Umfrageergebnis anzeigen: Bist Du mit der Moderation von Jinjok überwiegend zufrieden oder nicht?

Teilnehmer
85. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • nein

    20 23,53%
  • ja

    65 76,47%
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 89

Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

Erstellt von Jinjok, 24.01.2004, 10:21 Uhr · 88 Antworten · 4.180 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    Das wird jetzt wieder etwas länger ...

    Jetzt ist die Zeit für die Abstimmung bald ausgelaufen. Letztlich haben sich doch 82 User daran beteiligt, was schon einen guten Teil der aktiven Mitglieder repräsentiert. Die angeklickten Ja- und Nein-Stimmen stehen im Verhältnis von 1:3. Aufgrund der bisherigen Rückmeldungen bin ich locker von einem umgekehrten Verhältnis ausgegangen. Nun ja, dafür war die Umfrage also auch gut.

    Obwohl ich eigentlich zu keinen Wortmeldungen aufgerufen haben, sind auch die reichlich eingetroffen. Ich freue mich wirklich über die Masse an positivem Feedback. Bisher hatte ja nur ein einziger User seinen Kopf für mich hingehalten und dafür dann auch ordentlich einstecken müssen. Ich bin auch soweit Realist, daß ich weiß, daß nach notwendigen Sanktionen kaum ein Dank der Gemaßregelten zu erwarten ist. Obwohl es das auch schon gab.

    Was mich etwas stutzig macht so verbinden die meisten, auch in ihren Rückmeldunegen, die Moderatortätigkeit mit Löschen, Verwarnen, Sperren. Das Berichtigen von kaputten Links, Verschieben von Irrläufern in den richtigen Thread, Löschen von Doppel- bis Zehnfach-Postings, Hilfe bei der Einrichtung von Accounts, Abteilen von starken Off-Topics die ein eigenes Thema wert sind, sowie andere Dienstleistungen fanden überhaupt keine Erwähnung. Machen aber nach dem Lesen von sehr, sehr vielen Postings jeden Tag die größte Arbeit. Gelöscht, Verwarnt oder Gesperrt wird im Verhältnis dazu nur ganz selten.

    Wie schon zwischendurch geschrieben habe ich mich natürlich über eine ganze Reihe von Lob und Zustimmung gefreut, obwohl ich mit dem Thread eher an Kritik herankommen wollte. Aus Lob entstehen selten Verbesserungen. Konstruktive Kritik hingegen und Veränderung sind die einzigen Garanten für Entwicklung. In meiner Zeit als Moderator gab es einen Zuwachs an Mitgliedern von ca. 20%. Die Schreibfreudigkeit hat damit weiter zugenommen. Das allein erfordert gewisse Veränderungen.

    Aber auch die Summe der vorgetragenen Kritik weist deutlich in diese Richtung. Viele kritisieren eine gewisse persönliche Empfindlichkeit bei meiner Moderation. Andere ein daraus resultierendes Rechtfertigen nach getroffenen Entscheidungen. Das sehe ich auch selbst als einen unangenehmen Zwang, dem ich sicher zu oft gefolgt bin. Es ist bestimmt wichtig darüber zu informieren, welche Entscheidung getroffen werden mußte und warum. Aber da reicht dann meist auch ein Satz aus. Weitergehenden Forderungen nach Erläuterung werde ich in Zukunft versuchen standhaft zu widerstehen.

    Wer generell gegen jede Form von Moderation ist, den kann ich mit keiner Aktion zufrieden stellen. Selbst mein Ausscheiden würde einen anderen Moderator nach sich ziehen. Ich habe damals auch noch geglaubt, bei 200 Mitgliedern weniger, daß eine Moderation in diesem Forum mehr Schlechtes als Gutes bringt. Aber allein zwei User im permanenten Streitzustand waren in der Lage so eine Meinung schon nach wenigen Wochen zum Kippen zu bringen und mich vom Gegenteil zu überzeugen. Leider finden auch immer wieder notorische Stänkerer den Weg ins Forum die nur ein Interesse haben möglichst viel Konfrontation zu schaffen. Da ist schon ab und zu eine helfende Hand notwendig, habe ich eingesehen. Manch einer wird es vielleicht auch noch einsehen.

    Die Forderung nach mehr Kulanz steht leider der Forderung nach einem früheren Eingreifen bei aufkeimenden Konflikten entgegen, so daß ich da so klug bin wie vorher. Ich werde nach wie vor spätestens eingreifen müssen, wenn sich insbesondere unbeteiligte, etablierte User beschweren. Den direkt Beteiligten kann man bei ihren Beschwerden schon mal eigene Interessen unterstellen, mancher ist immer sofort direkt beteiligt wenn es um spezielle Themen oder User geht auch wenn er gar nicht angesprochen wurde oder im Thema noch nicht aktiv war. Das muß man alles im Blick haben.

    Parteilichkeit wurde auch angesprochen. Das ist ein schwieriger Punkt. Das einfachste dabei ist noch wenn man als Moderator persönlich angegriffen wird. Dann gibts natürlich keine Unparteilichkeit mehr. Wer aus irgendeinem Grund eine Verwarnung bekommt und als Revange unter die Gürtellinie schlägt, wird fast zwangsläufig weitere Sanktionen zu spüren bekommen. Wobei es auf die Schwere dabei ankommt, denn eine gewisse Verärgerung muß ich auch akzeptieren. Bei besonders wüsten Schimpfkannonaden in vergleichsweise harmlosen Fällen hat sich eine Sperrung übernacht zur Abkühlung bewährt. Das wiegt nicht so schwer wie jemand für eine Woche oder zwei aus dem Verkehr zu ziehen oder Wiederholungstäter ganz aus dem Forum verbannen zu müssen.

    Und das Fazit? Anfangs war ich doch überrascht, daß die Zustimmung überwiegt. Dennoch würde ich mir wünschen noch den einen oder anderen erfahrenen Kollegen an der Seite zu haben um die Lasten besser zu verteilen. In vielen Situationen hätte es mir auch geholfen die Meinung eines anderen zu hören um Parteilichkeit auszuschließen. Außerdem wächst die Postingflut weiter an und in gewissen Topics, die mich persönlich weniger interessieren, nimmt die Menge an von mir ungelesenen Postings zu. Ich bin nicht für eine Splittung des Forums in Moderator-Claims aber einen weiteren Kollegen würd ich mir gern gefallen lassen.

    Ich danke also nochmal allen die mit abgestimmt haben und auch denen die hier offen und ehrlich mir ihre Meinung geschrieben haben.

    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    @Jinjok
    Auch wenn du anderer Meinung bist...
    denke wir sollten es bei zwei Moderatoren belassen ! Zuviele Köche verderben ganz klar den Brei...gibt in der Forenwelt genügend negative Beispiele dafür. Zugegeben im Moment bist du zwar ziemlich allein auf weiter Flur, wirst gelegentlich von Visitor unterstützt, aber MgJ wird sich sicher hoffentlich bald auch wieder ein wenig mehr ins Forum einbringen und dann sollte es doch eigentlich passen und auch gut sein !

    Bei besonders wüsten Schimpfkannonaden in vergleichsweise harmlosen Fällen hat sich eine Sperrung übernacht zur Abkühlung bewährt. Das wiegt nicht so schwer wie jemand für eine Woche oder zwei aus dem Verkehr zu ziehen
    Stichwort Sperrung ? Wie lange muß eigentlich Abstinent für sein in meinen Augen eher harmloseres "Fehlverhalten" büssen ?

  4. #73
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    Sorry ,ich habe noch nie soviel Schmarn und triefende Eitelkeit geballt in einem Thread gelesen ,wie hier.

  5. #74
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    by the way:
    schön @otto, mal wieder "was" von Dir zu lesen.
    ........wie gehts denn so?

  6. #75
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    Otto, warum ?

    Glaubst Du, Visitor hat noch 15 andere in Reserve, die nur darauf warten diesen Job zu machen ?

    Ich versteh Dich manchmal nicht.

  7. #76
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    Hab grad die triefende Eitelkeit gesucht und nicht gefunden?


  8. #77
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    Könnte ich noch abstimmen, würde ich mit ja stimmen, eindeutig. Einschränkend würde ich sagen, dass dies auch auf den Zeitpunkt ankommt, da ich manche (konstruktive)Kritik lange Zeit auch so empfunden habe. Vielleicht hast du zu lange versucht die Art der Moderation von MGJ zu kopieren (?). Ich kann mich dem Beitrag von Claus am ehesten anschliessen: Das du keinen leichten Job hast und den mittlerweile verdammt gut machst ... und immer besser wirst. Bei gewissen Dauerreibereien liegt die "Schuld" meiner Meinung nach bestimmt nicht allein bei dir.

  9. #78
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    Um Missverständnissen vorzubeugen: Die Bemerkung über MGJ ist so gemeint, dass eine Kopie nie so gut ist wie das Original.
    Loso

  10. #79
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    @Loso,

    Vielleicht hast du zu lange versucht die Art der Moderation von MGJ zu kopieren (?)
    Darauf wäre ich aber nicht einmal im Traum gekommen...
    Beide sind nicht nur grundverschiedene Charaktere und Temperamente, sondern die Art un Weise wie sie moderieren (wenn man da überhaupt Vergleiche ziehen kann), hat für mich aber nie auch nur den Deut einer Gemeinsamkeit gehabt.

  11. #80
    woody
    Avatar von woody

    Re: Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?

    Zitat Zitat von Loso",p="110712
    ....Das du keinen leichten Job hast und den mittlerweile verdammt gut machst ... und immer besser wirst....
    Loso und MrLuk haben mich dazu angeregt doch noch einen Satz zu schreiben. Ich habe zwar bei der Frage mit NEIN gestimmt und es auch oben versucht kurz zu begründen, das heisst aber nicht, dass mir der Ehrgeiz mit dem Jinjok seine Leistung gesteigert hat entgangen wäre, auch bei einem Moderatorenvergleich würde ich unbedingt für ihn votieren.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche DSL Verbindung habt ihr?Zufrieden?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 13:34
  2. Nette Lustige Leute und zufrieden
    Von done im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 18:07
  3. Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.09.06, 12:45
  4. Seid ihr zufrieden???
    Von rübe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 10:14
  5. welche Bank bist du zufrieden in thailand ?
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 23:43