Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

4 Wochen Asien

Erstellt von i_g, 25.05.2009, 18:28 Uhr · 53 Antworten · 6.274 Aufrufe

  1. #1
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    4 Wochen Asien

    Ich stelle hier einen Reisebericht ein,auf Fragen, Kommentare werde ich nicht mehr eingehen, das letzte mal hat gereicht. Wer es lesen will soll es tun, wer es nicht mag lässt es bleiben.
    Es handelt sich um meine persönlichen Aufzeichnungen, die für mich sind, wenn jemand freude daran hat diese zu lesen, bitteschön.
    Der eigentliche Asienteil ist ab dem 4. Posting (Teil 3) zu lesen.
    Alles andere kann als Einleitung für die folgenden Teile verstanden werden. Die aber aber selbsterklärend sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: 4 Wochen Asien

    4 Wochen Asien:

    Nach einem recht langen und entsprechenden ermüdenden Arbeitstag war es endlich soweit.... Feierabend, bereist um 00.30, fix nach Hause fahren duschen, rasieren und schnell noch etwas schlafen.. , na ja den Rucksack packen die restlichen eMails noch beantworten, offene Listings bei Amazon und eBay beenden.... Tja gegen 5 Uhr viel mir ein das ich mich so langsam mal hinlegen müsste, ach da war noch was duschen und rasieren.... der Rucksack ist ja auch nur halb gepackt....
    Das ende meines persönlichen Chaos war das ich mich gegen 6 Uhr hingelegt habe und ca. 2 Stunden im Bett gelegen habe, vor Aufregung und der Vorfreude...
    Völlig übermüdet stand ich nun am Bahnhof, um mich herum ca. 100 andere Passagiere die zum Kirchentag in Bremen wollen...Der erste Zug ist mit ca. der Hälfte der Passagiere bereist völlig überfüllt, so das wir gebeten wurden auf den nächsten zu warten.
    Der war auch nicht viel leerer aber ich konnte mit!
    Das Chaos in Bremen, es gab keine möglichkeit den Bahnsteig zu verlassen.. So das ich meinen ICE nach Hamburg verpasste, kein Problem ich plane immer mit 2 Zügen zu früh, eine richtige Entscheidung wie ich fand. Der folgende Zug war „leider“ nur ein Metronom und kein ICE. Aber so weit ist es nicht bis zum Hamburger HBF.
    Ich habe die genaue Strecke nicht mehr im Kopf aber der blöde Metronom brauchte sehr viel länger.. In Hamburg dann schnell die richtige S Bahn gefunden die mich zum Flughafen bringt.
    Mitten auf der Strecke hiess es: „Der Zug endet hier, bitte nutzen sie den Schienenersatzverkehr“.. So langsam könnte es knapp werden mit dem Flug... oder mit meinem Frühstück im Flughafen...

    Völlig genervt und fertig dann irgendwann angekommen, Tasche abgegeben und den Supermarkt gesucht, nur ist der mittlerweile geschichte und durch ein Feinkost Markt ersetzt worden, mit den entsprechenden Preisen. Etwas Gebäck und Kuchen reicht ja auch.. man soll ja auch nicht mit zu vollem Magen in den Flieger steigen..

    Im Flieger selber hatte ich eine ganze Sitzreihe für mich alleine, so daß ich mich schön hinlegen konnte und den fehlenden Schlaf nachholen.. dachte ich ich.....

  4. #3
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: 4 Wochen Asien

    Ich liebe Kinder über alles.. aber nicht nach einem so blöden Tag wie dem heutigen. Schon gar nicht wenn Eltern der Meinung sind mit ihrem Neugeborenen eine Fernreise machen zu müssen und das Kind die ganze Zeit über am weinen und schreien ist.
    Ich darf auch mal ein Egoist sein! Nach einigen Stunden war endlich ruhe und ich konnte schlafen. Um nach gefühlten 5 Minuten geweckt zu werden, wir landen gleich.... Mist!!!
    In Dubai selber etwas durch den Airport gelaufen und ich dachte immer Frankfurt sei so groß... unglaublich.. leider auch der Weg zu einer Raucherkabine ist unglaublich lang, vom Ankunftsterminal bis zur ersten -Möglichkeit eine Zigarette zu rauchen sind ca. 10 Minuten bei schnellem Schritt zu marschieren.
    Ansonsten sehr gut sortierte Dutyfree Shops, die alle samt extrem teuer sind, was Elektroartikel und Co. angehen. Sehr günstig sind Alkoholika und Tabakwaren, Parfüms und Kosmetika habe ich keine Ahnung von.
    Leider sind auch die Lokale nicht günstig, keine Ahnung wieso aber ich dachte in Dubai ist es vielleicht anders als woanders.. Eine Kleinigkeit bei McDonalds, erschien mir die günstige Möglichkeit an etwas zu beißen zu kommen.
    Im nächsten Flieger der nach Bangkok geht hatte ich leider 2 Sitznachbarn.. leider nicht sehr gesprächig, an Schlaf war wieder fast nicht zu denken da wieder eine Familie mit Baby und 2 sehr nervösen Kindern an Board war...
    Irgendwann dann doch eingeschlafen und sehr mürrig in Bangkok angekommen... Hatte ich schon erwähnt wie oft ich meine Tasche (kleiner Rolli) öffnen musste?
    In dem Handkoffer, befindet sich neben dem Notebook einiges an Kinderspielzeug, ca. 40 Zahnbürsten und einige andere Kleinigkeiten für Kinder und Frauen. Die Sachen möchte ich in Kambodscha verschenken/ spenden.
    In Bangkok aus der Raucherkabine raus und sofort werde ich angesprochen was ich den in der Tasche habe.. ob ich diese doch mal aufmachen kann.Da ich nicht wusste wie ich mich zu verhalten habe und keinen unnötigen Ärger haben wollte habe sofort die Tasche geöffnet und musste zum x. Mal Erklären warum ich so viele Zahnbürsten bei mir habe... die Gleiche Prozedur nochmal beim thailändischen Zoll.

    Der Bell Service Mensch der mich empfangen sollte war auch weg.. wie mir ein anderer Fahrer erklärte, wo der Schalter von Bell Travel Service ist, konnte er mir aber auch nicht sagen. Aber eine freundliche Thai die das mitbekommen hatte, erklärte mir den Weg. Sie können ja sehr hilfsbereit sein und von sich aus helfen, wenn sie nicht Gefahr laufen ihr Gesicht zu verlieren..
    Der Transfer mit Bell Travel Service ist einfach nur als Top zu beschreiben! Hat kir super gefallen, der Fahrer hat mein Gepäck bis zur Rezeption getragen und war so fix wieder weg, daß ich keine Chance hatte mich zu bedanken,- Tip zu geben.

  5. #4
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.027

    Re: 4 Wochen Asien

    Kleine Zwischenfrage: Warum kaufst du die 40 Zahnbuersten nicht in Thailand? Waere bestimmt guenstiger...

  6. #5
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: 4 Wochen Asien

    Zahnbürsten könne auch in TH sehr teuer sein.

    Preislich sehe ich da keine wesentlichen Unterschiede.

    AlHash

  7. #6
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: 4 Wochen Asien

    Bei KIK gibt es Doppelpackungen in guter Qualität für 50 Cent die Packung, egal ob es die Kindergrößen oder die Normalgroßen.

  8. #7
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: 4 Wochen Asien

    Nach dem recht unkomplizierten Transfer folge ein ebenfalls unkompliziertes Beziehendes Zimmers. Gebucht hatte ich diesmal das Flipper Lodge Hotel in der Soi 8. Einfach und sehr sauber!! Auch das Personal an der Rezeption ist angenehm zurückhaltend, aber hilfsbereit, wenn man es braucht.
    Den günstigsten Preis hatte Meiers Weltreisen, wo ich auch jederzeit wieder buchen würde, allerdings haben die 2 Preissysteme wie es scheint, auf der Website direkt kostete das Zimmer ca. 10 Euro mehr, als über Holidaycheck.de.... Bei längeren Buchungen kann sich der Betrag schnell vervielfachen... und in Baht umgerechnet ist das auch ein recht ansehnlicher Haufen Kohle ;)

    Pattaya hat sich verändert, bzw. verändert sich, es sind unzählige neue Shopping Malls neu eröffnet worden, bzw. einige befinden sich ebenso wie Hotels im Bau. Ob es unbedingt das allgemeine Bild was die Stadt weltweit hat, verändert? Im Spiegel stand schon mal ein Artikel, wegen Qualitätstouristen.. was auch immer das sein mag, finde ich diesen Begriff als reichlich unverschämt. Nicht die Qualitätstouristen haben Thailand zu einem Topreisziel gemacht, sondern die nicht Qualitätstouristen, die immer wieder gekommen sind und auch über die Jahre sehr viel Geld da gelassen haben!

    Aufgrund der Tatsache das der Start nicht so toll gelaufen war und es mittlerweile auch schon dunkel war.. bin ich zu einer bestimmten Bar, in der Soi 7 wo ich die „Mamasan“ kenne und wir uns nicht unsympathisch sind, gerne unterhalten. Ich fühle mich dort nicht allein, obwohl ich es bin, schwer es zu beschreiben, denke wer schon mal alleine gereist ist und sich keiner bestimmten Personengruppe zugehörig fühlte, weiss was ich meine.
    Nachdem das ganze doch recht lustig wurde und auch eine der Frauen aus dem letzten Jahr da war, bin ich irgendwann doch auf Bier umgestiegen.. meine Ende, oder der Anfang vom Ende?

    Na ja ich vertrage keinen Alkohol.. auf jeden Fall habe ich die Barlady aus dem letzten Jahr mitgenommen,oder sie mich.. ?
    Das erste was sie mir mitteilte, war das ich so betrunken gewesen bin, das ich weder ihre Barfine, noch meine Getränke bezahlt habe, dies müsste ich bitte schnellst möglich an der Bar nachholen. Ein Blick auf meine Barschaft und sie hatte tatsächlich recht...

    Zum Essen habe ich sie eingeladen, gegenüber vom Hotel ist die Sailor Bar, recht leckeres und sehr günstiges Thaifood, es gab auch deutsche Gerichte, wie ich gesehen habe, aber was die kosten weiß ich nicht. Ich hatte für 4 Gerichte (eine Suppe 2x „richtiges Essen“ und ein Eisbecher, + Wasser und Cola) um die 180 Baht bezahlt! Das essen war absolut Spitze und was sie für mich bestellt hatte,
    auch angenehm scharf, so das ich es keine Nachwirkungen hatte... ;)
    Den Samstag Abend habe ich mit meiner Begleiterin in der Walking Street verbracht, war auch nett, bis auf die unheimliche Lautstärke.. es gibt an jeder Ecke einen Optiker, eine bessere Idee ist vielleicht einen Hörgeräte Shop zu eröffnen, dürfte den Inhaber schnell zu Reichtum verhelfen.
    Gegessen haben wir zusammen im Apex Hotel, hatte im Internet nur gutes über das Buffet gelesen.. . Aktuell stimmt das so nicht mehr... lebt wohl nur noch von seinem Ruf, das Buffet. Ich fand es eher bescheiden und für das gebotene zu teuer, vom fast ekelhaften Ambiente mal abgesehen.
    Ich war einmal zu Abend da und einmal am Sonntag zum Frühstück, in der Soi8 gibt es das gleich für das gleiche oder etwas mehr Geld und man muss nicht die 2. Road überqueren.. was immer mehr zu einem Abenteuer wird.. oder werde ich älter?

    Einen Besuch im Mini Siam habe ich versucht über verschiedene Reisebüros und auch das Hotel zu buchen, aber no Way.. scheinen keine Provisionen zu zahlen ;) Viel eicht fahre ich nach Kambodscha nochmal 1-2 Tage nach Pattaya, bin aktuell in Kuala Lumpur und die gesamte Erholung ist bereits wieder futsch.... die Kilometer die ich bisher zu Fuß gelaufen bin sind schon beachtlich, wenn man meine nicht Kondition bedenkt.....
    Am Montag ging es dann wieder mit dem Bell Travel Service zurück zum Flughafen.. von dort aus dann weiter nach Kuala Lumpur....die Stadt ohne nennenswertes Nachtleben..

  9. #8
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: 4 Wochen Asien

    Bilder aus Pattaya habe ich keine, wieso und warum.. keine Ahnung ich habe die Kamera nie mitgenommen, da ich unterwegs nie das Gefühl hatte ein Foto wäre nun schön...
    Aus dem Flieger habe ein paar Bilder gemacht von nächtlichen Dubai. Anbei sind beiden schönsten, bitte nicht über die Qualität lachen, das habe ich schon hinter mir ;)

    Sollten die Bilder zu groß sein, bitte ich um eine kurze Nachricht!!! Mach dann die folgenden Bilder kleiner, die sollten auch qualitativ besser sein ;)







  10. #9
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: 4 Wochen Asien

    Die Zeit im Flieger von Bangkok nach Kuala Lumpur, verlief wie im Flug Die große Enttäuschung war der „Air Asia Terminal“ / Low Coast Terminal, aus dem Flieger raus und anschließend, einen ca. 10 Minuten (bei flottem Schritt) langen Fußmarsch durch einen an den Seiten offenen Tunnel, bis man wieder in einem Gebäude ist.. Bei ca. 35 Grad und 0 Wind, ist das schon recht anstrengend... Allerdings sieht das ganze eher aus wie ein Provisorium, da noch sehr viel Baustellen im Gange sind. Beschweren will ich mich nicht unbedingt der Flug war sehr günstig.
    Der Einreisebeamte, war sehr freundlich, hat neben einem Lächeln, auch ein:“ Have a good Time in Kuala Lumpur“ gewünscht.. würde ich mir woanders auch wünschen...
    Nachdem ich meinen Rucksack bekommen hatte, der erste bei der Immigration, der letzte beim Tasche bekommen ;), ging erneut ein recht weiter Fußmarsch los, bis man am Busterminal angekommen ist, wo man preiswert in die Stadt kommt. Da ist Bangkok deutlich angenehmer...

    Das erste Highlight war schon mal die Fahrt in der Monorail. Das eine Monorail tatsächlich für den Massentransport von Menschen in einer Stadt genutzt wird, war mir neu, kannte so was nur als Attraktion in Freizeitparks und aus kleineren Ortschaften wo man die nutzen kann um einen anstrengenden Aufstieg zu Fuß zu vermeiden.

    Wie gesagt für mich ein kleines Highlight....Auch Tagsüber sieht man sehr viel von der Stadt wenn man die Augen offen hält und sich bei den verschiedenen Fahrten mal rechts und mal links hinstellt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kuala_Lumpur_Monorail

    Nach Ankunft im Hotel, was mir ein Member hier im Forum empfohlen hatte, dafür an dieser Stelle, vielen Dank, erstmal raus und etwas die Umgebung erkunden, davor im Hotel eigenen Restaurant, sehr günstig und sehr lecker gegessen.
    Laut Reiseführer soll sich das Nachtleben im Bezirk, Binan Bintag abspielen, also mal in diese Richtung gelaufen, es hatte sich auch recht angenehm abgekühlt.

    Tja das Nachtleben was ich gefunden habe, bestand aus 2 Straßen, die eine wurde ich alle 5 Meter angesprochen, ob ich eine Lady haben möchte... nein Danke... die ersten 100 mal auch noch mit einem kleinen lächeln, die Zwischenräume wurden von Damen und Herren die mir Massagen anboten ausgefüllt.... auch hier das gleiche Spiel wie mit den: Want a Lady, Sir...
    Aus Interesse bin ich mal stehen geblieben um das Angebot genauer anzuschauen, da ich gerne massiert werde... (wer nicht..), Die Fullbody Oil Massage ist das was ich bei dem Überangebot an sehr hübschen Frauen erwartet habe... Massage kostet so und so viel, für das Extra wird nochmal der doppelte Preis erwartet. Was genau das Extra ist, hat mich schon gar nicht mehr gekümmert...Aber da wir ja alle nicht blöd sind...
    Die Parallelstraße war ganz nett, ein einziges großes Restaurant, ähnlich wie in Bangkok die Strasse vor dem Nanaplaza, nur um etwa das 10 fache größer. Da ich bereits satt war, hatte ich nur geschaut was so gab, in erster Linie wurde malische und thai Gerichte angeboten. Roch auch alles sehr verführerisch.. nur war ich pappsatt Hätte wirklich sehr gerne was probiert.. da ich auch der Küche wegen gerne nach Asien reise.
    Auf der ersten Straße Bintang Walk (?) hatte einen Stand entdeckt der auch frische Säfte angeboten hat, einen Mangosaft später (viel Eis...) bin ich wieder zurück zum Hotel gelaufen. Alkohol hatte nur ein Lokal im Angebot, aber da ich ohnehin nichts vertrage und meine Zeit doch recht begrenzt ist....

    Am nächsten Tag war ich im Vogelpark, einer Orchideen Farm, was beides wunderschöne und für mich unvergessliche Momente/ Stunden waren!
    Auch Chinatown, Little India, und den Colonial District habe ich mir angesehen, was ich für vergeudete Zeit halte.

  11. #10
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: 4 Wochen Asien

    Eine Monorail Station bei Nacht


    Ein Zug bei Tag


    Ein Blick aus dem fahrenden Zug runter auf dei Strasse, ein gutes Bild, wenn man bedenkt das es aus einem fahrenden Zug gemacht wurde...

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 Wochen Issan
    Von Viktor im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 12:32
  2. 7-8 wochen soa !?
    Von stronzen im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 20:01
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 03:00
  4. 5 Wochen in Asien-Rundreise.....:-)
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 19.12.05, 21:54
  5. Visum für 5 wochen?
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 08:49