Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 52 von 52

Bpai ha Thailand

Erstellt von LJedi, 02.04.2006, 04:54 Uhr · 51 Antworten · 3.941 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Bpai ha Thailand

    23.04.2006 - Auto fertig
    Weiterfahrt nach :???: ... mal sehen


    Früh aufgestanden - Koffer nach unten - 8:00 Uhr Treffen - 9:00 Uhr wirklich abgeholt und schon lange Hunger
    Auf zu Auto - wieder fertig - Probefahrt - scheint alles ok zu sein - bezahlen: 7.300 Baht :bravo: - Abfahrt und zwar: zurück nach Uttaradit ;-D
    Wir müssen noch Buddha "Danke" sagen, für die Hilfe und dass alles gut weitergeht - hatte Nam versprochen - danach Koffer ins Auto und los.

    Unterwegs:


    :O Rauch !!!



    aber nicht vom Auto, sondern weil auf dem Reisfeld:???: was abgekokelt wurde. Nichts Neues, aber diesmal direkt neben der Straße, so dass bei der Vorbeifahrt wirlich 10 Meter oder so nichts zu sehen war - sieht auf dem viel zu früh geschossenen Foto nicht so aus - ich weiß

    Die Fahrt verlief insgesamt ruhig - der Motor lief regelmäßig und klang gesund - zwischen Nakhon Sawan und Ayutthaya fiel die Entscheidung:

    Pattaya - wir kommen!

    Nach 9 Stunden Fahrt waren wir dann auch da. In unsere Stammpension - obwohl inzwischen gibt´s gegenüber auch ein Hotel, welches wir diesmal nahmen: Kim Hunt in der Seitenstraße von Naklua Road wo an der Ecke Anton liegt und visavi die Straße zum Wong Amat Beach beginnt.

    Dann Tuk und Lothi angerufen - wo treffen wir uns zum Essen?
    Duschen. Los zum Treffen. Wo Essen? Okay: Thai House.
    War früher mal teuer (für Thai-Verhöltnisse) und lecker - teuer war´s immer noch. Böses Ohmen 1: wir waren die einzigen Gäste - früher war´s hier immer voll; b.O. 2: mai mi beer chang, mai mi ...


    Okay, jetzt auf ein Bierchen oder zwei an eine Bar. Weil noch Familienangelegenheiten abzuschließen waren (Papa starb letztes Jahr) zur Best Friend 2-Bar

    Gegen 2 in die Heiha

    Am nächstn Tag nach dem Frühstück zum Beach - die Familienfotos spare ich mir hier - dort ein wenig schnabullieren dann duschen, dann 2 stündchen durch-Nurd-en lassen, dann Essen, dann in die Heiha. Sehr müde wir sind, vor allem Pink, unsere Kleine [und ich dar ja allein nicht in Pattaya auf die Straße :schaem:]

    Am nächsten Morgen wieder Frühstück, dann mit Tuk und Lothi Tuks Familie (Vater und Brüder) besuchen. Danach dann am Mittag wir wider in Richtung Samut Sakhorn. Und natürlich: Endlich mal wieder ein Stau auf dem Bangkok-Motorway :kopfhau:

    Und dann blieb noch ein Tag - Für den war Bangkok-Shopping eingeplant

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Bpai ha Thailand

    26.04. - Bangkok

    Der letzte Urlaubstag. Wieder eine früh abgebrochene Nacht...

    Mit dem Motorrad geht´s zum Bus


    Nebenbei: ich mag diese Konsequenz
    Verkehrssicherheit => Helmpflicht ... für den Fahrer :kopfhau:

    :-( Am letzten Tag muss ich Verdauungsprobleme haben Also zur Apotheke und ein 4er-Pack Immodium geholt. Zwei geschluckt und: Hoffen, dass alles gut geht, denn:
    Wir fahren mit dem Zug


    301 Meter

    Nam wusste gar nicht, dass man da hoch kann. Wir buchten mit Buffet im 78. Stock. Der nette Mensch vor dem Fahrstuhl informierte mich darüber, dass ich alleine hätte den doppelten Preis zahlen müssen, aber mit Thais zusammen zahle auch der Farrang nur den Thai-Preis. - Find ich gut

    Dann die Auffahrt. Beeindruckender Blick aus dem Fahrstuhl heraus. Davon kein Foto, weil ich mich für ein Video entschied. Als "Entschädigung":
    [align=right:989f75f6a5]

    es geht noch weiter rauf...
    [/align:989f75f6a5]

    Das Buffet war super - ich hab mich aber nur getraut Häppchen zu essen - aber eine riesige Auswahl an internationaler Küche.
    Für die Kinder gibt es Clowns, "Luftballon-Bastler", Zauberer - TOLL! Animation am Tisch! Persönlich!
    Fotos verboten.

    Dann hoch in Etage 83 und dann zum 360°-Dach.

    Ich denke, die Luftaufnahmen von Bangkok kennt jeder - drum spare ich mir das an diueser Stelle.

    Jetzt ging es zum Shopping:


    Pratunam Shopping Complex



    Dann mit dem Taximeter zurück nach Samut Sakhorn.

    In Worten: 3 Minuten Standzeit, 48,1 km gefahren --> 279 Baht
    [zurück in D habe ich vom HBf bis zu mir nach Hause für 12 km 11,30 € zu zahlen]

    Was blieb? Ein Familienabschiedsessen. Am 27. wieder nach Bangkok, diesmal zum Flughafen.
    Koffer aufgeben. Weil nicht aufgepasst konnte ich die Koffer auf dem Metall abstützen, so dass wir nur 70 kg hatten (plus viel zu schwerem Handgepäck )

    Abschied - lang und mit Tränen um 11:20 Uhr bei Abflug 11:30 Uhr Passkontrolle - Handgepäck durchleuchten - "to flight to Duesseldorf?" - ´Yes.´ - "Reo reo! We wait you. Because of you the plane is late" - nix me - meine Frau

    Ruhiger - servicearmer LTU-Flug, aber 30 Min. früher in D´dorf als geplant. Koffer abholen - ging sehr schnell und alle kamen kurz hintereinander! - Zoll kontrolliert heftig - uns nicht - gut, sonst hätte es wegen Medikamenten und Obst und diverser weiterer Nahrungsmittel nur unnötig Ärger gegeben... - Ab zum Zug. In OB ins Taxi. Wieder zu Hause :-(

    Was bleibt zu sagen? Kalt ist´s hier Meine Frau und meine Steiftochter haben schon
    Ich fühl mich ein wenig traurig, aber der Alltag wird mich schon noch einlullen...

    Ich hoffe, mein Bericht hat gefallen.

    :byebye: Tschüß!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. mai hai bpai !
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 19:02