Seite 21 von 104 ErsteErste ... 1119202122233171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 1033

Berlin Berlin

Erstellt von hello_farang, 16.10.2005, 16:43 Uhr · 1.032 Antworten · 129.573 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.843

    Re: Berlin Berlin

    So gegen 18:30 Uhr hoere ich aus Kindheitstagen vertraute Klaenge, schnell zum Fenster - ein Leierkastenmann! Was garnicht, wann ich einen "regulaeren" Leierkastenmann das letzte Mal gesehen habe, die auf Strassenfesten zaehlen ja nicht.



    aus Berlin-Schoeneberg

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.304

    Re: Berlin Berlin

    Ist ja echt der Hammer!

    Meine mal die sind so in den Sechzigern so langsam verschwunden. Mit ihnen kamen eben auch Andere, Tepichhaendler, "Wahrsager".... dann tauchten immer mehr diese Schilder: "Betteln, Hausieren.... untersagt!" in Haeusern auf.

    Das war dann das Ende der Leierkastenmaenner, Baenkelsaenger etc.

    Mensch konnte sich einen Titel, sofern er die im "Programm" hatte, wuenschen. Den Wunsch schrieb Mensch auf das Stueckchen Papier das, zum Besseren finden, um die Muenze gewickelt wurde.

  4. #203
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.843

    Re: Berlin Berlin

    Da gabs ja in den Fuffzigern noch die Eiswagen mit Stangeneis, als die Kuehlschraenke noch kein Stromkabel hatten. Und halt noch die Scheren- und Messerschleifer.
    Einige von den Leierkastenmaennern hatten auch noch einen (echten) Affen dabei.


  5. #204
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Berlin Berlin

    Zitat Zitat von Maenamstefan",p="348333
    So gegen 18:30 Uhr hoere ich aus Kindheitstagen vertraute Klaenge, schnell zum Fenster - ein Leierkastenmann!
    Vielleicht eine Ich-AG? ;-D

  6. #205
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Berlin Berlin

    Die meisten Leierkästen kamen sogar aus Berlin



    Die wurden im Prenzlauer Berg hergestellt.

    Giovanni Battista Bacigalupo kam 1873 nach Berlin. Er lebte in der italienischen Kolonie in Prenzlauer Berg und beteiligte sich schon wenige Jahre später zusammen mit anderern Italienern an einer Firma, die Drehorgeln baute. Frati gründete die erste Musikfabrik in Berlin mit dem Namen "Frati, Bacigalupo & Gatorna".
    Es wurden nicht nur Drehorgeln, sondern auch große Orgelwerke hergestellt. Berühmt wurden die Bacigalupos, die in der Drehorgelfabrik von Giovanni Bacigalupo gebaut wurden. Sein Sohn führte das Geschäft in der Schönhauser Allee 74a bis 1975 weiter. Das alte Fabrikschild der ehemaligen Drehorgelfabrik Bacigalupo hängt heute immer noch.
    René

  7. #206
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.843

    Re: Berlin Berlin

    Heute war nun der Tag der "Tollkuehnen Maenner in ihren fliegenden Kisten", das Red Bull Air Race in Berlin Tempelhof. Wird ein wenig umfangreicher und deshalb dreigeteilt, war super spannend.

    Zuerst mal der Flugplatz Tempelhof heute





    Vor dem Hangar steht der Rosinenbomber



    Jetzt ein paar Oldtimer

    Stampe SV4



    nochmal



    und nochmal als Akrobatikflugzeug. Die Dame, die auf der Tragflaeche lehnt, turnt in der Luft auf dem Flieger rum



    Der Trainer North American T-28B Trojan



    Der Navy-Jaeger Chance Vought F4U-4 Corsair am Boden



    in der Luft



    und nach der Landung mit Demonstration der Klappfluegel, um ihn platzsparend auf Flugzeugtraegern zu verstauen



    Gleich geht´s weiter!

  8. #207
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.843

    Re: Berlin Berlin

    Teil 2

    Ein Bild wie aus Tagen der Luftbruecke, eine Viermot ueber den Daechern von Berlin. Die Douglas DC-6B, die hier zu sehen ist, entstand allerdings ein paar Jahre spaeter. Speziell diese hier ist Baujahr 1958 und hatte als Vorbesitzer u. a. den ehemaligen Staatschef von Jugoslawien, Tito. Von Red Bull wurde sie super restauriert









    Jetzt noch ein Oldtimer, ein ehemaliger Bomber, die North American B-25 Mitchell







    Der Weltmeister im Drachenfliegen bei der Landung (er schleift nicht am Boden - das ist ein Rauchmacher). Hat eine unglaubliche Show am Himmel abgezogen



    Jetzt gehts mit dem eigentlichen Race los. Die Pylone (18 m hoch) mit den blauen Ringen muessen waagerecht durchflogen werden



    die mit den roten senkrecht



    Gleich kommt der letzte Teil

  9. #208
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.843

    Re: Berlin Berlin

    Teil 3

    In den extrem engen Kurven treten G-Werte bis 14 auf, das heisst das 14-fache des Koerpergewichtes drueckt einen in den Sitz!





    Man darf nicht tiefer als die roten bzw. blauen Markierungen fliegen, aber auch nicht hoeher als die Pylone selbst sind. Bis gut 400 km/h werden auf dem Kurs erreicht. Die "Tore" muessen in einer bestimmten Reihenfolge mehrmals durchflogen werden, der Wettkampf besteht aus 2 Durchgaengen.







    11 Piloten nehmen an der Rennserien (9 Rennen in Arabien, Europa, Usa und Australien) teil, die zusammen eine Menge Titel als Kunstflugweltmeister errungen haben











    So, das war´s. War ein super Event, hunderttausend Zuschauer (steht morgen genau in der Zeitung) waren bestimmt da. RTL bringt vor der Formel 1 um 12.00 Uhr einen Bericht.

    aus Berlin

  10. #209
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    16.12.2001
    Beiträge
    4.807

    Re: Berlin Berlin

    Selbst die deutsche Welle berichtete darüber

    Gruß
    AlHash

  11. #210
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.843

    Re: Berlin Berlin

    Mein heutiger Beitrag ist etwas persoenlich fuer meinen Freund Manne. Aber ich zeige dabei auch ein wunderschoenes Stueck Berlin.

    "Zu den (fruehen) Wurzeln des Samuianers"

    Habe mich heute auf´s Fahrrad geschwungen, ab ging es Richtung Tempelhof. Zuerst der neue Bahnhof Suedkreuz - ex Papestr. - jetzt S- und Fern- und Regionalbahnhof (die Personen im Vordergrund sind rein zufaellig)





    Sachsendamm, frueheres Nadeloehr, jetzt endlich beseitigt durch die Verlaengerung der Stadtautobahn, geht bis z. Z. Adlershof, spaeter bis Schoenefeld



    Direkt daneben "Kunst am Bau"



    Wir naehern uns dem (EX-)Kiez des Samuianers, Tempelhof, Alt-Tempelhof Ecke Neue Str.



    Park-, Bose-, Blumenthalstr.



    Parkstr. 11, sein frueheres Domizil





    Gleich daneben der Klare See und die alte Tempelhofer Dorfkirche - ob Klein-Manne da mal reingefallen ist (ich meine den See) :???:







    Kaum zu glauben - mitten in Berlin



    Der Tempelhofer Damm



    Und zum Schluss noch ein Blick von der Kolonnenbruecke Richtung Bahnhof Suedkreuz



    und Richtung Potsdamer Platz



    aus Berlin

Ähnliche Themen

  1. zu Berlin - Berlin
    Von Nokgeo im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.11.16, 12:45
  2. Air Berlin
    Von wansau im Forum Touristik
    Antworten: 1054
    Letzter Beitrag: 31.07.14, 18:42
  3. Neu in Berlin
    Von MPHBrunner im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.10, 14:09
  4. Ein Lob für Air Berlin.
    Von PonyXX im Forum Touristik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 26.12.09, 18:21
  5. DSL in Berlin
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 08:46