Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 197

Brautgeld II

Erstellt von Moonsky, 10.02.2007, 15:33 Uhr · 196 Antworten · 14.649 Aufrufe

  1. #1
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Brautgeld II

    Hier möchte ich meinen letzten Vorstoss beschreiben, eine Thaifrau zu finden. Ich denke nicht, das man alle über einen Kamm scheren kann. Aber vielleicht findet sich die eine oder andere Hilfestellung für Andere.
    Es fällt mir schwer und ich schreibe mit Tränen in den Augen. Ich mag die Geschichte zusammenhängend schreiben und würde mich freuen, wenn erst geantwortet wir, wenn ich am Ende angelangt bin.
    Vielen Dank.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II

    Der Urlaub war völlig anders geplant und ich wollte eigentlich den Urlaub mit Nan verbringen.
    Mittlerweile finde ich es nahezu unmöglich eine ehrliche Frau in Pattaya zu finden. So gross der Wunsch und auch die Anstrengung war, weis ich es nun besser.
    Den Beweis bekam ich in diesen Urlaub. Aber es ist ebenso Geschichte.
    Um mich mit der Frau aus Pattaya unterhalten zu können, lernte ich die Thaisprache und Schrift. Leider wurden die Anstrengungen von Ihr nicht bemerkt und so suchte ich mir andere Schreibpartner. Ich trieb mich in einigen Thai-Chats rum und irgendwnn schrieb ich fast nur noch per Email. Durch Zufall kam ich mit Karn in Kontakt. Sie schrieb völlig anders und auch sehr viel. Über Monate tauschten wir sehr viele Emails aus. Wie Sie schrieb, gefiel mir sehr und ich plante den Urlaub völlig um. Genau am Geburtstag von Nan flog ich dann nach Roi Et.
    Wie es eben ist, jemanden Unbekanntes zu treffen. Man weis nie was einen erwartet. Auch wenn man sich vielleicht auf den Fotos gefällt, so sieht es in Wirklichkeit dann doch anders aus. Auch wir versuchten den Wunsch der Erwartung nicht zu gross zu halten.
    Natürlich ist es auch ungewiss, ob ein Ausländer seine zusagen hält, gerade wenn man ihn nicht kennt. So versuchte ich Ihr die grösst mögliche Sicherheit zu geben.
    Eine Freundin rief bei Ihr an und bestättigte, das ich wirklich komme. Vom Hotel lies ich die Reiseleitung anrufen, von der Ticketverkaufsstelle, vom Checkin ...
    Ich flog.

  4. #3
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II

    Dort angekommen wurde ich von Ihr am Flughafen abgeholt. Etwas Mühe, den grossen Koffer in das Auto zu bekommen.
    Und wir fuhren zu Ihrer Oma nach Roi Et. Ein sehr herzlicher Empfang mit allen drumherum. Begrüssungsbänder etc.
    Dann ins Hotel wieder die Koffer auspacken. Langes Essen und lange Mühsame Unterhaltung. Ohne Computer war es für mich sehr schwierig, aber ging irgendwie. Anschliesender Kinobesuch und das erste mal Händchenhalten. Den Film hab ich leider nicht verstanden und ich bin auch ständig eingeschlafen. Ich fühlte mich wohl.
    ]

  5. #4
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II

    Morgens trafen wir uns dann wieder im Hotel.
    Sie hatte mir einen Brief auf Englisch geschrieben.
    Das wir an diesem Tag schon zu Ihren eltern fahren müssten, weil Ihr Vater mir schon ein Hotelzimmer reserviert hat. Ein ungutes Gefühl machte sich breit. Geht das Ausnehmen des Ausländers heute schon los?
    Aber dem war nicht so. 1 Stunde später waren wir bei den Eltern. Der Vater fuhr die ganze Familie und mich. Vorher beim Tanken gab mir der Vater 1000 Baht, die ich den Tankwart geben solle. Wir fuhren an die Grenze nach Laos. Weil man dort gut essen kann und die Grenze über den Fluss sehen kann. Verwundert schaute ich bei der Rechnung, gleich 3 Geldbösen wurden gleichzeitig gezogen.

  6. #5
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II

    Es folgten ein paar Ausflüge und irgendwann sogar der erste Kuss. Ich kam mir irgendwie vor, wie in der Teenagerzeit.

  7. #6
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II

    Es vergingen einige sehr schöne Tage.
    Das Wohlgefühlt wurde stärker und die Familie wirkte alles andere wie Geldgierig. Ich wollte einen Vorstoss wagen und schauen, was passiert. Zusammen mit Ihr, schrieb ich den Vater einen Brief. Mit der Frage nach dem Brautgeld.
    Der Vater zeigte mir seine Wochenendhütte. Karn und Mutter waren in der Küche und bereiteten das Essen vor. Ein befreundetes Lehrerpaar wollte Abends kommen um mit dem Ausländer einen zu trinken.

    Der Zeitpunkt war günstig. Ich sprach mit dem Vater.
    Er schrieb die Zahle "10.000.000"

  8. #7
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II


    Ich sprach kurz mit Ihr. Ob es sein ernst sei, Sie meinte, "not sure"
    Den Abend brachte ich noch hinter mich. Wurde dabei vermessen und gewogen. Ich trank tüchtig Bier mit den Bekannten. Karn fuhr mich wieder ins Hotel und fragte, ob Sie noch mitkommen kann. Ich sagte nein. Ging noch alleine ein Bier trinken. Sie rief an, ich wollte aber nicht mit Ihr sprechen. Ich schickte eine SMS, das ich morgen wieder fahren würde.
    Morgens stand Sie mit Tränen in den Augen an der Tür. Der Vater habe nur Spaß gemacht.
    Der Vater rief an diesen Tag 3 mal an und auch die Mutter. Sie wollte mich sprechen und versicherte, der Vater habe nur Spaß gemacht.
    Ein langes Gespräch mit Ihr ergab, es wäre alles ok und das Brautgeld wäre "up to me"
    Sie schrieb aber auf, das Sie Schulden habe bei Ihren Eltern. Wegen der Schule und Auto. Es wären 500.000, wenn das bezahlt wäre, könne Sie gehen.

  9. #8
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II

    Ich bemerkte, das mir Geld aus dem Hotelzimmer geklaut war.
    Dooferweise hatte das Hotel keinen Safe und auch das Türschloss war nicht sehr sicher. Es war auch meine Schult, ich hatte vorher Reisechecks getauscht. Und ca 20.000 lagen recht offen in meinem Zimmer.
    Der Vater wurde gleich infomiert und stand auch recht schnell im Hotel. Aber ohne Spur macht es auch keinen Sinn, die Polizei zu holen.
    Der Vater bot mir sofort Geld an, was ich aber ablehnte.

    Am letzten Abend bei den Eltern, sprach ich mit der ganzen Familie über meine Pläne.
    Sie im Sommer nach Deutschland zu holen.
    Sollte es Ihr gefallen und wir uns verstehen, würde ich Sie gerne nächstes Jahr zur Frau nehmen.
    Der Vater sprach noch etwas von vorher verloben, aber ich tat so, als würde ich nicht verstehen.

    Ein paar Tage später fuhren wir wieder nach Roi Et.

  10. #9
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Brautgeld II

    Darf man fragen unter welchen Umständen du sie kennengelernt hast ? Danke trotzdem für den ehrlichen Bericht!
    Gruss,

    Simon

    edit: entschuldige die skeptische Frage, aber das Resultat hast du ja mit deinem Eingangspost schon vorweg genommen, oder habe ich dich falsch verstanden ?

  11. #10
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Brautgeld II

    Nach zwei Tagen Roi Et flog ich wieder weiter.
    Soweit sah noch alles gut aus.
    Tägliche Anrufe, SMS und einige Emails.

    Nun wieder Zuhause tauschten wir wieder Emails.
    Die bereits angesprochene werde ich hier mal reinschreiben.
    Ich habe es Wort für Wort übersetzt. Den Sinn muss man sich zusammensuchen:



    Private EMails auf Wunsch des Treadstarters entfernt.
    Ampudjini

Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brautgeld
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 635
    Letzter Beitrag: 03.07.13, 22:40
  2. Brautgeld 1 300 000 Baht
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 05.07.11, 17:51
  3. brautgeld
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 14:12
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30