Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 85 von 85

Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt

Erstellt von Pustebacke, 10.11.2003, 12:07 Uhr · 84 Antworten · 2.668 Aufrufe

  1. #81
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    @Iffi,

    Yai yen-yen,
    Sorry, Jungs, da sind doch keine Widersprüche.
    Hier geschah es so, dort so. Und ein andermal so.
    Das meinte ich doch mit indirektem Widerspruch :-)
    Aber ich möchte eigentlich nur wissen, an was man sich halten soll.
    Wenn es dort so geschah und woanders anders gehandhabt wird, dann hat man immer noch keine Richtlinie. Es geht hier nicht um Rechthaberei oder ähnliches, aber stelvertretend für diese Information(en), wird auf diese Weise nun mal keiner Schlau(er)...

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Ja, MrLuk, aber gerade du weisst, warum, gelle?

  4. #83
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Ja - Mr. Luk - gute Idee, versuch' ich in den naechsten Tagen, sobald ich ihn mir "greifen" kann. Kann aber wirklich sein wie Chak sagt. :???:

    War nicht so absolut gemeint Iffi.

    Ich frag mal nach und werde dann berichten.

    Alles Gute
    Serge

  5. #84
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Wenn man mal uueberlegt und logisch denkt ,dann sind die 10.000 Bath fuer einen " unverschuldeten " Verkehrstoten doch schon eine kleine Versuchung !!!

    Wenn das Opfer ueberlebt ,dann wird es aber erst teuer !

    Muss jetzt wohl im Strassenverkehr ,unter diesem Gesichtspunkt ,doch mehr aufpassen und mich auch bei meinen "netten" Eusserungen gegenueber den Thais zurueckhalten.

    Ein nachdenklicher

    Otto

  6. #85
    Nguu-Hau
    Avatar von Nguu-Hau

    Re: Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Wenn ich in meinem früheren Beitrag dieses Verhalten bestätigt habe so meinte ich nur das Verfahren und nicht den Preis.
    Der Preis ist sicher ziemlich freibleibend. In der Stadt wird er wohl anders sein als auf dem Lande. Von einem Farang wird man wohl mehr fordern als von einem Thai.
    Aber der Preis ist doch nicht so wichtig. Ich finde es furchtbar dass man überhaupt Menschenleben auf diese Weise kaufen kann.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Aufenthalt in Thailand verlängern
    Von Tom ja im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.09, 06:49
  2. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand nicht verhei
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 19:57
  3. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand verheiratet
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:15
  4. legaler Aufenthalt in Thailand ?
    Von Leipziger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 21:18
  5. Thailand - mein neuester Aufenthalt
    Von Mang-gon-Jai im Forum Literarisches
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 01:25