Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

Erstellt von avak, 12.07.2007, 23:14 Uhr · 129 Antworten · 10.875 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Hallo zusammen,

    hiermit fange ich nun endlich meinen lange geplanten Reisebericht an. Es ist meine erste und bisher leider auch einzige Reise nach Thailand. Die Tour im Januar / Februar 2006 ging 3 Wochen alleine und auf eigene Faust über Bankok und Pattaya nach Koh Chang. In Pattaya wohnt ein Freund von mir, sodass ich bei meinem Besuch Unterstützung vor Ort hatte und nicht ganz auf mich alleine angewiesen war.

    Ich hoffe, die "alten Hasen" hier mit meinen Anfängererfahrungen nicht zu langweilen. Vielleicht hatte der eine oder andere ähnliche Erlebnisse als Neuling oder erfreut sich zumindest an den Fotos.

    Ich buchte, um es von Köln aus einfach zu haben, einen LTU-Direktflug Düsseldorf-Bangkok für EUR 650,-. Mittlerweile weiß ich, dass es komfortablere Flieger gibt, aber ich hatte ein super-Glück: Eine sehr nette, intelligente, schöne und junge Serbin (19) saß neben mir, wir haben uns super unterhalten und so vergingen die 10 Stunden buchstäblich wie im Flug. Trotz des geringen Sitzabstands, der für meine (und ihre, sie war sehr groß) langen Beine eigentlich eine kleine Zumutung war. Leider trennten sich unsere Wege in Bangkok, denn sie flog weiter nach Saigon zu ihrem Freund, der dort arbeitet.
    Wenn ich mir überlege, wie ich im Alter von 19 Jahren drauf war (da habe ich, glaube ich, noch mit der Carrerabahn gespielt ) und was im Gegensatz dazu diese junge Lady schon alles auf dem Kasten hat und erlebt, da kann ich nur staunen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    21.01.2006, ca. 09.00 Uhr, Ankunft in Bangkok. Ich bin schon aus der Luft sehr angenehm überrascht über das Stadtbild dieser Metropole. Ich sehe viel Grün, moderne Straßen, bunte Autos, na klar, auch Hochhäuser. Aber ich empfinde es längst nicht als den dreckigen Moloch a la Bombay, den ich aufgrund der einseitigen Beschreibungen meiner alternativreisenden Freunde erwartet hatte.

    Ich bin trotz fehlendem Schlaf hellwach, als der Flieger gelandet ist, verabschiede die nette Serbin und mache mich auf den Weg zu Gepäck, Passkontrolle, Immigration, ATM... was alles sehr schnell geht. Der Flughafen Don Muang macht auf mich einen freundlichen, sauberen und gut organisierten Eindruck, wieder ganz im Gegensatz zu meinen Horrorerlebnissen aus Bombay 1990.

    Vor der Tür das erste Mal die Bangkoker Luft geschnuppert. Na, das ist doch halb so schlimm wie ich es erwartet habe, ist es eine gute Jahreszeit oder sind meine Freunde alles Hypochonder? Klar ist eine Stadt dieser Größe kein Luftkurort, aber richtigen Smog kenne ich anders.

    Ich eiere ziemlich herum, alles so neu hier. Will mir kein Taxi leisten wegen der Abzockgefahr, und schlage mich aufgrund eines gut gemeinten, aber leider unbrauchbaren Tipps einer guten Freundin mit meinem völlig bescheuerten, weil viel zu schweren und vor allem viel zu vollen Rucksack zu Fuß zur Don Muang Railway Station durch. Die ist mehr eine Haltestelle als ein richtiger Bahnhof, und der Zug in die City ist gerade weg. Ich erfahre, dass der nächste in ein paar Stunden kommen soll

    Also zurück zum Flughafen, na toll. Vor dem Terminal entdecke ich dann durch Zufall, dass es einen Airport-Bus gibt. Davon hat mir keiner der Thailandkenner was gesagt. 100 Baht, und ich fahre nach 20 Minuten Wartezeit Richtung Khao San Road. Dort miete ich in einer Seitengasse ein einfaches, aber ruhiges und unerwartet sauberes Zimmer für 400 Baht. Nach einer ausgiebigen Dusche bin ich richtig topfit und trotz der schlaflosen Nacht im Flieger voller Tatendrang, die nähere Umgebung zu erkunden.

    Das Gewimmel, die Garküchen, die jungen tätowierten und gepiercten Traveller... auch wenn ich weiß, dass dies hier die Alternativtouristenmeile ist, bin ich begeistert und beeindruckt. Wow, ist das bunt hier!










  4. #3
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Eindrücke von der Khaosan Road...










  5. #4
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Bilder sagen mehr als tausend Worte...










  6. #5
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Die Khaosan und ihre nähere Umgebung fasziniert mich. Ich laufe mindestens 10x die ja doch recht kurze Meile rauf und runter, schaue mir den Souvenier-Ramsch in den Läden an und kaufe mir eine 12call-Handykarte. Mein erstes Essen im Hinterhofrestaurant eines Kleinhotels - ich glaube, es war Joe´s Guesthouse - war für mich ziemlich enttäuschend, denn die würzen hier für Farangs. Ich war immer schon ein Fan von superscharfer, authentischer Thai-Küche und nicht von laffen, angepassten Touristenmenüs. Da muss ich wohl dringend die Tourimeile verlassen, um so was zu bekommen.

    Die Zeit vergeht im Flug. Hier ein paar Eindrücke der Abendstimmung.










  7. #6
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Später abends gibt es noch ein kleines Konzert, das vor allem die einheimischen Jugendlichen anzieht, die vermehrt auf die Khaosan finden. Langsam werde ich doch müde vom Schlafdefizit und bin betrunken von der Fülle der neuen Eindrücke, sodass ich mich in Richtung meines Hotels bewege. Wie gut, dass es weit genug von der Bühne enfernt ist








  8. #7
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Was is´n das für ´ne rote Truppe auf dem vorletzten Foto Beitrag #4?

  9. #8
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Ich denke, das war eine Promotion-Aktion für irgendeine Firma... sah jedenfalls cool aus, und - typisch Thai - Mutter und Kind sind mit dabei, und es wird gefuttert bei der Arbeit

  10. #9
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.192

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Wegen solcher Berichte ist das Nitty lesenswert.

  11. #10
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Das erste Mal in Thailand - Januar 2006

    Mein 2. Tag in Bangkok, es ist der 22.01.2006. Zu Fuß mache ich mich auf den Weg zur zur Rama VIII Bridge. Mit offenen Augen abseits der Touripfade unterwegs zu sein, macht Spaß. Unerwartetes gibt es zu sehen. Highlights sind ein alter, liebevoll bemalter VW-Bus, sowie ein Geisterhäuschen, in dem die Hauskatze es sich gemütlich gemacht hat.





    Die Garküche war an einem Pier, bei dem Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen... das Bild hängt als Poster in meiner Küche, als Anregung zum selber thailändisch kochen.







    Es ist erstaunlich, was Bangkok für ruhige und beschauliche Nischen mitten in der City hat!

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand Süd_Westen im Januar
    Von felderhalde im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.10, 11:02
  2. 2. Januar 2009 Feiertag in Thailand
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.08, 10:38
  3. Januar 2006 - Ein neuer Versuch ...
    Von Stalker im Forum Literarisches
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 21:57
  4. Januar ist Russen-Monat in Thailand
    Von DisainaM im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.06, 14:41
  5. Oktober 2006 - erste Thailand-Reise
    Von Toertie im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.06, 13:19