Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Zu den vielen geschlossenen Threads:

Erstellt von Mr_Luk, 01.05.2007, 07:16 Uhr · 38 Antworten · 4.456 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von ReneZ",p="475923
    Hallo @Mr_Luk,
    aus Deinem Beitrag verstehe ich, dass Du weniger Threads
    geschlossen haben möchtest. Für mich geht aber aus
    Deinen Argumenten nicht deutlich hervor, dass das
    richtig wäre, z.B:
    Grosses Missverständnis - es ging mir nicht (unbedingt) darum dass weniger Threads geschlossen werden sollen. In den rezent geschlossenen Threads hatte ich mich auch z.B. recht wenig beteiligt, wenn überhaupt. Bin also eher neutral in der Sache.

    Nein, der Schwerpunkt lag (ich hoffe ich bin nicht der einzige der das so verstanden hat) auf 'besserer' Vorbeugung durch etwas mehr Richtlinien. Und die Bemerkung hinsichtlich des "Thailandbezugs", auf den ja tatsächlich eine Zeitlang grossen wert gelegt wurde, - war nur als Beispiel gemünzt. Bzw. galt das eine Zeitlang als sehr wichtig, - und ist aber jetzt nicht mehr von dermassen Belang. Wieso, und ob das nun gut ist oder nicht - weiß ich auch nicht.

    Es ist mir auch klar, dass die Interessen, die Motivation und die Ernsthaftigkeit der diversen User hier sehr verschieden sind. Und der eigentliche Gedanke von mir (nochmal) in Frageform, und dann hoffentlich eindeutig (so auch für Tramaico).

    Würde es eventuell Sinn machen, die "Kundschaft" des Nittaya ein kleinwenig mehr zu sinnvoller Thematik und Schreibe (sowie auch Titelwahl) zu inspirieren, auf dass man den Kopf nicht mehr so oft zu schütteln braucht, und von offizieller Seite Threads erst gar nicht schliessen müsste? Statistik hin oder her, das war früher nicht der Fall, - bzw. kam das nur sehr selten vor.

    Alles klar? :-)

    PS: @MenM. Was ist Diplomatie? "Am I supposed to win a f*****g popularity contest?"
    Oder auf Barilese: yo beve y mange, - tu pag'!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Tramaico macht m.E.seine Sache ganz hervorragend und ich hoffe, dass er dieses freiwillige Enagement noch sehr lange Zeit macht. Bevor wieder Nachfragen kommen: Das meine ich ganz und gar nicht sarkastisch.

  4. #13
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="475941
    Würde es eventuell Sinn machen, die "Kundschaft" des Nittaya ein kleinwenig mehr zu sinnvoller Thematik und Schreibe (sowie auch Titelwahl) zu inspirieren, auf dass man den Kopf nicht mehr so oft zu schütteln braucht, und von offizieller Seite Threads erst gar nicht schliessen müsste?
    Wieso ignorierst du nicht einfach die Threads, die dich nicht interessieren? Ich klicke vielleicht 5% aller Threads an, der Rest ist mir völlig egal.

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="475903
    Wie wäre es wenn von Seiten des Forenrats ein paar (eventuell längst fällige) neue Richtlinien unter die aktive Useschaft gebracht würde?
    Richtlinien sind Regeln, geschrieben und ungeschrieben.

    Die geschriebenen hat jeder mit seiner Anmeldung akzeptiert und sollten weitestgehend eingehalten werden.
    Die ungeschriebenen sollten sich aus einem respektvollen Umgang der User miteinander ergeben und immer eingehalten werden.

    Wir haben hier eine hohe Mitgliederzahl, doch nur die wenigsten davon schreiben, d.h. beteiligen sich aktiv am Forum. Es passiert hin und wieder, das alle Regeln in Vergessenheit geraten. Dies kann in einer (hitzigen) Diskussion passieren, es aber auch gewollt initiiert (mitunter gutverpackt/´wasserdicht´) werden.

    Daher ist es durchaus möglich zw. ´zufällig´ und ´gewollt´ zu unterscheiden und entsprechend zu reagieren. Doch diese Reaktionen können nicht immer 100% gleich ausfallen; Gründe dafür sind hier hinlänglich beschrieben worden.

    Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage:
    Würde es eventuell Sinn machen, die "Kundschaft" des Nittaya ein kleinwenig mehr zu sinnvoller Thematik und Schreibe (sowie auch Titelwahl) zu inspirieren(?)
    Durch neue Regeln kann imo nicht inspiriert werden.
    Regeln sind ausreichned vorhanden, doch würden diese konsequent umgesetzt, diskutier(t)en wir hier lediglich, ob ein Regelverstoß vorlag und wenn ja, ob dieser ´gerecht´ geahndet wurde. Dies kann (auch) nicht gewollt sein.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Das Forum machen die Aktiven und sie sollten in der Lage sein, sich weitestgehend ohne ´Moderation´ zu arrangieren.
    Ist dies (denn) zuviel verlangt?

  6. #15
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von songthaeo",p="475915
    ....oder um Verlagerung auf den "Wuehltisch2"-gut darueber geredet zu haben.Das klappt dann auch.....
    Ja, find ich gut dass wir mal drüber geredet haben, gut dass due es anschneidest. Ist mir unlängst passiert, mit durchaus ernst gemeinten Beiträgen zu den "Reiseberichtsfotos" eines bestimmten Members. Das ist im Ergebnis dasselbe, wie die Löschung der Beiträge oder der Schließung.
    Der Wühltisch ist die Beerdigung 2. Klasse, wenn die Leiche kalt ist, werden die Griffe drangeschraubt.
    Und, Luk, die Frage gilt natürlich auch andersrum:
    Es wird geschlossen, wenn die Diskussion völlig aus dem Ruder läuft und sich die Leute nur noch die Köpfe einschlagen (verbal). Es wird aber auch - wie in dem von mir genannten Fall - geschlossen oder ins Abseits verschoben, wenn ..... ja wenn, warum?

  7. #16
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Über die Auswahl der verschobenen Wühltischbeiträge war ich auch nicht immer begeistert.

    Doch solange es keine ganz gravierenden Patzer gibt - und nichts deutet imho darauf hin - werde ich mich nicht beschweren.

    Denn es ist mir immer noch lieber, die Herren Moderatoren machen manchmal Dinge, die ich nicht immer nachvollziehen kann, als das sie überhaupt nichts tun.

  8. #17
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Die Statistik ist aber sehr verfälschend, da ja geschlossene Threads naturgemäß recht schnell auf die hinteren Seiten wandern.

  9. #18
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von phimax",p="476036
    Es passiert hin und wieder, das alle Regeln in Vergessenheit geraten. Dies kann in einer (hitzigen) Diskussion passieren, es aber auch gewollt initiiert (mitunter gutverpackt/´wasserdicht´) werden.
    Betreffend des in Klammern gesetzten, wer würde denn so etwas verwerfliches machen?

  10. #19
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Um Himmelswillen, ist mein Deutsch denn so schlecht?

    Ich habe weder Tramaico kritisiert, noch irgendetwas an den Forenbestimmungen zu meckern gehabt, noch mit Rückzug gedroht, - noch sonst etwas in die Welt gesetzt was grossartigen Rechtfertigungen, einer Verteidigung der Moderation, des Forenrats oder Sonstigem bedarf.... Jesus!

    Ich habe ganz einfach vorsichtig die IDEE geäussert, eventuell etwas mehr positive Richtlinie zu geben und eventuell "Inspiration statt Transpiration" anzuwenden.

    Aber nicht einmal einen dezent formulierten Vorschlag will man hier hören, das rutscht alles ab wie an einer jahrelang eingespeckten Wand!

    Aber lasst einfach gutsein,- ich hatte ganz vergessen, das man hier im Nittaya weder simple Ideen noch Konstruktives bringen kann, ohne dass es Rechtfertigungen aus allen Ecken regnet, der Haussegen im nächsten Moment bereits schief zu hängen droht und die roten Blinklichter des Battelstar Galactica angehen ... die massives Psylon incoming melden

  11. #20
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="476088
    Ich habe ganz einfach vorsichtig die IDEE geäussert, eventuell etwas mehr positive Richtlinie zu geben und eventuell "Inspiration statt Transpiration" anzuwenden.
    Ob du es glaubst oder nicht, so ist es bei mir (in etwa) angekommen.

    Wahrscheinlich habe ich mich falsch ausgegrückt.
    Was ich meinte: imo kann man ´von oben´ keine ´Inspiration´ verordnen. Die muß schon von den Leuten selbst kommen. Dies würde für mich bspw. auch bedeuten, ´Transpiration´ schlicht zu ignorieren.

    Die Benutzung von ´Deo´ überdeckt, eine gründliche Waschung hält nur kurze Zeit.

    Was wäre also eine Alternative resp. wie könnte eine positve Richtlinie aussehen/gestalltet sein?.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eintrag der in Deutschland geschlossenen Ehe,welche Papiere?
    Von Tanega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.10, 19:44
  2. So gehts vielen
    Von doncalito im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.12.09, 18:58
  3. "Hinter geschlossenen Türen"
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 21:39
  4. Vielen Dank Richard...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 11:01
  5. Vielen Dank
    Von Crassus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.02, 20:28