Umfrageergebnis anzeigen: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

Teilnehmer
44. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja – stimmt – ich finde, nur Mitglieder sollten lesen und schreiben dürfen

    16 36,36%
  • Nein – ich bzw. wir haben nichts zu verbergen

    25 56,82%
  • Habe keine Ahnung, was du meinst - Conny

    3 6,82%
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

Erstellt von conny, 29.10.2004, 09:36 Uhr · 40 Antworten · 1.807 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Hallo Leute,

    möchte einen Vorschlag machen und eure Meinung dazu – in Form einer Umfrage – wissen.

    Hier in „unserem „ Forum werden ausser den Informationen, die vielleicht für alle Suchenden interessant sein könnten, auch immer häufiger private Probleme besprochen, persönliche Geschichten geschrieben, Fotos der Mitglieder veröffentlicht aber auch „wertvolle Insidertipps“ gepostet.
    Ich glaube, dass dabei oft vergessen wird, dass diese Beiträge, Informationen und Fotos für JEDERMANN im Worldwideweb abrufbar sind, denn bis auf wenige Unterboards wie z.B. das Stänkerboard ist alles geschriebene Öffentlich.

    Beiträge und Fotos können kopiert, weitergeleitet , verfremdet und missbraucht werden.

    Das mag den Einen stören, den Anderen nicht.

    Ich bin jedoch der Meinung, dass die Leute, die sich für das Thema Thailand interessieren und auf Informationen im Nittaya zugreifen möchten, sich genauso als User registrieren sollten, wie die Leute, die selber posten möchten.

    Schlage deshalb vor, auch den Lesezugriff auf das gesamte Nittaya Forum nur angemeldeten Usern zu gestatten.

    Die Anmeldung bei nittaya ist wirklich nicht so schwierig, so dass es Interessierten m.E. zuzumuten ist, sich anzumelden.

    Zaungäste können wir auf diesem Weg draussen halten.

    Was meint ihr ??

    Gruß
    Conny

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    conny,

    eine Idee die fuer sich spricht.

    So werden auch Postings die verlinkt werden ein wenig besser geschuetzt.

  4. #3
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    wie schnell werden Zaungäste doch Member.
    Eine wirksame Waffe gegen unerwünschte Leser gibt es leider nicht, also sollte jeder soviel Schreiben und Zeigen von sich wie er denkt.

  5. #4
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Ich finde es eigentlich ok wie es ist. Eine Anmeldung, die wirklichen Schutz für die Member bedeutet würde eine Verifikation der Person beinhalten müssen, d.h. sehr aufwendig sein. Und es würden sich insgesamt wohl sehr viel weniger Menschen anmelden...

    Daß mal Bilder geklaut werden, kann man nicht verhindern und sicherheitsrelevante Daten über sich selbst sollte wohl niemand ins Web stellen.

  6. #5
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Vielleicht sollte man eher ne neue rubrik: "hilfe bei privaten problemen" einrichten und aehlich wie das staenkerboard nur fuer mitglieder zugaenglich machen....

    Das ganze nitty zu verschluesseln halte ich fuer uebertrieben, und wuerde neulinge erstmal abschrecken dazuzustossen.....

  7. #6
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Die Problematik ist nicht neu,
    schon vor längerer Zeit gab es Probleme, dass Bilder von Mitgliedern mißbraucht worden sind, oder dass Postings in anderen Foren zerpflückt wurden.
    Die Hürde, sich anmelden zu müssen, wenn man hier lesen und schreiben will, wird potentielle Angreifer nicht abschrecken, aber forumsunerfahrene Neulinge abschrecken.

    Daher: Nur soviel über sich preisgeben, wie das WWW über einen erfahren darf.

  8. #7
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Man stößt zunehmend auf Foren, wo man selbst zum Lesen sich vorher einloggen muß - man sich also irgendwann einmal angemeldet haben muß.
    Ich empfinde dies nicht als Zumutung, sondern verstehe die dahinterliegende Absicht, ein Mindestmaß an Informationen über die Nutzer zu bekommen und insbesondere Doppel-Identitäten zu verhindern.

    Dies setzt allerdings voraus, dass nur sogenannte "echte" e-mail Adressen zugelassen werden. Dies schließt dann hotmail- und sonstige Wegwerf-Adressen aus. Aber wie sieht es mit Adressen bei web.de, arcor.de etc. aus? Da können uns nur die Experten weiteres zu sagen.

    Ich gehe davon aus, dass dies auch den Ausschluß von bots bedeuten würde. Was tun die eigentlich hier? "Klauen" die unsere phantasievoll gesetzten smilies? Oder setzen die in den Suchmaschinen nur links zu unseren inhaltlichen Beiträgen?

    Also, ich bin für die 1. Alternative, wenn sie wirklich etwas im Sinne der beschriebenen Ziele bewirkt, ansonsten für die 2. Alternative. Denn es gilt ja schon jetzt, dass nur Schreiben kann, der Mitglied ist.

    P.S. @ conny. Du bist ja ein unverbesserlicher Demokrat :-)

  9. #8
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Also ich fände es schade wenn das Forum nur noch über die internen Suchfunktionen durchsuchbar wäre - vor kurzem war ich auf der Suche nach näheren Infos zu Phutthamonthon, insbesondere wie hoch die Statue denn nun wirklich ist, und google hat mir dabei u.a. den guten Reisetipp Jinjoks hier aus dem Forum serviert. Von daher sollten die Forumsteile, die auch für Nichtmitglieder wie Google interessant sind auch weiterhin frei zugreifbar sein. Ein privates Board nur für Mitglieder zusätzlich wäre insofern praktisch - aber wirklichen Schutz des Privaten liefert das auch nicht, denn die Hürden für die Anmeldung sind ja nicht hoch, lediglich google würde es nicht gleich jedem frei Haus liefern.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Zitat Zitat von MaewNam",p="182611
    Ein privates Board nur für Mitglieder zusätzlich wäre insofern praktisch -
    hinzukommt, daß die Meisten sich nie in einem Forum anmelden würden,
    indem sie nicht vorher durch lesen wissen,
    auf welchem Niveau und Level das Forum läuft, und wie sich die Moderation praktisch auswirkt.

  11. #10
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Nittaya - offenes oder geschlossenes Forum ?

    Zitat Zitat von MaewNam",p="182611
    Ein privates Board nur für Mitglieder zusätzlich wäre insofern praktisch -
    Wie willst Du das bewerkstelligen, Bewertungs-, Punktesystem für Beiträge + Mitglieder :keineahnung:

    Lasst das Forum so wie es ist, mit kleinen Verbesserungen, Feinschliff wie zb. hier

    René

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Menschheit-statistisch gesehen oder: nittaya-Forum-Mitglieder sind privilegiert !
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.11, 14:59
  2. Nittaya-Forum ist spitze
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.02.08, 02:04
  3. Nittaya, ein THL-Forum?
    Von Rene im Forum Forum-Board
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 20.07.07, 14:54
  4. Nittaya Forum und die Flutkatastrophe!
    Von soi1 im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 23:59
  5. Nittaya.de ein Thailand-Forum
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 25.02.03, 17:22