Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 118 von 118

Nennung von Klarnamen

Erstellt von Chak3, 15.06.2007, 14:12 Uhr · 117 Antworten · 9.203 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Nennung von Klarnamen

    Hhhhmmm..und ich hab immer gedacht, das SIND hier die Klarnamen...

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Nennung von Klarnamen

    Zitat Zitat von tira",p="494002
    ahh,
    also ein gespräch ohne augenkontakt, der iss ja eigentlich net erforderlich
    gruss
    joo, mit augenkontakt wäre manche äusserung bestimmt freundlicher ausgefallen.

  4. #113
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Nennung von Klarnamen

    Nach längerer - beruflich bedingten Pause - melde auch ich mich wieder mal zu Wort.

    Ehrlich gesagt, verstehe ich die Mixtur der beiden Themen Nennung von Klarnamen und Nicks und die U-Boote im Nitty nicht.

    Ein Nick sagt doch eigentlich nicht viel über einen Forenkombatanten aus... außer bei mir, daß sich vielleicht mein echter Name Martin ableiten läßt und daß ich evtl. am Martinstag geboren sein könnte.
    Und wer wissen will wo ich wohne, soll doch ruhig die Denic in Anspruch nehmen.
    Im Telefonbuch stehe ich ja nicht und falls der Briefkasten zu voll wird, versehe meinen Briefkasten mit einem Aufkleber, den Überlauf doch bitte in die nebenstehende Altpapierkiste zu legen, die wird nämlich auch regelmäßig geleert.

    Für meinen individuellen Nick unter dem ich meine Meinungen poste, bin ich selbst verantwortlich und wer prüft denn schon, welche Fakten in meinen Profil stehen.

    Zudem macht es mir persönlich garnix aus, wenn mich jemand mit meinem echten Namen anspricht, denn ich bin auch einer der wenigen hier, der seinen echten Namen unter die Beiträge pflanzt.
    Und ich bin sogar einer, der sich in Bad Homburg in die Augen schauen läßt und anderen Nittys die Hand reicht.

    In einem Forum sollte doch einfach jede/r den Nick wählen, den er/sie möchte. Und mich interessiert garnicht, wie viele falsche Angaben in den einzelnen Profilen stehen und wer denn wirklich so heißt wie er hier vorzugeben scheint.
    Und wenn jemand seinen Namen nicht mal ner PM preisgeben will? Na dann solls doch so sein, ist mir jedenfalls auch Wurscht.

    Wer glaubt, anonym im Internet sich bewegen zu müssen, naja, vielleicht ist der ein sehr einsamer Mensch, ganz ohne Freunde und richtige Freude.

    Martin

  5. #114
    Avatar von Zandros

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    81

    Re: Nennung von Klarnamen

    Im Internet seine Identität preisgeben? Naja wer's mag.

    Gibt aber Menschen die auch im realen Leben keine Homepage betreiben, die nicht im Telefonbuch eingetragen sind oder die nicht durch die Landschaft spazieren mit dem eigenen Namen und ggfls. Adresse auf dem Shirt aufgedruckt. Die ganz einfach eine gewisse Anonymität wahren möchten.

    Daraus zu folgern dass diejenigen kaum einen Freundeskreis haben oder einsame Menschen sein müssen scheint mir reichlich skurril.

  6. #115
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Nennung von Klarnamen

    Hi Lawrence, (nur spasseshalber wegen dem Thema)

    Was hier einmal als eine Art Männergruppe mit gemeinsamen Intererssen angefangen hatte, wurde mit der Zeit stellenweise zum virtuellen Dauerspiessrutenlauf. Also liegt der Meinugsdurchschitt zum Thema Klarnamen auch irgendwo dazwischen... Es gibt aber auch Leute die aus Prinzip aalglatt sind, dennen ist es quasi egal ob ihr Klarname bekannt ist oder nicht. Manche denken einfach sie hätten alles unter Kontrolle und ständen auch wie selbstverständlich mit ihrem guten Namen dafür ein. Selbstüberschätzung oder das Bewusstsein dass hier eingentlich nicht viel passieren kann? Es bleibt ja eigentlich beim moralischen Schaden, weil hier eben tatsächlich nur viel Wind um nichts gemacht wird. Der brühmte Schall und Rauch Effekt halt. Es ist ja noch nicht einmal ein Zwischenfall mit einem gutplatzierten Fausthieb bekannt, soweit ich weiß. Die ganzen Pappenheimer quatschen tatsächlich nur gerne - und mehr steckt wohl nicht dahinter.

    Zitat Zitat von Zandros",p="504599
    IDaraus zu folgern dass diejenigen kaum einen Freundeskreis haben oder einsame Menschen sein müssen scheint mir reichlich skurril.
    Es kost ja hier auch nix falsch zu liegen, nur Meinungswidrigkeiten werden "geahndet". Würde das falsche Tippen und derartig skurile soziale Vorurteile mit je 50 EUR gepfändet, würde man sich eventuell etwas länger überlegen was man so täglich postet. Aber dann wär's in solchen Threads eventuell ruhig bis totenstill.

  7. #116
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: Nennung von Klarnamen

    Ich für meinen Teil, kann nicht sagen, dass man hier nichts zu verlieren hat, weil alles nur virtuell wäre.

    Immerhin hat zumindest mir - und sicher manch anderem auch - dieses Forum zu äußerst interessanten, ganz realen Begegnungen verholfen.

  8. #117
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Nennung von Klarnamen

    Zitat Zitat von Micha",p="504614
    Ich für meinen Teil, kann nicht sagen, dass man hier nichts zu verlieren hat, weil alles nur virtuell wäre.

    Immerhin hat zumindest mir - und sicher manch anderem auch - dieses Forum zu äußerst interessanten, ganz realen Begegnungen verholfen.
    Du meinst also (bzw. benutzt den Umkehrschluss) dass man wenn man etwas zu gewinnen "hatte" - auch etwas zu verlieren hätte. Ist wohl nicht ganz falsch und mit Sicherheit ein Motiv vieler nicht einfach (bzw. auch) l***t mich doch, zu sagen - und sich klang und sanglos zurückzuziehen.

    Für alle Forenleichen war's das ja dann eh, mit oder ohne "Klarnamen" im Kontext... denn so "wichtig" einem das Dabeisein manchmal scheint, ist man einmal weg vom Schirm, dann war man ja tatsächlich nur Schall und Rauch. Zumindest trifft oder träfe dies auf 95% (Schätzzahl) der member zu. Das ist der eine Aspekt von dem was ich eigentlich meinte.

    Der andere Teil bezieht sich nicht auf die Vorteile (und schliesst den Umkehrschluss eher aus) sondern auf die reelen Gefahren die von der Nennung von sogenannten Klarnamen ausgeht. Und hier kann man doch eindeutig sagen dass die Gefahr tatsächlich nur virtuell zu bestehen scheint.

  9. #118
    Avatar von Samui-Klaus

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    139

    Re: Nennung von Klarnamen

    Hi!
    Verstehe zwar nicht womit einige ein problem haben mit dem Vornamen angesprochen bzw. sich damit outen.Denke was wohl wichtger ist um anonym bzw. nicht ganz offen da zu stehen ist,der Nachname,Adresse,Tel. usw.
    Also ich habe kein Problem mit meinem Vornamen einen Beitrag zu beenden.
    Trotzdem sollte es doch jedem selbst überlassen sein,wie er es möchte.


    Ciao Klaus

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112