostern,
    Harry55

  9. #38
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    @harry55

    hage und eliscan kenne ich...aber was ist cannstatt

    grüsse von...

    rübe

  10. #39
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    Ich danke den Nachpostern für ihr Verständnis. :bravo:

    Ihr müsst wissen, dass hier so einige auf der Lauer liegen.

    Nämlich auf der Lauer des eigenen Minderwertigkeitsgefühls. Mal abgesehen davon, dass ich solche Herrschaften nie bewundert habe, möchte ich sagen, dass die Thai Mädels stärkere Typen verdient haben.

    Ich liebe Service-Damen, sowohl als auch die Silom Road office girls.

    Wer darin eine Verallgemeinerung sieht, bestraft sich selber, und es bedarf nicht meiner (unserer) Gehässigkeit. Die haun' sich selber in die Bedrolie.

  11. #40
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Re: Dennis Hage - Wer nicht hoeren will muss fuehlen

    Auch ich finde das Buch nicht gut- einmal durchgelesen , sofort ein Foto gemacht und ins Ebay gesetzt.
    War damals ganz schön gefragt, ist glaube ich für 15€ weggegangen

    Da gibt´s besser Literatur z.B.: von Christopher G. Moore von dem es auch 3 ins Deutsche übersetzte Titel gibt, oder auch von Stephen Leather das Buch "Private Dancer", leider nur in Englisch, dafür aber als kostenloser Download (ist nie veröffentlicht worden) erhältlichLink
    Unbedingt lesen

    Gruß,

    Andreas

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dennis Hopper gestorben
    Von mike11 im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.10, 08:14
  2. Thai musik online hoeren!
    Von beerchang im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.08, 17:36
  3. Sie fuehlen sich einfach besser an
    Von Joerg_N im Forum Treffpunkt
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 06.07.05, 20:58
  4. Es muss nicht immer Thai sein...
    Von phimax im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.04, 11:29