Ergebnis 1 bis 2 von 2

BKK-Phuket-BKK im September 2007

Erstellt von dear, 21.09.2007, 06:33 Uhr · 1 Antwort · 577 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    BKK-Phuket-BKK im September 2007

    Hallo erstmal aus Thailand zur Regenzeit! Ich lege gleich mal mit meinem Bericht, wie gewohnt in Tagebuchform, los:

    Freitag 07.09.07
    TG ab FRA 21:15h

    Den Flug haben wir wie immer gut ueberstanden. Dieses Jahr vergingen fuer mich die 10 Stunden in der Luft wie im Fluge (WORTSPIEL ;-D )

    Sitze in der Thai waren wie immer, ebenso der Service wie immer super! Veraendert haben sich die Kopfhoerer, wir bekamen Ohrhoerer bei denen man den zweiten Schnippel umklappen kann und das Teil somit auch daheim verwenden kann - jawohl, die durfte man dann samt dem suessen lila Saeckchen in dem es verpackt war behalten (waere auch zu eklig Ohrstecker anderen weiter zu vergeben *wuerg*)

    Was sich meiner Meinung nach negativ veraendert hat, sind die Kopfkissen. Jetzt sind sie dicker und gar nicht mehr Formbar - ich fand die Kleineren flachen Kissen viel praktischer. Die Dicken kann man sich nicht im Sitzen hinter den Kopf schieben - das mal ganz unwichtig dazu :-).

    Samstag 08.09.07
    Ankunft BKK 12:15h

    Am neuen Flughafen haben wir uns sehr schnell zurecht gefunden. Die geringe Anzahl der Toiletten wurden schon oft bemaengelt und das kann ich nur bestaetigen, die haetten ruhig mal mehr Kabinen dazupacken koennen. Ebenso ist der Flughafen von innen wirklich haesslich - aber man koennte das ja den Betonstil des Jahrhunderts nennen - von aussen ist der Airport wesentlich ansehlicher.

    Die Immgration ging sehr flott, es sind nicht viele Thais im Flieger gewesen, so mussten Schatzi und ich uns keine zwei Minuten anstellen.

    Die Koffer waren auch recht bald auf dem Band, am Don Muang mussten wir immer sehr lange warten bis mal der erste Koffer aus dem Flieger auftauchte.

    Da ich keine Lust habe nach einem Taximeter zu suchen bzw. mich draussen am Taxistand anzustellen, entschieden wir uns fuer die ziemlich teure, aber verdammt bequeme Variante: Wir liessen uns mit dem Official Airport Taxi zum Tawana Hotel in Bangkok bringen. - Kosten 1.000 THB inklusive Mautgebuehren.

    Diesen Luxus wuerden wir uns nach dem langen Flug jederzeit goennen - alles sehr unkompliziert und kompetent - seit wir die 1.000 THB am Taxischalter bezahlten hatten wir die Koffer bis zum Hotelzimmer nicht mehr in der Hand gehabt.

    Und so kommen wir nun zum Tawana (ehemals Tawana Ramada) Hotel Bangkok.

    Superior Doppelzimmerpreis lt. Broschuere 5.000 THB / Nacht.

    Wir bezahlten ueber Meiers Weltreisen umgerechnet 1.176 THB. Das ist ein riessiger Unterschied und fuer das Zimmer und den Service ein super Schnaeppchen!

    Unser Zimmer Nr. 745 im siebten Stock ist Holzvertaefelt, klein aber verdammt fein.

    Zu bemaengeln waere die Dusche (nach dem Duschen steht das Bad unter Wasser - Wasserdruck aber in Ordnung) und die Toilettenspuelung. Wir haben rausbekommen, dass das Ding nur spuelt, wenn man kurz auf den Knopp drueckt und gleich danach ganz lange, dann fliesst das Wasser auch richtig ab.

    Der Pool befindet sich im 3. Stock von unserem Zimmer aus haben wir einen guten Blick da drauf und auf das Parkhaus gegenueber. Ausblicketechnsich nicht das Wahre,a ber das ist ja in Bangkok egal, weil man eh nur zum Schalfen im Zimmer sein sollte.

    Naechste Skytrainstation ist Sala Daeng - aus dem Hotel raus, Strasse ueberqueren und nach links zur Patpong, durchlaufen und man sieht shcon die BTS Station.

    Wir haben gleich mal die Verbindung zum Hauptbahnhof Hua Lamphong ausprobiert, die U-Bahn (MRT) haelt davor an.
    Doch fuer 60 THB fuer die Tickets (fuer zwei Personen), kann man sich auch ein Taxi zum selben Preis leisten - ist bequemer, weil man diesen Ellenlangen, aber nett aussehenden Gang von der MRT Station zum Ausgang nicht gehen muss (nun gut - direkt vorm Hauptbahnhof haelt sie nicht an, aber man kommt direkt davor raus).

    Am Abend taten wir und dann auch gleich mal Patpong und Umgebung an. Auf der Strassenseite des Hotels (fast gegenueber zur Patpong) gibts die von mir genannte "Boystrasse".

    Mein 4. Monat Babybauch ist nicht mehr zu uebersehen und doch versuchten die Jungs mich in ihre Boyshows reinzuzerren. Bei aller Liebe, auch wenn Schwule Maenner meist nett anzusehen sind - ne Show will ich mir nicht antun.

    Ebenso geil war es dann in der Patpong - mein Freund mit seiner schwangeren Freundin an der Hand sollte in die Ping Pong und sonstige "Kaetzchen"-Show. Die Typen waren total nervig, wir fanden die Strasse beide schrecklich.

    In die Muzzik-Bar hat es und dennoch gezogen, weil da ne Band richtig gut und geil bekannte Hip Hop und R'n'B Hits zum Besten gab. Der Saenger und die beiden Saengerinnern hoerten sich entweder genau wie das Original an oder um laengen besser und besser sahen sie auch aus - Leider waren die Drinks zu teuer (140 THB fuer in Singha)'

    Das war auf jedenfall unser erster und letzter Besuch in der Patpong am Abend.

    Sonntag 09.09.07

    Fuer heute stand ein Besuch im Bumrungrad Hospital auf dem Plan, weil wir wissen wollten wie unser Baby den Flug ueberstanden hat. Ausserdem tat mir der Bauch weh und er war doch irgendwie zu gross geraten.

    Zuerstmal was zum Fruehstuecksbuffet im Tawana: lecker, gute Auswahl und das wichtigste, nicht selbsverstaendlich in thailaendischen Hotels: die Saefte sind richtige Saefte und kein angeruehrter Sirup.

    Zurueck zum Bumrungrad - das Krankenhaus ist einfach zu finden und von der Ploen Chit Skytrain Station auch gut zu Fuss erreichbar, ca 400m.

    Alles ging dort ohne hektik und langes Warten von statten - fuer ein beruehmtes Krankenhaus haette ich vielleicht schoenere Raeumer erwartet, aber das ist ja Nebensache.

    In der Ultraschalluntersuchung wird auch gleich die Nackenfaltenmessung durchgefuehrt - das gehoert zur Standarduntersuchung. Insgesamt (Gebuehr fuer Doc, Ultraschall, Messen und Wiegen, Medikamtene) 3.750 THB ca. 80 Euro. Wenn man bedenkt, dass allein die Nackenfaltenmessung in Deutschland 120 Euro kostet ... ohne Worte... .

    Mit unserem Kleinen ist alles in Ordnung, wir haben sogar alle gemachten US Bilder mitbekommen (in D. erhaelt man ja nur eins). Mein komischer Bauch kam von der mangelnden Bewegung im Flieger... .

    Viel ist nicht mehr passiert, ausser ein Besuch im MBK und ein Moerderjetlag der mich um ein Uhr Nachts wach liegen liess.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: BKK-Phuket-BKK im September 2007

    Mal sehen wann ich dazukomme weiterzuschreiben.

    Ein kurzer Echzeitbericht: Wetter auf Phuket heute wie die letzten Tage schoen, trocken und sonnig!

Ähnliche Themen

  1. Bangkok im September
    Von Hol_78 im Forum Touristik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 09:34
  2. Kölner Lichter 2007 am 14. Juli 2007
    Von karo5100 im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.07, 22:10
  3. Billigflieger nach Phuket im Sommer 2007
    Von Landei im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 19:01
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.08.05, 19:09
  5. Wetter im September
    Von Henk im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.05, 09:25