Ergebnis 1 bis 7 von 7

Sam phan bohk II – steinige Ufer/goldener Morgen/ Fischer unterwegs

Erstellt von gerhardveer, 06.09.2012, 03:44 Uhr · 6 Antworten · 1.291 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698

    Sam phan bohk II – steinige Ufer/goldener Morgen/ Fischer unterwegs

    Sam phan bohk II – steinige Ufer/goldener Morgen/ Fischer unterwegs


    Eine ganz traumhafte Strecke für eine Motorradtour im Ostisaan geht von Khong Chiam (dort, wo das Wasser vom Mae Nam Chi und Mun in den Mekong ließt - Mae Nam song sih = Zweifarbenfluss) nach Pha Taem ( Felsplateau mit steil abfallendem Felskliff zum Mekong - fantastischer Ausblick nach Laos) und schließlich nach Sam Phan Bohk. Man sollte für die Tour zwei Übernachtungen einplanen (inKhong Chiam und Sam pan Bohk) und nur in der Trockenzeit, wenn der Mekong Niederwasser führt....

    Khong Chiam: 15.318521, 105.498413 - +15° 19' 6.68", +105° 29' 54.29"
    Pha Team : 15.399280, 105.507832 - +15° 23' 57.41", +105° 30' 28.20"
    Sam Pan Bohk : 15.823037, 105.365278 - +15° 49' 22.93", +105° 21' 55.00"



    „3000 Löcher“ – man könnte sicher noch eine Null dranhängen und es wäre immer noch zuwenig! Die Stromschnellen des Mekong nördlich des bekannten Pha Taem-Nationalparks
    sind die faszinierendste Flusslandschaft, die ich je gesehen habe. Der Mekong passiert hier eine mehrere Kilometer lange Engstrecke, in der er während der sommerlichen Hochwasser mit großer Geschwindigkeit über den aus Sandstein bestehenden Untergrund rauscht und ihn dabei kräftig erodiert. Wo einzelne Brocken in Senken der Felsoberfläche liegen bleiben und durch die Strömung und Strudel im Kreis verwirbelt werden, entstehen nach und nach tiefe runde Löcher, die Strudelkolke = bohk. Nicht genug damit – die Wände benachbarter bohks werden immer dünner und brechen irgendwann durch – große Naturpools entstehen. Wenn dann während der Trockenzeit der Wasserspiegel um mehrere Meter absinkt, liegt die ganze Pracht frei…
    Hier der zweite von vier Teilen - ich habe gnadenlos aussortiert, aber es bleiben immer noch an die 200 Aufnahmen übrig, die ich euch nicht vorenthalten will!

    Der Sandstein besteht aus Schichten unterschiedlicher Härte und wird infolgedessen unterschiedlich schnell abgetragen – dadurch kommt es in den Steiluferbereichen zu Abbrüchen ganzer Schollen und Blöcke, atemberaubende Formationen sind die Folge:

    Steinige Ufer




























































    Goldener Morgen - Fischer unterwegs













































  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Wow !

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Man traut es sich kaum mehr zu posten, aber Ehre wem Ehre gebuehrt: grosse Klasse!
    Vor allem die Bilder auf dem "goldenen" Fluss find ich grossartig.


  5. #4
    antibes
    Avatar von antibes
    Absolut die Königsklasse der Thailandfotografie. 5 von 5 Sternen.

    Hast du vor irgendwann ein Buchprojekt über Thailand, hier besonders der NO, in die Hand zu nehmen?
    Deine Fotos wären es wert.

  6. #5
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Danke!! Wo hast du denn den schönen Wai her - den brauche ich!!??

    Das mit so einem Projekt ist nicht einfach - in D scheuen alle Verlage, einen teuren Bildband mit entsprechender Qualität aufzulegen, es sei denn, man finanziert alles selbst vor . Und in TH kenne ich mich nicht aus...

    Was eine große Rolle spielt, ist der der enorme Zeitaufwand, der damit verbunden wäre. Ich kann mich zum einen zur Zeit nicht auf sowas einlassen, da ich wegen der Erkrankung meiner Frau zeitlich flexibel bleiben muss - zum anderen hätte ich dann zuwenig Zeit für Biken und Fotografieren. Klingt blöd - ich weiß, aber wenn man mit 62 noch ein Projekt beginnt, das einen womöglich für mehrere Jahre bindet, dann laufen einem die Jahre für anderes weg. Ich bin ein absolut begeisterter Biker - aber ob ich das mit 70 auch noch kann....

    Abgesehen davon, sei nicht so sch..altruistisch - für Foren wäre dann wohl keine Zeit mehr!!

  7. #6
    Avatar von Ron22

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    249
    Ganz tolle Fotos-Danke!!

  8. #7
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Danke!! Wo hast du denn den schönen Wai her - den brauche ich!!??
    Wenn Du oben in der Werkzeuigleiste auf den Smiley klickst, dann auf "mehr", dann runterscrollst zu "alte Smileys", da findest Du den ....



    Und nicht zu vergessen: Das sind mal wieder TOP-Aufnahmen für die Mittagspause.....

Ähnliche Themen

  1. Sam phan bohk I – Landschaft und Mönche
    Von gerhardveer im Forum Isaan
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 04:39
  2. Noch jemand vom anderen Ufer?
    Von fioncelle im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 03.09.12, 08:17
  3. Der steinige Weg nach LOS
    Von Boemski8 im Forum Literarisches
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 10:20
  4. Fullmoon Party auf Ko Phan Ghan 18-19.10.2005
    Von Samuianer im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.05, 14:40
  5. Goldener Buddha-Tempel soll Thai-Sala ergänzen
    Von Udo im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.03, 18:52