Ergebnis 1 bis 5 von 5

Sam phan bohk III – im Boot zu steinigen Aussichten

Erstellt von gerhardveer, 06.09.2012, 12:30 Uhr · 4 Antworten · 1.391 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698

    Sam phan bohk III – im Boot zu steinigen Aussichten

    Sam phan bohk III – im Boot zu steinigen Aussichten


    Eine ganz traumhafte Strecke für eine Motorradtour im Ostisaan geht von Khong Chiam (dort, wo das Wasser vom Mae Nam Chi und Mun in den Mekong ließt - Mae Nam song sih = Zweifarbenfluss) nach Pha Taem ( Felsplateau mit steil abfallendem Felskliff zum Mekong - fantastischer Ausblick nach Laos) und schließlich nach Sam Phan Bohk. Man sollte für die Tour zwei Übernachtungen einplanen (inKhong Chiam und Sam pan Bohk) und nur in der Trockenzeit, wenn der Mekong Niederwasser führt....

    Khong Chiam: 15.318521, 105.498413 - +15° 19' 6.68", +105° 29' 54.29"
    Pha Team : 15.399280, 105.507832 - +15° 23' 57.41", +105° 30' 28.20"
    Sam Pan Bohk : 15.823037, 105.365278 - +15° 49' 22.93", +105° 21' 55.00"



    „3000 Löcher“ – man könnte sicher noch eine Null dranhängen und es wäre immer noch zuwenig! Die Stromschnellen des Mekong nördlich des bekannten Pha Taem-Nationalparks sind die faszinierendste Flusslandschaft, die ich je gesehen habe. Der Mekong passiert hier eine mehrere Kilometer lange Engstrecke, in der er während der sommerlichen Hochwasser mit großer Geschwindigkeit über den aus Sandstein bestehenden Untergrund rauscht und ihn dabei kräftig erodiert. Wo einzelne Brocken in Senken der Felsoberfläche liegen bleiben und durch die Strömung und Strudel im Kreis verwirbelt werden, entstehen nach und nach tiefe runde Löcher, die Strudelkolke = bohk. Nicht genug damit – die Wände benachbarter bohks werden immer dünner und brechen irgendwann durch – große Naturpools entstehen. Wenn dann während der Trockenzeit der Wasserspiegel um mehrere Meter absinkt, liegt die ganze Pracht frei…
    Hier der dritte von vier Teilen - ich habe gnadenlos aussortiert, aber es bleiben immer noch an die 200 Aufnahmen übrig, die ich euch nicht vorenthalten will!


    Ruhiges Gleiten...

















    Versteinert





















































































  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Bin ganz begeistert - gerade was deine Bilder von Steinen und Holz angeht. Da werden Erinnerungen, an endlose Sandbaenke am Mekong, wach.

    Seinerzeit hab ich alles Schoene was ich finden konnte gesammelt und nach Bangkok mitgenommen. Heute erfreue ich mich immernoch an meinen Sammlungen.

    Zum Teil liegen wirklich schoene Objekte in meinem "speziellen Reich" und in unserem Garten. Jetzt ueberlege ich schon einige Zeit mal Fotos davon zu machen,

    aber leider habe ich keine gute Kamera.

  4. #3
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Viele schöne Bilder, viele Steine, viiiele.

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Absolutely stunning! Da fehlen mir mal wieder die Superlative. Sieht aus wie der Grand Canyon von Thailand. Ich bin vor 10 Jahren mal über den Mekong durch ganz Laos gefahren. Der Fluss bietet auch in diesen nördlicheren Regionen fantastische Aus- und Einsichten. Hoffentlich machen die Chinesen ihn nicht kaputt mit den vielen Hydropower Projekten.

    Jetzt habe ich einen Grund mal irgendwann nach Ubon zu kommen. @Gerhard: hast du einen GPS Track von der Strecke?

    Cheers, X-pat

  6. #5
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    @Gerhard: hast du einen GPS Track von der Strecke?
    Hab keinen Track - aber melde dich mal, wenn du (in der Trockenzeit!) kommen willst, vielleicht können wir den Trip auch zusammen machen...

    Den schönsten Teil findest du hier - gerade eingestellt:

    http://www.nittaya.de/literarisches-...ne-ende-40187/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 12:38
  2. Sam phan bohk I – Landschaft und Mönche
    Von gerhardveer im Forum Isaan
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 04:39
  3. Sprachvisum von EWR Land aus, Aussichten?
    Von wasabi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.12, 09:15
  4. Rosige Aussichten für die Tourismusbranche?
    Von Red_Mod_Ant im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.10, 10:47
  5. Meine Aussichten
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.04, 01:38