Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 86

10.000 km und mehr - eine Bilderreise

Erstellt von Lanna, 23.12.2007, 11:04 Uhr · 85 Antworten · 4.245 Aufrufe

  1. #21
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Alles noch Mae Sai








  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    @ lanna

    die bilder gefallen mir ausgesprochen gut ...darf ich fragen, welche camera du benutzt hast?

    ruebe

  4. #23
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    jou, wirklich schöne bilder! danke für die mühe :bravo:

    nicht, dass die kamera allein für die bildqualität verantwortlich wäre, aber mit welchem model fotografiert wurde, interessiert mich auch.

  5. #24
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Danke für diesen Bericht!
    Ins ehemalige Königreich Lanna wollte ich in diesem Urlaub (Nov. 2007) eigentlich auch - klappt sicher beim nächsten Mal...

  6. #25
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Tja, damals als darum ging mir eine Kamera zu kaufen habe ich lange überlegt. Zu dieser Zeit, also zur Zeit des Urlaubs, war die Kamera relativ alt.
    Es ist eine Olympus Camedia C-740 Ultra Zoom gewesen. Nur 3,2 Megapixel. Aber die Pixel sind bei ner Kamera eh nicht ausschlaggebend. Mittlerweile haben wir uns eine Nikon D40x zugelegt. Um Kilometer besser als die alte Ultra Zoom.
    Die Camedia ist zu langsam und zu Lichtschwach. Ein weiterer Nachteil ist der hohe Stromverbrauch. Und mittlerweile nicht mehr Stand der Technik.
    Alle Bilder sind Orginale und wurden nicht mit Bearbeitungsprogrammen "verbessert".

    @MadMovie, ja mach das! Wir wollen beim nächsten Mal versuchen bis nach China zu kommen, und auch im westlichen Laos den Spuren der Familie folgen. Dazu werden wir hier sicherlich noch einige Fragen stellen müssen.

  7. #26
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Jetzt gehts an den Mekong nach Chiang Khong, allerdings hier nur an den Port.
    Kleine Hafenstadt und Knotenpunkt, um von hier aus auch nach Laos oder China zu kommen. Quirliges kleines Städtchen.

    Der Mekong ist einfach nicht zu beschreiben. Geheimnisvoll und majestätisch. Beeindruckend.











    In der Bildmitte ein Boot

  8. #27
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Chiang Saen, ebenfalls ein Städtchen am Mekong. Hier ist das goldenen Dreieck. Burma, Laos und Thailand treffen sich hier. China ist nur ca 50 km weiter im Norden.
    Alles Lanna-Gebiet.
    Es ist klar, hier ist Tourismus pur. Die Menschen leben davon. Opiummuseum, Restaurants, Marktstände und alles andere wie es auch sonst üblich ist. Davon hab ich auch wenig Fotos, ausser vom Opiummuseum, hab ich aber weggelassen.



    Die Kinder, sind die Kinder der Marktstandbesitzer. Unter ihren Trachten haben sie ganz normale Strassenkleidung an. Versuchen sich hier von den Touristen gegen Zahlung eines kleinen Entgelds fotografieren zu lassen.


    Hier sieht man gut den Verlauf des Mekongs. Der Fluss in Mae Sai ist demnach nur ein Nebenarm des Mekongs.




    Noch ein bisschen Kultur, muss auch sein:


    Fortsetzung folgt...

  9. #28
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Boote gibt es hier in allen Varianten. Die langsamen Frachtkähne von denen ich bereits ein Photo gezeigt habe. Die rasanten Speedboats, von denen ich abraten würde. Die Taxiboote in Bangkok, die einfach genial sind. Bei uns, glaub ich, wären alle Varianten undenkbar. Man spürt die Freiheit, die aber in Benutzung jeder für sich selbst abwägen sollte. Auch dieses Gefühl, so empfinde ich, ist für Thailand typisch.

    Frachtkahn mit Gepäck, und gesamter Familie. Auf dem Mekong.


    Typisches Taxiboot in Bangkok. Ein- und Ausgestiegen wird auf der hinteren Plattform. Und das muß!!! schnell gehen:


    Motor eines Speedboats:


    Speedboat auf dem Mekong. Man sieht die Angst in den Gesichtern der Passagiere:


    Normales Boot auf den Flüssen, um Waren oder Menschen von A nach B zu bringen. Mit so einem Boot sind wir auf dem Pai River, in der Nähe von Mae Hong Son Richtung Burma gefahren. Kurz vor der Grenze war ein Dorf der Karen.


    Unser Steuermann. Der hat doch was?!
    Ein Thai mit versteinertem Blick. Ein Lächeln gab es bei Ihm nicht, und die Zigarette war angewachsen.


    Arni ist nix dagegen:


    Auch hier wieder ein wenig Kultur: Die Königin hat früher einmal mit einem Boot diesen Fluss befahren. Das Boot ist seitdem ein Ausstellungsstück von besonderem Wert.
    Hier nur ein Bild des Motors:

    Der Krümmer, einfach galaktisch.

  10. #29
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Hmong oder auch Meo.

    Eines Tages, wir sind mit dem Auto unterwegs, entdecken wir durch Zufall ein Treffen der Hmong (Meo). Auf einem großen Platz wurde ein Fest abgehalten. Zweck war, dass sich die verschiedenen Gruppen kennen lernen. Kontakte zwischen Mann und Frau wurden geknüpft.
    Dazu stellten dich die Männer (Junggesellen) nebeneinander in einer Reihe auf. Die Frauen, die Heiratswillig waren standen gegenüber. Es wurden kleine Bälle zugeworfen und dabei hat man sich kennen gelernt. Ab und zu wurde der Partner gewechselt.
    Die Älteren haben sich um das leibliche Wohl gekümmert.
    Alle haben sich herausgeputzt und ihren Silberschmuck angelegt.

    Auch ein Stück Thailand, wobei mir das Verhältnis der Thais zu den Bergvölkern immer noch nicht ganz klar ist

    Eine schöne faszinierende Kultur, die zeigt wie Variantenreich die Menschen in Thailand leben. Oft stellt man sich die Frage, wenn man so was sieht, wo man selbst steht, und ob unsere immer als die Absolute hingestellte Kultur die Richtige ist. Haben wir schon viel verloren!? Ist alles richtig was wir tun?


    Hier sieht man die Mädels und Jungs wie sie sich die Bälle zuwerfen. Getrennt durch ein gespanntes Seil.
    Schüchtern, und ganz rot im Gesicht wird sich dem anderen Geschlecht genähert.




    Die denkt sich bestimmt: Der sieht aber komisch aus?!








    Hier haben sich schon zwei gefunden. Toller Silberschmuck, der auch gleichzeitig zeigt wie vermögend der Zukünftige ist.




    Eine Welt die noch in Ordnung zu sein scheint.

  11. #30
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: 10.000 km und mehr - eine Bilderreise

    Einfach wunderschoene Aufnahmen,Lanna!

    Auch ein Stück Thailand, wobei mir das Verhältnis der Thais zu den Bergvölkern immer noch nicht ganz klar ist
    Bergvoelker,meist Hmong und Lao Maeo sind arm und ungebildet.
    In Thailand (wie anderen asiatischen Laendern) ist GELD sehr wichtig=Gesicht=Macht.
    Frueher hatten die Bergvoelker noch nicht einmal einen Thai Ausweis=Staatenlos. Heute
    und viele Frauen/Maedchen aus den Bergen landeten in den .......en der Staedte.
    War schon ein paar Jahre nicht mehr im Norden und kenne die jetzige Situation nicht!

    Kleine Hafenstadt und Knotenpunkt, um von hier aus auch nach Laos oder China zu kommen.
    Den Bootstrip nach China hatte ich auch schon mal im Auge,habe aber die Strecke ueber Lao Kai (Vietnam) vorgezogen.
    Der Mekong ist einfach nicht zu beschreiben. Geheimnisvoll und majestätisch. Beeindruckend.
    Ja,der Mekhong,die Mutter aller Fluesse,von Tibet ueber China,Laos,Thailand,Cambodscha bis ins Vietnam Mekhongdelta,er/sie ich auch meine heimliche Geliebte in Asien.
    Bin oft mit eigenem Boot dort rumgefahren und auch einem schweren Fussbruch habe ich dem Mekhong zu verdanken.

    Der Mekhong ist voller Geister und zu Leukatom,dem Kerzenfest werden diesen Geistern Respeckt gezollt.

    Bitte weiter!

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 13:41
  2. Menschenrechtsverletzungen in Deutschland mehr und mehr
    Von Flying Saucer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 08:38
  3. Eine Woche LOSgelöst und mehr
    Von resci im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.11, 08:35
  4. weit mehr als nur eine katze..
    Von marc im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.09, 17:25
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42