Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Zu den vielen geschlossenen Threads:

Erstellt von Mr_Luk, 01.05.2007, 07:16 Uhr · 38 Antworten · 4.462 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Achtung: dies ist keine Kritik, sondern eine "Idee"!

    Dies ist auch kein Thread für Trittbrettfahrer die sich durch die Schliessung von irgendwelchen Threads auf die Füsse getreten fühlen!!!

    Folgendes: Vorbeugung ist auch in diesem Fall besser als heilen denke ich.
    Wie wäre es wenn von Seiten des Forenrats ein paar (eventuell längst fällige) neue Richtlinien unter die aktive Useschaft gebracht würde?

    Ich erinnere mich dass vor einiger Zeit der Thailandbezug "GROSS geschrieben" wurde, um den Freitagsthreads und der enormen vielfalt an 'reisserischen' Themen aus allen Lebenslagen ein wenig Herr zu werden. Nun, das war wohl nicht der Kreativität (der Userschaft) letzter Schluss?

    Aber in diesem Zusammenhang stellt sich auch die Frage der Nachfrage, - was will der "Standarduser" des Nittaya sehen, hören, lesen - und auf was reagiert er/sie???

    Scheiden sich an diesem Punkt etwa die Geister? Was wil der Betreiber und der repräsentative (oder teilweise wohl auch autonome) Forenrat im Nittaya bevorzugt "sehen", und was möchte er nicht? Inwiefern überschneidet sich das noch mit dem "Trend" der sich immer weiter in Richtung "Hauptsache mitreden können - Haupsache debattieren - Hauptsache kontrovers argumentieren können - Hauptsache dabei sein"?

    Die "Kontroverse" macht eine Diskussion erst interessant, aber die kontroversen Ansichten sind nicht der Inhalt eines Forums. Wenn nämlich jedes Haar achtmal gespaltet wird, dann wird irgendwann auch berechtigten Fragen und der Verbreitung von reinen Informationen (wenn auch subjektiver Natur) der Garaus gemacht.

    Also, wie wäre es wenn einmal ganz nett an die Vernunft der Userschaft appeliert werden würde, sich doch nur ein ganz klein wenig in Zurückhaltung zu üben. Einfach einmal nur versuchsweise Halblang mit der immer reisserisch werdenden "Diskussionskultur" zu machen. Nur einmal versuchen etwas stehenlassen und einfach nur etwas danebensetzten - und nicht den Rasen systematisch auf die länge trimmen, von der man glaubt es wäre das einzig richtige Mass.

    Ist sowas überhaupt sinnvoll oder möglich? Oder ist es etwa schon zu spät?

    Ganz ehrlich: ich bin mittlerweile an dem Punkt angelangt, an dem ich mir (angesichts der Entwicklung dieses Forums) überlege ob ich meine Energie nicht besser komplett anders investieren würde. Und das sehe ich ganz persönlich aber emotionslos: es ist tatsächlich nur eine Frage der Vernunft!

    Und ich vermute ebenfalls, dass in dieser Sache vieles unausgesprochen bleibt - und dadurch der Eindruck entsteht es wäre "alles in bester Ordnung".

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    "Viele" geschlossene Threads erscheint mir als eine recht subjektive Anschauung.

    Bin mal mit Ausnahme "Thai-Thalat" durch alle Boards gegangen und habe auf den ersten zwei Seiten jeden Boards die offenen Threads den geschlossenen gegenuebergestellt.

    401 offene gegenueber 18 geschlossenen Threads

    Threadschliessungsrate: 4,5%

    Kann man meiner Meinung nach absolut mit leben. In Anbetracht der grossen Mitgliederzahl, mit all den zwangslaeufig unterschiedlichen Meinungen, Anschauungen und Philosopien.

    Fazit somit zumindest fuer mich: Kein Handlungsbedarf - weitermachen wie bisher.

    Viele Gruesse,
    Richard

  4. #3
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Und ich habe das Gleiche wie Richard hier im Forum Thai-Robert gemacht; nach den gleichen Kriterien. Dort stehen 1.603 offenen thread's 69 geschlossen thread's gegenüber; mit einer Quote von 4,30% nur ein geringfügiger Unterschied zum Nittaya - Forum. Also vorbehaltlose Zustimmung für den (Teil)forenrat; ausnahmsweise einmal.

    Walter

  5. #4
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von Tramaico",p="475905
    401 offene gegenueber 18 geschlossenen Threads
    Threadschliessungsrate: 4,5%
    Sehr witzige Argumentation! Diese art Statistik meinte ich keineswegs, meine Statistik sieht so aus, dass in den letzten paar Tagen ein paar Threads geschlossen wurden, weil sie eher "unfruchtbar" waren. Und das ändert nichts an der Frage was denn nun "fruchtbar" ist und was nicht.

    Also glaubst du Tramaico, dass es in dieser Frage keinerlei (neuen) Richtlinien bedarf, und keines Updates? Nun, wenn das tatsächlich so ist, dann ist es wohl meine ganz eigene Wahrnehmung und dann tue ich tatsächlich besser dran mich umzuorientieren.

    Dann vergiss den Thread ganz einfach

  6. #5
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    @ Mr_luk

    Deine Erwartungen sind einfach zu hoch angesetzt.

  7. #6
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    ab und zu bitte ich um die Schliessung eines threads oder um Verlagerung auf den "Wuehltisch2"-gut darueber geredet zu haben.Das klappt dann auch.Mir fehlt allerdings manchmal eine positive Rueckmeldung eines threadstarters.Kann ja auch zur Schliessung des threads fueren undist absolut nicht negativ.Eher im Gegenteil.
    Aber es hat ja ein Member durchaus die Moeglichkeit, diese Wuensche oder Beduerfnisse zu aeussern.
    Manchal sagt vielleicht auch ein Bild(beitrag)mehr als ein paar oder tausend Worte und kann einen "ueberdiskutierten" Beitrag entschaerfen oder entkrampfen :???:

  8. #7
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="475912

    Also glaubst du Tramaico, dass es in dieser Frage keinerlei (neuen) Richtlinien bedarf, und keines Updates? Nun, wenn das tatsächlich so ist, dann ist es wohl meine ganz eigene Wahrnehmung und dann tue ich tatsächlich besser dran mich umzuorientieren.

    Dann vergiss den Thread ganz einfach
    Was mir an Deiner Argumentation auffällt werter Mr.Luk ist, dass Du regelmäßig dann, wenn Du Gegenwind verspürst mehr oder weniger offen ankündigst, diesem oder anderen Foren den Rücken zu kehren bzw. wie es ausdrückst Dich "umorientieren" möchtest. Und das ja nicht nur in diesem Forum hier. Ich persönlich halte den größten Teil Deiner post für sehr sachbezogen und, wenn es einem gelingt, die zahlreich verwendeten Fremdworte zu verstehen, sehr hilfreich. Warum nur musst Du immer gleich so extrem reagieren, wenn Dir ein oder mehrere user widersprechen.

    Walter

  9. #8
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Man sollte es jetzt nicht zu sehr personalisieren.Bei 1600 Membern bilden sich bestimmt Untergruppen und auch "Fraktionen".
    Zum Umorientieren gibt es andere Foren, die straffer gefuehrt werden und Foren die dem User mehr Rechte einraeumen als dieses hier.
    Ist also vieles moeglich.
    Aber in diesem Forum ist halt auch mehr "los" als in den anderen Foren.

  10. #9
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Hallo @Mr_Luk,

    aus Deinem Beitrag verstehe ich, dass Du weniger Threads
    geschlossen haben möchtest. Für mich geht aber aus
    Deinen Argumenten nicht deutlich hervor, dass das
    richtig wäre, z.B:

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="475903
    Inwiefern überschneidet sich das noch mit dem "Trend" der sich immer weiter in Richtung "Hauptsache mitreden können - Haupsache debattieren - Hauptsache kontrovers argumentieren können - Hauptsache dabei sein"?

    Die "Kontroverse" macht eine Diskussion erst interessant, aber die kontroversen Ansichten sind nicht der Inhalt eines Forums. Wenn nämlich jedes Haar achtmal gespaltet wird, dann wird irgendwann auch berechtigten Fragen und der Verbreitung von reinen Informationen (wenn auch subjektiver Natur) der Garaus gemacht.
    Was Du oben anführst deutet für mich darauf hin dass man
    hier nicht alles 'den freien Lauf' lassen kann.
    Die Eingriffe vom Forenrat empfinde ich als sinnvoll und
    vorsichtig.

    Eine schwierige Frage finde ich aber auch den Thaibezug.
    Wie soll der Forenrat umgehen mit den vielen Threads
    ohne offensichtlichen Thaibezug, z.B. wenn Leute, die
    sich aus diesem Forum kennen, sich über 'alles Mögliche'
    unterhalten möchten.
    Da geniessen die Mitglieder insofern ich erkennen kann
    volle Freiheit.

    Ich würde also nicht sagen dass zuviel geschlossen wird.

    Gruss, René

  11. #10
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Zu den vielen geschlossenen Threads:

    Also Mr Luk,
    ich hoere dich schon aber an deine diplomatie musst du wieder etwas feilen ;)

    Ich habe auch juckende finger wenn da wieder (sinnlose) kommentaren kommen von immer wieder die gleichen member.
    Trotzdem lass ich es bleiben und schalte auf ignorieren.
    Aber hoffe ich doch das den forenrat dies auch seht und wunsche mich manchmal auch vermehrt das kommentarlos loeschen (jetzt wird verschoben) von diesen kommentaren, also nicht von threads. Das manche threads ueberflussig sind und erst nicht geoeffnet werden sollten ist mir auch klar.

    Problem ist das manche es (zu) ernst meinen mit foren (wie du ;-D ) und dies einen teil ihren (taeglichen) meinungsaustausch ist. Anderen sind am ganz anderen ende der skala und sehen dieses (und andere) forum als SPASS und moechten hier nur ein bisschen staenkern und inspiration auftun fur weiteren "spass" in andere foren.

    WAS tun ? solange dies ein "offenes" forum ist kann man wenig machen. Auf jeden fall soll man seine erwartungen nicht zu hoch stecken hilft unbedingt, gerade dann beim runterfallen

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eintrag der in Deutschland geschlossenen Ehe,welche Papiere?
    Von Tanega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.10, 19:44
  2. So gehts vielen
    Von doncalito im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.12.09, 18:58
  3. "Hinter geschlossenen Türen"
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 21:39
  4. Vielen Dank Richard...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 11:01
  5. Vielen Dank
    Von Crassus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.02, 20:28