Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

Erstellt von avak, 27.04.2008, 01:55 Uhr · 34 Antworten · 2.786 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Vielleicht der falsche Thread...
    Zitat Zitat von avak",p="585721
    Beide über 40, schon seit mehr als 10 Jahren in Deutschland und arbeitslos nach gescheiterter Ehe
    ...aber davon gibt es viele.
    Waren sie denn nett?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    nachdem ich nun auch in jeffs Thailandforum einen grossen Fotobericht von dem Fest gesehen hab, war ja doch ein bischen was los gewesen. :-)

    Tja, was die Sprachkenntnisse angeht,
    so gibt es einige, die wollen gar nicht mehr lernen, sondern lieber unter Thais leben und arbeiten.

    Oft sind es Menschen, die vor 20 Jahren auf Wunsch ihrer Angehörigen nach Deutschland geheiratet haben, und hier die besten Jahre ihres Lebens für ihre Familie gedient haben,
    sozusagen an der Farang-Front.

    Lieber ein schlecht bezahlter Job unter Asiaten, als ein gut bezahlter Job mit der Gefahr, schwach angesprochen zu werden.

    Hauptsache man ist zufrieden

  4. #23
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Hier habe ich noch einen kurzen Konzertausschnitt von Siri.... als Video. Nicht die beste Qualität, habe ich mit meiner Fotokamera gemacht, aber die Stimmung kommt gut rüber:
    Siri....-Video

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Zitat Zitat von avak",p="585301
    Auffallend war auch, dass viel mehr Thailadies als Farangs da waren. Anscheinend sind nicht wenige der Männer der Thaikultur müde oder die Beziehung ist vorüber. Damit hatte ich nicht gerechnet, ich hätte viel mehr Pärchen erwartet.
    Vorsicht vor vorschnellen Verallgemeinerungen: Die Gründe sind weitaus vielfältiger und zudem komplex.
    1. Es ist bei einigen Ausdruck der Emanzipation. Sie können auch ohne Sammi den Weg dorthin finden
    2. Wenn der dt. Mann seine Thai Frau in der Tochter-Generation gefunden und geheiratet hat, so ist er heute oftmals schon senil oder verstorben. Bleibt also fern.
    3. Das Leben als Witwe oder als Unterhaltszahlungs-Empfängerin nach einer Scheidung scheint für einige auch in D attraktiv zu sein.
    4. Jede Menge 5ex-Worker wurden schließlich durch zu laxe Visa-Erteilungen in der Vergangenheit importiert. Nicht alle einschlägigen Damen aus Pattaya mutierten erfolgreich zur Hausfrau.

  6. #25
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Was mich immer wundert ist das Thaifrauen teilweise kaum deutsch sprechen, ihre Ehe gescheitert ist, sie aber immer neue deutsche Männer finden und heiraten.
    Ich verstehe die Männer nicht: Wollen sie überhaupt nicht mit ihrer Frau eine vernünftige Unterhaltung führen können oder haben sie die Hoffnung, das die Thaifrauen 20 Jahre auf sie gewartet habe und nun deutsch lernen wollen.

  7. #26
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Beim zweiten Mal sind die Bedingungen ganz andere.
    Die Dauer des (Sich-)Kennenlernens ist ungleich länger.
    Meist haben beide Partner ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Beide ´Wissen´ und das macht das Ganze sehr viel unkomplizierter.

    Die Sprache ist in solchen Fällen nicht mehr so wichtig.
    Oft verbessert sie sich auch, weil es nun einen wirklichen Grund gibt, sie lernen zu wollen.

  8. #27
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Zitat Zitat von phimax",p="586782
    Oft verbessert sie sich auch, weil es nun einen wirklichen Grund gibt, sie lernen zu wollen.
    Welchen, den es vorher nicht gab?

  9. #28
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Die Möglichkeiten gibt es natürlich auch, habe in unserem Bekanntenkreis leider auch andere Erfahrungen gemacht.
    Männer sind ab einen gewissen Alter anscheinend nur noch froh jemanden zu finden und Thaifrauen können damit sehr gut umgehen.
    Dieses soll natürlich nicht pauschalisiert werden und dieses Verhalten gibt es auch bei deutschen Frauen. Nur wenn ich mir die Thai und deutschen Männer optisch betrachte und dann das miteinander beobachte (Kommunikation miteinander auf sehr geringen und einfachen Niveau, wenn lieber mit einer anderen Thai sprechen)wundert es mich schon, oder auch nicht.

  10. #29
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Vorweg und damit du weißt, welche Frauen ich meine.
    Es geht um Frauen, die länger (avak schreib von > 10 Jahre, also länger als die benötigte Zeit für die ´Unbefristete´) mit ihren Mann zusammen waren. Diesen Frauen hatten noch die Möglichkeit, ´mal eben´ zu heiraten, wenn sie bspw. hier bei einer Freundin zu Besuch waren. Dies wurde imho auch oft gemacht, aber wegen der Kürze des Zeitfensters oft nicht der Richtige ausgesucht. Irgendwann lebten sich (aus den verschiedensten Gründen) diese Paare auseinander. Wenn so etwas nach vielen Jahren passiert, ist dies nicht wirklich D/TH-typisch, sondern fast schon als normal anzusehen.

    Zitat Zitat von Loso",p="586787
    Welchen, den es vorher nicht gab?
    Einer wäre ein Partner, mit dem sie sich vorstellen können, den Rest ihres Lebens zusammenbleiben zu wollen.

  11. #30
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bericht vom Songkran-Thaifest in Dortmund am 26.04.2008

    Zitat Zitat von Chumphon",p="586790
    ...habe in unserem Bekanntenkreis leider auch andere Erfahrungen gemacht.
    Nicht nur du.
    Keiner (der die Realitäten in D kennt) bestreitet ernsthaft, dass es Abzockerinnen gibt.

    Gestatte mir aber eine Frage:
    Wie groß ist dein Bekanntenkreis?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Songkran Fest Dortmund 03.05.09
    Von olli007 im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.09, 11:39
  2. Mülheim/Ruhr Thaifest 5.10.2008
    Von Loso im Forum Event-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.10.08, 09:14
  3. 19.07.2008 loveparade dortmund Dj Nakadia
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.08.08, 22:22
  4. Thaifest am Sa. 16.02.2008 in Dinslaken
    Von LosFan im Forum Event-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.02.08, 09:54
  5. Songkran-Fest in Dortmund am 14. Mai
    Von RaDo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.05, 03:16