Seite 19 von 30 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 300

Andy, Franz und Harry

Erstellt von MadMovie, 28.08.2005, 18:17 Uhr · 299 Antworten · 21.099 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Andy, Franz und Harry

    Zitat Zitat von moselbert",p="287273
    MadMovie, gehe ich Recht in der Annahme, dass in der Geschichte einige autobiografische Züge zu finden sind?
    @ Moselbert,
    ich hab´s mir einfach gemacht - viele der handelnden Personen haben ein Pendant in der Realität...
    Nur Watsana (Sanni) und Sita sind frei erfunden...

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Andy, Franz und Harry

    die äußerst nette Vietnamesin
    Meine haben immer Obst vor den Huetten,sonst laeuft da nichts.

    Tolle Geschichte,weiter so..... :bravo:

  4. #183
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Andy, Franz und Harry

    53

    Die letzte Nacht würde für Harry unvergesslich bleiben, egal, was die Zukunft bringen mochte. Sein Tast-, Geschmacks- und Geruchssinn suggerierten ihm, das alles schon einmal erlebt zu haben, aber es war doch eine vollkommen neue Erfahrung gewesen.

    Im Kühlschrank fand sich alles, was sie brauchten und Sanni zauberte ein Frühstück auf den Tisch.

    Harry versuchte, die Dämonen zu verscheuchen, die ihm immer wieder zuflüsterten:
    “Sie war die Freundin eines Mannes, der kriminelle Geschäfte machte!”

    Sanni ging zum Security-Mann, der auf der Veranda in einem Rattan-Stuhl döste und bestellte ein Auto.

    “I want traditional Thai marriage at my home village, do you agree with me?”
    fragte Sanni mit unwiderstehlichem Lächeln.

    “Yes I want!” sagte Harry. Warum sich zu viele Gedanken machen? Man lebt nur einmal und Sanni war so eine Frau, die man nur einmal trifft.
    Verpasste Gelegenheiten hatte es in der Vergangenheit zur Genüge gegeben...

    Der Chauffeur brachte sie zu einem Goldschmied nach Bangkok und nach vielem Hin und Her und zwei eisgekühlten Getränken kaufte Harry zwei Ringe und eine goldene Halskette.

    Noch schwieriger gestaltete sich der Kauf eines Brautkleides und Harry ahnte schon, was auf ihn zukommen würde. Da sind sich wohl alle Frauen weltweit gleich. Wenn Harry in Deutschland eine Hose kaufte, ging er rein in den Laden, probierte zwei an und kaufte dann die erste. Das Ganze dauerte meist nicht länger als eine Viertelstunde.

    Wenn man mit einer Frau einkaufen ging - egal, ob Deutsche oder Thai - sollte man schon einen ganzen Vormittag einplanen. Aber irgendwie machte es auch Freude, weil Sanni mit ihrer Model-Figur in jedem Kleid hinreißend aussah.

    Im zweiten Brautausstatter nach sieben Anproben trat Sanni aus der Umkleidekabine und verkündete: “I like this most!”
    Harry erhaschte einen kurzen Blick auf ein zartlachsrosafarbenes Kleid, das die Schultern frei ließ und drehte sich auf dem Absatz um.

    “Why don’t you want to see me?” schmollte Sanni.
    “Old German custom: Never look at the bride’s wedding dress before wedding day!”

    Sanni huschte wieder in die Kabine und dachte daran, dass sie nichts über Deutschland wusste, dort aber bald wohnen würde. Sie nahm sich vor, Harry in den nächsten Tagen mit Fragen zu löchern und diese schwere, hölzern klingende Sprache zu lernen.

    Als Harry die Rechnung präsentiert bekam, war er dankbar dafür, dass Franz die Hotelrechnung und Sita die Krankenhauskosten bezahlt hatte.
    Da waren sie wieder, die bohrenden Fragen und Zweifel! Sita hatte die Rechnung womöglich nicht aus ihrer Privatschatulle beglichen, sondern die Behörde, für die sie arbeitete. Aber warum?

    Deutsche müssen immer alles hinterfragen und machen sich zu viele Gedanken und Sorgen. The Thai way of living is sabai-sabai!

    Harry hakte Sanni unter und hüpfte mit ihr zum Auto. Der Fahrer, Angestellter der angesehenen Familie Poonsawat, öffnete die Tür.

    Wenn es nach Harry ging, könnte diese spezielle Art von Reha-Kur immer so weiter gehen: Angenehme Unterkunft, für die er nicht zahlen musste, Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch eine Traumfrau...

    Zurück in der Villa warf Sanni einen Blick auf den Kalender und verkündete:
    “Two days after tomorrow is the best date for wedding day! I think tomorrow we‘ll go to my home village.”

    Harry gab ihr einen Kuss und schlug alle Warnungen Sita’s, die Villa abends nicht zu verlassen, in den Wind. Er wollte mit Sanni Essen gehen, am liebsten in einem romantischen Restaurant, wie dem Sala Rim Naam, das zum legendären Oriental Hotel gehörte, aber an der anderen Flußseite lag.

    Der Wachmann telefonierte, aber nach ein paar Minuten tauchte nicht der 7er BMW auf, sondern ein Pick-Up.

    Die zwei Männer auf der Ladefläche eröffneten sofort das Feuer und der Security-Mann schoss zurück, so lange er noch dazu in der Lage war. Harry riss Sanni sofort zu Boden und sie rollten hinter eine Hecke, die von Kugeln durchsiebt wurde.

    Harry war kein Waffenexperte, aber die kleinen, handlichen Schnellfeuerwaffen sahen aus wie Uzi-Maschinenpistolen, ein israelisches Fabrikat.

    Sanni wimmerte neben ihm, aber Harry sah kein Blut. Er bedeutete ihr, ruhig zu sein. Die beiden Angreifer verständigten sich mit Handzeichen und es war nur noch eine Frage von Sekunden, bis sie Sanni und Harry entdeckt haben würden.

    Plötzlich wurden die beiden dunkel gekleideten, maskierten Männer von Scheinwerfern geblendet. Sie konnten nicht ahnen, dass im entgegen kommenden Auto nur der Fahrer saß, der Sanni und Harry abholen wollte. Sie sprangen auf die Ladefläche und der Pick-Up raste davon in die Dunkelheit...


    wird fortgesetzt...

  5. #184
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Andy, Franz und Harry

    zartlachsrosafarbenes Kleid
    Ist wohl die beliebteste Farbe... potthässlich...
    So langsam kommen wir im ganz realen Thai-TV-Soap-Niveau an...
    Reichtum, Kugeln und Intrigen...
    Gruss
    mipooh

  6. #185
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Andy, Franz und Harry

    Ich finde es eigentlich unmoeglich immer nur eine Fortsetzung pro Tag lesen zu koennen.

    Wenigstens eine sinnvolle Taetigkeit, die ich im Buero zu verrichten habe. ;-D

  7. #186
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Andy, Franz und Harry

    Zitat Zitat von mipooh",p="287540
    So langsam kommen wir im ganz realen Thai-TV-Soap-Niveau an...
    Endlich eine kritische Stimme! Ich hoffe, du bleibst mir als Kritiker erhalten, wenn ich über Dinge schreibe, die ich selbst noch nicht erlebt habe (trad. Thai-Hochzeit).

    @ Lao Wei und Haatyao (Post Nr. 53 im thread "Meine Einführung..."),
    uns hat man schon lange das Internet wieder weg genommen, weil wir während der Nachtschicht rund 6 Stunden online waren.

  8. #187
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Andy, Franz und Harry

    Zitat Zitat von MadMovie",p="287590
    ...
    ... uns hat man schon lange das Internet wieder weg genommen, weil wir während der Nachtschicht rund 6 Stunden online waren.
    Uns hat man´s gerade wieder gegeben.

    War bestimmt ein Versehen - hoffentlich merkt´s keiner ... :O

  9. #188
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Andy, Franz und Harry

    Zitat Zitat von MadMovie",p="287590
    .....uns hat man schon lange das Internet wieder weg genommen, weil wir während der Nachtschicht rund 6 Stunden online waren.
    .....jaja, und dann noch zwei Stunden Mittagspause und wieder heimgegangen.....

  10. #189
    Haatyao
    Avatar von Haatyao

    Re: Andy, Franz und Harry

    @mad movie

    das ist schlecht.

    ich muß gottseidank die ganze zeit online sein. , muß mich aber auch mit der privaten nutzung zurückhalten. sonst gibt´s ärger.

    von mir keine kritik da ich soaps irgendwie mag. und um einfach mal kurz den kopf frei zu kriegen is deine story genau das richtige

    freu mich auf morgen

    bis dahin

    haatyao

  11. #190
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Andy, Franz und Harry

    54

    Harry saß nicht wie ursprünglich geplant in einem gemütlichen Thai-Restaurant, sondern wieder mal in einem Krankenhaus.
    Patong Hospital, zwei Mal Pattaya Memorial Hospital und jetzt eines am Rande der Metropole Bangkok.

    Harry hoffte, mal einen Thailand-Urlaub zu erleben, wo er sich nicht in einem Krankenhaus wieder fand.

    Sanni wurde gerade geröntgt und im OP rangen die Ärzte um das Leben des mutigen Wachmannes, der zwei glatte Durchschüsse erlitten hatte.

    Im an der Decke aufgehängten Fernsehapparat des Warteraums lief gerade eine Thai-TV-Soap-Opera mit hübschen Mädchen und smarten Jungs.
    Er hatte genügend Zeit, um über alles nachzudenken.
    Sanni war die Ex-Freundin eines Amerikaners, der in krumme Geschäfte verwickelt und auf gewaltsame Weise ums Leben gekommen war.
    Seither überschlugen sich die Ereignisse.

    Okay, er liebte Sanni und in ihren dunkelbraunen Mandelaugen hatte er ehrliche Zuneigung gesehen. Fast zu schön, um wahr zu sein.

    Wer waren die schießwütigen Angreifer gewesen? Wollte man Sanni ausschalten, weil sie zuviel wusste?

    Was Harry nicht wissen konnte und nie erfahren würde:
    Die beiden Männer wollten eigentlich niemand umbringen.
    Um Sanni zu entführen - weil man der Annahme war, sie würde das versteckte Warenlager von Mark kennen - mussten der Thai-Wachmann und der Farang ausgeschaltet werden. Dieses Unternehmen war kläglich gescheitert, weil ein Fahrzeug auftauchte, das womöglich einem privaten Wachschutz oder gar der Polizei gehörte...

    Es dauerte nicht lange, da wirbelte Sita durch die Tür der Notaufnahme und riss Harry aus seinen Gedanken.
    “Was ist passiert?” fragte sie atemlos.

    Harry schilderte ihr das Geschehen aus seiner Sicht. Nach zwei Minuten tauchte die blasse Sanni auf, die einen Verband am rechten Handgelenk trug.
    “No plomplem - only sprain of wrist!”
    Sita und Harry atmeten tief durch.

    Der personengebundene Schutzengel von Harry war endlich aufgewacht und hatte die weite Reise nach Thailand angetreten. Einige der Kugeln aus den Maschinenpistolen waren nur zehn Zentimeter entfernt von Harry’s ramponierten Kopf eingeschlagen.

    Sita wuchs der “Fall Watsana” langsam über den Kopf. Es galt, schnelle Entscheidungen zu treffen, bevor noch mehr passierte.
    Am liebsten wäre es ihr gewesen, die beiden würden sofort ins Ausland verschwinden - leider fehlte noch Sanni’s Visum für Deutschland.

    Einen gewissen Schutz bot vielleicht die Dorfgemeinschaft von Sanni, die würden jeden Fremden, der dort auftauchte, sofort kritisch unter die Lupe nehmen. Sita würde weitere Vorkehrungen treffen müssen.

    “Morgen geht es ab nach Norden, nach Nakhon Sawan!” sagte Sita.
    “Du weißt sicher, dass bei uns Brautgeld gezahlt werden muss, oder?”

    Harry fand die Bemerkung angesichts der Umstände nicht ganz passend, aber er lächelte. Sie waren noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen - was aber, wenn die Gangster die Spur nach Norden aufnahmen? Bevor er eine Frau heiratete, auf die gerade aus seiner Sicht ein Anschlag verübt worden war , wollte Harry Klartext hören.

    “Ich liebe Sanni und möchte sie heiraten, aber vorher wüsste ich gern, was hier gespielt wird!” fragte Harry und musterte Sita.

    “Es ist noch zu früh, um dir alles zu sagen...” wich sie ihm aus.
    “Für wen arbeitest du, Sita?” Harry bemühte sich, gelassen zu klingen, obwohl er innerlich kochte.

    “Ich arbeite für das Innenministerium. Ich habe dich nicht angelogen mit der Studie über die Touristen, die wir machen - das läuft nebenher.”

    Sita fiel ein, dass Harry sich an die letzten vierzehn Tage gar nicht erinnern konnte und so würde er auch nichts vom Interview wissen.

    “Und was machst du hauptsächlich, wenn ich fragen darf?”
    “Wir ermitteln”, sagte Sita ausweichend und rutschte auf ihrem Plastikstuhl hin und her.

    “Polizei?” hakte Harry nach.

    “Nein, nicht Polizei, aber wir arbeiten mit ihnen zusammen!” sagte Sita.
    Jetzt wurde Harry einiges klarer...

    Sanni konnte dem Gespräch nicht folgen und fragte nach einem gutem Beauty-Salon. Harry dirigierte den Chauffeur nach Bankapi. Harry liebte diesen Stadtteil- nur sehr selten traf man da in einem Barbecue-Restaurant Farangs von der Ramkhamhaeng University, Touristen schon gar nicht.

    Harry kannte hier fast jeden Fleck. Beim ersten Mal hatte er sich noch verlaufen, inzwischen kannte er fast alle Abkürzungen. Viele bevorzugten die Sukhumvit Road, aber hier fühlte sich Harry einfach wohler.

    Der Wagen stoppte in der Soi Happyland 2 und plötzlich war da ein grimmig drein blickender Mann, der sich vor der Tür des Friseursalons postierte.

    Es war alles wie immer: Der kleine Hund schleppte einen besabberten Ball an und wollte mit Harry spielen. Die Chefin freute sich, dass Harry eine neue Kundin anschleppte und er hatte das Gefühl, dass sie sich auch darüber freute, dass er eine neue Freundin gefunden hatte.
    Es dauerte nicht lange, da wurde die Glastür aufgestoßen und die Stammkundin Pom betrat den Laden.

    Harry überspielte seine Verlegenheit ob des Zusammentreffens aller Thaifrauen, mit denen er einst und jetzt näher in Kontakt stand, damit, dass er den zerknautschten blauen Ball in eine Ecke kickte und der Hund hinterher hechelte.

    Die Friseurmeisterin leistete ganze Arbeit: Falls es irgendwie möglich war, Sanni noch schöner zu machen - sie hatte es geschafft.

    Das glatte schwarze Haar hatte jetzt mehr Volumen und fiel Sanni in Wellen über die Schulter.
    “I want beautician shop owner for wedding day!” sagte Sanni.


    wird fortgesetzt...

Seite 19 von 30 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harry Potter VII
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 13:07
  2. Harry´s Bungalow & Restaurant Ko Samui
    Von douw im Forum Touristik
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 12:44
  3. Harry hat Geburtstag
    Von Olli im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.04, 18:25
  4. Jetzt auf TV 5 franz. Goldenes Dreieck
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.03, 16:45