Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 85

Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt

Erstellt von Pustebacke, 10.11.2003, 12:07 Uhr · 84 Antworten · 2.678 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Epilog zu den Scherben von Ban Chiang

    Etwa eine Woche später erkrankte meine Frau. Mal Fieber, dann wieder mal fieberfrei. Sie verfiel sehr schnell und war zu schwach zum aufstehen. Der herbeigerufene Arzt konnte nichts feststellen. Trotzdem wurde sie immer schlapper. Nach 2 Tagen gab sie ihrem Sohn einen Auftrag. Er holte daraufhin die Kartons mit den Scherben aus meiner Werkstatt, pakte sie auf das Moped und verschwand damit. Meine Frau erklärte mir, daß sie ihn beauftragt habe, die Scherben wieder zurück dorthin zu bringen, wo sei ausgegraben worden seien. Die Geister seien über die Ausgrabung ärgerlich und wollten die Dinge zurückhaben. Ich war einigermaßen sprachlos, habe mich aber angesichts der Krankheit zurückgehalten. War vermutlich richtig, denn am nächsten Tag stand meine Frau wieder um 6.00 in ihrem Garten und schuftete. Was ich davon halten soll? Weiß ich nicht. Was Ihr darüber denkt? Weiß ich auch nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Hallo, Hartmut, schöner Bericht, werde ein klein wenig wehmütig, habe gerade an Dez. vergangenen Jahres schöne Erinnerungen an Thailand. Vielleicht noch als Anmerkung: Der Fund von Ban Chiang war ja ein Schlag ins Gesicht der westlichen Wissenschaft, da ja älter als die hier gemachten Funde.
    Da das eine Bild nicht zu sehen ist, gestatte ich mir einfach mal:


    @christian,
    nun ist auch bei meiner Frau der sog. Geisterglaube stark verwurzelt, auch, wenn sie sich schon einmal etwas westlich aufgeklärt gibt, gerade ihren Bekannten gegenüber. Wir kennen das ja bei uns auch bei den psychosomatischen Symptomen, daß, wenn das Gefühl da ist, etwas Unrechtes zu tun oder zu denken, sich das in körperlichen Beschwerden äußern kann. Diese verschwinden dann - wie durch Geisterhand -, wenn dieses vermeintliche Unrecht wieder ins rechte Lot gerückt wird.

    Doch das wäre wieder ein ellenlanges Thema :-)

  4. #43
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Ich denke mir gerade, was in D passieren würde, wenn man beim Hausbau auf so alte Scherben etc. stoßen würde.
    Da könnte man sein Bauvorhaben erst mal vergessen.
    In D wird eben gern übertrieben, währen es in LOS etwas zu locker gehandhabt wird meiner Meinung nach.

    Das Mißgeschick mit dem Schlammeinbruch hat man bestimmt nicht an die große Glocke gehängt, um sich nicht zu blamieren.

  5. #44
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Zitat Zitat von christian",p="97451
    ... gab sie ihrem Sohn einen Auftrag. Er holte daraufhin die Kartons mit den Scherben aus meiner Werkstatt, pakte sie auf das Moped und verschwand damit. Meine Frau erklärte mir, daß sie ihn beauftragt habe, die Scherben wieder zurück dorthin zu bringen, wo sei ausgegraben worden seien. Die Geister seien über die Ausgrabung ärgerlich und wollten die Dinge zurückhaben...
    hallo christian,

    halte deine mia dennoch für eine kluge frau auch unter dem psychosomatischen aspekt...... :-D

    gruss

  6. #45
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Das fehlerhafte (fehlende) Bild liefere ich natürlich nach.
    Hier ist es:

  7. #46
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    sorry hartmut,

    hattest du auch was mitgenommen..... :???:

    gruss

  8. #47
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    @Mgj,
    Du hast hohes Fiber, soll ich einen Arzt holen lassen?“
    Nur so 'ne Frage: kommt bei euch im Isan wirklich ein Arzt zum Hausbesuch in die Pampa, in ein Dörfle das man auf keiner Landkarte finden kann?
    Bei uns in der Stadt (Chiang Mai) gibt es sowas nicht, da muß man schon zur absoluten Oberschicht gehören um sich sowas wie einen Hausarzt eventuell leisten zu können (und daß überhaupt ein Arzt seine Praxis verläßt). Und wenn das mitten in der Nacht ist, dann muß man schon Minister oder mehr sein.

  9. #48
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    @MrLuk
    Und wenn das mitten in der Nacht ist, dann muß man schon Minister oder mehr sein.
    Nein, muss man nicht. Man muss nur anständig bezahlen.
    Jedenfalls ist es bei uns so.

  10. #49
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Nein, muss man nicht. Man muss nur anständig bezahlen.
    Jedenfalls ist es bei uns so.
    Aber nur dann wenn einer in der "Gegend" wohnt, denke ich mal...und in dem Fall wohl eher "Glückssache", oder wie?
    Und wieviel wenn ich fragen darf? Denn in meiner Familie und in meinem direkten Freundeskreis in Thailand meinen alle, daß das außerhalb ihrer finanziellen Möglichkeiten läge, soweit, daß sie selbst in einem äußersten Notfall in's Krankenhaus (oder zum nächsten Arzt) fahren würden. So wird das in allen Fällen gehandhabt, und die Alternative, einen Artzt herbeizurufen kennt man soweit überhaupt nicht. Deshalb hat mich das Erwähnen eines Arztbesuchs (im hintersten Isan) so sehr gewundert...

    Ich hatte bereits eiene Menge gesundheitlicher Probleme in Thailand und mich würde es tatsächlich interessieren was das kostet und wie groß die Wahrscheinlichkeit ist daß der bestellte Arzt auch (in einer vernünftigen, eventuell angegebenen Zeitspanne) kommt.

  11. #50
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Unser Dorf (das Dorf von Jindi) liegt etwa 10 Km südlich der Stadt Nong-haan. Das von mir gemietete Haus befand sich etwa 5 –6 Km östlich von Nong-haan.
    In Nong-haan gibt es ein Krankenhaus, etliche Ärzte und Apotheken. Ärztliche Versorgung ist also durchaus gegeben.
    Die Ärzte machen Hausbesuche. Bislang habe ich allerdings erst einmal einen Hausbesuch angefordert (vor ca. 3 Jahren) und musste dafür lediglich 1.000 Baht (zusätzlich) bezahlen. Der Arzt kam übrigens recht schnell.
    Wie ich jedoch geschrieben hatte, hatte ich keinen Arzt angefordert. Es war lediglich ein Vorschlag von Jindi gewesen. Was ein Hausbesuch also heute kostet, weiß ich nicht, denke mir jedoch, dass es durchaus finanzierbar ist.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufenthalt in Thailand verlängern
    Von Tom ja im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.09, 06:49
  2. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand nicht verhei
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 19:57
  3. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand verheiratet
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:15
  4. legaler Aufenthalt in Thailand ?
    Von Leipziger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 21:18
  5. Thailand - mein neuester Aufenthalt
    Von Mang-gon-Jai im Forum Literarisches
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 01:25