Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

Erstellt von UAL, 24.04.2005, 19:26 Uhr · 61 Antworten · 5.972 Aufrufe

  1. #1
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    Joh, ich hatte es ja angekündigt...

    hier der Plan

    Ich hatte den Plan, die Osterzeit in LOS zu verbringen, nur 4 Tage, was ein Blödsinn, teuer, steht in keinem Verhältnis.. ja, stimmt. Aber manchmal muss man einfach verrückte Ideen realisieren. Jahre später hätte man sich gefragt, warum haste es nicht gemacht? Ich bin verrückt genug, es durchzuziehen...

    War nur so eine Idee... Dann war da auch die Frau Nuy, die ich unbedingt wiedersehen wollte. MrHuber war auch zu der Zeit in Bkk, Grund genug...

    Also, FMO (Münster-Osnabrück) nach Ffm und dann per Thai nach LOS. Der Flieger war rappelvoll, meist Paare und Familien. Und einige Singles... Einer von denen machte Radau, soff wie ein Ketzer und hatte gleich mit den Members in der rückwärtigen Reihe Krach. Das Bordpersonal beruhigte ihn, und dann "Rauch" der Bekloppte hatte sich eine Zigarette angesteckt...

    Nun war aber Stress pur angesagt. Der Raucher wurde darauf hingwiesen, dass die Maschine außerplanmäßig landet, zu seinen Kosten...

    Die Lage beruhigte sich.Man, was gibt es Knaller...

    Ankunft in Bkk, Nui würde mich "aufpicken", gute Nui. MrHuber hatte das mit dem Hotel klargemacht, guter Huber.

    Über eine halbe Stunde warten am Counter, dann raus, den Trolly genommen, Geld gewechselt und dann zu Ausgang 1, keine Nuy... Ach, es gibt ja auch noch Ausgang 2, mal telefoniert. "Hey darling" Ich war am falschen Ausgang...Also rüber zu Nummer 2, ich schwitzte, ich hasse das...Ich will gut aussehen...Da stand sie, klein, schaute mich an... "Sawadee krab khun Nuy..."Hello Uli." Sehr reserviert, sah ich wirklich so sch... aus? Bestimmt...Großer schwitzender Farang trifft auf sein Teerak...

    Ich streichelte ihren Arm, sie lächelte, ach so, sehe doch nicht so schlimm aus. Sie sah mich an; "I never believe that you come". "But I am here, now..." Sie schaute mich an, weis nicht, was der Blick sagen sollte, er war geheimnisvoll...

    Nunmehr mussten wir eine Taxe entern, Nuy schlug vor, eine außerhalb des Terminals zu ordern. Das war leicht, allerdings wollte der Fahrere 500 Baht zum Park-Hotel. Das war zu viel, Nuy sagte ihm klar und deutlich, dass er ein Abzocker ist. Die beiden unterhielten sich eine ganze Weile, den Inhalt des Gesprächs hat sie mit erst später mitgeteil. Er hat sie quasi als eine Nut.. bezeichnet. Ich habe das alles nicht verstanden. Besser so. Wir haben die Taxe verlassen und sind bei strömendem Regen im Park-Hotel angekommen.



    Dort war Land unter, Strom-Ausfall...

    Guter Auftakt, ich war nicht angemeldet, der Com war down, also mal den Karlheinz anrufen....

    Jedenfalls war ich wieder mit Nuy zusammen, das war das Wichtigste..


    So, ich war angekommen für 4 Tage BKK, wie geht es weiter? Ihr werdet es lesen...

    More later with pics...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    Jetzt kommt also dieser Kurzbericht über diesen Kurzaufenthalt - da bin ich ja mal gespannt - wir laufen hier zufällig parallel, denn ich bin jetzt auch an diesem Punkt angelangt, in meinem Bericht.

    Wird heute noch fortgesetzt - mit Fotos

    Bin nämlich nur wegen Dir von Samui wieder zurück nach Bangkok ;-D

    Karlheinz

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    Da war ja richtig was los! Aergert mich langsam doppelt, dass ich grad zu der Zeit nicht in Bangkok war. Das haette sicher fuer einen kurzweiligen Grillabend bei mir gereicht. Na vielleicht bei meinem naechsten Turn von Okt. 05 bis Maerz 06.

  5. #4
    woody
    Avatar von woody

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    @Uli, hört sich alles sehr spannend an. Leider war ich zu dem Zeitpunkt schon wieder zu Hause, sonst hätte ich mit dir und Karlheinz Kontakt aufgenommen.
    Aber irgendwann wird es mal klappen ;-D .

    Zum Taxi: es lohnt sich nicht herumzuirren um 50 THB zu sparen.
    Nach dem langen Flug gehe ich immer zum Public Taxi Stand und nehme
    dort ein MeterTaxi.

    gruss woody

  6. #5
    woody
    Avatar von woody

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    Zitat Zitat von Dieter1",p="239720
    ...Na vielleicht bei meinem naechsten Turn von Okt. 05 bis Maerz 06.
    @Uli bitte um Nachsicht

    @Dieter, sag nur, dass du immer ein halbes Jahr im LOS bist :???:,
    zu Koh Chang schreibe ich noch einen kurzen Bericht

  7. #6
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    @Uli, bitte um Nachsicht :-)

    @Dieter

    wie machst Du das? (Event. per PN ;-D )

    Karlheinz

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    Woody und Karl Heinz,

    die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass mein Geschäft hier im Herbst und Winter so schlecht läuft, dass es für mich günstiger ist diese Zeit in Thailand zu verbringen. Zum anderen bin ich heimlich still und leise dabei, eine tragfähige Existenzgrundlage in Thailand aufzubauen. Dabei gelangen mir zwar bei meinem letzten Aufenthalt einige wichtige Schritte, aber der Entscheidende ging daneben.

    Dann kommt noch dazu, meine Kleine hat vier Reihenhäuser in BKK vermietet und in einem wohnen wir selbst. Also keine Übernachtungs- und Verpflegungskosten und es kommt auch immer Geld rein. Ohne diesen letzten Aspekt wäre mir das alles nicht möglich. Und einen Pick Up haben wir auch, wenn wir mal ein wenig touren wollen.

    Gruss Dieter

  9. #8
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    @Dieter,

    war eigentlich nicht so ernst gemeint, bin ja kein neugieriger Mensch :-) , trotzdem danke.

    Jaja, das klingt nicht schlecht. Die Zukunft wirds zeigen.


    Karlheinz

  10. #9
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    Zitat Zitat von UAL",p="239689
    ... More later with pics...
    Not to late, please.

  11. #10
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: 4 Tage Bangkok - ein verrückter Plan

    Einchecken war nicht, da wie erwähnt der Computer kein Power hatte. Zu meiner Beruhigung sah ich aber auf der Willkommenstafel "Mr. Ulrich", aha das musste ich sein.



    Wenn es mit dem einchecken nichts war könnte ich ja Karlheinz anrufen. Eigentlich war mir ein wenig unwohl bei dem Gedanken. Nicht wegen Karlheinz, sondern dass wir fast eine Stunde früher dran waren. Es klingelte ein paarmal und dann war er dran. "Ihr seid schon hier?" Nun denn zehn Minuten später fand er sich ein.


    Ein wirklich netter Kerl...

    Wir begrüßten uns. Bei der Gelegenheit stellte ich auch fest, dass Karlheinz nicht nur englisch - zu Nuy "I am Charly", sondern auch bayerisch sprach. Manchmal habe ich ihn auf englisch besser verstanden. Spaß muss sein...

    Wir wollten in der Gegend kurz mal etwas trinken, allerdings ein nicht einfaches Unterfangen, da anscheinend weiträumig der Strom ausgefallen war. In einem Coffee-Shop hat es dann doch noch geklappt und wir haben uns ein wenig unterhalten, so wie es Leute halt beim ersten Mal tun, die sich nur virtuell kennen. Es ging dann auch bald zurück ins Hotel, ich wollte endlich auf mein Zimmer und unter die Dusche. Nuy wollte auch...

    Der Strom floß zwar inzwischen wieder, allerdings war das Zimmer noch nicht fertig. "One hour" hieß es, ach nö. Also erstmal die Formularien erledigen und dann sich in die Sofalandschaft geflezt. Zehn Minuten später war es dann aber soweit. Endlich mit dem Gepäck aufs Zimmer, Klamotten aus, schnell ein Handtuch vorgehalten, um Nuy nicht zu erschrecken...und unter die Dusche. Herrlich!

    Danach warf ich erstmal einen Blick aus dem Fenster, um die Nachbarschaft zu checken.



    In dem angrenzenden Beer-Garden war am Nachmittag schon einiges los, abends umso mehr. Allein wäre ich gern schon mal reingegangen, aber ich war ja in guten Händen und das gefiel mir auch.

    Wir haben uns dann ein wenig hingelegt, weil wir doch müde waren und haben tatsächlich geschlafen. Am Nachmittag sind wir dann raus gegangen, da der Hunger uns am Wickel hatte. Ganz in der Nähe fanden wir eine der typischen Küchen ohne Speisekarte und mit übersichtlichem Angebot. Dass es super geschmeckt hat steht außer Frage.


    Manch einer nimmt im Anschluß gleich sein Verdauungsschläfchen.


    Wir sind dann zur BTS-Station in der Nähe gegangen und einfach mal ein par Stationen hin- und zurück gefahren. Für Nuy war es das erste Mal. Sie hatte mir ja im Vorfeld ja auch schon erklärt, dass sie von Bangkok wenig kennt, da sie hauptsächlich arbeitete. So konnte ich ihr dann einige Plätze zeigen.


    Dann ging es wieder zurück ins Hotel, weil wir uns erholen mussten. Abends haben wir mit Karlheinz dann in einer nahegelegenen Halle, in der mehrere Restaurants ihre leckere Ware anboten, zu Abend gegessen. Wir beide, Nuy und ich sind dann frühzeitig ins Hotel gegangen, da wir schon wieder müde waren und außerdem mussten wir ja ausgeruht den nächsten Tag angehen...

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.12, 16:34
  2. 37 Tage von Bangkok nach Singapur
    Von finntheking im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.11, 08:01
  3. ein verrückter spielt mit dem rest der welt
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.09, 15:19
  4. Plan vom neuen Flughafen Bangkok
    Von Tigerente im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.06, 16:30
  5. Ein verrückter Plan....
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 09.04.05, 00:36