Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

Nachdem ich vergeblich...

Erstellt von Mr_Luk, 30.03.2007, 05:11 Uhr · 95 Antworten · 8.206 Aufrufe

  1. #41
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    @DM
    koennte mir vorstellen das die Qualitaetsbewussten irgendwann alle in einem Forum landen und sich dann erst nur noch gegenseitig auf die Schulter klopfen und dann keine Goetter neben sich dulden wollen

    der
    Lothar aus Lembeck

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Für mich ist das Nittaya eine Austauschungsplattform, wo ich um Rat suche und ggf. welchen geben kann.

    Dass "interessante" Themen ein Muss sein sollen liegt in dem Anspruchsdenken des jeweiligen Users, ist m. E. aber keine Voraussetzung, die dieses Forum aufweisen muss. Ist wie in der Konjunktur: manchmal geht es aufwärts und manchmal abwärts.

    Ich denke nicht. dass das Forum in Qualitätszugzwang ist wie eine Zeitung, die über ihre Schlagzeilen sich verkaufen muss...

  4. #43
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Zitat Zitat von big_cloud",p="466537
    @DM
    koennte mir vorstellen das die Qualitaetsbewussten irgendwann alle in einem Forum landen und sich dann erst nur noch gegenseitig auf die Schulter klopfen und dann keine Goetter neben sich dulden wollen
    Wagenburgen bewegen sich über Forenplattformen hinweg,
    und wenn sich mal eine neue Gruppierunng findet,
    die wirklich willens ist, über den Begrüßungsthread hinaus zu exsistieren, beginnt oft das Platzhirschgehabe.

    Da jedoch ein Forum regelmäßig neues, frisches Blut braucht, um nicht in ein Recklinghausen Syndrom zu verfallen, sollte man das Wegbeissen von Foren-Knuts möglichst reduzieren,
    sonst wird jeder Neuanfang zu einer Stammtisch-Sackgasse.

    Am Ende ist man wieder bei der Frage der Moderation angelangt, welcher Stil des Miteinanders gepflegt und geduldet wird.

  5. #44
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Zitat Zitat von DisainaM",p="466509
    Das Nittaya hat über die Jahre fortlaufend seine Zellteilungsprozesse erlebt,

    2001 - Chainat Bruno
    2002 - Airport / CK-only
    2003 - CNX
    2004 - BBG
    2005 - Johann
    2006 - enrico

    Du hast Robert vergessen.

    René

  6. #45
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Zitat Zitat von Rene",p="466574
    Du hast Robert vergessen....
    tja,

    an foren gab/gibt es einige mehr, die net aufgezählt wurden

    gruss

  7. #46
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Ach ja,

    Michael hatte auch mal eins
    Mr_Luk hat eins.....

    Mal bitte fortsetzen.

    René

  8. #47
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Zitat Zitat von Rene",p="466574
    Zitat Zitat von DisainaM",p="466509
    Das Nittaya hat über die Jahre fortlaufend seine Zellteilungsprozesse erlebt,

    2001 - Chainat Bruno
    2002 - Airport / CK-only
    2003 - CNX
    2004 - BBG
    2005 - Johann
    2006 - enrico

    Du hast Robert vergessen.

    René
    Robert ist hier ja noch aktiv,
    aber mit Sicherheit fehlen einige in der Historie.

    Am roten Rand hatte das Nittaya kaum Einfluss gehabt,
    nach der Auflösung des Pattaya Boards hat sich das Spektrum unwesentlich verändert,
    Susie war sowieso ein Auslaufmodel, weil keiner freiwillig zahlt, dafür übernahm
    der Einsatz, die Führung in diesem Segment, gefolgt von
    Jeffs, wo Abstinent regelmäßig seine Fotoreiseberichte zusteuert, und
    Pattfans, wo man sich von ehemaligen Ep.lern ernährt.
    Alles in allem eher moderat.

    Auch die Gruffert, Kubo, Roy Besetzung war in den Anfangstagen des Nittaya hier aktiv,
    wie auch immer,
    mit Sicherheit fehlen einige.

  9. #48
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Da kommt ja doch eine grosse Vielfalt an "erlesenen" Reaktionen zusammen.

    Mich haben die "Rekapitulation" und die Hinweise auf verschiedene statistische Daten über das Nittaya sowie verschieden Klickzahlen vom samuianer, zuerst quasi wachgerüttelt.... aber dann gab's ein verzögertes zweites Erwachen, und der Kontrast zwischen der Wichtigkeit eines Nittaya und den Flaxen und Flausen die hier zeitweise stattfinden, wurde eigentlich nur noch grösser und das Paradox noch eindeutiger.

    Keine Zahlen der Welt teuschen mich andererseits über das hinweg was man sich hier manchmal antun musste um dabeizubleiben. Und ich denke da vor allem an Diejenigen, die kein "Ralleyfahrwerk" hatten (oder nur geglaubt haben, sie hätten sowas) und irgendwann in den Strassengraben oder im günstigsten Falls in's Kiesbett abgedrängt wurden und noch immer werden.

    Und in dem Zusammenhang kamen mir dann auch wieder die tollsten Räubergeschichten und Moritaten in Erinnerung, die hier über die Jahre (zum Teil) parallel zum Thema Thailand uraufgeführt wurden. Genug Stoff um mehrere Bücher-, nicht wirklich über Thailand, sondern eher ein bis zwei Science Fiction Romane, drei Psychodramas und mindestens ein halbes Dutzend "Dreigroschenromane" -zu schreiben. Ein angefangenes und leicht abgedrehtes pseudophilosophisches Werk habe ich mir allerdings grösstenteils selbst "zuzuschreiben"... zu einem selbstironischen Traktat reicht es wiederum nicht.

    Eine andere Frage stellt sich mir dann auch unweigerlich auf der menschlichen Ebene: ich frage mich nämlich ob der Gewinn an Popularität, Clicks sowie Rang und Namen, - auch die ganzen Trivialitäten am Rande, die Hahnenkämpfe und das ganze Verbalgehabe rechtfertigt(e). Vor allem frage ich mich, ob es das wert gewesen ist - ob der Preis der gezahlt wurde und die diversen Verluste an wertvollen Membern, der Verlust an Authenzität, ja den Eindruck habe ich tatsächlich immer mehr, (nicht nur Kali's) vermisster Solidarität, sowie ein paar weitere Einbüssungen an "statistisch nicht erfassbaren, also nichtssagenden" aber sehr menschlichen Verlusten, die erlitten wurden, kurzum, - ob sich das auch alles gelohnt hat...?

    Ich will jetzt nicht selbst zum Antipathos übergehen, und höre deshalb schleunigst auf - und trotzdem: das ganze Nittaya ist doch im Grunde ein einzigartiger, riesiger virtueller Widerspruch, alsbald man es einmal insgesamt betrachtet!

  10. #49
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="466610
    ich frage mich nämlich ob der Gewinn an Popularität, Clicks sowie Rang und Namen, - auch die ganzen Trivialitäten am Rande, die Hahnenkämpfe und das ganze Verbalgehabe rechtfertigt(e). Vor allem frage ich mich, ob es das wert gewesen ist - ob der Preis der gezahlt wurde und die diversen Verluste an wertvollen Membern, der Verlust an Authenzität, ja den Eindruck habe ich tatsächlich immer mehr, (nicht nur Kali´s) vermisster Solidarität, sowie ein paar weitere Einbüssungen an "statistisch nicht erfassbaren, also nichtssagenden" aber sehr menschlichen Verlusten, die erlitten wurden, kurzum, - ob sich das auch alles gelohnt hat...?
    Du kommst spät auf den Punkt, aber immerhin. Und du stellst Fragen, die man sich angesichts der Ereignisse der letzten Monate wirklich stellen kann.

  11. #50
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Nachdem ich vergeblich...

    Das Nitty ist halt ein bunter Querschnitt durch die Gesellschaft des deutschsprachigen europaeischen Sprachraums!
    So einfach oder auch so kompliziert.

    der
    Lothar aus Lembeck

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnschuesse nachdem Rothemden versuchen einen Bus...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.09, 11:13
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.09, 16:11