Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Auswanderergefühle

Erstellt von Uns Uwe, 27.08.2010, 18:52 Uhr · 21 Antworten · 3.566 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Hallo Gehfab,
    Genau wegen den von Dir angesprochenen Problemen, überlege ich mir jeden Schritt zweimal. Jede Erfahrung die ich hier von Leuten wie Dir aufsaugen kann, hilft mir ein kleines bisschen weiter. Manchmal ist es halt richtig etwas Hals über Kopf zu machen, und manchmal eben nicht. Ich denke aber das Du in dieser Phase deines Lebens eine Menge mitgenommen hast, und vielleicht sogar einen Teil von dir in Thailand gelassen hast.

    Hallo Silom,
    Da ist etwas dran. Ich denke das auswandern eine sehr "fragile" Sache ist. Und lass mich bloss mit Nachbarn in Ruhe. Nachbarn sind mit die unangenemhste Sorte Mensch, die mir je begenet sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ...
    Hallo Silom,
    Da ist etwas dran. Ich denke das auswandern eine sehr "fragile" Sache ist. Und lass mich bloss mit Nachbarn in Ruhe. Nachbarn sind mit die unangenemhste Sorte Mensch, die mir je begenet sind.
    Uwe möchte noch einmal kurz darauf eingehen.
    *Finanzen
    Jeder sollte zu sich fair genug sein, um festzustellen wie hoch er sein monatliches Budget ansetzt. Es gab Berichte wonach mancher mit 20k ฿ gut leben könne. Sollten aber unerwartete Ausgaben eintreten muss er gewaltig schwimmen. Ferner muss, wie jetzt aktuell, mit schlechten Devisen gerechnet werden. Spielt bei der Visavergabe eine nicht unwichtige Rolle.
    *Örtlichkeit
    Auch hier gab es Stimmen, die ein zu Hause fernab einer Stadt/Zivilisation bevorzugen, um zu entspannen. Dies mag funktionieren wenn die Frau/Familie ihn unterstützt. Ja im Urlaub steht er im Mittelpunkt und alles dreht sich um ihn. Im Normalleben pendelt sich der Alltag wieder ein. Er benötigt sinnvolle Aufgaben, die sein tägliches Leben ausfüllen. Nicht wenige vereinsamen in der ländlichen Gegend. (Nicht nur Isaan)

  4. #13
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Ich war ein junger, aber weitgereister Hippie, der sich nach einem Jahr trampen in Thailand entschloss dorthin zu ziehen. Nicht wegen der Frauen, sondern weil es dort angenehm locker zugeht, es kaum Krankheiten gibt, man finanziell leben kann wie man moechte, das Essen phenomenal ist, es kaum Ueberfaelle gibt und das Klima passt.

  5. #14
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Ich war ein junger, aber weitgereister Hippie, der sich nach einem Jahr trampen in Thailand entschloss dorthin zu ziehen. ...
    Macht neugierig auf mehr.

  6. #15
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Man Benny,
    noch ein bisschen ausführlicher bitte.
    Gruss Uwe

  7. #16
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    wie ausführlicher? es waren damals in den 80ern ja komplett andere Zeiten....viel leichter als junger Mann einen Job für ein grosses deutsches Unternehmen in Thailand zu erhalten als jetzt...

  8. #17
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Ja, da muss ich UnsUwe vollkommen beipflichten... hier sitzt eine neugierige Frau und wartet darauf, was benni noch zu erzählen hat...

  9. #18
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    @ Uns Uwe

    Manchmal spiele ich auch mit dem Gedanken nach Thailand auszuwandern, am Ende ist es dann aber doch eine finanzielle Frage, ich bin mir nicht sicher dass ich in Bangkok oder sonstwo mein ganzes Leben lang ein stabiles Einkommen haben werde.

    Ansonsten wäre es nicht schwer für mich auszuwandern (habe schon oft genug in meinem Leben getan), das Land gefällt mir, das Klima auch. Von Frauen und Essen ganz zu schweigen.

  10. #19
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Hi Tower,
    erzähle doch mal wo Du überall so warst und warum Du wieder zurück gekommen bist.

  11. #20
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Ich war ein junger, aber weitgereister Hippie, der sich nach einem Jahr trampen in Thailand entschloss dorthin zu ziehen.
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    es waren damals in den 80ern ja komplett andere Zeiten....viel leichter als junger Mann einen Job für ein grosses deutsches Unternehmen in Thailand zu erhalten als jetzt...
    .. aber nicht als Hippie, es sei denn man war Wochenend-Hippie.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte