Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80

....alle 3 Monate eine Geschichte? Heute Ja-Pah Tabletten!

Erstellt von thai.fun, 15.06.2009, 14:12 Uhr · 79 Antworten · 17.756 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412

    Der Eifersucht Balkon Sprung:

    ... alle 3 Monate eine Geschichte, es ist wieder so weit!
    Ich erzähl hier in Kurzform, ein Beispiel eines wahren Wahnsinns den ich selbst miterlebt habe. Es ist die Geschichte vom Himmel zur Hölle. Die Geschichte spielt in einem der View Talay "Frust Blöcke" im Jomtien Pattaya anfangs der 2000 Jahre:

    Ein (echter) Lord, nennen wir in einfach W, aus Schottland 44 Jahre alt, kommt zum ersten Mal nach Pattaya und verliebt sich unsterblich in ein 17 Jähriges Thai-Wesen. Viele Mitbewohner in den Condos erlebten ein Wunder von unmöglicher einseitiger Liebe, wie man es selten zu Gesicht bekommt. Er der Lord W kaufte sofort 3 Condos. Ausbau der Condos mit Millionen von Baht zusätzlich. Ich selbst aber wusste von Anfang an dass "Sein Himmlisches Thai-Wesen" in BKK noch mehr Gönner hatte. Wochenlange Anspielungen von mir dem Lord gegenüber, fruchteten so wenig wie einem Farang beizubringen, "dass Seine nicht anders ist"! Eine 7köpfigen Verwandten-Gruppe des Lord aus Schottland, kam Tagelang nach Pattaya um den uneinsichtigen Lord W zur Heimreise zu bewegen. Vergebens!

    Das Himmlische Wesen das mit allem was Man/n sich vorstellen kann verwöhnt wurde, fühlte sich mehr und mehr von dieser Liebe eingeengt und schwebte vermehrt zwischen BKK und Patty hin und her. So schwebte auch die Eifersucht des Lords in dunklen Wolken über Pattaya. Und Monate später, wie das in den View Talay Condos aus verschiedenen Gründen auch schon geschah und noch geschehen wird, stürzte sich der Lord W von den Himmlischen Gefilden (Balkonien) in die Grund und Eifersuchtlose Beton Tiefe!

    Prolog:
    Sich gegen die Liebe oder Eifersucht in Thailand zu wehren, ist so zwecklos wie sich Nackt mit gebundenen Händen in einem verschlossenen Raum vor einem Schwarm Stechmücken zu verneigen, um die vom zustechen abzuhalten ! Da sollte Man(n) besser abwarten bis die Mücken vor Sattheit zu Boden fallen und oder der Nackte sich die Stirn am Boden so aufschlägt, dass die Mücken schon am Boden das Blut Saufen können.

    PS: Die Geschichte ist so Kurz weil gerade bei Schrecklichem die Neugier der "Gaffer" nicht gestillt werden soll, so kann die Geschichte mal weitergehen....

    thai.fun

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412

    Damals: Fernsehen in Thailand aus der Sicht eines Farang:

    alle 3 Monate eine Geschichte. Es ist wieder einmal soweit..!


    Mein erstes TV Erlebnis war in Südthailand ca.1994 in Nakhon Si Tammerat mitten in den Kautschukproduktion von Bang Khan 80360.
    Das war ein Fernseher 35x40cm Milchglas, 3 Sender, ein Kabel aufs Dach zu einer selbst gemachten Draht Antenne und ein Kabel unter das Teakholz Thaihaus zu einer Auto-Batterie 12V.

    Nur die "Mama" und die hatte 7 Kinder von 11 -32 Jahren und diese wiederum 5 Enkelkinder, entschied wann und was angeschaut werden dufte. Einzig wen ich dazu kam, zu manchmal 12 Personen vor der Milchglas-Oper, machte die "Mama" neben sich am Boden sofort Platz für mich. Wenn Kinder deswegen aufschnappten sagte sie diesen, der Farang hätte ja auch heute das Batterie aufladen im Dorf gemacht und bezahlt. Oft lag ich auf dem Rücken auf dem Boden oder mit dem Rücken an der Wand an der der TV stand und schaute dem Thai Familienleben zu, schaute in 24 blitzende Hochglanz Schlitzaugen, dass war spannender zum schauen als Fernsehen, dass ich damals sowieso nicht verstand.

    Mein zweites TV Erlebnis war mit meiner zweiten neuen Liebe in Pattaya ab 2000. Da hatte ich für ein Jahr ein Kondominium und nachher immer wieder auch Hotel Rooms gemietet. Ihr werdet es kaum glauben aber da gab es Zeiten, vielleicht der grossen Liebe wegen, da konnte ich alles schauen was auch meine Liebe schaute. Wir schauten zusammen oft die täglichen, wöchentlichen Serien. Ich fing an die mir vorher unverständliche Chinesischen Filme, ich nannte diese die Fliegenden Kung-Fu Ladys Opern, zu mögen und zu staunen über den "Blödsinn". Ich habe sogar zusammen mit meiner Liebe geweint als eine Lady als Geist wieder aus dem Sarg Erschien. Usw. usw. Einzig einmal am Tag wollte ich Deutsche Welle schauen. Ich vermisste meine Schweizer Sender überhaupt nicht mehr. Zudem lernte ich Thai Sprache und vor allem Thai Mentalitäten, Kultur.

    Nach ca. 4-5 Jahren hat sich das bei uns zwei anders eingependelt. Da ich nun nur je 3 Monate im Jahr mit meiner Liebe zusammen bin und Thais sowieso nie auf Europäische Sender um zu Polen sind, lass ich bis auf wiederum DW 1-2-mal am Tag meine Liebe schauen, wie, was und wann sie schauen möchte. Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gab auch schon mal Serien wie 2007 aus Korea ein Strassenfeger in Thailand, die schaute ich auch mit Genuss. Sonst sitze auf dem Bett am Boden oder quer auf dem Sofa, meist neben meiner Liebe und lese. Vor etwa 5 Jahren hab ich geschnallt das Streit ums Programm nicht zu gewinnen ist, und Lesen je länger je mehr zum Mittelpunkt in meinen dreimonatigen Urlauben wird. Thai Fernsehen besteht heute für mich aus Werbung, Katoys, Kreischender-Eifersucht-Dramen, sowie Chinesische Einflussnahme auf das Thai-Volk.

    thai.fun

  4. #43
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Es gab auch schon mal Serien wie 2007 aus Korea ein Strassenfeger in Thailand, die schaute ich auch mit Genuss.
    Sonst sitze auf dem Bett am Boden oder quer auf dem Sofa, meist neben meiner Liebe und lese.

    Vor etwa 5 Jahren hab ich geschnallt das Streit ums Programm nicht zu gewinnen ist, und Lesen je länger je mehr zum Mittelpunkt in meinen dreimonatigen Urlauben wird. Thai Fernsehen besteht heute für mich aus Werbung, Katoys, Kreischender-Eifersucht-Dramen, sowie Chinesische Einflussnahme auf das Thai-Volk.

    thai.fun
    solange Du noch liesst, ist es ok,
    problematisch wird es erst, wenn Du nur noch apatisch auch tagsüber im Bett liegst,
    und mit Dir nix mehr anfangen kannst.

    Man muss sich fürs TV Programm nicht interessieren,
    es läuft zzuviel Reload,
    die Superserie, die zum Strassenfeger mit dem Hauptdarsteller A wurde,
    wird ein Misserfolg produziert, wo der vorige Hauptdarsteller A in der Rolle eines schmierigen Gangsters auftritt,
    asian political correctness for take care of main actors
    - keine Rollenbilder mehr zulassen,
    die Folge, es laufen nur noch sehr selten Strassenfeger,
    und wenn sie laufen, sehen Thais sie lieber alleine,
    je nach Ausrichtung, wie der Kurs des Steuermanns im besuchten Tempel ist.

    Was nützt es, wenn Du beim TV die neuesten schlechten Worte lernst,
    und sie im Alltag verstehst,
    besser, Du verstehst sie nicht, und behälst Deine Ruhe.

  5. #44
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen


    Mein erstes TV Erlebnis war .............

    thai.fun
    Lieber thai.fun, du machst allen immer wieder unmissverständlich klar, dass schon wieder 1/4 Jahr rum ist.
    Dafür sei dir gedankt und seist du verflucht.
    Ich würde von deinen Geschichten jedenfalls lieber öfter was lesen.

  6. #45
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ... Was nützt es, wenn Du beim TV die neuesten schlechten Worte lernst,
    und sie im Alltag verstehst,
    besser, Du verstehst sie nicht, und behälst Deine Ruhe.
    ...langjährig Erfahrung hat mir gezeigt, dass Du mit deinem Satz zu 95% recht hast!

    Denn eben-solange wie meine Erfahrungszeit dauerte, ist nun auch die Zeit in der ich mit Thai-lernen (so wie so) aufgehört habe.

    Und ich habe nun "Ruhe...."

  7. #46
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    .... Dafür sei dir gedankt und seist du verflucht. ...
    Danke Yogi, Du warst schon immer ....

    Aber, wo es Geniesser gibt, gibt es auch Kostverächter und die nehmen bei zu-viel, von was auch immer, zu!

    Darum..... in 3 Monaten wieder....

    ... mit einer Ausnahme anschliessend, damit die Leser hier im nittay mich und meine Thailand -gesinnung etwas besser kennen lernen können....

  8. #47
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Man/n darf und soll nicht immer nur das Negative beschreiben, auch wenn es wie in Thailand Lebenswichtig ist Negatives für Touristen bekannt zugeben.

    Wer das folgende (teilweise am am 7.11.2009 im nittaya) schon kennt, bitte nochmals über-lesen..!?


    Thailand ist Schön und Aufenthalts-Wert, weil....

    ...es wunderbar ist, sich unter den Schönen, Lächelnden und fröhlichen Menschen zu bewegen.

    ...es bewusst oder unbewusst hier ein Flair gibt, das einem immer wieder hier hin zieht.

    ...es viele Dinge gibt die Thais einzig der Freude wegen her oder hin stellen oder aufhängen.

    ...eine Fahrt von Süden (35 Grad) bis Norden (5 Grad) unendlich viel Flora und Fauna zeigt.

    ...die Thais Dich nehmen wie du bist, Dich nicht ändern wollen und Dich Deines machen lassen.

    ...es kaum ein Volk gibt, dass Ausländer mit mehr Körperlicher Hingabe, zurück Belohnen.

    ...die Thais in Thailand durch Ihr zahlreiches vorhanden sein keine Langeweile aufkommen lassen.

    ...eine Frau und Familie nur soviel kostet wie Du schon hast und dies weniger als in Europa.

    ...eine Thaifrau nicht wie in Europa zum voraus vorschreibt, was Sie alles für ein Leben mit Dir will.

    ...der Preis für eine Liebe immer erst so nach und nach zu Zahlen ist und eingeteilt werden kann.

    ...die meisten Thais sehr Reinlich, Haushälterisch und Gesund sind und gern vielfältig Kochen.

    ...viele in Gegenden Leben können, die wie in Romanen, Einsamkeit und Abenteuer ermöglichen.

    ...viele Thais Dich vor Ungemach schützen, wenn sie von Deinem Umfeld profitieren.

    ...die Gesetze nicht auf Papier sondern in den Gesichtern von Thais zu lesen sind.

    ...bei vernünftigem Urlaubs-Verhalten in Thailand wirklich schöne Ferien Erlebt werden können.

    ...man alles Mögliche und Unmögliche sowie das Teure und Billige erhalten, kaufen und sehen kann.

    ...hier für Natur, Kultur und Landschafts- Liebhaber alles vorhanden und zu begehen ist.

    ...hier für Körper und Geist von alternden Farangs, ein Jungbrunnen an Exotischem, zu finden ist!

    ...hier eine Massage am richtigen Ort ohne Gesichtsröte, wie in Träumen, genossen werden kann.

    ...Behinderte zu sehr günstigem Preisen recht lieb, gut, behütet, behandelt und gepflegt werden.

    ...in Thailand Dir die Thais nicht offen Deine Unmöglichkeiten bewusst machen.

    ...in Thailand 5ex nicht so kompliziert wie im Westen gehandhabt, gemacht oder angesehen wird.

    ...auch Rucksack Touristen durchaus an vielen Orten auf die Rechnung kommen können.

    ...es eine Soziale Familien Struktur, aber nicht ein Einsamkeits- förderndes Renten System gibt.

    ...die Essens Kultur so vielfältig und gut ist, dass Teure und Billig Esser auf die kosten kommen.

    ...dass Land für Individualisten wie kaum ein anderes Land in Asien, reizbar und auslegbar ist.

    ...niemand, auch Farangs, bei echtem Hunger vor Fremden Türen stehen- gelassen wird.

    ...dass Niveau der Thais angeblich so niedrig ist, dass der Farang sich Gross und Stark fühlen kann.

    ...der Buddhismus die Tempel und die Mönche eine Leb-bare Religion ohne Fanatismus aufzeigt.

    ...man Feste und Feiern, wo auch immer, gern ausgiebig Feucht und Satt geniessen kann.

    ...es viel Anlässe wie Boxen, Kabarett, Shows, Kino und Unterhaltungen, fast überall zu Sehen gibt.

    ...es viele wunderschöne Ferienorte wie Inseln und Bade-Buchten zum Tauchen und Wassersport gibt.

    ...es viele wunderbare Hotels und Ressorts sowie Ferienwohnungen und Häuschen zu mieten gibt.

    ...man/n sehr günstig und schnell, Häuschen oder Eigentum fast sein eigen nennen kann.

    ...in Thailand sehr gute Spitäler und eine Gesundheits- Versorgung für Zahlende Patienten gibt.

    ...die auch bei Farangs oft gebrauchte Ego-Schwindeleien wegen Gesichtsverlust übersehen werden.


    Viele Thailändische sehr wichtige Worte, kommen den Farangs entgegen weil....

    ...dass Wort Sanuk (Spass Unbekümmertheit) auch mit gelebt und gefühlt werden kann.

    ...dass Wort Suparb (gutes Benehmen und Verhalten) für Farangs auch gilt oder gelten müsste.

    ...dass Wort Suai (hübsch schön ansehnlich) bei den Thais noch wichtiger als Perfektionismus ist.

    ...dass Wort Sabai, (Wohlbefinden und Wohlergehen) überall zu spüren und im Vordergrund steht!

    ...dass Wort Sa ard, (Sauber Reinlichkeit) bei Thais an allen Kleidern und Bodys zu riechen ist.

    ...dass Wort Saduak (Bequemlichkeit angenehm) auch den Farangs in Sache Stress entgegenkommt.

    ...dass Wort Mai pen Rai (macht doch nichts) auch den Farangs in Fettnäpfchen, zugute kommt.

    ...dass Wort Di Rack (guter Liebling) fast jedem Farang, dass Balzen und Werben erspart.


    Und hier Farang (+5extouristen) die Thais begehren, weil.....

    ...die Haut Junger Thais ausnahmslos wunderbar und Samt an-fühlbar, mit wenig Haaren ist.

    ...wenn Du im Bett im Schlaf 10cm wegrutscht, der Thai auch im Schlaf 12cm nach-rutscht.

    ...die Thais bei angenehmer Lebensweise mit dem Partner, Sehr Aufmerksam und aufopfern sein können.

    ...du Dich, mit Behinderung oder bei Altersschwäche, von den Thais absolut gut gepflegt und gehegt fühlst.

    ...es wunderschön ist sich von Thai-Masseur/in Profi-mässig Body und Zipfelchen behandeln zu lassen.

    ...die Thais, sehr Reinlich und 5exuell "Sauber" sind, und für Spezielles +€ noch eingeführt werden können.

    ...grösserer Altersunterschied von Thais einzigartig zu Gunsten des Älteren gehandhabt wird.

    ...Thais Dich infolge wenig Schule aber viel Lebensfreude, nicht dauern mit Fragen bombardieren.

    ... ein in der Öffentlichkeit anständiges Paar, durch weg schauen der Thais, alles unproblematischer wird.

    ...die Thais 5ex lieben, merken "5extouristen" meist nicht ob der Thai auch Gay, Bi oder Heti ist.

    ..., wenn Du alle anderen Beiträge von thai.fun hier respektierst, Du super Thai-Urlaub hier haben kannst.

    thai.fun Max

  9. #48
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    alle 3 Monate eine Geschichte. Es ist wieder einmal soweit..!
    Der Hübsche und der Überhebliche Thai-Polizist: Teil 1

    … also 1998 da, da ganz nahe beim Nana Rotlicht, (Insider wissen warum ich dieses Licht so erwähne) warte ich so um ca. 14 Uhr (dass ist am helllichten Tage) an einer Kreuzung auf das Orange und dann das Grüne Ampel Licht. In der linken Hand den endlich fertigen Anzug, den ich mir bei einem Inder hinter dem Ambassador Hotel schneidern lies. In der rechten Hand die Marlboro-Gold die genau bis über diese Horror Strassenkreuzung noch glühen wird!

    Schweissnass von der Bangkok Gift-Gas-Glut und dem Slalom Spurt vor den Lauernden Mofas auf diesem Imaginären Zebra, oder waren es Löwen Streifen, steh ich nach 8, oder waren es 12 Spuren, nun auf der anderen Strassenkreuzung-Seite. Da ganz nah beim Nana Rotlicht und einer der Ampel die nun auch wieder Rot hat und werfe entnervt meinen Zigaretten Stummel am Bordstein in einen Imaginären Gully-Schacht. Wohl-wissend das ich nähe Airport eine 12quatradmeter grosse Warnung gesehen hab, die darauf hinweist das wegwerfen von Abfall 2000.- Baht kosten wird!

    Also geh ich nun ein paar Schritte von der Kreuzung weg Richtung Nana-Rotlicht auf dem Gehsteig und bemerke aber plötzlich ganz komische Blicke von entgegenkommenden Passanten. Eine Drehung meines Kopfes um 45 Grad lässt mich geradewegs in die Schlitzaugen eines grinsenden Braunen auf einem 10farbigen Motorrad mit Begleiter auf dem Rücksitz schauen. Ja ja ich wusste was nun kommt. So legte ich meinen neuen Anzug über den linken Arm und griff mit der rechten Hand an meine Gesässtasche. Der eine dickliche- Sozius-Polizist stand nun neben mir und gab mir zu verstehen, ich müsste bei dem anderen schlanken grossen, Sorry, wunderschönen kaum den Windeln entwachsenen Polizisten aufs Motorrad aufsteigen um auf dem Posten meine Busse zu bezahlen. Ganz kurz nur schau ich den Dicklichen an und blitzartig wurde mir klar, die zwei sind mir schon von Ambassador Hotel her hinterher gefahren oder geschlichen um den rauchenden Farang an einem Einträglichen Ort zu erwischen!

    Egal ob der Leser mir das glaubt oder nicht, ich sass nun hinten oben auf dem Mofa und umklammerte ganz Entrückt das straff sitzende braune Hemd dieses Polizisten Beau. Die Hände hatte ich ja nun frei, da erstens die Zigarette weg ist und zweitens der Dickliche mit meinen neuen-Anzug auf seinem Arm an Tatort und Stelle auf unser zurückkommen warten will? Aber noch besser und unglaublicher für Zweifler, die Fahrt ging auf der sechs-spurigen Seite der Sukhumvit Road in die Gegenrichtung! Also zwischen entgegenkommenden fast stehenden Mofas, Tuk-Tuk's, Autos, Busse und was wiess ich noch was durch. Ich sass ja mit nicht aus Angst geschlossenen Augen, drückenden Knien und klemmendem Sack, sowie verschränkten Händen auf dem Bauch des Super-schlanken, schmunzelnden und „geniessenden“ Profi-Motorrad-Piloten.

    Nach einer unendlichen Fahrt, etwas 100m, wurde ich unter einem riesigen Polizeihelm der dem Polizei- Häuschen auf dem Gehweg Schatten spendet, um 1500.- Baht erleichtert. Warum nur 1500.- wird nun einer fragen? Ganz einfach weil aus irgendeinem Grund (ich und der Beau wussten warum) alle 5 Polizisten und ich im Besonderen, einfach nur Lachten, Schäkerten und 15minuten lang Nettigkeiten austauschten. Sie gaben mir Rabatt weil sie einmal bei Ihrer Arbeit Sanuk (Spass) haben konnten und nicht von bissigen Farangs genervt werden! Diese Aussage kam von einem höheren Polizisten bei dem Posten und stammt nicht von Schreiber. Apropos Schreiber, ein Quittung bekam ich auch noch unerwartet und unaufgefordert!

    Leider ging dann die Rückfahrt 3mal schneller. Erstens weil es in Fachrichtung ging, zweitens weil der kühlstinkend Wind nie enden sollte und drittens war ich doch gespannt war, ob dieser andere Dickliche Polizist wirklich noch mit meinem Anzug über dem Arm dastand wo wir Ihn zurückgelassen haben? Er stand! Währe er zum Posten Spaziert, hätte er noch 5minunten mitlachen können? Bei der Verabschiedung wurde das Einnehmende Gebiss zeigendes Lächeln des Beaus, um genau die Nuance weniger, die reichte um das der Dickliche Polizist von unserem "dienstuntauglichen" Verhalten nichts merkte.

    Und hätte die Ampel 30m entfernten nicht auf Rot gestanden, den Polizisten Beau somit nochmals zum halten, aber nicht zum mir nochmals zuzuwinken gezwungen, ich könnte diese Geschichte nicht schreiben, da es ein 1500.-THB-Traum/a eines rauchenden Kippendwegwerfer gewesen währe!

    Geschrieben am 24.09.09 thai.fun Fortsetzung folgt..

  10. #49
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Der Hübsche und der Überhebliche Thai-Polizist: Teil 1

    Geschrieben am 24.09.09 thai.fun Fortsetzung folgt..
    @thai.fun, kommt der Teil 2 erst in 3 Monaten?
    Das würde mich enttäuschen.

  11. #50
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    ...dass Niveau der Thais angeblich so niedrig ist, dass der Farang sich Gross und Stark fühlen kann.
    ja, zumindest bis er beim Rückflug dann mal seine Kosten für 14 Tage 5ex-Urlaub checkt. Dan dürfte er ev. ganz klein im Flugzeugsitz verschwinden.
    Gibt aber auch noch grosse und starke Farangs, die dann von zuhause nochmals schnell 50.000 Baht an die Geliebte in TH senden, weil der Wasserbüffel des Vaters plötzlich Durchfall bekam und zum Tierarzt musste.
    Die Thais mögen naiv sein, aber ich kenne auch viele Farangs, die in bestimmten Situationen halt nicht das Hirn zum denken benutzen, sondern ein andere Körperteil.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. heute visa bekommen aber gültig für 3 monate
    Von .luke. im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 08:52
  2. 9 Monate Abhisit - Eine Zwischenbilanz
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 30.11.09, 15:26
  3. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  4. 9 Monate geschwiegen - seit heute Papa...
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 07:13
  5. Schengenvisum nur alle 3 Monate?
    Von MrLuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.02, 22:00