Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Woran ich glaube

Erstellt von phennecke, 09.08.2002, 08:11 Uhr · 22 Antworten · 1.325 Aufrufe

  1. #1
    phennecke
    Avatar von phennecke

    Woran ich glaube

    Mir macht es Spass in diesem Forum, aber ich merke immer mehr, dass ich niemanden kenne und nur wenig ueber Einzelne weiss. Im Thread ueber die Buddhistischen Feste fiel mir auf, dass das auf einmal versickerte, obwohl da ein Thema aufkam, in dem ich etwas ueber Einstellungen haette lernen koenne. Und hier gibt es auch nichts zu "diskutieren", denke ich, mich wuerde nur einfach mal interessieren, wie ihr lebt mit eurer Ueberzeugung, Religion, Weltanschauung, Philosophie oder, wie man es nennen will.
    Ich persoenlich bin der Meinung, dass der Mensch (oder bescheidener:ich) die Sinnesorgane nicht besitz(e)(t), die zur Erkenntnis der letztendlichen Wahrheit noetig sind. Ich lasse das leer, bin dadurch aber kein asozialer Mensch, sondern ich versuche, mich auf dieser Erde so zu verhalten, dass ich als soziales Wesen meinen Spass nicht auf Kosten anderer habe. Das unterscheidet sich von einem Glauben, einer Religion ja entschieden und ist dann schon dem Buddhismus naeher als den alles erklaerenden Religionen.

    phennecke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Woran ich glaube

    @Phenneke

    Mein persönlicher Eindruck ist, dass deine Postings sich mit deinem Logo ein bisschen verändert haben. Als wenn man in der Klasse nicht müde den Arm hebt um dranzukommen sondern wild zwischen Daumen und Zeigefinger schnippt. Abgesehen davon kann ich gut nachvollziehen warum du dein Bild entfernt hast.

    Was du hier als Glauben verkaufst ist doch wohl eher eine Art Überlebensstrategie um möglichst viele Streicheleinheiten von aller Welt zu bekommen. Glauben ist denke ich vor allem Demut und das Gefühl Teil einer Gemeinschaft zu sein, weshalb es dieser in unseren idividualistischen Gesellschaftsordnung etwas schweer hat. Auch für mich steht ein Glauben nicht im Mittelpunkt meines Lebens. Ich weiss nicht ob zum Glück oder leider. Seisdrum.

    Die Art wie Du Religionen mit letztendlichen Wahrheiten charkterisierst zeugt mir jedoch davon das du dich mit dem Ursprung, den Metaphern und teils auf wahren Begebenheiten beruhenden Texten der Schriften von Christentum, Islam oder Buddhismus allenfalls rudimentär befasst hast und deine Art Spass zu haben mit Buddhismus gleichzusetzen gar keiner Kommentierung bedarf, weil es zu banal ist.
    Wahrscheinlich wurde in deiner Kindheit das Fach Religion inhaltlich schon durch das Fach Lebenkunde und Ethik ersetzt (Laber, Drösel, lasst-uns-mal-vibrationsmässig-drüber-reden-und-nett-sein).

    Du fängst mir hier allmählich an ein bißchen zuviel auszuteilen. (Was in anderen Foren abgelaufen ist weiss ich nicht.) Ich habe dafür schon mal eine Watschen von isanfreund bekommen, zu Recht. Überhaupt hat mich dieses Forum erstaunlich oft angeregt meine Meinung über dies und das zu überdenken, obwohl ich nicht gerade ein Freund von wachsweichen Meinungen bin.

    Dass hier in letzter Zeit etwas viel Nabelschau betrieben wird und über die Wechselwirkungen zu anderen Foren debatiert wird finde ich schade und denke im moment mit Wehmut an die Zeit zurück vor ein, zwei Wochen, als ich nach der Arbeit sofort zu PC gehechtet bin und mich über reihenweise Postings köstlich amusiert habe, weil das Entertainment at it´s best war. Das z.B. der Schlagabtausch zwischen Klaus und isanfreund ein bißchen abgedriftet ist nachdem Klaus von seinen Sehproblemen erzählt hat und bei isanfreund anscheinend eine natürlicherseits vorhandene Beißhemmung versagt hat, andererseits Klaus zu oft ehrlich ausgestreckte Hände ausschlägt finde ich sehr schade. Die Werbung von Klaus nervt mich kein Stück, und die Art und Weise wie er eine Anfrage von MgJ beantwortet hat war für mich ein absoluter Qualitäts-Post in diesem Forum.

    Mich nervt es auch wenn andere solche Schreibfehler machen, die es kaum möglich machen den Sinn richtig zu verstehen. Aber ich denke man kann bei Gelegenheit nochmal nachfragen. Life could be so easy.

    Das dies hier nicht nur an dich gerichtet ist und sich auch auf andere Threads bezieht liegt auf der Hand. Nimm obengeschiebenes nicht zu persönlich, aber versuche uns deine Weltanschauung der Spaßgesellschaft nicht durch Abgrenzung von Menschen, für die Religion keine Waffe sondern ein Weg ist sich und die Welt zu verstehen und einzuordnen, zu verklickern.

    @all
    Man nehme mir meine seltenen Kommentare bitte nicht übel. Ich will nicht der Heckenschütze sein, der aus dem Nichts Giftpfeile abschießt. Aber ich finde andere können das eine odere andere wesentlich treffender formulieren.

    Gruss nach Thailand und Überall
    LOSO





  4. #3
    phennecke
    Avatar von phennecke

    Re: Woran ich glaube

    Lieber Loso,

    Das Leben ist schon komisch: als ich heut Mittag dein Posting gelesen habe, war ich nach ein paar Saetzen nicht mehr in der Lage weiterzulesen. Ich bin rausgegangen (aus dem Netz) und habe mir ueberlegt, was ich von so einem Forum eigentlich habe. Inzwischen habe ich fuer mich Frieden geschlossen mit Klaus aus Chiangmai, und wie ich dein Posting eben abends (in Thailand) nochmal lese, sieht es ganz anders aus fuer mich (dein Posting).
    Also: der Thread ist von mir so gemeint, dass mehrere die Gelegenheit bekommen sollen ueber das zu reden, woran sie glauben. Was ich als Vorgabe hingeschrieben habe, verstehe ich nicht als Glauben. Ich glaube, dass ich nicht glaube. Bloss manche Dialektiker wollen mir dann einreden, dass das auch ein Glaube sei. Nein, denke ich, ist es nicht.
    Und mein Streben nach Sanuk hat auch nichts mit Buddhismus zu tun. Natuerlich nicht. Ich fuehle mich dem Buddhismus nur deshalb naeher, weil er nicht so verpflichtend Vorschriften festlegt, sondern den einzelnen frei laesst, selber zu entscheiden, was er fuer richtig haelt.
    Schau mal, du bist ja bestimmt ein sensibler "Wahrnehmer", wenn du schon bei einem kurzen Statement einige Schluesse ziehst und sie fuer Wahrnehmung haelst, wieso sollten wir uns dann wundern, dass sich Menschen in Foren bekaempfen, statt einfach mal mehr nachzufragen in dem Sinne: "Glaubst du wirklich dein Nihilismus hat etwas mit Buddhismus zu tun?" oder "Was soll denn daran Glaube sein, was du da an Leere schilderst?" Dann kann man das doch klaeren, und alles ist gut. :-)
    Ich bin 1945 in die Grundschule gekommen. Da gab es das Fach, das du vermutest, noch nicht.

    Ein wunderschoenes Wochenende wuensche ich allen,

    Peter

  5. #4
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Woran ich glaube

    @Phenneke
    Du eröffnest hier einen sehr gefährlichen Thread. Ein Thread über Religion ist ebenso gefährlich wie über Politik. Das kann sehr schnell ins Auge gehen.
    Die Religion, oder der Glaube eines Menschen, ist seine ganz persönliche Sache. Auch ein ‚Nichtglauben’ ist in diesem Sinne eine Religion. Jeder wird bei einer Diskussion hierüber versuchen, seinen Standpunkt durchzusetzen. Mit Scheuklappen geht’s da gegen oder durch die Wand. Erwarte nicht, dass man sich hier in Frieden (das ist ja das Statement der meisten Religionen) austauschen und diskutieren kann.
    Die Geschichte ist voller Kriege, die aus Glaubens- oder Religionsgründen geführt worden sind – Kriege aus Liebe!


    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #5
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Woran ich glaube

    @Phennecke

    Nachdem ich deine Stellungnahme gelesen habe, dein Eingangsposting, meine Sätze, das Ganze nochmal, scheint klar zu sein, dass ich das das eine oder andere Wort falsch gedeutet habe/überinterpretiert. Sollte nicht passieren. Na vielleicht hat´s den einen oder anderen zum denken angeregt.

    Zur Sache mit Klaus, der sich ansonsten hervorragend selbst verteidigen kann: Der Mann hat eine Augen-OP hinter sich, eine vor sich und kann am PC nur mit Lupe lesen. Da sollte man den einen oder anderen Tippfehler mal übersehen,oder?

    Wer bei anderen den Finger auf die Wunde legt sollte sich nicht wundern wenn der mit Kanonen auf Spatzen schiesst und ihm der Schaum im Mund steht.

    Man kann sich aus ein paar Kommentaren schnell ein falsches Bild von jemandem machen, aber für mich sind im Nittaya ausgesprochen viel sympatische Mitglieder. Man kriegt kompetente Antworten, der Spass kommt nicht zu kurz und die Menge der Anwesenden garantiert eine unereichte Aktualität.

    Also bleiben wir mal am Ball, gell?

    Ein ebenso schönes Wochenende nach Pattaya wünscht
    Loso

  7. #6
    phennecke
    Avatar von phennecke

    Re: Woran ich glaube

    Ja, wie entfernt man denn einen Thread wieder? Kann der Admin Andreas das auf Antrag des blauaeugigen Eroeffners durchfuehren, oder wie geht das?

    Peter

    Letzte Änderung: phennecke am 10.08.02, 18:25

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Woran ich glaube

    Loso schreibt Re: Woran ich glaube Datum: 10.08.02, 13:09
    Das z.B. der Schlagabtausch zwischen Klaus und isanfreund ein bißchen abgedriftet ist nachdem Klaus von seinen Sehproblemen erzählt hat und bei isanfreund anscheinend eine natürlicherseits vorhandene Beißhemmung versagt hat, andererseits Klaus zu oft ehrlich ausgestreckte Hände ausschlägt finde ich sehr schade. Die Werbung von Klaus nervt mich kein Stück, und die Art und Weise wie er eine Anfrage von MgJ beantwortet hat war für mich ein absoluter Qualitäts-Post in diesem Forum.
    -----------------------------------------------------------------------

    Hallo Loso !

    Nur ein paar Gedanken zu deinem Posting .
    Es steht mir nicht im Sinn ,dich anzumachen .

    Wenn ich mich erinnere ,bist du ja noch nicht lange hier im Forum ,
    oder führtst du ein Doppelleben ?
    So hast du auch bestimmt nicht manche Antworten analysiert ,
    die Klaus mir gegeben hat .
    Also bist du gar nicht berechtigt hierzu Stellung zu nehmen !

    Das ganze nennt man einseitige Parteiergreifung .

    Du lobst Klaus für seine "Qualitäts Post" in diesem Forun .

    Hast du einmal einen meiner vielen Beiträge in diesem Forum gelobt ?

    Wenn ein "dummes Posting " wie z.b. --Nur Keine Panik---358
    Views (Klickpunkte ) bekommt ,
    mein mit einiger Arbeit verbundene Thread ----
    Reise navh China-------- gerade mal 398 Views ,
    dann fragt man sich ,warum man noch schreibt.

    Einigen wenigen in diesem Forum ist das Wort "Danke" ein Fremdwort .


    Wenn ich es so halten würde ,wie mancher von euch ,
    keine neuen Themen posten , sondern nur teils "dumme Komentare "
    zu anderen Leuten Themen gebe ,
    hätte ich viel weniger Arbeit und meine Ruhe .

    Ich weis ,das einige wenige von euch sich jetzt provoziert fühlen ,
    aber wer sich diesen Schuh anzieht ,der wird wohl wissen warum !

    Und wenn ich mit Jedem in diesem Forum anecke ,ich mache aus meinem Herzen keine Mördergrube und sage was ich denke .

    Hier in Thailand muß ich wohl oder übel die Schnauze halten .
    Werde aber auch von den Thais sehr selten angegriffen und brauche mich also nicht verteidigen .
    Auch ,teils ein gutes Gefühl .

    Ich bin froh ,das ich einige Mitglieder nur per Posting kenne , habe kein Interesse auf nähere Bekanntschaft!!!

    So ,jetzt künnt ihr wieder über mich herziehen ,
    verteidigt werde ich ja selten ,aber angegriffen manchmal.

    Gruss ein trauriger Otto

    P.S. Meine Beißhemmung funktioniert noch ganz gut .

  9. #8
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Woran ich glaube

    @isanfreund

    Einen wunderschönen Sonntag nach NongKhai erstmal.
    Wie mir allmählich klar wird muss ich in puncto Forums-Teilnahme noch ein wenig Lehrgeld bezahlen, da dieses Forum für mich das erste ist, an dem ich mich aktiv beteilige.
    Die Mechanismen die da so ablaufen sind doch anders als im normalen Alltag. Sätze, einmal geschrieben, sind nicht mehr rückgängig zu machen. Einzelne Sätze brennen sich ins Gehirn, der Zusammenhang rückt schnell aus dem Blickfeld, da man sich nicht persönlich kennt, sich nicht in die Augen schaut, die Stimme nicht hört.
    Im Nachhinein kann ich z.B. froh sein, dass phennecke zwischen meinem Posting und seiner Antwort ein paar Stunden hat verstreichen lassen und ersteinmal Luft geholt hat und, wie ich glaube, den Grundtenor meines Beitrages verstanden hat. So geht es mir ja selber bei manchen Beiträgen. Und ich bin froh die eine oder andere Antwort wieder gelöscht zu haben, damit ich mich nicht für jeden Mist von mir entschuldigen muss.
    Genug der Rede langer Sinn.
    1.Mich gibt es in diesem Forum nur einmal! Und das wird auch so bleiben!
    2.Meine Anerkennung für einen Beitrag von Klaus bezog sich auf eine ganz konkrete Anfrage von MgJ zwecks Versicherung eines Autos für Jindi. Frag den doch mal. Ich bin mir sicher dass die Antwort von Klaus genau das war was MgJ hören wollte, b.z.w. brauchte. Spring hier ruhig mal über deinen Schatten. Du brauchst den dafür nicht zu loben, aber mecker nicht, wenn´s andere tun.
    3.Dein Bericht über die China-Reise war klasse (Danke!)und etwa ein Dutzend Klickpunkte gehen dabei auf mein Konto. Bedenke, dass etliche Klickpunkte hier auf das Konto von Gästen gehen, die sich auf Titel stürzen, die ein bisschen 5ex and crime versprechen, daher manche Threads mehr Klicks bekommen als der Inhalt eigentlich hergibt.
    4.Einseitige Parteiergreifung? Ich habe in dem von dir zitierten Beitrag auch leise Kritik über Klaus anklingen lassen, wie ich meine auf faire Art. Die werde ich nicht widerholen, sonst reisst der das -genau wie du- aus dem Zusammenhang und und ist mir bis ans Ende meiner Tage sauer. Scheiss Spiel.
    5.Mit jedem in diesem Forum anecken???
    Mein bescheidener Eindruck ist, dass hier sehr,sehr viele Mitglieder sind die das was du schreibst und die Art und Weise wie du fei weg von der Leber schreibst mögen. Ich kann daher deine wiederholte Kritik am Visitor noch nicht ganz verstehen, wozu mir eventuell die Vorgeschichte des Forums fehlt.
    6.Du hast mich mal kritisiert, als ich mich über einen vermeintlich langweiligen Post beschwert habe in einer Antwort auf Robin (war irgendwie ne komische Nummer, oder?). Zu recht, ich habe das zugegeben, was willst du mehr?! Das ich nicht so viel interessantes zu erzählen habe kann ich nicht von heute auf morgen ändern, sorry.

    Lieber Otto, auch wenn der Klaus oder andere das jetzt wieder für einseitige Parteiergreifung halten und ich dich nur relativ oberflächlich einschätzen kann, möchte ich dich bitten so weiterzumachen wie bisher. Aber nicht ständig Beifall verlangen und die beleidigte Annanas spielen. Bei mir ist Beifall nämlich so dosiert, dass der dann immer 100% ernst gemeint ist und ich mich niemandem anbiedern möchte.

    In diesem Sinne
    Loso

  10. #9
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Woran ich glaube

    Der Loso hat (für mich) ein paar Dinge über die Foren-Welt strukturiert und übersichtlich in Worten formuliert, die zwar gefühlsmässig vorhanden, aber noch unordentlich in meinem Kopf herumschwirrten.

    Mir fällt dazu noch ein, dass offensichtlich auch in einem Forum laufend unter einigen wenigen selbsternannten Alpha-Tieren die Reviere abgesteckt werden. Die Stärke wird dann oft aus den Zustimmungen anderer Poster bezogen. Aber wehe, der ein oder andere legt sich nicht auf den Rücken und bietet als Geste der Wehrlosigkeit seinen verletzbaren Bach dar...
    Dann zeigt so manches vermeintliche Alpha-Tier, dass es diesen Titel sowieso nicht verdient hätte.

    Ist ja auch schwer. Das Objekt des Studiums (Wolfsrudel) ist ja bei uns in Europa schon lange aus unseren Blickwinkeln verschwunden.

    Üben !!!





  11. #10
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Woran ich glaube

    @Iffi

    "...und bietet als Geste der Wehrlosigkeit seinen verletzbaren Bach dar..."

    d.h. er soll sich also vollpissen

    Gruß
    Daniel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich glaube es nicht..............!
    Von Umops im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.08, 08:00
  2. Woran erkennt ihr.....
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 15:54
  3. Glaube?
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.06.05, 09:38
  4. Aberglaube ist auch ein Glaube !!
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.02.05, 08:45