Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

02+03/09

Erstellt von zappalot, 13.02.2009, 05:17 Uhr · 40 Antworten · 3.755 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 02+03/09

    [schild=27,fcolor=FF0000,fsize=3,fstyle=b,font=Druc k,scolor=000000,sshadow=,bcolor=,align=:79ac47eebb]ACHTUNG SONDERZWISCHENPOST[/schild:79ac47eebb]










    also in den letzten tagen hab ich mal versucht neutral/obejktiv festzustellen, obs hier wirklich mehr hübsche mädels gibt wie in d. kann ich bis jetzt nicht sagen, heisst aber auch wieder nicht dass es keine hübschen gibt, die fotos sind ganz frisch ;-D (hätte noch mehr davon )

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 02+03/09

    Wir wollen zwar erst Samstag Vormittag mit dem Bus nach Koh Sri Chang fahren, treffen uns aber vorher nochmal.

    Um 08:00 p.m. will sie mich in Bang Sue wieder an der MRT abholen.

    Ich bin etwas früher dran und sehe ich mich vom Ausgangsbereich aus um. Das Gib schon da sein könnte – auf die Idee komme ich nicht, hab auch gar keine Zeit dazu, denn was sehe ich? Als begeisterter Eisenbahnfreund? Ja wie konnte ich das beim ersten Mal, als ich hier abends aus der MRT gestolpert bin, übersehen? Ein Bahnhof, ein richtiger, genau gegenüber. Gut dass ich mehr pünktlich bin. Wenn etwas ausgemacht ist ists ausgemacht und ich lasse Leute dann ungern warten. Liegt mir als Deutschem wohl in den Genen (weiss aber nich ob ich lachen oder heulen soll deswegen). So bleibt also etwas Zeit, um diesen zu erkunden. Ich laufe rüber. Das Ding hier ist ja richtig mehrgleisig, Verkehr herrscht auch, wenn auch dieser nicht aus Zügen sondern aus die Gleise querenden Moppeds besteht.

    An Bahnhöfen habe ich immer Glück, unglaubliches Glück. In Deutschland durfte ich aufgrund meiner Neugier nicht erst einmal im Führerstand eines regulären Zuges mitfahren, um nur die Toperlebnisse zu nennen. So weit ging mein Glück jetzt nicht, aber ich spüre es. Irgendwoher vernehme ich ein Pfeifen. Yeah, ein Zug kommt. Ich vergesse die Zeit, scheiss auf irgendwelche Termine, so deutsch bin ich doch nicht. Einen passierenden Zug kann ich mir nicht entgehen lassen. In D hab ich drei Bahnstrecken um mich herum, und nach 7 Jahren gucke ich immer noch zumindest jedem Güterzug verträumt hinterher, ja unterbreche sogar meine Arbeit, um ihn nicht zu verpassen. Das Rumpeln der Güterzüge unterscheidet sich ganz deutlich vom Rumpeln der Personenzüge, ich weiss immer schon lange vorher, was sich fürn Zug nähert. Zumindest in Deutschland.

    Hier nähert sich jetzt von links ein Personenzug. Und hält hier sogar. Geil, der abend hat sich schon gelohnt. Ich überquere die Gleise vor dem Zug. Nach der Abfahrt des langen Zuges, der mit allen drei Klassen bestückt ist sehe ich diesem lange nach. Naja, nun wird es Zeit – halt es pfeift. Von der anderen Richtung kommt noch einer! Super!

    Und alles innerhalb kürzester Zeit, wie für mich bestellt...

    Ich komme gerade mal eine Minute zu späte zum verabredeten Treffpunkt. Mir fällt nix auf – doch da, man ich bin grad an Gibs Auto vorbei gelatscht und hab sie nicht gesehen. Im Auto erzählt sie mir, dass sie etwas confused ist. Sie hätte mich schon vor einer viertel Stunde zum Bahnhof gehen sehen und mich beobachtet. Ob ich Drogen genommen hätte. Ich krieg einen Lachflash. Nie in meinem Leben hab ich Droge genommen. Trinke kein Alk, keine Zigaretten, nix. 0. Ich erkläre ihr, dass ich Züge und Bahnhöfe liebe. Als ich festgestellt hatte, dass sich hier ein Bahnhof befindet konnte ich nicht anders und hatte nur noch diesen im Blick. Sie wechselt das Thema. Das Auo wird abgestellt und wir nehmen ein Bus. Ein Couchsurfing-Meeting will sie mir besuchen. Äh, die Rede war von irgendeinem Club mit TranceMusic, ich mag keine Meetings an dem etliche Leute teilnehmen. Widerrede zwecklos, kenne ich ja schon von den anderen Mädels die ich in den Vorjahren so kennen lernte. Beim Meeting mache ich mich aber schnell vom Acker, erklärend dass ich was bestimmtes zu trinken holen gehe. Nach einer dreiviertelstunde kommt ein Anruf ob ich mich verirrt hätte, ne ich wäre gleich zurück. Wir laufen noch umher und fahren dann mit dem Bus zurück. Gib erklärt mir, dass sie froh ist eine Begleitung dabei zu haben, ohne wüsste man nie. Die scheint mehr Angst zu haben als ich. Naja, so wie die sich alle verbarrikadieren – kann ja nur aus Angst irgendwo vor sein.

    Irgendwie ist die Zeit doch sehr schnell vergangen, es ist kurz vor Mitternacht, Gib liefert mich an der MRT ab und fährt dummerweise gleich weiter. Die Endhaltestellt hat schon vor Mitternacht dichtgemacht. Ich rufe sie an und meine sie könnte mich diesmal nicht abwimmeln, bei ihr zu übernachten. Bei ihr dann bekomme ich das Sofa im Eingangsbereich zugewiesen, sie verschwindet gleich nach oben. ??? Also ein komisches Weib, so würde ich einen Gast nicht behandeln. Ich solle zudem morgen früh schaun dass ich nicht verschlafe und meine Sachen aus meinem App in Ramkhamhaeng hole. AYAY – Sir – gibt’s auch normale Thaiweiber? Doch es sollte noch viel schlimmer kommen.

    Ich wache morgens auf, ziehe mich schnell an, hinterlasse das Sofa wie ich es vorgefunden habe. Vor mir liegt nun ein Fussmarsch, Mopedtaxi, MRT, Taxi. Natürlich weiss keiner wie lange das alles dauert, denn ich muss ja hin und dann zurück zum Busbahnhof MORCHIT. Natürlich dauert das alles ewig. Daheim Sachen packen und weiter. Um kurz vor 10 rufe ich Gib an, dass ich jetzt raus gehe um nach Morchit zu kommen. Um 11 bin ich da. Sie sagt mir es gibt nur einen 7/11 in Morchit, so meint sie am Telefon. Da soll ich hinkommen. Ich breche in schallendes Gelächter aus. Letztes Jahr hat mir doch auch irgend ein dämlicher Thai geflüstert, Treffpunkt da und dort es gäbe nur einen 7/11. Sag mal sind die bescheuert? Ohne vormals in Morchit gewesen zu sein weiss ich jetzt schon dass es garantiert mehrere 7/11 gibt. Ich werde angeraunzt ob nun sie oder ich in Bangkok leben würde. Ähh, na toll. Noch kusche ich und meine „Jawohl, zum einzigen 7/11 in Bangkok lol. „ Hoffentlich versteht sie den Spass ????

    Vor Morchit sehe ich schon einen 7/11, line Hand vor einem grossen min. 35 meter hohen Riesenwerbeschild. Ich rufe Sie an, dass könne doch nicht sein, vor dem Morchit. Doch ich solle aussteigen, es gibt nur einen. Also steige ich aus. 5 Minuten später Anruf. Woch ich denn sei, sie sei am einzigen 7/11 und sähe mich nicht. Doofe Kuh. Ich gehe jetzt aufs Gelände und sehe nach der Schranke in einem Durchgang schon den nächsten 7/11. Auch keine Gib. Verägert rufe ich Gib an nnd sage ich dass ich mittlerweile an 2 7/11 vorbeigedackelt bin. Es gäbe doch nur einen. Dann drücke ich einem Thai-Wachmann das Handy ans Ohr. Die diskutieren einige Minuten miteinander, bis er mich in die und die Richtung schickt, bis zum dritten 7/11 von insgesamt einem :-)

  4. #13
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: 02+03/09

    da soll noch einer sagen...bei dir ist nix los ;-D

  5. #14
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240

    Re: 02+03/09

    liest sich ja ganz nett, aber wozu tust Du Dir das an

    nix für ungut, in Thailand muss man eigentlich nur lernen nein zu sagen, denn es gibt so viele ja`s.......

    rolf2

  6. #15
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 02+03/09

    Zitat Zitat von rolf2",p="696163
    liest sich ja ganz nett, aber wozu tust Du Dir das an
    naja, wenn ich ein mädel mit kohle an der angel hab, lass ich diese wirklich erst im letzten moment los sprich meine leidensfähigkeit vergrößert sich proportional zum inhalt der geldbörse meiner begleitung :-)

  7. #16
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 02+03/09

    dann treffe ich sie, wie ich denn ihre anweisungen ignorieren könne und überhaupt sie hier so lange warten lassen könnte. Ich halte das ganze fürn scherz und maule zurück dass wir lieber gucken sollten wo wir abfahren, diskutieren können wir im bus. Autsch, ganz dumm von mir.

    Ticket, 100 baht, gekauft, zum bus, der in 10 min abfährt. Direkt vor dem bus, also keine 5 meter zum laufen, hole ich mir noch ein wasser. Ihre grimmigen blicke treffen mich. Was hab ich jetzt wieder falsch gemacht? Wahrscheinlich dass ich überhaupt mir ihr irgendwohin fahre, so dämmert es mir langsam...

    sie holt sich auch noch ein wasser, dann steigen wir ein. im bus geht’s dann los. Die vorwürfe wiederholen sich, ich lasse sie ewig warten, denke nich an sie beim wasserholen, wisse alles besser usw.

    das wir gar keinen festen termin hatten versuche ich ihr klar zu machen und wenn der verkaufsstand 5 schritte weiter ist soll sich jeder selbst holen was er braucht, wäre was anderes wenn man 100 meter lauen würde, dann holt der eine für den anderen mit, aber hier doch nicht.. und ob ich ihr die anderen 7/11 zeigen soll. Wer hier wohl alles besser wüsste... sie hört während der fahrt nicht auf zu diskutieren. Das gemaule wird so schlimm, dass sogar nachbarn (thais) sie höflich bitten wieder runterzukommen. Ich sage ihr wenns so weiter geht fahre ich wieder zurück.

    Dann ist sie erstmal ruhig, die furie. Mein lebtag hatte ich noch nicht mit so einem weib zu tun. Ich überlege schon wie ich ihr entkommen kann.

    Wir kommen an und essen an der mole noch etwas bevor wir auf die fähre gehen wollen.

    Doch dazu kommt es gott sei dank nicht mehr. Nach mehreren weiteren heftigen Diskussionen entscheiden wir uns in gegenseitigem einvernehmen, dass lieber jeder seines weges geht.

    Ne, ich hab keine lust auf diese insel, will aber natürlich auf keinen fall mit der zicke in einem bus zurück nach bkk. Ich laufe auf die andere seite und stelle ich mich in den auflandigen wind und verweile eine ganze zeit.

    Eine wirklich interessante erfahrung. Wie in einem dämlichen film. Die werde ich nie wieder sehen denke ich und hoffe das auch bis heute.

  8. #17
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 02+03/09

    ich bereite nun meinen umzug vor. Von ramkhamhaeng nach lad phrao. Probiere zwei appartments aus. Erst eins, dass aber viel teurer kommt als bei www.9apartment.com beschrieben. Daneben liegt ein neubau, der nicht im internet auftaucht. Reinmarschiert, schöne zimmer, kostet weniger als die hälfte als der nachbarbau. Probenacht vereinbart. Internet läuft gut, gebucht. Wunderbar.

    Unter der woche hab ich zu tun, gibt also wenig zu berichten. Das freibad oben auf dem dach des bang kapi mall ist so lala, es gibt freundliche und weniger freundliche thais.

    Das nächste was mir zu denken gibt ist grad heut passiert. Am Wochenende hab ich ja zeit.

    Stöbere im Internet was ich denn tun könnte. Stosse auf einen Bericht über den Chatuchak Market. Also – ist nicht so weit – fällt die Entscheidung schnell. Zur Straße vorgelaufen, in den nächsten Bus Richtung Lad Phrao MRT eingestiegen usw., über den Markt gebummelt, 3 unterhosen für 100 baht erstanden, obs gut is weiss ich nicht.

    Hm, keine lust mehr zum bummeln, ah, was seh ich da? Mangkhud! 2 kilo gesichert.

    Dann in den Park marschiert, von hier aus lässt sich die BTS am Endhaltepunkt MOCHIT hervorragend beobachten. Zudem stelle ich mit erstaunen fest, dass sich das Depot, in dem die Züge wohl des nachts abgestellt werden im ersten stock eines riesigen gebäudes befindet. Werde ich morgen mit kamera noch mal kommen müssen.

    Ich sitze da also im park. Auf so einem komischen steinstuhl, eigentlich bequem, aber die lehne zu kurz. Die meisten thais sitzen irgendwo im schatten irgendwelcher bäume/palmen. Das gras ist wie in einem englischen park – superkurz und das gleichmässig im ganzen park.
    Ich fange an ein paar mangkhud zu essen.

    Da setzt sich neben mich ein mädel, superschlank, nicht schlecht. Und quatscht mich an. Leider ist wohl das einzige wort dass sie auf englisch kann: name...

    ach ne eine ungebildete, hab ich grad keine lust drauf. Biete ihr aber eine mangkhud an, gehe aber nicht auf ihre kommunikationsversuche ein. Natürlich versucht sies nicht ewig. Nach ein paar minuten kommt sie mit dem schon vor mir auf einem benachbarten stuhl sitzenden thai ins gespräch. Ich höre nur raus, dass es um geld geht, hin und her, so und so viel hundert baht. Natürlich denke ich mir, aha, der merkt dass sie bei mir nicht ankommt und probiert jetzt sie zu kaufen... dann zieht er ein telefon und gibt es ihr, am telefon geht’s ebenfalls um geld. Etwas später gehen die beiden zusammen weg – aha eine einigung ist erzielt worden, denke ich. Beobachte die zwei – er setzt sich ein paar hundert meter weiter auf eine bank. Sie geht weiter. Vergessen.

    Ich bleibe noch ein wenig sitzen, 10-15 minuten. Entscheide mich dann zurück zu fahren und was zu essen zu kaufen. Ich könnte auch mit dem bus zurückfahren, denke ich. Ich habe gesehen, dass einige linien, die bei mir in lad phrao vorbeifahren auch hier halten. Weiss aber nicht auf welcher seite ich einsteigen muss. Laufe also zur MRT, vergesse das Mädel. Fahre die zwei stationen nach lad phrao. Steige aus. Laufe hoch. Da kommen zwei busse der linie 8. der erste hält nicht, aber der zweite. Steige ein und sehe genau diese mädel da im bus stehen. Allein. gibt’s doch nicht. Wie gross ist die wahrscheinlichkeit? Ein zu hundertausend? Oder noch geringer? Auf einmal tut mir meine abweisung des kontaktangebots leid. Und wie sie dasteht und so. ganz lecker finde ich auf einmal, sch e i s s auf die bildung. Eigentlich sollte man jede chance nutzen die man kriegt. Ich ärgere mich über mich selbst und entscheide ihr den ganzen rest meiner mangkhuds in die hand zu drücken, wenn sie vor mir aussteigt. Steigt sie aber nach meiner zielhaltestelle aus bleibe ich sitzen und steige mit ihr zusammen aus. Soll das schicksal entscheiden. Sie steigt vor mir aus, und mit ihr so viele dass ich ihr nix in die hand drücken kann.

    Nun grüble ich ob ich nicht vielleicht doch was falsch gemacht habe. Naja mal sehn was noch kommt...

  9. #18
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240

    Re: 02+03/09

    Zitat Zitat von zappalot",p="696284
    Nun grüble ich ob ich nicht vielleicht doch was falsch gemacht habe. Naja mal sehn was noch kommt...
    zappalot, einfach weniger grübeln, let the good times roll,
    genieß die Augenblicke, das Morgen kommt von ganz allein, und du weißt nie vorher auf welche Art und Weise, vertrau mehr Deinem Gefühl, weniger Deinem Intellekt, würd ich einfach mal so sagen. Das nächste Abenteuer wartet hinter der nächsten Ecke, "es gibt nichts Gutes außer man tut es", Schlechtes beendet man besser sofort...

    aber auf jeden Fall, schreib weiter

    rolf2

  10. #19
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 02+03/09

    BANGKOK - echt, man lernt es lieben. es gibt erlebnisse die einen fesseln, die man sonst auch nur an wenigen orten so erleben kann.

    man stelle sich einfach irgendwo an einen belebten platz und bleibe da mal ein paar stunden stehen. klingt verrückt. keine frage. wer fährt in den urlaub, um sich in einem moloch mehrere stunden an einen bestimmten punkt zu stellen? wer hats schon gemacht? (naja-war nicht ganz grundlos ;-D)

    auf der einen seite eine lange schlange von mopedtaxis. lustige typen, immer für einen scherz zu haben. denen fällt natürlich der farang irgendwann auf. die bringen einen fahrgast irgendwohin, sind nach 10-15 minuten spätestens wieder da. in der schlange stehen zwischen 10 und 40 mopedtaxis, die vorne von fahrgästen aufgesucht werden. da kriegt man schon mal ein gefühl dafür wie viel die doch fahren. man, da sind sogar ganz hübsche mädels dabei. auch gut englisch sprechende fahrer gibts ( @ knarf ;-D )

    also wie sies gecheckt haben weiss ich nicht, aber gegenüber sind verkaufsstände. und von einer dieser verkäuferinnen konnte ich meinen blick nicht abwenden. und was wurde gescherzt und gelacht als wirklich der letzte mopedtaxi fahrer wusste was sache war. mir wurde versucht die verkäuferin auszureden und dafür sollte ich lieber den und den mopedfahrer heiraten ;-D .

    jeder von denen wollte auf einmal fotografiert werden. die ergebnisse musste ich schauen lassen, die üblichen fragen, wie woher wielange wohin...

    so viel gelacht hab ich schon lange nicht mehr... ich könnte jetzt schon heulen wenn ich dran denke dass ich in 2,5 wochen für 1,5 monate hier weg muss...

    wie in allen 2monatsaufenthalten hier schaffts in den letzten wochen immer eine mein herz zu brechen...










  11. #20
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 02+03/09










Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte