Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 96

Nachdem ich vergeblich...

Erstellt von Mr_Luk, 30.03.2007, 05:11 Uhr · 95 Antworten · 8.223 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Zitat Zitat von singhafreund",p="467250
    Ich persönlich finde das Nittaya immer noch eines der besten deutschsprachigen Foren.
    Nein, es ist das Beste, nicht eines der Besten. Was aber nicht heisst, dass es gut ist.
    Meiner Meinung nach war es zu Jinjoks Zeiten am besten. Die Arbeit, die der sich damit gemacht hat, das wird sich vielleicht niemand ein zweites Mal antun.
    Auch durch die Art seiner Ablösung wird völlig unterschätzt, was der seinerzeit geleistet hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Zitat Zitat von Loso",p="467297
    Meiner Meinung nach war es zu Jinjoks Zeiten am besten. Die Arbeit, die der sich damit gemacht hat, das wird sich vielleicht niemand ein zweites Mal antun.
    Die Maßstäbe die er mit seiner Leistung gesetzt hat, sind so hoch, dass es wohl unfair wäre, wollte man andere daran messen.

  4. #63
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Hallo Mr_Luk

    was sagst du zu diesem Thread hier ?
    Hausrat per Seefracht nach Thailand

    Ich finde da ist alles dabei, Information, Spaß, Spannung.

    Gruß Andi

  5. #64
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Hallo Loso und Micha,

    würde mich jetzt mal interessieren wer Jinjok war/ist und was er so gemacht hat.

    Gruß Andi

  6. #65
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Jinjok ( Steffen )war Moderator hier und hat den Laden quasi alleine geschmissen, bis es ihm zuviel wurde. Schau einfach mal unter Member Jinjok und schau dir ein paar seiner Beiträge an.

  7. #66
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    War, bzw. ist Jinjok nicht der Typ der gemeint hat dass die Foren nur Schall und Rauch sind? War es nicht auch der, der bei seinen letzten Auftritten nur noch kritische und politische Artikel über Thailand gepostet hat, und die spärlichen aber scharfen Kommentare dazu irgendwann Niemand mehr hören wollte?

    Und war es nicht letztlich der, der gemerkt hat dass man sich nicht alles Wissen über Thaiand angoogeln kann (bzw. aus dritter Hand erfahren kann) ? Und dass der enorme Ehrgeitz den er aufgebracht hat, nicht ausreichte? Dass man früher oder später von den Expats mit wirklicher Erfahrung in Thailand in die Tasche gesteckt wird? Das was er wohl am meisten hasste. Hat er es zum Schluss nicht selbst so dargestellt, dass er nicht genügend "Feldarbeit" und Erfahrung in Thailand hat um an diversen Diskussionen teilzunehmen?

    Von meiner Perspektive aus waren er und ich dann wie Feuer und Wasser. Er hat mich mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit ebenso wenig gemocht wie ich ihn.

    Und einmal ganz abgesehen von Jinjok: was den meisten Leuten entgeht, ist dass die "Forenmeinungen" die sie sich über Jahre bilden, ein ziemlicher Klotz am Bein sein können. Ich will es nicht in Prozenten ausdrücken, aber eine "überwiegende Mehrzahl" (so z.B. ein typischer Jinjok Ausdruck) der Informationen stammen tatsächlich aus den Foren selbst, sind vorgefertige- und vorgekaute Infos und Meinungen, eine Art "processed food". Besonders für Nichtroutiniers, verschwimmt der Unterschied zwischen übernommenen Konzepten und Erfahrungsberichten aus dritter Hand - und den relaen eigenen Erfahrungen ja ganz. Der unbedachte und forenunerfahrene Leser durchblickt diesen Jungel an Informationen und Argumenten ja gar nicht mehr.

    Ich merke es immer mehr, wie alter Wein in neue- und manchmal sogar alte Flaschen abgefüllt- und unter die Leit gebracht wird. Und es ist sehr oft eine Art Tafelwein aus der "Winzergemeinschaft", der sagen wir einmal von geniessbarem Standard, zumeist auch aber nur von mittelmässiger Qualität ist. Ein Wein der zwar 'korrekt' ist, aber dessen Blume und Charakter total verlorengegenagen ist. Und ein Wein der in jedem "beliebigen Laden", ergo von Jedermann verkauft werden kann. Es ist nur noch eine Frage des richtigen Marketings.

    So als wäre die "gesunde Mischung" und ein wenig Zuckerwasser fast schon Pflicht. Da ist mir neben dem seltenen guten Tropfen, ein beliebiger, wenn auch etwas kräftiger Landwein, immer noch am allerliebsten

  8. #67
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Auch unter erfahrenen Expatz in Thailand giebt´s wohl einige die leicht einen an der Klatsche haben
    Deren uebergrosses Ego in kein Forum passt, hatte grad nebenan so eine nette Erfahrung.
    Ich bin in Foren um mir eine eigene Meinung zu bilden und nicht vorgekaute Ansichten zu uebernehmen, dazu gehoert allerdings Meinungsvielfalt.

    Gruss
    der
    Lothar aus Lembeck

  9. #68
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Nein, Expat sein ist kein wirkliches Prädikat, Stuss labern kann Jeder und das Ego lässt man auch nicht im Ursprungsland zurück. Und doch sehe ich einen grossen Unterschied zwischen "Forenwissen" das sich über die Jahre unbemerkt durch's Hinterstübel einschleicht und einer individuellen Wirklichkeit. Ersteres bleibt dem forenaktiven "Expat" keineswegs erspart, im Gegenteil. Aber es ist eine Frage des Einzelnen, inwiefern er sich der Gehirnwäsche überhaupt bewusst ist, bzw. milder ausgedrückt, wie gross der Einfluss der wöchentlichen oder täglichen Forenbesuche ist!

    Der Mensch ist was er isst (Hegel oder Nietzsche? Glaube N.)

  10. #69
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Mr_Luk,

    Du beschreibst vor allem den Member Jinjok. Nun, über Member kann man geteilter Meinung sein.

    Als Moderator war er allerdings im Hinblick auf Leistung und Einsatz schlichtweg Beispiellos. Und denk nur mal, die ganzen „Helden“ die sich mittlerweile auf anderen Spielwiesen tummeln und von denen heute wahrscheinlich schon ein einziger ausreichen würde um dieses Forum auseinander zu nehmen,
    waren alle hier versammelt!

  11. #70
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Micha, wir haben uns darüber ja bereits kürzlich (und eher durch Zufall) privat unterhalten, wenn du dich erinnerst. Ich bin in dieser Frage (als User MrLuk vs. den Moderator Jinjok) nicht besonders neutral, da die "Mositäten" in dem Fall haargenau die Gleichen waren wie beim User JJ. Wir werden in dieser Frage also schwerlich Übereinstimmen. Deine und meine Erfahrungen hinsichtlich der einzelnen Moderatoren über die Jahre sind ausserdem allgemein gesehen grundverschieden, (wie wir ja gemeinsam festgestellt haben) - und daran ist einfach nichts zu ändern. Ist ja auch kein ausbaufähiges Thema und passt auch nur am Rande hierher.

    Einverstanden?

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnschuesse nachdem Rothemden versuchen einen Bus...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.09, 11:13
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.09, 16:11