Ergebnis 1 bis 9 von 9

Confessions of an HIV-positive prostitute

Erstellt von waanjai_2, 15.11.2009, 13:56 Uhr · 8 Antworten · 1.653 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Confessions of an HIV-positive prostitute

    Die Bangkok Post hat vor einiger Zeit eine sehr verdienstvolle Rubrik aufgemacht. Sie heisst: Investigative Reports
    Sie stellt dort - losgeloest vom Tagesgeschehen - verschiedene Themen in lockerer Reihenfolge vor. Die sie selber recherchiert hat. Faengt alles eben mal klein an.

    Hier der Bericht, der inzwischen zu einem der meistgelesenen Artikel der letzten Zeit geworden ist.

    Confessions of an HIV-positive prostitute



    http://www.bangkokpost.com/news/inve...ive-prostitute

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Mein rudimentäres Englisch und unter Zuhilfenahme von ImTranslator:
    Nix, was nicht schon hier im Forum geschrieben wurde.

    Bedenklich ist oder besser: sollte Nachdenklich machen:
    Ms Pui doesn´t show much consideration to her foreign clients and readily agrees to, and even encourages unprotected 5ex...
    Keine große Rücksicht auf Kunden nehmen und die Empfehlung zu ungeschütztem Verkehr....

  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Gibt es denn tatsächlich noch ´Foreigners´, welche zum ...... nach Thailand fliegen

  5. #4
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Zitat Zitat von phimax",p="795696
    Keine große Rücksicht auf Kunden nehmen und die Empfehlung zu ungeschütztem Verkehr....
    Wobei die Kunden auch nicht besser sind
    Kenne mittlerweile 3 hier ansässige Farangs die ungeschützten Verkehr mit allem was sie bekommen können bevorzugen.

    Meine Frage nach dem warum wurde mit den absurdesten Behauptungen beantwortet.

    AlHash

  6. #5
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Zitat Zitat von alhash",p="795956
    Zitat Zitat von phimax",p="795696
    Keine große Rücksicht auf Kunden nehmen und die Empfehlung zu ungeschütztem Verkehr....
    Wobei die Kunden auch nicht besser sind
    Kenne mittlerweile 3 hier ansässige Farangs die ungeschützten Verkehr mit allem was sie bekommen können bevorzugen.

    Meine Frage nach dem warum wurde mit den absurdesten Behauptungen beantwortet.

    AlHash
    ich würde sagen die mehrheit der farangs federn in thailand ohne schutz.

    meistens gehen sie ja mit recht hohem promilepegel in die kiste und da zählt dann nur noch, augen zu und durch.

  7. #6
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Zitat Zitat von Kali",p="795804
    Gibt es denn tatsächlich noch ´Foreigners´, welche zum ...... nach Thailand fliegen
    Ich hoestens mit meiner Frau in Thailand.


    ps. ich hab in einem anderen Forum gelesen dass die
    Bangkok Post nicht mehr moechte das Berichte von ihr woanders im netz erscheinen - so wie ich das verstanden habe

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="795963
    ... dass die
    Bangkok Post nicht mehr moechte das Berichte von ihr woanders im netz erscheinen - so wie ich das verstanden habe
    Warum nehmen die dann nicht einfach ihre Server vom Netz?
    Und wenn die dann sogar nichts mehr drucken, kann auch absolut nichts mehr (falsch) zitiert werden.
    Wo ist das Problem?


  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Zitat Zitat von chrisu",p="795961
    meistens gehen sie ja mit recht hohem promilepegel in die kiste und da zählt dann nur noch, augen zu und durch.
    Ohnehin mit dem falschen Kopf.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Confessions of an HIV-positive prostitute

    Zitat Zitat von strike",p="795973
    Wo ist das Problem?
    War ne Retourkutsche gegen ThaiVisa.
    Zunaechst hatte Thaivisa einen schoenen Zulieferungsvertrag mit The Nation abgeschlossen. Aber die Forenmitglieder dort stellten auch weiterhin die zumeist besser recherchierten Berichte der Bangkok Post ins Forum, und nicht die vom Partner Kaeseblatt Nation. Und zwar so, dass dort keiner mehr zur Bangkok Post selbst durchklickte. Wie dies halt Angelsachsen gerne machen.

    Das fand dann halt die Bangkok Post nicht so prickelend und sie haben die Leitung von ThaiVisa-Forum angeschrieben. Die Sache eskalierte, bis dann die Foren-Leitung garnichts, auch keine links mehr von und zu Bangkok Post, in ThaiVisa-Forum akzeptierte.

    So faengt halt alles an, wenn Foren Quellenauswahl betreiben.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für sterbende HIV positive Kambodschanerin?
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.07.12, 00:33
  2. Erfahrungen (positive + negative) mit dem Pickup
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 15:57
  3. Was micht freut, positive Erlebnisse in Thailand
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.05, 17:41
  4. Positive beispiele einer beziehung
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.11.04, 21:10