Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Alpenroadtrip

Erstellt von Totolino, 31.05.2016, 21:13 Uhr · 15 Antworten · 1.341 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    890

    Alpenroadtrip

    Ein kleiner Fotofred: 5 Tage / 16 Minis / 3 Länder

    Liebe Nittayaner,

    ich weiß, dass der Inhalt dieses Threads überhaupt nichts mit Südostasien zu tun hat, aber ich würde euch trotzdem gerne mal zeigen, wie ich die letzten Tage verbracht habe.


    Sicherlich eine Art Urlaub zu machen die den meisten hier fremd sein dürfte, vielleicht auch für einiges Stirnrunzeln sorgt, aber auch den ein oder anderen, an eine Motorradreise erinnern wird, denn der Weg, war das Ziel.





    Was Autos angeht, bin ich seit jeher äußerst verstrahlt & seit einigen Jahren, hat es mich wieder ganz besonders schwer erwischt. Auf technische Details dieser Knallbüchsen möchte ich hier gar nicht weiter eingehen, nur soviel, in meinem Fall geht mit ca. 260-270PS, einem sehr gutem Fahrwerk i.V.m. dem geringen Gewicht tierisch die Luzy ab. Mindestens genauso klasse, wie mit einem Motorrad & ich weiß, wovon ich rede.


    Daher ist es gut, dass es noch jede Menge anderer Leute gibt, die ebenfalls so einen Blödsinn mögen.


    Am ersten Tag ging es gemeinsam von NRW nach Mutters, oberhalb von Innsbruck, wo wir alle eine gemeinsame Unterkunft hatten.











    Logischerweise fuhren wir nicht nur über Autobahnen.











    Ziel war ein sehr schönes Berghotel, ich hatte diese Aussicht, von meinem Balkon.











    Als ich mich nach der Ankunft noch im Carport aufhielt, ging mir echt das Messer auf.





    Ich liebe diese Kisten einfach.

    Tag 2 folgt.....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    890
    Am zweiten Tag ging es u.a. über den Gerlospaß zur Großglocknerhochalpinstrasse. Ich war schon oft oben, einfach megaklasse, das nenne ich Atmosphäre...

















    Wir hatten Glück, denn die Strasse ist erst zwei Tage vorher eröffnet, bzw. von der Schneekettenpflicht befreit worden.

    Darauf....





    Insgesamt über 500km, teilweise hochkonzentriert, "Voraufklärung" & Funkverbindung eröffnen ungeahnte Möglichkeiten. So schließen wir eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer definitiv aus & können uns da oben mächtig austoben.

    Mir macht das tierisch Bock!

  4. #3
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    890
    Am nächsten Tag, wollten wir eigentlich auf den Silvrettapaß. Auch eine hochspektakuläre Straße, die aber leider noch gesperrt war.

    Dafür ging's dann ca. 350km rund um den Achensee. Ich krieg das ehrlich gesagt gar nicht mehr auf die Kette, wo wir überall waren.














    Vor so einer Tour wird ein Roadbook ausgearbeitet, in dem u.a. Checkpoints aufgeführt sind, die jeder in sein Navi eingibt. Somit findet die Truppe immer wieder zusammen, so dass niemand Angst haben muss, den Anschluss zu verlieren. Tolle Sache, aber auch eine Menge Arbeit, für den Organisator.






























    Mit denen hier gibt's bei solchen Touren übrigens so gut wie nie Palaver. Die wissen, dass wir harmlos sind & nur unseren Spaß haben wollen.



  5. #4
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    3.596
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    Ich liebe diese Kisten einfach.
    Kann ich mir vorstellen Allein wie man mit der 70 PS Kiste im Kreisverkehr zirkeln kann macht so ein Teil mit einem vernünftigen Motor sicher noch einiges mehr Spass.

  6. #5
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Kann ich mir vorstellen Allein wie man mit der 70 PS Kiste im Kreisverkehr zirkeln kann macht so ein Teil mit einem vernünftigen Motor sicher noch einiges mehr Spass.

    Zweifelsohne. Und was das Beste daran ist, vom Gokart-Feeling der Urminis, ist noch jede Menge übrig geblieben. Und das ist für mich der Grund, warum es sich, auch bei den BMW-Minis, um ein Auto mit ganz besonders viel Fahrspass handelt.

    Einen "echten" Mini hatte ich übrigens auch mal, daher kenne ich den Vergleich sehr gut.

    Tag 4 hatte es auch in sich.

    Es ging über die Brenner Landstrasse (traumhaft) bis San Leonardo Bolzano, über Moso di Pasiria bis zum Timmelsjoch, dann über den Jaufenpass, vom Plansee aus der Isar entlang, bis nach Garmisch Partenkirchen, wo wir eine komplette Hütte reserviert hatten, um auf der Alm gemeinsam zu Abend zu essen.

    Tanken wird mit so einem Haufen übrigens zur logistischen Herausforderung...





    Und nun ein paar Bilder vom Berg. Auf dem Timmelsjoch lag der Schnee zwar noch meterhoch, aber die Straßen waren größtenteils trocken, daher sehr gut befahrbar & es herrschte relativ wenig Betrieb.








    Ein El Dorado für alle, die so drauf sind, wie ich....



























































    Es war ein richtig schöner Trip. Am Sonntag ging es dann für die meisten wieder in die Heimat, ich bin aber noch ein wenig in München hängen geblieben.





    Immer wieder schön...



  7. #6
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    890
    Da ich pro Post nur max 20 Bilder hochladen kann, schieß ich noch ein paar nach...


    Plansee & Isardelta...















    Vielen Dank für's lesen & gucken. Vielleicht habe ich ja dem ein oder anderen, mit meinen Bildern eine kleine Freude bereitet.


    Bei Interesse könnte ich das Ganze hier auch noch fortsetzen, da ich demnächst immer wieder in den Alpen unterwegs bin. Meinen Mini hab ich mir dafür (& auch für den Nürburgring...) mit sehr viel Herzblut, Zeit & Geld extra aufgebaut, so dass ich dieses Jahr urlaubstechnisch den Schwerpunkt auf solche Aktionen legen werde,

    SOA dazu funktioniert leider nicht, dafür fehlen mir die Urlaubstage & leider auch die entsprechende Gehaltsklasse, aber dafür schaue ich dann wieder öfter ins Nittaya rein.

  8. #7
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.443
    .............vom Plansee aus der Isar entlang, bis nach Garmisch Partenkirchen, ????????????????

    Da hast aber irgendwas durcheinandergebracht, sollte wohl Loisach heißen (über Lermoos?)

    Ansonsten schöne Bilder!

  9. #8
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    890

    Alpenroadtrip

    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    .............vom Plansee aus der Isar entlang, bis nach Garmisch Partenkirchen, ????????????????

    Da hast aber irgendwas durcheinandergebracht, sollte wohl Loisach heißen (über Lermoos?)

    Ansonsten schöne Bilder!


    Ohhh.....peinlich, wie Recht Du hast. Hab das tatsächlich durcheinandergebracht. Aber jetzt weiß ich wenigstens, dass dies hier aufmerksam gelesen wird.
    Da hab ich wohl die Reihenfolge durcheinander gebracht, aber bei täglich 400-500 km, manchmal auch mehr, in fremden Gefilden, kann das passieren. Kann es sein, dass ich den Achensee meinte?








    Ab & zu haben wir uns auch mal verfahren. Mich störte das nocht.







    Ach so, von 20 - 50 war jedes Alter vertreten. Es ist schon eine witzige Community.

  10. #9
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.443
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    Ohhh.....peinlich, wie Recht Du hast. Hab das tatsächlich durcheinandergebracht. Aber jetzt weiß ich wenigstens, dass dies hier aufmerksam gelesen wird.
    Da hab ich wohl die Reihenfolge durcheinander gebracht, aber bei täglich 400-500 km, manchmal auch mehr, in fremden Gefilden, kann das passieren. Kann es sein, dass ich den Achensee meinte?
    Wenn es der Achensee war müßtest du am Sylvenstein-Stausee vorbeigefahren sein und der Isar entlang nach Bad Tölz gekommen sein!?
    Garmisch wäre dann schon ein großer Umweg gewesen!

    Wenn du allerdings ab Sylvensteispeicher die Isar flußaufwärts (nach den Bildern möglich?) gefahren bist (sehr schöne Mautstraße) wäre die Fahrt über Wallgau nach Garmisch schon logisch!

  11. #10
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    890

    Alpenroadtrip

    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wenn es der Achensee war müßtest du am Sylvenstein-Stausee vorbeigefahren sein und der Isar entlang nach Bad Tölz gekommen sein!?
    Garmisch wäre dann schon ein großer Umweg gewesen!

    Wenn du allerdings ab Sylvensteispeicher die Isar flußaufwärts (nach den Bildern möglich?) gefahren bist (sehr schöne Mautstraße) wäre die Fahrt über Wallgau nach Garmisch schon logisch!

    Das schreib ich jetzt nicht nur so, aber all die Ortsnamen, die Du genannt hast, lagen tatsächlich auf der Route.

    Ich wollte nur nicht so viele Fotos posten, wo sich die Autos im Vordergrund befinden, aber hier, dass müßte der Sylvensteispeicher sein....





    ...& dieser lauschige Parkplatz liegt an der schönen Mautstrasse, die Du offensichtlich meinst.





    Ach so, auch wenn es unlogisch ist. Wir fuhren quasi nur & ganz bewusst Umwege, um von A nach B zu kommen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte