Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87

Begegnung mit einem Katoy

Erstellt von mrhuber, 29.07.2003, 23:43 Uhr · 86 Antworten · 9.813 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    Zitat Zitat von Iffi
    Habe mich immer gerne mit dem ein oder anderen Katoy an den Bier Bars unterhalten. Stundenlang.Für mich kam da immer eine gewisse Melancholie rüber. Kann ich nicht erklären. Ebenso eine eigenartige Erotik. War auch verwirrend für mich, da ich mir 5exuellen Kontakt noch nicht mal vorstellen kann.
    Hi Iffi. Die Melancholie, die kenn ich auch. Hab mich auch immer gefragt was das ist. Wie das wohl ist, wenn man in einem Koerper lebt, den man nicht will, wie das ist wenn der Mental 5ex - wie Du empfindest - von Deinem Geschlecht abweicht.

    Ja manche sind extrem erotisch. Und wirklich sind die meisten erotisch, nicht huebsch. Sie sind einfach klasse anzuschauen. Und ich weiss nicht, aber ich finde KT haben andere Augen, irgendwie groesser, irgendwie gucken die dich anders an. Kennt Ihr das? Dieses Verlangen in dem Verhalten, das einen selbst dann irgendwie nervoes macht?

    Alles Gute
    Serge

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    Sollten die Frauen auf dieser Welt immer aroganter und habgierieger werden ,vieleicht sind die Katoys die einzige Chanse in der Zukunft.
    Otto, an diese Möglichkeit habe ich noch gar nicht gedacht ;-D
    Klingt ja direkt praktisch...

    Bester Gruß
    Karlheinz

  4. #33
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    Hi Serge,

    und genau diese Melancholie ist verdammt erotisch (für mich).

    Sie ist ohne männliches Konkurrenzdenken, ohne "ich bin der Grösste", ohne "ich bin die Krönung der Schöpfung".

    Sie sagt einfach: "nimm mich in deine Arme so wie ich bin" in all ihrer Auswegslosigkeit.

    Eigentlich ein Traum für einen Mann, falls ER eine Frau wäre.

    Nochmals, ich rede hier nicht über die Abgefahrenen, die sich in und vor den Go Go Bars rumtreiben und ein Tatoo auf dem A.sch haben, das da sagt: f... me.

    Sorry Nitty-Moderatoren. Aber ich weiss nicht, wie ich anders meinen Punkt rüberbringen kann.

  5. #34
    jakob
    Avatar von jakob

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    Das Phänomen ´Katoey´ ist natürlich nicht nur auf Thailand beschränkt. In Indien gibt es die Eunuchs, in Malaysien die ´Mak niah´, man trifft sie in Singapur an ( die Bugis Street Szene war weltberühmt) und noch nie sah ich so viele ´waria´ als in Indonesien.
    Die Wissenschaft hat sich ausführlich damit befasst.
    Für diejenigen die interessiert sind, gibt es im Internet diese seriöse Website Adressenleider nur in englischer Sprache)

    http://web.hku.hk/%7Esjwinter/TransgenderASIA/index.htm

    http://web.hku.hk/%7Esjwinter/Transg...d_identity.htm

    Gruss,
    Jakob
    [mod:83fba6a594="Jinjok"]Fehler im 2. Link korrigiert[/mod:83fba6a594]

  6. #35
    jakob
    Avatar von jakob

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    Freunde,

    Mit der zweiten Website Adresse klappt es leider nicht, aber es ist nicht schlimm, weil sie von der ersten Hauptwebsite abgeleitet worden ist.

    Gruss,
    jakob

  7. #36
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    Ehrlich gesagt hatte ich auch einx eine Begenung mit einem Katoy. :O
    Sogar etwas naeher.

    Da muss man sich fragen wie es ueberhaupt dazu kommen konnte? Also ich bin einer der ganz wenigen, oder sogar der einzige , der nicht wegen der Frauen nach Thailand faehrt. ;-D Beim ersten x aber wohl doch, das hatte sich dann aber auch erledigt, da die Thai Frauen nicht so ganz mein Geschmack sind. Natuerlich gibt es auch Ausnahmen (sonst haette ich ja jetzt keine Freundin dort), aber im grossen und ganzen halt nicht. Wuerde ich jetzt wegen der Frauen in Urlaub fahren, also als 5extouri, dann nur nach Sued Amerika. Mein Gott.. Das ist aber ein anderes Thema.

    Es war vor 15 Jahren, als ich das erste x in LOS war. Da bin ich direkt x
    nach Patty. Die Sau hab ich rausgelassen, aber wie. War ja noch jung. Weil ich aber keine schwerwiegenden oder bleibenden Beeintraechtigungen beibehalten habe, bereue ich gar nix. ;-D
    Auch nicht die Begenung mit dem ........ :P

    Ich fuhr mit meinem Töff so durch die Walking Street. Damals war Patty ja fast "nur" die W.S. Opposite von der Marine, zwischen den Bars durch ging es zum Araber viertel mit dem grossen openair Saal wo man sich seine blubba blubbern konnte.
    Fuhr man aber von der Marine zur Beach R. so kamen damals, wie auch wohl heute noch die "dreh Bars" zu rechten, zwischen den ganzen Baby Agogos. Sind meistens immer in den TV Shows ueber Pattaya zu sehen. Na ja, Egal!

    Da zwischen durch, nach hinten, wo die Auto Barriere steht, fing frueer das Katoy Viertel an. Nur, ich wusste das nicht. Ich wusste ja noch nicht x das es die Ueberhaupt gab.

    Direkt vornean, in der ersten Tuere einer Bar, stand er/sie. Ca. 180 gross, goldbraune Haut und Haare, gelber Bikini. Ein laecheln zum dahin schmelzen. Huefften, Brueste, Beine und und und, wie ich sie noch bei keiner Thai gesehen hatte (und auch immer noch nicht habe).

    Gut, Kehlkopf, breites Kreutz, tiefere Stimme und so hatte er/sie wohl auch. Daran kann ich mich aber nicht mehr erinnern, da mein Blick bis Dato ja noch nicht darauf "geschult" war.

    Ich mit ihr/ihm ins Separee. War wirklich nur ne ganz kleine Bar, keine Gogo oder so. Klein, gemuetlich und nicht so schmudelig, wie viele Thai Bars. Obwohl es am hellichten Tag war. Das Tageslich konnte mir auch nicht helfen was anderes schneller zu erblicken. Er/ sie war einfach Perfekt.

    Wir waren alleine in der Bar. Ich habe etwas zu trinken bestellt und wir sind uns naeher gekommen. Haben sogar rum geknutsch! Alles wie mit einer Frau. Nix habe ich gemerkt. Wie auch? Ich konnte und wollte mich ja nicht von den riesen Bruesten ablenken lassen. Im nachhinein kam es mir doch etwas komisch vor, das er/sie immer die Beine so fest zusammen hielt.
    Ein Feuer ist entfacht. Es war Super. Wir einen Preis ausgemacht und hoch, ihn ihr/sein Zimmer.

    .........Als die Hose fiel, stieg was anderes empor. :O
    Da war ich ECHT geschockt. :???: Das war was neues.
    Ich habe ihr/ihm, ich glaube die Haelfte von dem Ausgemachten gegeben und bin ab durch die Mitte. Selbst mit einem Lasso haette der mich nicht mehr Einfangen koennen. Ich wette der Lacht noch heute drueber. Obwohl, so oft wie das denen Passiert. Man muss ich bloed geglotzt haben. :???:

    Seit dem habe ich "das" Auge fuer sie. Leider, denn es war wirklich eine tolle Frau. Bis zu dem gewissen Moment.

  8. #37
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    @Dawarwas,

    amüsante Beschreibung - fast finde ich es schade, daß mir diese Art der Überraschung nicht vergönnt war!
    Da sieht man wieder, wie verblüffend diese Erscheinungen sein können.

    Bester Gruß
    karlheinz

  9. #38
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    @dawarwas,

    ein Erlebnis der Sonderklasse.

    Deine Beschreibung der Umgebung hat auch alte und angenehme Erinnerungen in mir wach gerufen.

    Nebenbei gesagt, es ist die Soi Diamond mit den zwei Karussell-Bars und den damals best GO GO Bars on earth.

    MrLuk und ich haben mittlerweile ein anderes Verhältnis zum Begriff "Diamond".

    Super Beitrag

  10. #39
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    Wusste gar nicht dass es sowas (noch?) gibt. Jene die in Frankfurt aktiv sind - und das sind nicht wenige - könnten selbst unbekleidet nicht eindeutig erkannt werden. Einige von ihnen haben Lebensgefährten die nicht wissen mit wem sie es zu tun haben.

    Und dann gibt es paar ganz wenige, die durch gar keinen optischen Anhaltspunkt einzuordnen sind, also keine großen Hände, keine tiefe Stimme kein zweifelhafter Hals. Umgekehrt sind mir schon echte Frauen begegnet die aufgrund ihres überbetont femininen Auftretens, und operativen Veränderungen an Nase und Brust zweifelhafter wirkten als eben jene Katoys.

  11. #40
    lüneburger
    Avatar von lüneburger

    Re: Begegnung mit einem Katoy

    nun ja, es gibt gute und schlechte, genau wie bei männchen und weibchen. ich habe noch keine schlechten erfahrungen gemacht.mein erster kontakt war in pattaya am strand, die ganze nacht unterhalten, `sie`wollte natürlich schon, aber ich nicht, irgendwann sagte sie dann das sie hunger hätte, hab sie dann mit einem 1000er gehen lassen, und gedacht den bist du los, aber nein nach 10 minuten war `sie`wieder da mit dem essen, und einem bier für mich. wir sind dann irgendwann getrennte wege gegangen ohne belästigung, war einfach nur nett.

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch ´ne Begegnung der 3. Art
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.02.05, 19:43
  2. Begegnung der dritten Farang-Art
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 01.02.05, 17:13
  3. Begegnung der "dritten" art
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.10.03, 00:10
  4. ...nette Begegnung am Morgen
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.02, 15:41