Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Bangkok Quicky II

Erstellt von resci, 16.04.2009, 19:52 Uhr · 17 Antworten · 3.504 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Bangkok Quicky II

    Bangkok Quicky II

    Mal kurz für 5 Tage nach Bangkok, eigentlich spinn ich ja manchmal schon .

    Hab dann nevertheless mit Etihad über Travel Overland gebucht. Unglücklicherweise nen Tag zu früh.
    Am nächsten Tag gabs die Mitteilung in der Fa., daß ein geplantes Seminar für Donnerstag, also heute, verschoben wird, ich also noch 4 weitere Tage in Bangkok bleiben kann.
    Leider wurde nix draus, da die Etihad Maschinen fürs Wochende bereits voll waren.

    Egal, auch in 5 vollen Tagen kann man in Bangkok die tollsten Dinge erleben .

    Ein paar gute Tipps hatte ich ja noch von einigen Membern bekommen, der Hinweis von @Phimax auf nen Bericht über ne Fahrradtour von @Taunusianer lies mich dann nicht mehr in Ruhe. Gebongt und gemacht.
    Also, ich muß sagen, das war wirklich ein Erlebnis!
    Ebenso wie der Tag in Samut Prakan im Ancient City und dem Crocodile Park.
    Was der Tage in BKK so alles los war ist ja hinlänglich bekannt, Songkran eingeschlossen .

    Die "Maeklong Line", ein Tip vom @samuianer, hätt ich auch gern gemacht, war aber leider aufgrund der Vorfälle in Bangkok zeitlich nicht mehr drin. Hol ich aber sicher nach.

    Das Übliche mal wieder, mit dem Auto nach MUC, F.J.S.-Airport, ab auf den Remote Parkplatz. Alles mit Creditcard reservieren lassen und bezahlt, ist einfach das Beste, die nervige Zugfahrerei mit IC und S-Bahn und Umsteigen und Verspätung und kein Sitzplatz und dann 12 Stunden Flug etc., ne, mach ich nimmer mit .


    Also, es kann losgehen, meine glaub ich sechste Bangkoktour...



    ein Bierchen im Smokey Joe am F.J.S.-Airport in MUC


    rein in die Maschine und


    wer kennt ihn nicht, den wunderschön gestalteten Transitraum Abu Dhabi´s



    resci


    Fortsetzung folgt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II

    am ersten Tag mal die Sukhumvit rauf bzw. runter nach Ekkamai bzw. On Nut und einfach mal drauflosgeknipselt


    wenig los gerade auf dem Skytrain


    Sales galery, wasn´dat?


    Vorbereitung für Songkran?


    Familienausflug?


    St. Michael Kindergarten, hört sich so "deutsch" an


    Schlosserei


    der Anteil junger Frauen in Thailand scheint konstant hoch zu sein


    Durianzerlegung


    Wasserturm ?


    der Hotelboy aus dem Salil brachte mich mit dem Golfcar in Richtung Nana Station


    im Gullivers ne Stärkung genommen für den nächsten Tag,
    die sollte ich nämlich noch dringendst brauchen...

    resci

  4. #3
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II

    Fahrradtour

    mit dem Fahrrad durch Bangkok, crazy !?
    Ne, mußte mal sein, die Fa. bangkokbiking.com bzw. dessen Inhaber Andre bietet zweimal täglich eine Tour durch Bangkok an. Entweder um 8 Uhr morgens oder um 13 Uhr. 1000 Baht incl. Essen und Getränke.

    Ok, 13 Uhr ist gut, genau nach dem Frühstück. War übrigens ein Fehler, wie sich später rausstellen sollte. Übers Net gebucht und am nächsten Tag in die genaubeschriebene Seitengassen in der Rama III eingebogen. Andre, ein Holländer macht diese Tour schon jahrelang, hat immerhin sieben Tourguides und ca. 50 Fahrräder in gutem Zustand, scheint zu laufen das Business.

    Heute war Songkran, die Strassen Bangkoks deshalb wie leergefegt, sollte eigentlich etwas beruhigendes haben . Wir waren zu viert, Andre, ein junges holländisches Päärchen und ich.

    Also los gings auf relativ neuen Mountainbikes.
    Die ersten 20 Minuten durch die richtigen Slums von Bangkok.
    Andre scheint hier jeden zu kennen. Weshalb mir Andre geraten hat, meine Kamera in eine wasserdichte Plastiktasche zu tun war mir sehr schnell klar. Nach 5 Minuten war so ziemlich alles klatschnass, in den Slums wird einem bei Songkran im 10 Meter Abstand das Wasser literweise über den Kopf, bzw. das Eiswasser in das Hemd geschüttet. Dazu noch diese Schlammkreide ins Gesicht, jomei, kann man nix machen , ist halt nun mal so.

    Klatschnass gings dann mit den Rädern in nem kleinen Boot über den Chao Praya nach Phra Pradaeng, einer riesigen ursprünglichen Oase aus Dschungel und Parks inmitten Bangkoks. Dieser Teil Bangkoks ist vom Chao Praya River wie eine Schlaufe umschlungen.


    Phra Pradaeng

    Auf ca. 1 Meter breiten Betonstegen, nicht ganz ungefährlich, gings dann ca. 2 Stunden in diese wunderbare Landschaft. Bei Temperaturen um 35 Grad war der Wasserverbrauch enorm. Andre legte ein gutes Tempo vor. Für Untrainierte ist dies Tour weniger geeignet. Die Anzahl der Stops häuften sich, ich glaub, ich hab mindest 4 Liter Wasser während der Tour getrunken.

    Nach nem Lunch bei einer Thaifamily, es gab Pad Thai, gings dann wieder über die andere Seite des Parks zurück. Nochmals eine Bootsfahrt, sowie ein Stop an einem der vielen Wat´s und an einer Songkranveranstaltung, dann gings Richtung Thonburi und über diverse Brücken wieder zurück durch die Slums. Inzwischen, es war spät nachmittags, waren viele Thais mit Whisky dermassen abgefüllt, daß es nicht ganz ungefährlich war, durch die engen Gassen zu fahren. Wir wurden ständig mit Wasser übergossen, mit Kreide beschmiert, alle 20 Meter hat man uns Whisky angeboten, so nen Zinnober hab ich noch nie erlebt.

    Auf jeden Fall, nach über 4 Stunden in sengender Hitze, sind wir wieder in der Rama III angekommen. So kaputt war ich schon lange nicht mehr .

    Aber hat riesigen Spaß gemacht .



    hier gings los, zuerst waren die Gassen noch breiter,
    in den Slums war dann öfter mal absteigen angesagt.
    Bilder hab ich wenig gemacht, zu groß war die Angst, bei einer der Wasserattacken die Kamera zu beschädigen.


    viel trinken war angesagt


    über den Chao Phraya (nicht übern Jordan )


    und weiter über die Stege bei dämpfiger Luft




    gelegentlich mußten wir mal nen Mopedfahrer vorbeilassen


    dann gings durch eine gepflegte Parkanlage mit See





    resci

  5. #4
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II


    beim Lunch wurde schon heftigst Songkran gefeiert


    der dicke Thai hatte irgendwo zwischen 2 und 4 Promille






    Frau Antje nahms gelassen


    nen kurzer Stop am Wat...


    nen kurzer Stop bei einer Songkran Veranstaltung unterhalb ner Brücke






    mit dem Schiff gings wieder zurück über den Chao Praya Richtung Rama 3 und durch die Slums

    resci

  6. #5
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II

    "Rothemdenrevolution"

    anbei ein paar Eindrücke aus Pratunam, Chit Lom, Rama I von der "Rothemdenrevlution".





    allein schon vom Auftreten und Aussehen dieser meist betrunkenen Typen war mir klar, daß hier der Pöbel am Werk ist











    nen Tag später, auch so friedlich und ruhig kanns mal in der Gegend um den Siamsquare/Rama I aussehen, wenn Songkranfeiertag ist





    resci

  7. #6
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II

    Ancient City oder Mueang Boran

    Thailand im Mini-Format, ein riesiges Freiluftmuseum in der Nähe von Samut Prakan am Sukhumvit Highway, ca. 40 Autominuten (bei wenig Verkehr) von meinem Hotel in der Suk Soi 8 entfernt.

    Hab mir dazu ein Taxi mit Fahrer von meinem kleinen Hotel für die ca. 8 Stunden gemietet.
    Nach einer Minute des verhandelns war er bereit, mich für 1200 Baht anstelle der sonst fürs Hotel üblichen Charge von 1800 den ganzen Tag rumzukutschieren. Er hatte seit Tagen keinen Auftrag mehr, da viele Touristen sich nicht mehr aus der Stadt wagten und war froh überhaupt etwas einzunehmen. Er war ein sehr gebildeter symphatischer älterer Herr mit bestem Englisch, ein optimaler Gesprächspartner. Er organisierte alles, Essen, Getränke, Eintrittskarten und brachte mich auch an folgenden Tagen mit seinem neuen schwarzen Volvo immer sehr komfortabel und preisgünstig ans Ziel.

    Wenn schon auf dem Weg, wollte ich auch noch in die Crocodilefarm schauen und wenns zeitlich noch hinhaut nochmals kurz auf den Bajoke Tower in Bangkok.

    Mein Fahrer bot mir an, mich mit dem Auto durch Ancient City zu fahren. Ich lehnte das Angebot allerdings dankend ab und entschied mich fürs Fahrrad. Zu Fuß sind die 900 Hektar bei der Hitze zu viel. In ca. drei Stunden wollte ich sowieso durch sein und so wars dann auch. Die Leihfahrräder sind allerdings das klapprigste und verrostetste was ich je gesehen hatte. Egal, nächstes mal würd ich mir allerdings nen Buggy mieten für 200 Baht die Stunde. Optimalste Lösung.

    Viele der naturgetreu nachgebauten Gebäude, Wats und Skulpturen hatte ich sowieso schon vorher in "Echt" irgendwo in Thailand gesehen. War ne schöne Wiederauffrischung der Erinnerung.

    Alles in Allem, ein Ausflug aus der Kathegorie sehenswert.


    Hier nur mal eine kleine Bilderauswahl aus den unzähligen Motiven
























    resci

  8. #7
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II


























    resci

  9. #8
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II

    Samut Prakan Krokodilfarm & Zoo

    etwas für die ganze Familie, ein riesiger Park mit unzähligen Tieren. Nicht nur Krokodile, sondern Löwen, Tiger, Puma, Elefanten, Schlangen, Warane, Schnappschildkröten, Kamele, Bären, Flußpferde etc. sind hier zu bewundern. Über die Haltung der tiere läßt sich allerdings streiten.

    Wer will, kann nen brocken Fleisch an ne Schnur binden und die Kroks füttern. Auch soll sich das größte Krokodil der Welt hier befinden, habs allerdings nicht gesehen. Die Schnappgeräusche eines Krokodils können einem schon durch Mark und Bein fahren. Ca. 60.000 Krokodile werden hier gezüchtet.
























    so, und zum Abschluß des Tages hat mich mein Chauffeur noch zum Bajoke Tower in Bangkok gefahren.
    Da das Wetter gut war, mußte ich mal wieder rauf auf 300 Meter und viel frische Luft schnappen, denn der Tag war zwar rum, aber die Nacht hatte ich noch vor mir ;-D .



    resci

  10. #9
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Bangkok Quicky II

    ja, auch das gehört zu Bangkok, Unfälle an Songkran. Hier hats direkt unter mir gescheppert, ein Krankenwagen mit Blaulicht und Sirene rast Breitseite in den Kleinwagen.
    Die alte Frau auf dem Beifahrersitz hats sehr böse erwischt, bekam die volle Wucht ab. Lag ohne bewußtsein regungslos da. Die anwesenden Sanitäter hatten von stabiler Seitenlage auch noch nichts gehört. Waren mehr mit sich selbst beschäftigt. Mit Nasenspray wurde versucht der Frau zu helfen, unglaublich.





    aber es gab auch angenehmere Augenblicke während meines Kurztrips hier in Bangkok





    so, das wars mal wieder, die nächste Tour steht ja auch schon bald wieder an ;-D

    resci

  11. #10
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Bangkok Quicky II

    Hallo resci

    Das war seit langem eine der besten Bildreportagen im Nittaya. Und die Fotos sind 1A.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok Quicky
    Von resci im Forum Literarisches
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.06.07, 09:56
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56
  4. bangkok - manila - bangkok
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 22:30