Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Das Stille Oertchen

Erstellt von Chonburi's Michael, 17.05.2004, 14:37 Uhr · 57 Antworten · 3.881 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Das Stille Oertchen

    Tja, wir Mädels sind mal wieder im Vorteil...

    Wer wie ich eine Handtasche mit den Innenmassen eines Schrankkoffers mit sich rumschleppt, hat natürlich nicht nur in TH immer ein Päckchen Feuchtreinigungstücher (ist wie Tempotaschentuch mit Body-Lotion) mit.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Re: Das Stille Oertchen

    Papiertaschentücher nehme ich immer einige Packungen mit.

    Die haben mir schon oft aus der Patsche geholfen und so manch anderem auch ;-D

    Gerade wenn´s pressiert gibt´s weit und breit kein Klopapier, im Wassertrog ist kein Wasser, die Schöpfkelle fehlt oder man muss auf ner Tour irgendwo in die Wildnis setzen

    Da sind Taschentücher Gold wert und für ein "Notfallpäckchen" ist selbst in der kleinsten Tasche noch Platz.

    Gruß,

    Andreas

  4. #23
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Das Stille Oertchen

    @Chonburi´s Michael
    ich decke mich schon anstaendig ein
    Ja, habe ich auch gedacht, nimmste Lieber 2 Pakete zu 5 Baht als die Kleinen für 2 Baht. Hatte auch alles gut geklappt mit dem Hocken, nur war leider am Ende nicht das erhoffte Papier in dem Päckchen. Ihr wißt wohl was drin war also Hintern abgedeckt und nochmals zum Automaten.

    Olli
    der jetzt immer das billige nimmt

  5. #24
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Das Stille Oertchen

    Also ich habe Tempos mit. Nachdem ich Durchfall im Zug bekam und nur ein Thaiklo da war lernte ich das hocken recht schnell und finde es jetzt superbequem. Das ist aber nichts für alle, daher hier das Patent eines Sitzendverrichters: Wenns kein Sitzklo gibt, baut man sich eines. Da gibts überall die schönen Plastikstühle, einfach ein Loch in den Sitz schneiden und korrekt plazieren, ist doch wirklich kinderleicht. Gruß Uwe

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Das Stille Oertchen

    Zitat Zitat von Chonburi's Michael",p="134907
    Wenn ich in einer Shoping-mal einmal muss, gucke ich vorher in die Toilette, kein Papier vorhanden, vom Papierhandtuchspender eingedeckt "Auf ins Abenteuer".
    Wer in Thailand in ländlichen Gebieten eine richtige Toilette findet + benutzt, sollte sich vorher die Abflußrohre etwas genauer ansehen.

    Bei einem meiner ersten Aufenthalte suchte in die Toilette in dem Haus auf, wo ich zu Besuch war.
    Extra für mich hatte man mehrlagiges Papier besorgt, wie ich später feststellte.
    Die Toilette war in einer Art Badezimmer, da der Raum gleichzeitig als Nasszelle zum Duschen benutzt wurde.
    Unter der Tür war ein breiter Spalt zum Küchenraum.

    Wegen Durchfall benutzte ich viel Papier,
    die Folge war eine Verstopfung der Toilette,
    wodurch der gesamte Darminhalt aus der Toilette hoch kam,
    und die Toilette sowie die Küche überschwemmte.

    Zu allem Unglück war ich derartig geschwächt -Magen-,
    das ich mich erstmal hinlegen mußte.
    Meine Gastgeber waren begrenzt begeistert ...

    Darum,

    wenig Papier und gleich ziehen,
    warten wieder etwas Papier + wieder ziehen,
    dann schafft man es auch in Toiletten mit kleinen Rohren via Sickergrube.

  7. #26
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Das Stille Oertchen

    LOL Disaina, die Vorstellung ist einfach zu lustig, auch wenn es damals sicherlich nicht amüsant war. Aber ich stelle mir gerade vor, wie die Hausherren sagen "diese Farangs, erst überschwemmt er unsere Küche mit seinen Exkrementen, und dann legt er sich erstmal ins Bett".
    ;-D

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Das Stille Oertchen

    War mir echt peinlich, dazu noch den WC Abfluss mit dem teuren Klopapier verstopft ...

  9. #28
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Das Stille Oertchen

    War mir echt peinlich, dazu noch den WC Abfluss mit dem teuren Klopapier verstopft ...
    ,du hattest ja wenigstens einen abfluss

    sind ja einige "neue" hier an board, habe da vor einigen monaten die erlebnisse von arnold aufgeschrieben... passt gut zum thema...

    Arnold hatte inzwischen sein sechstes Pflänzchen verspeist und war schon wieder zugedröhnt vom feinsten. Ein paar Chang Beer hatte er auch schon wieder intus. Er hatte sich vorgenommen, das sogenannte Bad im Haupthaus nicht mehr zu betreten aber er wusste ja von Bruno, das im Gästehaus auch ein solches sein sollte. Er machte sich auf den Weg und betrat das Gästehaus nun zum ersten Mal. Abgesehen von den fehlenden Fenstern schaute es ja nicht so übel aus.

    Das Haus bestand aus 2 Schlafzimmern, wo überall irgendwelche Matten wild auf den Böden lagen. Sonst war in den Schlafzimmern nichts zu finden. Der Vorraum und die Küche waren fast leer, abgesehen von dem Müll, der rumlag. Das komplette Haus war am Boden gefliest und der war wie immer sauber.

    Da sah er das Bad und erinnerte sich, warum er eigentlich das Haus betreten hatte. Er erblickte auch gleich den hübschen Ort, auf den er nun schon so dringend musste. Das die Spülung fehlte, war ihm eigentlich klar, wie auch? Woher soll das fließende Wasser denn kommen in dieser Gegend, aber viele Thais bauen auch bei fließenden Wasser keine Spülung mit ein, sondern sie benutzen den Eimer bzw. die Schale, mit der auch geduscht wird.

    Egal, zumindest war eine Tür da, und die schloss er mal hinter sich. Das fehlende Fenster war nicht so schlimm, es ging Richtung tieferen Dschungel und eigentlich war es ihm egal, ob ihm jemand beim ...... beobachten will, oder nicht. Also Hose runter und Platz genommen auf einen original französischen Sitzklo, das durch seine klaren Linien charakterisiert war, um jetzt so richtig loszulegen.

    Plötzlich wankte das ganze etwas beim sogenannten „get on“ auf der Schüssel. Na ja, vermutlich liegt das an den Pflänzchen, die er heute schon verspeist hatte... an den beiden, großen Chang Bieren lag es sicherlich nicht. Mann, war das jetzt ein erlösendes Gefühl, besser wie der schönste ........, Klo ..........en werden das verstehen. Die Sitzung dauerte rund 15 Minuten und Arnold war wie neugeboren. So, jetzt noch einige Wasserschälchen aus dem großen Wasserbehälter hineingeschüttet und er könnte wieder im Festzelt Platz nehmen. Das dieser Behälter voll war, davon hatte er sich wohlweislich vorher überzeugt.

    Er schüttete den ersten Eimer hinein und sah wie sich alles vermischte.

    Aber was war das? Unter dem Klo kam so eine komische braune Flüssigkeit den Fliesen entlang. Hey, ist der Abfluss durch die nicht geringe Menge etwa verstopft?

    Er untersuchte nun die Sitztoilette etwas genauer und plötzlich war ihm schlagartig bewusst, warum das ganze vorher so gewackelt hatte beim Aufsitzen. Die Toilette war nicht am Boden verschraubt. Ihm schwante ganz böses und leider traf dies auch ein. Er verschob das Sitzklo um 10 cm, um 20 cm, um 30 cm und nun wusste er ganz sicher, das er ein Problem hatte.

    Anscheinend wurde ein Abfluss für ein Sitzklo bei der Planung des Badezimmer nicht eingeplant und somit auch nicht eingebaut. Na ja, kann ja mal passieren...

    Nun war guter Rat teuer.... was macht man(n) in solch einer Situation? ...., dachte er sich, und noch nie traf dieses Wort so genau zu wie jetzt....
    Der absolute Super Gau war eingetroffen!

    Da war sogar Arnold sprachlos und unbeholfen, wie es denn jetzt weitergehen soll. Da stand er jetzt 10.000 km von seiner Heimat entfernt in einen Thai Badezimmer mit einer vollgeschissenen Toilette an der Hand und hatte keine Ahnung, wie er dieses Problem lösen sollte. Aber so schlimm war es ja auch nicht, er hatte ja noch ein Pflänzchen in seiner Hosentasche und das verleibte er sich nun erst mal ein. Dann schaut die Welt schon wieder anders aus. Zwischenzeitlich suchte er nach einer Lösung seines Problems.

    Da kam ihm plötzlich die ........rei der Thais zu Hilfe. Das komplette Haus hatte ja keine Fenster.... wenn er nun die Toilette einfach aus dem Fenster schmeißt? Die Thaientsorgung funktioniert ja auch so.

    In seinem Delirium nahm er die Schüssel und warf sie einfach aus dem nicht vorhandenen Fenster in den verwachsenen Dschungel. Er war nun immer mehr ein Thai geworden.... Die Sauerei am Boden machte er noch sauber und zugedröhnt, aber zufrieden ging er wieder ins Festzelt.
    für interessierte, komplette geschichte ist hier... im forum...

    waldi

  10. #29
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Das Stille Oertchen

    @waldi
    diese "story" ist absoluter Foren-Kult
    ich schrei mich jedesmal von Neuem weg, wenn
    ich mir das alles so bildlich vorstelle.....
    hervorragendes comedy-Drehbuch

  11. #30
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Das Stille Oertchen

    Zitat Zitat von UweFFM",p="134951
    ... daher hier das Patent eines Sitzendverrichters: Wenns kein Sitzklo gibt, baut man sich eines. Da gibts überall die schönen Plastikstühle, einfach ein Loch in den Sitz schneiden und korrekt plazieren, ist doch wirklich kinderleicht. Gruß Uwe ...
    Aber nur wenn Du noch Zeit hast, vor dem Toilettenbesuch eine Bastelstunde einzulegen ...

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Insel Koh Chang: Stille Schönheit
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.05.11, 22:18
  2. Bangkoks stille Seite
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 19:07
  3. Die Stille auf der Sandbank
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.07, 07:39
  4. KloPod bringt Rhythmus ins Stille Örtchen
    Von MenM im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.06, 14:37
  5. Stille und Schweigen im inneren Raum
    Von Taoman im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.05, 12:15